Esse tagsüber so gut wie nichts - wie vermeide ich die abendlichen Heißhungerattacken?

Gast
marc2811

Ich will unbedingt abnehmen und versuche das durch sehr wenig essen zu schaffen. Tagsüber esse ich so gut wie nichts, aber leider kommen abends oft diese Heißhungerattacken und mein Abnehmsziel rückt in weite Ferne. Wie vermeide ich solche Attacken? Bin für jeden Tipp dazu dankbar. Gruß, Marc

Gast
Dome

Kleiner Tipp iss am besten am Tag 5-6 kleine Mahlzeiten
und treib dafür viel Sport :)

Wenn du Tags über nichts ist ist das ja normal das du heiß hunger bekommst und dadurch das du dann nur etwas ist Speichert dein Körper dieses Fett... da dein Körper darauf eingestellt ist das es diese Reserven brauch. Wenn du aber viele kleine Mahlzeiten isst wandelt dein Körper das so um das du diese auch wieder verbrennst und Speichert sie erst gar nicht.

Mitglied Marlie ist offline - zuletzt online am 16.03.16 um 16:22 Uhr
Marlie
  • 210 Beiträge
  • 266 Punkte

Richtig ernähren

Um keine Heißhungerattacken am Abend zu haben, sollte man eher darauf achten, daß man tagsüber auch isst. Wenn man sich am Tag gesund ernährt und dann ab 18 Uhr auf Kohlenhydrate, Fett und Zucker verzichtet, nimmt man auch ab. Das ganze mit Bewegung kombiniert, ergibt ein gutes Ergebnis. Aber Ausdauer muss man schon auch haben.

Mitglied brittablue ist offline - zuletzt online am 23.03.16 um 12:32 Uhr
brittablue
  • 119 Beiträge
  • 123 Punkte

Es gibt auch das alte Sprichwort oder die Regel, morgens essen wie ein Kaiser, Mittags Essen wie ein König und am Abend essen wie ein Bettelmann. Das klappt gut. Die 18 Uhr Regel sollte man allerdings beachten, wenn man nach 18 Uhr nichts mehr isst, dann kann der Stoffwechsel auch besser arbeiten.

Mitglied fernando ist offline - zuletzt online am 08.09.15 um 20:31 Uhr
fernando
  • 26 Beiträge
  • 28 Punkte

Abends Heißhungerattacken

Wenn du den ganzen Tag nichts isst, dann kommt abends der Heißhunger, das machst du auch falsch. Viele kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt.

Gast
Alexander

Machs dir nicht schwer

Hi Marc!

Eigentlich ist Abnehmen nicht schwer, wenn du bewusst auf dich achtest. Gar nichts essen hilft dir nicht, da du deinen Körper in eine Hungerphase versetzt, so dass er JEDES Gramm Fett, dass er kriegen kann, speichert, um für die nächste Hungerphase vorbereitet zu sein. Das ist evolutionär so bedingt. Außerdem ist es komplett egal, wann du isst oder wie oft du isst. Das einzige Wichtige beim Abnehmen ist ein Kaloriendefizit, so dass dein Körper alte Fettzellen angreifen und verbrennen muss. Also: Achte darauf, dich mindestens 20 - 60 min pro Tag zu bewegen, und wenn du nur Treppen steigst oder spazieren gehst. Du kannst auch vorm Fernseher Hampelmänner machen. Effektiv ist auch Seilspringen. Was auch immer, Hauptsache du rührst dich. Dazu achte darauf, mindestens 2 Liter ungesüßte Getränke pro Tag zu trinken, z. B. Kräutertee oder normales Wasser. Frühstücke reichlich, gönn dir zwischen drin viel Obst und Gemüse und achte darauf, weißen Industriezucker zu meiden. Ansonsten kannst du alles essen. Achte außerdem darauf, genügend zu schlafen, bei wenig Schlag werden Stresshormone produziert, die deinen Körper dazu bewegen, Fett zu speichern. Mit hat damals auch geholfen, eine Mahlzeit durch einen Eiweißshake zu ersetzen. Das hat beim Abnehmen verhindert, dass der Körper meine Muskeln mit abbaut, die ich erst mühsam antrainiert hatte. Ich habe damals das Hansepharm Power Eiweiß verwendet, weil es sehr gut sättigt, viele gute Inhaltsstoffe hat und dazu noch meine Heißhungerattacken auf Süßes reduziert hat, weil es die Geschmacksrichtung Schoko gibt.
So, ich hoffe ich konnte dir helfen.
Lg Alex

Mitglied lugru ist offline - zuletzt online am 31.12.19 um 22:53 Uhr
lugru
  • 7 Beiträge
  • 9 Punkte

Also ich würde dir gerne einen Tipp dazu geben, aber da gibt es nicht wirklich was und wie schon gesagt wurde, ist solch ein Hungern über den Tag dauerhaft nicht wirklich gut und hilft auch nur bedingt beim Abnehmen.

Kann mich dem Vorredner Alexander in den meisten Punkten nur anschließen.
Ich und meine Freundin und auch ein ehemaliger Arbeitskollege haben gute und langjährige Erfahrungen mit einer Ernährungsumstellung gemacht, bei der man eigentlich gar nicht hungern muss. Wird manchmal Slowcarb genannt, d.h. man verzichtet auf schnelle Kohlenhydrate wie Zucker, Weißmehl etc. und ernährt sich hauptsächlich von langsamen Kohlenhydraten (Gemüße, Bohnen, Kichererbsen, Linsen etc), Protein und Fetten.
Großer Vorteil meiner Ansicht nach dabei ist, dass man keine Kalorien oder ähnliches zählen muss, sondern von den "richtigen" Sachen so viel wie man will essen kann. Der Kalorienhaushalt regelt sich dann normalerweise ganz automatisch weil nun mal ein Teller Gemüse etc. weniger Kalorien hat als ein Teller Pasta, aber genauso satt macht.
Und sich einen Tag die Woche zu gönnen, an dem man alles essen kann (sogenannter Loadday oder Cheatday), am besten am Wochenende, lässt einen diese Ernährungsumstellung auch leichter durchhalten (wobei man selbst an besagtem Tag sich mit der Zeit ganz automatisch gesünder ernährt) und hilft dabei sozial "verträglich" zu bleiben. Mit letzterem meine ich, es macht einem es leichter, wenn man bei Freunden eingeladen ist einfach den Cheatday auf diesen Tag zu legen und dann nicht die Hälfte vom Essen nicht anrühren zu dürfen oder die Freunde dazu zu bringen etwas extra für dich zu kochen zu müssen.

Viel Erfolg auf jeden Fall dabei gesund (!!!) abzunehmen. Wenn du weitere Infos zu der erwähnten Ernährungsumstellung hast, kannst du gerne nochmal nachhaken.

lg, lugru

Mitglied Lustig_1000 ist offline - zuletzt online am 25.12.19 um 14:03 Uhr
Lustig_1000
  • 10 Beiträge
  • 10 Punkte

Gesundes essen bei Heißhungerattacken

Du musst nicht unbedingt deine Heißhungerattacken in den Griff kriegen. Du kannst auch einfach darauf achten, was du zu dir nimmst. Gesunde Snacks am Abend sind nicht verwerflich. Schneide doch einfach Gemüse her mit einem Yoghurt-Dip.

Mitglied annaslife ist offline - zuletzt online am 23.09.20 um 16:31 Uhr
annaslife
  • 11 Beiträge
  • 11 Punkte

Sehe ich auch so, du solltest vielleicht tagsüber auf eine ausgewogene Ernährung achten. Somit hast du Abends weniger Hunger und wenn doch, dann solltest du Gemüse oder so essen.

Gast
Dalin

Abnehmen ohne sport

Hallo, Ich habe es damit und habe in 8 wochen 5 kg abgehnohmen versuch es damit villeicht hilft es dir dabei :)

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Abnehmen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Ich möchte Abnehmen?

Wieviele Punkte darf ich bei einer Körpergröße von 1,57m und einem Gewicht von 120kg. haben? weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von calvo

Ich fühle mich zufett

Ich bin 13 jahre alt,wiege 52kg und bin 169cm groß .. ich schaue oft in den Spiegel und denke eigentlich ist meine Figur oke,aber dann schaue... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von anni

Funktioniert das Abnehmen mit Te-Chino?

Hallo! Ich habe angefangen mich mehr zu bewegen und ich ernähre mich auch bewusster, um ein paar Kilo abzunehmen. Gestern sagte ein Freund, da... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von lillyman

Wie nehme ich unbemerkt ab?

Ich würde gerne 4 kg abnehmen und dies unbemerkt, wisst ihr irgendwelche Möglichkeiten? Sagts mir!!! weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von mmhcool