Für ein Blut mit Low Fat mehr High Fat - Nahrung?

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Empfehlungen zu der richtigen Ernährungsweise sind mehr als kontrovers diskutiert. Einmal sollte man mehr Kohlenhydrate zu sich nehmen, ein anderes mal nur fettreduzierte Lebensmittel und eine andere These sieht genau in dem Gegenteil die richtige Methode um gesund zu bleiben oder gegebenenfalls auch abzunehmen.

Wie nun durch eine weitere Studie ermittelt wurde, scheinen sich gerade die Blutfettwerte durch eine höhere Zufuhr von fetthaltiger Nahrung eher zu regulieren als durch fettreduzierte. Auch eine weitere Studie aus den USA zeigte auf, dass eine fetterhöhte Ernährung weniger Übergewicht verursacht als eine Kohlenhydratgeprägte.

So seien für die Gesundheit eine Mischung aus hochwertigem Fisch, Fleisch, Ölen, sowie Milchprodukten und ein hoher Anteil an vitaminreichen und stärkearmen Gemüse und Beerenobst empfehlenswert. Eine Ernährungsweise von denen übrigens auch Diabetiker durchaus profitieren könnten.

News-Kategorien

News teilen und bewerten

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren