Eingerissener Nagel

Frau pustet auf ihren verletzten Finger mit Pflaster

Als Ursache gelten z.B. eine falsche Maniküre oder Gartenarbeiten ohne Handschuhe

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Eine der harmlosesten Nagelverletzungen stellt der eingerissene Nagel dar. Häufig reißt der Nagel direkt am Übergang von freiem Nagelrand und dem Anfang des Nagelbettes. Schmerzhaft wird der eingerissene Nagel, sobald er über dem Nagelrand ins Nagelbett hinein einreißt.

Ursachen

Ein Nagel reißt häufig auf Grund einer Schwachstelle ein. Diese Schwachstelle kann zum Beispiel durch falsche Maniküre der Nägel entstehen.

Ebenso aufgeweichte Nägel neigen dazu, einzureißen. Wer Tätigkeiten, zum Beispiel Gartenarbeiten, ohne Handschuhe durchführt, riskiert ebenfalls einen eingerissenen Nagel.

Symptome

Ein abgerissener Nagel verursacht keine Schmerzen, solange der Riss lediglich den freien Nagelrand betrifft. Reißt der Nagel jedoch weiter oben in Richtung Nagelwurzel ist meist auch das Nagelbett betroffen. Die Schmerzen werden durch

  • Druck
  • weiteres Einreißen oder
  • spitze Kanten an der Riss-Stelle

verursacht. Der Riss ist in beiden Fällen gut zu erkennen und verläuft von der Nagelkante hin zur Mitte des Nagels.

Behandlungsmöglichkeiten

Ein eingerissener Nagel kann grundsätzlich gut selbst behandelt werden. Wichtig ist es zu verhindern, dass der Nagel noch weiter einreißt oder komplett abreißt und ein offenes Nagelbett entsteht.

Den eingerissenen Nagel mit einem Pflaster oder Tape stabilisieren
Den eingerissenen Nagel mit einem Pflaster oder Tape stabilisieren

Ist der Nagel am freien Nagelrand gerissen, sollte der Nagel so kurz wie möglich geschnitten werden. Es muss darauf geachtet werden, das Nagelbett nicht zu verletzen. Anschließend werden die Kanten glatt gefeilt.

Befindet sich der Riss weiter oben und reicht bis ins Nagelbett, verursacht dieser Schmerzen. Als Sofortmaßnahme sollte ein Pflaster über den betroffenen Nagel geklebt werden. So wird schnell und einfach verhindert, dass der Nagel noch weiter verletzt wird.

Um die gerissene Stelle dauerhaft zu stabilisieren, gibt es verschiedene Möglichkeiten. In vielen Drogeriemärkten werden kleine Klebepads angeboten, welche einfach über die gerissene Stelle geklebt werden.

Alternativ kann auch ein Stück Taschentuch oder ein Stück Teebeutel auf den Riss geklebt und dieser zusätzlich mit Nagellack versiegelt werden. Nun kann der Riss einfach herauswachsen.

Ein Besuch beim Arzt ist nur nötig, sobald der Nagel nicht gerade heraus wächst, sondern sich beispielsweise schief in das Nagelbett bohrt. Unter örtlicher Betäubung kann der Nagel so modelliert werden, dass dieser gerade herauswachsen kann.

Vorbeugung

Mitunter ist es möglich, einem erneuten Einreißen des Nagels vorzubeugen.

  • Generell sollten die Nägel mit der Nagelschere kurz gehalten werden. Ecken, die möglicherweise herausstehen, sollten mit einer Feile glattgefeilt werden.
  • Zu kurz geschnittene Nägel sollten unbedingt vermieden werden; dies kann zu Entzündungen führen.
  • Die Hände und Füße sollten regelmäßig gepflegt werden, beispielsweise mithilfe eines Öls, das man in die Haut einmassiert und einziehen lässt. Gut geeignet sind mitunter Mandel- und Olivenöl.
  • Auch die regelmäßige Anwendung eines Nagelhärters ist empfehlenswert. Hierbei ist darauf zu achten, dass er kein Formaldehyd enthält, welches den Nagel austrocknet und anfälliger für Brüche macht.
  • Von innen lassen sich Nägel durch eine ausgewogene Ernährung stärken: Vollkornprodukte beispielsweise enthalten wichtige Mineralien, darunter Kalzium und Biotin.
Eine regelmässige und sorgfältige Maniküre beugt Nagelverletzungen vor
Eine regelmässige und sorgfältige Maniküre beugt Nagelverletzungen vor

Grundinformationen zu Nägeln

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Frau pustet Finger mit Pflaster nach Wunde und Verletzung © Dan Race - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Finger is wrapped in bandage © Ecoimages - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: manicure applying - cleaning the cuticles with special istrument © starush - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema