Organspende

Das Spenden von Organen ist grundsätzlich zu unterscheiden in Lebendspende und Todspende

Die Organspende bezeichnet das Bereitstellen von Organen eines Menschen für die Transplantation in einen erkrankten anderen Menschen. Als Spenderorgane werden hauptsächlich Herz, Leber und Niere aber auch Dünndarm, Lunge und Pankreas transplantiert.

Kugelschreiber auf Organspendeausweis
Organspendeausweis © Sven Weber - www.fotolia.de

Organspende ist die Spende von Organen durch noch lebende oder tote Menschen. Den Hirntod eines Menschen müssen unabhängige Ärzte feststellen. Erst dann ist eine Transplantation möglich.

Funktion des Organspendeausweises

Da unzählig viele Organe benötigt werden, sollte jeder Mensch einen Organspendeausweis bei sich tragen. Dieser ist die Einwilligung eines Menschen, dass ihm nach seinem Tod einige oder alle Organe zur Transplantation entnommen werden dürfen. Jeder, der einen Organspendeausweis bei sich trägt, kann darauf vermerken, wenn er nicht alle seine Organe zur Spende freigeben möchte. Liegt keine Einwilligung des Toten zur Organspende vor, so können auch die Angehörigen in seinem Willen einer Organspende zustimmen.

Von Toten können fast alle Organe transplantiert werden, wie

Lebendspende

Einige Organe können auch durch eine Lebendspende übertragen werden. Das bedeutet, dass diese Organe von einem gesunden Menschen auf den kranken Menschen übertragen werden. Dazu zählen zum Beispiel

die bei einem gesunden Menschen zweifach vorhanden ist. Ein gesunder Mensch kann auch mit nur einer Niere leben, weshalb die Lebendspende in diesem Fall oft zwischen Angehörigen stattfindet.

Viele Patienten, die auf ein Spenderorgan warten, versterben, bevor für sie ein Organ zur Verfügung steht. Deshalb sollte jeder einen Organspendeausweis bei sich tragen, um nach seinem eigenen Tod noch Leben zu retten.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen zur Organspende

Allgemeine Artikel zur Organspende

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen