Diätrezepte

Zahlreiche Diätgerichte können beim Kochen oder Backen individuell abgewandelt werden

Diätrezepte enthalten die benötigten Zutaten sowie die Art der Zubereitung von Gerichten für kalorienreduzierte Mahlzeiten. Eine Diätkost wird meistens um das Körpergewicht zu reduzieren oder zu halten sowie aus krankheitsbedingten Gründen verzehrt.

Glas Wasser, Maßband, Ausschnitt Zeitschrift "Diät"
diät © bilderbox - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Diätrezepte

Bestandteile von Diätrezepten

Diätrezepte werden im Rahmen eines Diätplans eingesetzt und beinhalten verschiedene Angaben, die für den Diätwilligen nicht nur aufschlussreich sind, sondern auch ganz konkret bei der Umsetzung der Diät behilflich sind.

In solchen Rezepten sind unterschiedliche Gerichte enthalten, die je nach Diätform, die genauen Angaben über

  • die Zutatenauswahl
  • Mengenangaben, sowie
  • Kaloriengehalt und oft auch
  • Zubereitungszeit der einzelnen Gerichte

aufführen.

Auch für Diabetespatienten geeignet

Für Personen, die eine Diät aus gesundheitlichen Gründen durchführen müssen, wie es etwa bei Diabetespatienten der Fall ist, finden in den Diätrezepten eine Erleichterung bei der Auswahl der Lebensmittel und auch bei der Berechnung der erlaubten Kalorien oder Broteinheiten.

Für Menschen, die mit einer Diät abnehmen wollen, bieten Diätrezepte im Prinzip die gleiche Hilfe, sind dabei allerdings ganz gezielt auf die Reduktion des Gewichtes abgestimmt.

Wichtig bei derartigen Rezepten ist es, dass neben der Zutatenliste auch die jeweilige Kalorienanzahl aufgezählt wird, um seinen Tagesplan einhalten zu können ohne mühsam nachrechnen zu müssen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Leckere Diätrezepte für eine schlanke Linie

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen