Worauf stehen GIRLS? mit oder ohne VORHAUT?

Seite 4 mit den Antworten 151-200 von 210
Mitglied SaschaL1980 ist offline - zuletzt online am 27.11.18 um 13:20 Uhr
SaschaL1980
  • 47 Beiträge
  • 47 Punkte

Genau so ist es.
Klar kann man eine Vorliebe haben, was die Vorhaut angeht. Allerdings sollte das kein "Auswahlkriterium" sein.
Ich stelle mir das irgendwie ganz "lustig" vor, bei Personen, die sagen, dass bei ihnen ausschließlich Beschnittene in Frage kommen. Wie läuft das ab?
Fragen sie beim Kennenlernen, ob er beschnitten ist und lehnen dann ab, wenn er es nicht ist? Oder bei spontanem Sex ohne Beziehung: Er lässt die Hose runter, sie sieht seine Vorhaut, und bricht ab? Kann es mir irgendwie nicht so recht vorstellen.
Wie lange ein Junge/Mann durchhält, hängt von sehr vielen Faktoren ab. Die Vorhaut kann etwas damit zu tun haben, muss sie aber nicht.
Klar, ohne Vorhaut wird die Eichel unempfindlicher, und durch die fehlenden Nervenenden der Vorhaut wird eben auch der gesamte Penis unempfindlicher.
Daher ist es tatsächlich so, dass ein Junge nach der Beschneidung im Vergleich zu vorher oftmals länger kann bzw. länger braucht.
Und trotzdem gibt es auch beschnittene Jungs/Männer, die schneller kommen, als andere, die nicht beschnitten sind. Spreche da aus eigener Erfahrung. ;)

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@SaschaL1980

Jetzt hab ich aber Tränen gelacht.

Denke auch, dass es doch bei der Wahl des Partners ob für eine Nacht oder mehr, doch auf ganz andere Dinge ankommt. Ob ich mich zu jemanden hingezogen fühle und mir mehr vorstellen kann entscheide ich doch nicht erst wenn er nackt vor mir steht. Wenn man so weit ist, dass man intim wird ist man durch andere Faktoren schon so befangen, dass es einem doch völlig egal ist ob da nun eine Vorhaut ist oder nicht.

Gast
Andy7167

Hallo Sascha gerade am FKK oder in der Sauna kann eine Frau mit der Vorliebe groß & beschnitten sich einen Mann in voraus anschauen. Mir ist es schon passiert das ich in der Sauna war und auch gemeinsam mit einer Frau unter der Dusche stand. Danach setzte sie sich an der Theke vom Fitnessstudio neben mich, legte ihre Fingerspitzen auf meinen Handrücken und sagte : "mir gefällt das du gut bestückt und beschnitten bist - gehn wir nen Kaffee bei mir trinken ? Wir haben heute noch zwanglosen Kontakt.

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online Heute um 13:50 Uhr
Cymberline
  • 1380 Beiträge
  • 1435 Punkte

Das Thema ist jedoch:

Auf was stehen die Frauen - mit oder ohne Vorhaut...

Es ist ja auch richtig und klar, wie Sascha und Rice es sehen, daß sich eine Beziehung und oder das Kennenlernen sich nicht danach richtet, ob jemand einen beschnittenen Penis hat oder nicht. Gewiss das stimmt auch so, aber danach richtet sich das Thema nicht.

Es gibt sehr viele Frauen, ich glaube sogar bestimmt mehr wie die Hälfte, darunter auch mich, die einen großen, beschnittenen Penis schöner und erotischer finden. Dabei ist nicht gesagt, daß das andere abzulehnen sei, wenn es dem nicht entspricht. Viele Frauen haben sich auch schon hier im Forum zu einem beschnittenen Penis in prächtiger Größe positiv ausgesprochen. Alle meine Freundinnen mögen auch lieber den Penis groß und beschnitten. Ich glaube es kommt auch daher, daß wir in einer Gesellschaft leben, die auf Leistung und Ultimativität getrimmt ist. Wie Andy7167 es heute auch schon beschrieben hat, überwiegt schon fast als Beweis. Er wurde gerade weil er einen großen beschittenen Penis besitzt explizit darauf angesprochen. Und wenn der Typ noch gut aussieht und Manieren hat würde ich die Gelegenheit, sofern sie sich ergeben würde unter gewissen Umständen eventuell auch so nutzen.

Viele liebe Grüße
Cym

Gast
Pia FKK

@ Cym

Bitte nicht vergessen, dass er auch noch gepflegt und haarfrei sein soll. So sehe ich sie gerne. ...und spielen macht auch mehr Spass.

Gast
Andy7167

@Cym

Das hast du schön geschrieben ich schätze deine tabulose Ehrlichkeit und fasse deinen Text mal als Kompliment auf.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 724 Beiträge
  • 770 Punkte

@ Cym

Ich glaube es geht sehr vielen oder sogar den Meisten Frauen wie dir. Für mich ist das auch der Grund dafür warum relativ viele Mütter ihre Söhne beschneiden lassen möchten. Das sich Männer auf Wunsch ihrer Partnerin beschneiden lassen ist ja auch nicht so selten. Ich bin aber der festen Überzeugung das die Entfernung von Vorhaut und
Frenulum vor der Pubertät erfolgen sollte weil sich dadurch die Eichel während der Pubertät kräftiger entwickelt .

Mitglied laurentius ist offline - zuletzt online am 11.06.19 um 13:56 Uhr
laurentius
  • 312 Beiträge
  • 340 Punkte

Viele schreiben hier etwas was überhaupt nicht stimmt. Wenn der Penis erigiert ist ist die Vorhaut hinter der Eichel und wird hinten nur am Bändchengehalten. Wenn also der Penis richtig erigiert ist ist die Vorhaut wenigstens noch 2 cm hinter dem Eichelkranz. Viele schreiben hier nur Unsinn ich weiß nicht warum sie das Schreiben. Frauen sollten sich den Penis richtig anschauen.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@laurentius

Toller Beitrag!

Ich bin der Meinung, dass zu dem Thema hier wirklich viel merkwürdiges geschrieben wird. Das man beim Sex z.B. spüren soll ob jemand beschnitten ist halte ich für Wunschdenken. Wenn Frau angeblich in der Lage sowas so sensibel zu spüren, dann frag ich mich doch wo diese Sensibilität bleibt wenn es um das Thema weiblicher Orgasmus geht? Wenn wir Frauen wirklich so sensibel wären dann dürfte es doch normalerweise nicht so ein Problem darstellen wie es das aber bei sehr vielen Frauen ist. Ich denke, dass ein beschnittener Penis rein für die Augen mancher Frauen einen optischen Anreiz macht. Beim Akt an sich sehe ich da nicht den geringsten Unterschied zu unbeschnittenen Männern.

@Cym

Hast du auch alles gelesen? Sowohl Sascha als auch ich haben angemerkt, dass wir einen unbeschnittenen Penis schöner finden. Denke das trifft das Thema sehr genau. Zudem gibt es halt einfach Menschen die nicht nur aufs eine fixiert sind sondern auch mal weiter denken und das Gesamtkunstwerk betrachten. Geschmäcker und Ansichten sind halt verschieden und das ist auch gut so.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 724 Beiträge
  • 770 Punkte

@ Rice

Einen Unterschied ist da schon zu spüren ob jemand beschnitten wurde oder nicht. Für mich fühlt es sich jetzt straff beschnitten anders an als teilbeschnitten. Wenn die Penishaut nicht mehr verschiebbar ist und das entfernte Frenulum nicht an der Eichel zieht findet alle Reibung aussen auf dem Penis statt. Das kannst du ganz einfach mit der Hand ausprobieren wenn du den Penis umfasst. Mit Vorhaut wird die Haut auf und ab gleiten. Ziehst du die Vorhaut so weit es ohne Schmerzen geht zurück und das geht erstaunlich weit, viele haben das noch nie probiert,halte sie fest und versuche es mit der anderen Hand nocheinmal und du spürst den Unterschied.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Leo

Ich glaube du hast mich falsch verstanden. Mit meiner Ausführung meinte ich, dass ich als Frau beim Geschlechtsakt an sich den Unterschied nicht spüre. Das es mit der Hand und den Augen einen Unterschied macht ist mir schon bewusst. Deshalb bevorzuge ich auch einen unbeschnittenen Penis weil man damit, meiner Meinung nach, besser "spielen" kann. Aber im Endeffekt ist es mir eigentlich egal ob beschnitten oder nicht, Hauptsache ist, dass der Mann passt.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 724 Beiträge
  • 770 Punkte

@ Rice

Besser spielen kann man an einem Unbeschnittenen Penis daran zweifele ich nicht.
Radikal beschnitten bleibt ja nur die Eichel was die Möglichkeiten einschränkt und das Onanieren sehr erschwert . Um so wichtiger ist der Verkehr für mich und um so mehr bin ich bemüht alles zu geben.

Gast
Eros

Sind hier nur unerfahrene Frauen?

Meine Eichel liegt immer frei, wenn er mir steht.

Gast
Eros

@Leolustig

Die Frauen, die ich hatte, sagten alle, dass sie gerne mit der VH spielen und ich mag das natürlich auch :) Es gibt übrigens gute Gründe, weshalb Ärzte von einer Beschneidung abraten. Vor dem 18. Altersjahr sollte man sich jedenfalls keinesfalls beschneiden lassen.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 724 Beiträge
  • 770 Punkte

@ Eros

Ich bin jedenfalls froh das ich vor der Pubertät beschnitten wurde und trauere der Zeit mit Vorhaut nicht nach. Warum ist es nachteilig sich vor dem 18. Lebensjahr beschneiden zu lassen? Das sich die Eichel ohne Vorhäutchen kräftiger entwickelt finde ich nicht schlecht.

Gast
Andy7167

Nacked atraction

Hat jemand gestern nacked atraction gesehen ? Da die Kandidatin eine Bi - Neigung hatte waren drei Männer & Frauen in den Kabinen. Alle drei waren beschnitten, wer die Sendung seit Anbeginn schaut stellt fest das sich die Frauen meist positiv über die beschnittenen Männer äußern. Es ist für mich Emanzipation wenn Frauen wie z. B. Cymberline heute ganz offen dafür aussprechen das der Penis eines Mannes schön groß und straff beschnitten sein sollte.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 724 Beiträge
  • 770 Punkte

@ Andy

Ich finde daran auch nichts verwerfliches wenn man beschnittene kräftige Penisse schön oder erotisch findet egal ob als Frau oder als Mann. Im Gegenteil ich kanns verstehen und auch das Frauen versuchen ihre Wünsche hinsichtlich der Beschneidung zu verwirklichen.

Gast
Tom S.

@ Andy7167

Ich habe Naked Attraction gestern gesehen. In der Folge vor 1 Woche gab es auch freiliegende Eicheln zu sehen. Bei einem sagte die Moderatorin: "Schöner, beschnittener Penis". Der Penis war aber für mich eindeutig unbeschnitten. Der Mann hatte seine Vorhaut nur zurückgeschoben. Dadurch sieht der Penis länger aus als wenn die schrumplige Haut drüber ist. Vor allem im Fernsehen.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Andy7167

Wie soll ich deinen Beitrag interpretieren? Ist es also deiner Meinung nach Emanzipation wenn man auf große, beschnittene Penisse steht und dies äußerst und wenn man dies nicht tut dann nicht? Ich denke Emanzipation ist Selbstbestimmung und zur eigenen Meinung als Frau offen zu stehen. Das gilt doch wohl auch für Frauen die, wie ich, unbeschnittene Penisse schöner finden. Geschmäcker sind unterschiedlich und da gibt es kein richtig oder falsch, kein gut und schlecht. Es liegt doch wohl im Auge des Betrachters. Find es ja "schön", dass ihr euch durch "Bildungsfernsehen" bestätigt fühlt, aber auch das sehe ich nicht als Anstoß irgendwelchen Beschneidungstrends hinterher zu hecheln.

@Eros
Es gibt hier bestimmt genug erfahrene Frauen. Auf Grund der Tatsache, dass die Vorhaut im erigiertem Zustand eh hinten ist kann man es, meiner Erfahrung nach, auch beim Geschlechtsverkehr nicht spüren ob jemand beschnitten ist oder nicht. Das wird hier im Forum aber immer mal wieder von anderen Frauen behauptet.

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 23.06.19 um 16:11 Uhr
Dirch
  • 349 Beiträge
  • 355 Punkte

Hallo Rice,
sehe es genau wie Du.
Die Geschmäcker sind verschieden und das ist auch gut so.
Die einen finden einen großen, die anderer einen normalen Penis schön.
Die einen finden kleine Brüste besser, als eine üppige Oberweite.
Die einen stehen auf komplett blank rasiert, die anderen auf Haare.
Jedem das, was er möchte.
Glaube, die Beschneidung wird hier ganz schön hochgespielt.
Ich wurde im Kindergartenalter aus medizinischen Gründen beschnitten.
Sonst hätte ich es nicht machen lassen.
In meiner Jugend habe ich mich dafür geschämt.

Gruß,
Dirch

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

Hallo Dirch,

Ich stimme dir vollkommen zu, dass das Thema Beschneidung hier echt zu überbewertet wird. Es gibt doch wohl wichtigeres. Muss ehrlich sagen, dass es manchmal scheint als hätten hier einige Männer nicht mehr zu bieten als einen beschnittenen Penis. Ich bin kein Beschneidungsgegner so lange wie der Beschnittene es selbst entscheiden konnte oder es einen medizinischen Grund dafür gab, aber einen beschnittenen Penis als das Nonplusultra hinzustellen, wie es einige hier tun, halte ich doch (sorry Jungs) für unsinnig.

Gast
Andy7167

@Rice, mit emanzipiert meine ich das früher nur medizinisch indiziert beschnitten wurde. Auch die größe des Penises ist total unwischtig. So wurde es den Frauen regelrecht eingetrichtert.
Davon haben sich viele Frauen heute befreit. Heute kann eine Frau sagen :"ich stehe auf große beschnittene Penise - besonders in uneregtem Zustand".

Mitglied Uwe65527 ist offline - zuletzt online Gestern um 22:59 Uhr
Uwe65527
  • 289 Beiträge
  • 292 Punkte

Es ist erwiesen, dass männliche Porno-Darsteller häufig beschnitten sind, weil dies als sauberer gilt. Unbeschnittene Penisse werden nicht so gern gezeigt. Vielleicht hat sich der Produzent der "Nacked Attractions" davon leiten lassen. Vor dem Hintergrund würde ich die Aussagen der Moderatorin nicht unbedingt als repräsentativ ansehen.
Die Aussage der Moderatorin ist in diesem Sinne nicht kein Ausdruck von Emanzipation, sondern eher ein Teil des Sendekonzepts. Hätte sie sagen sollen "Entsetzlich nackte Schwänze"? - Wohl kaum.
Aber ich denke schon, dass das Fernsehen als öffentliches Medium unabhängig von der Qualität seiner Beiträge immer die Meinung seiner Konsumenten beeinflusst. Und wie man sich seine Meinung bildet und welche Meinung man vertritt, ist Sache jedes Einzelnen. Positiver Nebeneffekt ist, dass man sich als Beschnittener nicht schämen oder genieren muss. Emanzipation ist für mich, dass das Thema nicht tabuisiert wird, sondern dass Frauen offen zu ihren Vorlieben stehen.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Uwe

Mir gefällt dein Beitrag wirklich gut. Deinen Ausführungen ist, aus meiner Sicht, nichts mehr hinzuzufügen. Und natürlich muss sich keiner für seine Beschneidung genieren und das Thema gehört auch nicht tabuisiert. Es ist wichtig darüber zu reden und die verschiedenen Ansichten offen zu kommunizieren. Nur so kann es ja als Normalität in die Gesellschaft aufgenommen werden. Das gilt ja schließlich auch bei vielen anderen Themen.

Mitglied Husum ist offline - zuletzt online am 15.06.19 um 08:05 Uhr
Husum
  • 8 Beiträge
  • 8 Punkte

@Uwe @Rice

Ich kann euch beiden nur zustimmen. Finde gut das in der Sendung, viele beschnittene dabei sind und drüber ganz normal und Sachlich geredet wird.
Ich habe oft den eindruck das es in Deutschland ein großes Tabu Thema ist.
Vorallem wird es oft ins Lächerliche gezogen was, ich in meine Freundeskreis mitbekomm, so nach dem Motto das sind ja eh nur die Muslime und Juden wo beschnitten sind. Dabei sind so viele Deutsche beschnitten.
Ich denke auch das über das Thema mehr aufgeklärt und geredet werden sollte.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Husum

Ich denke wir leben im 21.Jh. und da sollte es doch möglich sein dieses Thema sachlich und offen zu kommunizieren. Es ist ja keine Abnormität wenn jemand beschnitten ist. Genauso muss es doch möglich sein in der heutigen Zeit auch andere Meinungen zuzulassen. Zudem sieht man ja z.B. an den Aussagen von Frauen wie "Cymberline", dass anscheinend auch viele Frauen einen beschnittenen Penis sogar schöner finden. Ich selbst seh das nicht so, bin aber auch keine Gegnerin der Beschneidung, sprich mich würde es nicht stören. Das Einzige was mich stört ist wenn Erwachsene ihren persönlichen Geschmack auf ihre Kinder projizieren und diese deshalb beschneiden lassen. Ich find jeder sollte selbst als Erwachsener über die Beschaffenheit seines Körpers bestimmen. Ansonsten sehe ich aber überhaupt kein Problem bei Beschneidungen und finde auch nicht, dass das ins Lächerliche gezogen werden sollte. Jedem so wie es ihm selbst gefällt und er sich wohl fühlt.

Gast
Andy7167

Adam & Eva RTL

Heute kommt ja die neue Adam & Eva Staffel. Ich bin mal gespannt wie die Männer so aussehen. Wenn einen die Natur gut bestückt hat ist für mich die straffe Beschneidung ein optisches und hyghienische muss.

Mitglied Husum ist offline - zuletzt online am 15.06.19 um 08:05 Uhr
Husum
  • 8 Beiträge
  • 8 Punkte

@Andy7167

Da geb ich dir recht.
Leider war der einzige beschnittene nur kurz auf dem Boot, hat wegen Übelkeit das Schiff verlassen

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 724 Beiträge
  • 770 Punkte

Dominante Frauen...

Es gibt aber auch Frauen wie meine Mum die ohne wenn und aber beschneiden lassen um ihre Dominanz zu demonstrieren. Unter welchem psychischen Druck ein Mann stehen muss der sich gegen seinen eigenen Willen ein wesentlicher Teil seines Penis abschneiden lässt kann man sich vorstellen. Sein Penis wird ihn ein Leben lang daran erinnern wer das Sagen hat . Meinem Vater ging es so.

Gast
jurgen69

Seit Jahren mit blanker Eichel

Eine interessante Diskussion, speziell die Beiträge von den Frauen. Ich bin unbeschnitten, achte aber schon seit etlichen Jahren darauf, dass meine nackte Eichel sichtbar ist. Der ursprüngliche Anlass dazu kam von einer Ex-Freundin aus früheren Zeiten. Damals war meine Eichel noch unter der Vorhaut versteckt. Sie hat mir dann immer beim FKK die Vorhaut zurückgezogen mit der Begründung: "dein Penis sieht viel besser aus, wenn die Eichel komplett zu sehen ist. Oder hast du ein Problem damit?" Natürlich hatte ich kein Problem damit, meine Eichel völlig schamlos zu zeigen. Auch ich fand, dass es besser aussieht. Seitdem ist meine Eichel immer blank, so dass man sie gut sehen kann. Die Vorhaut ist am Anfang nicht immer hinten geblieben. Inzwischen ist meine Eichel aber deutlich dicker, als noch vor Jahren, so dass die Vorhaut meistens von selbst hinten bleibt. Beim FKK sieht man inzwischen immer mehr Männer, meist unbeschnitten, mit blanker Eichel. Den meisten Frauen scheint das so auch besser zu gefallen

Gast
Sabine

Besonders wichtig beim Sex

Aus meiner Sicht spielt blank oder nicht vor allem beim Sex eine wichtige Rolle, natürlich sollte dabei das Köpfchen völlig frei liegen. Schon allein wegen des natürlichen Gefühls.
Ob das auch bei Verwendung eines Kondoms so ist, kann ich nicht sagen, da wir beide nie welche verwenden.
Jeder Akt beginnt bei uns immer Oral Intensiv und da kann ich natürlich den Zustand der Eichel genau sehen, gegebenenfalls die Vorhaut selber ganz zurückziehen und da bleibt sie dann auch. Meistens ist der Penis jedoch schon voll erigiert und die Vorhaut komplett hinten, bevor es richtig losgehen kann.
Also , meine Präferenz ist eindeutig, blank gefällt mir außerdem viel besser.

Mitglied Romann ist offline - zuletzt online am 23.06.19 um 11:56 Uhr
Romann
  • 42 Beiträge
  • 42 Punkte

Beschnitten oder nicht

Hier wird von Frauen viel Mist erzählt über den Penis. Wenn ich mit einer Frau zusammen etwas vorhabe wird der Penis Steif dann liegt die Eichel bis einige Millimeter hinter der Eichelkranzfuge sofort vollkommen. frei. da ist dann keine Vorhaut drüber. Wer als Mann hier was anders erzählt bei dem ist an seinem Geschlechtsteil etwas nicht in Ordnung. Oder er hat keine richtige Erektion.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Sabine

Bei jedem (!) Mann liegt die Eichel frei wenn der Penis erigiert ist. Da macht beschnitten oder nicht keinen Unterschied. Wie "Romann" schon schrieb, bei den Männern wo das nicht der Fall ist stimmt entweder was nicht oder der Penis ist nicht richtig steif. Schreibt doch nicht immer solchen Mist, hier informieren sich schließlich auch Jugendliche und werden durch solche Beiträge völlig verunsichert.

Mitglied klassikfan ist offline - zuletzt online am 19.05.19 um 21:24 Uhr
klassikfan
  • 25 Beiträge
  • 25 Punkte

Vorhautdiskussion

Über diese Diskussion bin ich mehr als verwundert.

Ich sehe, dass die medizinischen Folgen der Beschneidung überhaupt nicht diskutiert werden. Es wird traurig werden, wenn aus pseudoerotischen Motiven sich immer mehr Jungs beschneiden lassen wollen.

Die Entscheidung sollte man ihnen nicht leicht machen. Ich empfehle hier, sich erstmal in folgenden Büchern schlau zu machen:
"Unaussprechliche Verstümmelungen – Beschnittene Männer sprechen darüber" von Lindsay R. Watson
„Die Beschneidung von Jungen: Ein trauriges Vermächtnis“ Hg. Matthias Franz.
Wem die empfehlenswerte Lektüre zu viel ist, finden sich im Netz genügend Kurzdarstellungen.

Und jungen Frauen rufe ich hier entsetzt zu: Wenn ihr nur scharf auf ein männliches Geschlechtsteil seid, wenn der Mann beschnitten ist, dann verzichtet lieber auf einen Mann. Ich sehe nicht ein, dass junge Männer sich wegen angeblicher Steigerung weiblicher Lust, wie hier im Forum diskutiert, verstümmeln lassen und dabei einen Teil ihrer Empfindungsfähigkeit einbüßen sollen. Das letztere ist nämlich durchaus die Regel und kann medizinisch nicht anders sein. (Es gibt fachlicherseits nicht den geringsten Zweifel, ich empfehle nochmal sich wirklich schlau zu machen). Auch wenn hier jungen Männern das Gegenteil eingeredet wird. - Es ist auch klar, dass gegen modische Ideologien kein Kraut gewachsen ist. Man wird mir hier vorwerfen, dass doch so viele Männer genau über das Gegenteil, eine Steigerung ihrer Lust, berichten. Im Einzelfall mag das ja sein, die Kopfästhetik tut aber sehr viel Dichtung hinzu, und im Lauf eines Männerlebens kann sich dies bitter rächen. (Leider sind mir persönlich ein paar Schicksale bekannt, über die ich aber nicht öffentlich reden werde).

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@klassikfan

Das waren klare Worte. Ich muss ehrlich sagen, dass ich es schwach finde wenn hier erwachsene Frauen nicht eine Sekunde daran denken was ihre Worte hier gerade bei der Jugend auslösen können. Diesen Jungs werden durch solche Kommentare hier Vorurteile eingeredet und sie sind nicht in der Lage die Konsequenzen abzuschätzen. Es ist schlimm, dass man hier so oberflächlich urteilt und gerade die Jugend damit unter Druck setzt. Auch werde ich Männer nie verstehen die sich auf Wunsch ihrer Partnerin beschneiden lassen. Wo ist euer Selbstbewusstsein? Mein Freund würde mir nen Vogel zeigen wenn ich damit ankommen würde. Auch verstehe ich solche Frauen nicht. Ein Mann ist ein selbstbestimmtes Individuum und nicht nur eine blanke Eichel. Wenn beschnitten werden muss aus medizinischen Gründen oder ein Mann das einfach für sich möchte ist das in Ordnung, aber nur um dem weiblichen Geschlecht zu gefallen ist es einfach falsch. Wenn eine Frau den Mann nicht mit Vorhaut akzeptieren kann dann ist sie es nicht wert diesen Mann zu haben. Jeder Eingriff am Körper birgt Risiken und sind sie noch so klein. Übernehmen diese Damen auch die Verantwortung wenn was schief geht? Nein der Mann steht dann alleine damit da.

Sicherlich ist es wichtig dieses Thema zu Diskutieren zum Einen um Jungs die aus medizinischen Gründen beschnitten wurden die Scham zu nehmen, zum Anderen aber auch um mit Vorurteilen aufzuräumen und diesem Trend entgegen zu wirken.

Mitglied Blackm ist offline - zuletzt online am 30.05.19 um 14:00 Uhr
Blackm
  • 67 Beiträge
  • 67 Punkte

@Rice

Blödsinn.
Bei ca. 50% der Jungs und Männer ist die Eichel beimeiner Erektion noch von der Vorhaut bedeckt. Ganz oder teilweise.
Ich weiß jetzt nicht, wie du auf solche Aussagen kommst.

Gast
Romann

Ich möchte diesen Mist nicht mehr lesen. Für mich ist die Beschneidung der Genitalien bei Mann oder Frau ein Verbrechen. Auch wenn Moslemen das von Männern verlangen. Es ist eine Körperverletzung. Schöner oder besser kann der Sex mit einem Beschnittenen Penis nicht sein. Ich bin von Cym sehr entäucht über das was sie da zum Penis von sich gibt. Wenn der Mann einen Erigierten Penis hat ist die Vorhaut automatisch hinten und die Eichel ist vollständig frei. Wer etwas anderes hier schreibt sollte sich besser den Penis ansehen bevor der Mann in die Vagina eindringt. Ich hatte immer gedacht ,dass Cym im punkto Sex erfahrener ist.

Gast
Romann

Blackm" Ich rate Ihnen sofort sich untersuchen zu lassen von einem Urologen. Denn bei Ihnen scheint etwas nicht in Ordnung zu sein. Auch frage ich mich woher wissen Sie, dass 50 % der Männer die Eichel beim Erigierten Penis nicht frei ist

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Blackm

Woher ich dieses Wissen nehme? Erfahrung und Aufklärung. Wenn das so nicht funktioniert ist die Vorhaut z.B. zu lang oder es liegen andere Gründe dafür vor. Dann würde ich mich dem Vorschlag von "Romann" anschließen und raten mal einen Urologen aufzusuchen. Zudem kann man sich zu dem Thema auch in vielen Fachartikeln belesen und ist dann auch schlauer.

Mitglied Leolustig ist online
Leolustig
  • 724 Beiträge
  • 770 Punkte

Eigentlich ist die Vorhaut lang genug um die Eichel auch in erregiertem Zustand zu bedecken . Naturbelassene Männer benutzen sie zum Onanieren und eigentlich soll die Eichel ja bis zum einführen feucht und geschützt bleiben. Auch Knaben bei denen die Vorhaut noch verklebt ist haben ja des öfteren schon Errektionen. Ich bin ja das beste Beispiel dafür wohin es führt wenn's nach den Ansichten mancher Frauen geht. Ich kann aber damit leben zwei mal eigentlich unnötig beschnitten worden zu sein. Verstümmelt fühle ich mich nicht aber so ganz naturbelassen währe es villeicht auch nicht so schlecht gewesen. Bei mir ist die teilbeschnitten Vorhaut nicht mehr mitgewachsen was so aussah als würde die Eichel rauswachsen. Aber ich muss Rice recht geben das keine Frau das Recht hat eine Beschneidung zu verlangen auch wenn ihr das persönlich vorteilhaft erscheinen mag was es sicherlich auch ist. Effektiv fehlt mir heute die Hälfte meines Penis bezogen auf die sexuellen Empfindungen. Das ist der Preis für vereifachte Hygiene und längeres Durchhaltevermögen. Vorzeitige Ejakulation lässt sich auch damit nicht verhindern. Einzig die Optik finde ich straff beschnitten eindeutig besser.

LG Leo

Mitglied Dirch ist offline - zuletzt online am 23.06.19 um 16:11 Uhr
Dirch
  • 349 Beiträge
  • 355 Punkte

Hallo Romann,

warum bist Du plötzlich "nur noch" Gast und kein Mitglied mehr?
Bin seit meiner Kindergartenzeit beschnitten und fühle mich absolut nicht verstümmelt.
Zumindest meine ich das von mir und eine Frau hat das auch noch nie zu mir gesagt.
Was andere dazu sagen, ist mir persönlich nicht so wichtig.
Andere legen sich wegen Schönheitsoperation unters Messer.
Wo ich Dir absolut recht gebe, es wird viel zu viel über die Beschneidung diskutiert.
Was Cym betrifft, glaube ich sehr wohl, dass sie die Erfahrungen hat, von der sie hier immer wieder so toll berichtet und nicht nur aus der Phantasie schreibt.
Zumindest bin ich, sehr dankbar, für ihre Beiträge.

Gruß
Dirch

Mitglied Blackm ist offline - zuletzt online am 30.05.19 um 14:00 Uhr
Blackm
  • 67 Beiträge
  • 67 Punkte

Ich glaube einfach, dass von euch medizinisch keiner weiß wie es aussieht, da ihr nicht in diesem Job arbeitet.
Die Diskussion artet echt aus.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Blackm

Wo artet es aus? Nur weil nicht jeder eine Meinung vertritt? Jeder hat doch das Recht seine Meinung zum Thema zu äußern und auch Kritik zu üben.

Mitglied MarcoL ist offline - zuletzt online am 18.08.15 um 17:02 Uhr
MarcoL
  • 68 Beiträge
  • 90 Punkte

Also bei mir ist die Vorhaut im erigierten Zustand NICHT vollständig zurückgezogen. Ich würde sagen, sie ist dann noch zur Hälfte über der Eichel. Und nein, ich habe keine Vorhautverengung.

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

Sicherlich ist jeder Penis anders beschaffen und es gibt dementsprechend lange und auch kurze Vorhäute. Trotzdem wird doch, meiner Erfahrung nach, die Vorhaut vor dem Eindringen in die Vagina zurück gezogen. Stelle mir das für den Mann auch sehr schmerzhaft vor wenn das nicht geschieht. Aus diesem Grund macht es meiner Ansicht nach auch keinen Unterschied ob der Penis beschnitten ist oder nicht. Ich sehe da für die Frau keinen Vorteil wenn der Penis beschnitten ist. Wenn mich meine Erfahrungen da täuschen kann man mich gerne vom Gegenteil überzeugen.

Auch finde ich die Aussagen hier, dass die Größe des Penis ausschlaggebend sein soll für übertrieben. Die Vagina ist ca. 8-10 cm lang. Wo also sollen da 20 cm drin verschwinden?

Gast
Gast

Wer weiß denn wieviele Männer hier in Deutschland beschnitten sind . Es kommt mir vor ,dass hier einige m einen es wären 50% beschnitten. Das ist aber vollkommen falsch. Ich glaube vielleicht 10 % und das auch nur weil hier viele Muslimen sind. Hier im Forum scheinen sich bessonders viele Beschnittene Männer dazu zu äussern. Aber nur in diesem Forum.

Gast
Sabine

Stimme MarcoL voll zu, denn bei meinem Lover ist es ähnlich.
Ich weiß nicht, warum hier Einige genau ihre Meinung als die einzig Richtige verkaufen wollen.
Vorher wird klarerweise ganz zurückgezogen und so passt es dann eben. Wo ist das Problem ?

Mitglied Cymberline ist offline - zuletzt online Heute um 13:50 Uhr
Cymberline
  • 1380 Beiträge
  • 1435 Punkte

@Romann @klassikfan @ Rice

Am 24.08.2018 schrieb ich:

Hallo Jörg,

also gerade weil Du mich oben mit erwähnt hast, möchte ich auch gerne zu Deiner Frage eine Antwort geben. Ich persönlich und auch viele andere Frauen finden einen beschnittenen Penis besonders reizvoll. Dies bedeutet aber nicht auch gleichzeitig nun eine Ermutigung zu einem solchen Eingriff zu geben. Ich bin so immer ehrlich: prinzipiell kannst es Dir egal sein, ob Frauen wie mir so etwas gefällt. Du mußt dies ganz alleine entscheiden aus einer neutralen Sicht. Die natürliche Form ist eben nicht beschnitten und da hat sich die Natur etwas dabei gedacht. Nur wenn Menschen aus gewissen Gründen eingreifen (Ästhetik, kulturellen Gründen) oder sogar müssen (medizinische Gründe), gibt es wie immer auch Menschen, die gefallen daran finden. Der Mensch hat die Neigung eben alles verändern zu müssen.
Kreativität...
Also lieber Jörg, Du mußt die Vor und Nachteile abwiegen und Dich entscheiden.

Herzliche Grüße
Cym


@Romann
Es gibt aber viele Männer, deren Vorhaut bei erigierten Penis noch über der Eichel liegt, wiederum gibt es auch viele Männer, deren Vorhaut bei erigierten Penis nur noch halb oder gar nicht mehr über dem Penis liegt, weiß ich nur zu gut. Alle Variationen möchte ich jedoch als normal bezeichnen. Schließlich sollte der Mann vor Anlegen eines Kondoms die Vorhaut zurückgezogen haben… Diese Gebrauchsanweisung sagt doch auch implizit aus, dass es Männer gibt deren Vorhaut bei erigierten Penis eben nicht automatisch die Eichel freigibt.


@klassikfan @Rice
Wenn es Frauen wie mich gibt, deren sexuelle Lust sich eben in einem beschnittenen und besonders großen Penis besonders stark emanzipiert ausdrückt, heißt es noch lange nicht sich für einen Apell der Beschneidung auszusprechen oder sich dafür stark zu machen.
(siehe ganz oben)
Wenn sich eben Männer in der Beschneidung reduzieren oder reduziert wurden, da tragen doch nicht die Frauen die Schuld auch nicht nur weil sie zugeben, das ihnen diese Form eben am besten gefällt. Oder weil sie den Anblick eines beschnittenen Penis eben erotischer finden und den Samenerguß aus einer blank liegenden Eichel als Höchstmaß eines kultivierten Höhepunktes bezeichnen.
So wie als auch wollen Frauen, die den Verkehr mit einem besonders großen Penis nicht nur sinnlicher als auch befriedigender empfinden nicht Männer mit einem kleinen bis durchschnittlichen Penis etwa Komplexe einreden, sondern sie reden einfach offen darüber, weil ihr sexuelles Empfinden beim Sex einfach so ist und sie dadurch eben auch besonders schnell und einfach oder sogar mehrmals dadurch zum Höhepunkt kommen.
Männer emanzipiert Euch, der Höhepunkt muß eben weiblicher werden.

Liebe Grüße

Cym

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online Gestern um 21:08 Uhr
Rice
  • 1114 Beiträge
  • 1116 Punkte

@Cymberline

Ich persönlich habe absolut nichts dagegen, dass du diese Vorliebe hast und auch offen dazu stehst. Das Einzige was ich absolut nicht gut heißen kann ist, dass du dir das Recht herausnimmst immer wieder zu behaupten, dass es bei vielen Frauen diese Vorliebe gibt und dass diese Männer eine Frau besser befriedigen können. Du behauptest, dass über 50% der Frauen so denken. Woher nimmst du dieses Wissen? Auch dieses einmalige Erlebnis von "Andy" siehst du als BEWEIS für deine These. Auch die vielen Frauen die sich hier angeblich mit der gleichen Vorliebe zu Wort melden kann ich nicht für relevant nehmen. In diesem Thread sind es, einschließlich dir, gerade mal 11.
Ich finde diese Beiträge von dir einfach ein bisschen unüberlegt. Hast du dir schon mal Gedanken gemacht was deine Worte gerade bei Teenagern und unsicheren Männern auslösen können? Sie lesen hier von dir, dass ein beschnittener Penis das Optimum ist um eine Frau zu befriedigen. Ich persönlich finde diese Botschaft fatal. Verallgemeinere doch bitte deinen persönlichen Geschmack nicht so sehr. Ich sehe, als Mutter eines Teenagers, da echt die Gefahr, dass viele gerade junge Menschen damit auf die falsche Fährte geführt werden.

Nehm mir das nicht übel, aber betrachte viele Dinge halt aus einer anderen Perspektive. Zusätzlich möchte ich darauf hinweisen, dass du hier bei weitem nicht die Einzige bist die hier die Beschneidung zu überbewertet. Jedoch habe ich das Gefühl, dass du eine der wenigen hier bist die in der Lage ist auch mal Kritik auszuhalten und dir eine andere Meinung zu dem Thema anzuhören.

Seite 4 mit den Antworten 151-200 von 210
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Vorhaut erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren