Zeitumstellung steht bevor

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Am kommenden Wochenende wird wieder die Uhr zurückgedreht. Somit wird die Nacht von Samstag auf Sonntag die längste diesen Jahres. Um 3.00 Uhr wird die Zeit auf 2.00 Uhr umgestellt - eine geschenkte Stunde?

Eigentlich nicht, denn im Grunde kehren wir nur zur normalen Mitteleuropäischen Zeit (MEZ) zurück. Das bedeutet eine Stunde mehr Schlaf, jedoch auch, dass es in Zukunft wieder eine Stunde früher dunkel wird.

Die Sommerzeit wurde vor 30 Jahren ursprünglich eingeführt, um das Tageslicht möglichst effektiv zu nutzen und Energie für Beleuchtungskosten einzusparen. Laut einem Sprecher des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) bringt die Sommerzeit konkret jedoch keine messbaren Energieeinsparungen mit sich.

Zu dieser News

Einsortiert in die Kategorien

Weitere News zum Thema

Kommentare (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Kommentar schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren