Leberwerte erhöht und keine Diagnose

Gast
Jessica

Hallo,
ich bin 33 Jahre alt und ich habe schon seit einigen Jahren erhöhte Leberwerte. gGT 373, GPT 239, GOT 77, AP 157. Außerdem habe ich
- V. a. Rheumatiode Arthritis seronegativ DD Panarteriitis nodosa
- Sek. Fibromyalgie
- Hashimoto-Thyreoiditis
- V. a. Livedo racemosa/reticularis OB bds
- rezidivierende orale Ulzera
- Urticaria factitia
- Histaminunverträglichkeit
- Allergien

Ich nehme aufgrund der RA im Moment 20mg Prednisolon, da ich die Basismedikamente nicht vertrage.
Vor 2 Wochen wurde eine Leberbiopsie durchgeführt. Diese ergab einen geringen Leberschaden. Autoimmunhepatits und eine rheumatologische Beteiligung der Leber wurde ausgeschlossen. Labortechnisch ist schon alles abgecheckt worden. Man hat jedoch festgestellt, daß das Absetzen des Kortisons zu einer Verschlechterung der Leberwerte führt.
Medikamente hat mein Arzt ausgeschlossen, da sämliche Leberwerte vorher schon erhöht waren. Alkohol trinke ich überhaupt keinen!
Meine Ärzte sind ratlos, welche Ursache die Leberwerterhöhungen haben könnten und natürlich gibt es auch keine Therapie. Hat irgendjemand von Euch eine Idee???

Gast
Kathy

Leberwerte erhöht

Darmcheck veranlassen (Darmflora, Darmschleimhaut, Parasiten etc.)
Untersuchung auf Viren und Bakterien
Ammoniak testen lassen (Atemtest oder Bluttest)

Bei Allergien, HIT liegt die Ursache im Darm!!
Daher unbedingt Stuhlprobe ins Labor schicken!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!


Alles meiden worauf Du allergisch bist bzw. wegen Histamin nicht verträgst!!!!Ganz wichtig!!!

Gast
Bernhard

Leberwerte erhöht

Amalgamfüllungen könnten genauso die Ursache sein (vor allem das Entfernen von Amlagamfüllungen) wie der übermäßige Genuss von quecksilberbelasteten Nahrungsmitteln (Thunfisch, Lachs, etc.)

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Leber erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Hoher Gamma-GT Wert ?

Ich trinke ca. 2x (!) im monat (meistens an Wochenenden, Samstags) Alkohol (ca. 2-3 Bier, 1 Bikers Farm und ein paar Schnäpschen), jedoch unte... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Giering

GGT-Werte irrational

Ich habe Anfang Januar Blut gegeben (GGT-Wert 160), dann 1 Monat gar keinen Alkohol getrunken (normalerweise trinke ich mässig, aber regelmäss... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Marc

Leberschaden, CT

Hallo zusammen, bei mir wurde am Donnerstag dieser Woche auf einem Zufallsbefund eines Lungen-CTs ein schwerer Leberschaden (ich bin 2... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Sunshine86