Forum zum Thema Bindegewebe

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Bindegewebe verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (14)

Taube
Gast
Taube

Können durch schwaches Bindegewebe die inneren Organe im Körper verrutschen?

Ich habe leider recht schwaches Bindegewebe und meine Haut ist recht schlaff. Nun ist mir der Gedanke gekommen, ob durch diese Schwäche des Bindegewebes nicht auch die inneren Organe betroffen sein könnten, werden die nicht auch durch das Bindegewebe gehalten und könnten irgendwie verrutschen? Wie groß könnte die Gefahr sein, was meint ihr?

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 232 Beiträge
  • 328 Punkte

Hallo,
ich glaube schon, dass es möglich ist, dass die Organe durch ein schwaches Bindegewebe schonmal etwas verrutschen können.O_o
Weil sie ja auch davon zusammengehalten werden, wie schlimm das ist, bzw. welche Auswirkungen das haben kann weiß ich allerdings nicht :O

Mitglied Norddeich ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 09:47 Uhr
Norddeich
  • 152 Beiträge
  • 158 Punkte
Muskeln trainieren!

Schwaches Bindegewebe ist eine Veranlagung, gegen die man kaum etwas machen kann. Aber was man dann verstärkt tun sollte und auch kann ist ein Muskeltraining. Die Muskeln halten die Organe nämlich auch an ihrem Platz.
Du als Frau denkst bei deiner Frage sicher an die "Senkungen". Dagegen kann man zum Beispiel Beckenbodengymnastik machen. Dazu werden auch spezielle Kurse angeboten.

Rose73
Gast
Rose73

Was ist "Morbus Sudeck",wo am Körper tritt es auf?

Hallo! Meine Nachbarin hat allen im Haus erzählt, daß sie Morbus Sudeck hat. Ich möchte gern wissen, was das ist. Aber meine Nachbarin will ich nicht fragen. Deshalb stelle ich meine Frage hier. Was ist Morbus Sudeck und wo tritt diese Krankheit auf? Wäre nett, wenn mir jemand die Frage beantworten würde. Herzlichen Dank!

Mitglied ninanu ist offline - zuletzt online am 30.08.15 um 10:22 Uhr
ninanu
  • 142 Beiträge
  • 184 Punkte
Schmerzende Gliedmaßen, für die man keine Ursache findet

Bis eben hatte ich den Begriff "Mobus Sudeck" noch niemals gehört. Ich hatte im ersten Moment gedacht, das hätte irgendwas mit "Morbus Crohm" zu tun, hat es aber nicht.
Was ich gefunden habe ist: Morbus Sudeck ist eine Erkrankung, die dadurch gekennzeichnet ist, dass einem ständig die Gliedmaßen wehtun, ohne dass es dafür eine erkennbare Ursache gibt. Das Einzige, was man weiß, ist, dass die Beschwerden eher stärker werden als das sie nachlassen, und dass viele Patienten vor dem Auftreten der Erkrankung einen Unfall oder eine leichte Verletzung erlitten hatten, die aber diese Schmerzen nicht erklären.

Mitglied Marie1886 ist offline - zuletzt online am 24.03.16 um 19:23 Uhr
Marie1886
  • 185 Beiträge
  • 225 Punkte

Was macht ihr, um eine straffere Haut zu bekommen-von innen und außen?

Hallo! Ich möchte meine Haut straffen von innen und außen!
Gibt es bestimmte Produkte die man für den Zweck essen sollte? Mit welchen Cremes kann man das Bindegewebe stärken?
Was eignet sich und was nehmt ihr?
Freue mich über Hinweise und Tipps.
LG Marie1886

Mitglied Mandy ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 18:01 Uhr
Mandy
  • 188 Beiträge
  • 248 Punkte

Auch wenn dir das jetzt vielleicht bekannt vorkommt: bevor du auch irgendwelche Produkte hoffst, würde ich es erst mal mit Sport probieren.
Das strafft immer noch am besten: von innen und von außen ;)

Mitglied illala ist offline - zuletzt online am 07.03.16 um 15:01 Uhr
illala
  • 116 Beiträge
  • 128 Punkte
Straffe Haut

Viel Wasser trinken und Bewegung sind wichtig für eine straffe und gesunde Haut.

Für die äußere Anwendung eignen sich Hyalorensäureanwendungen durch die Fruchtsäure werden die unteren Hautschichten regeneriert.

maxinaddl
Gast
maxinaddl

Kann das Bindegewebe durch Kaffeegenuss schneller erschlaffen?

Meine Arbeitskollegin meinte neulich als wir uns vor dem Kaffeeautomat in der Kantine trafen, daß übermäßiger Kaffeegenuß das Bindegewebe schneller schwächen könnte. War das jetzt nur ein Scherz oder ist da was dran? Was meint ihr? Danke für euere Beiträge. Gruß, Maxinaddl

Mitglied Elly32 ist offline - zuletzt online am 04.03.16 um 14:03 Uhr
Elly32
  • 232 Beiträge
  • 328 Punkte
Schwaches Bindegewebe

Koffein greift das Bindegewebe an. Freie Radikale setzten sich in den untersten Hautschichten frei und sorgen für die unschöne Orangenhaut bei Frauen.

Zu einem Kaffee gehört in der Regel ein Glas Wasser, das wirkt entschlackend. :D

Mitglied tigerlilie ist offline - zuletzt online am 03.03.16 um 15:50 Uhr
tigerlilie
  • 156 Beiträge
  • 194 Punkte

Fast jede Frau hat Zellulites oder auch Orangenhaut genannt. Extrem viel Sport soll wohl helfen. Das bißchen Kaffee macht da auch nichts mehr aus.

T.A.
Gast
T.A.
Kann das Bindegewebe durch Kaffeegenuss schneller erschlaffen?

Kaffee Genuß egal in welcher Menge hat absolut keinen Einfluss auf das Bindegewebe.

Auch das Glas Wasser zum Kaffee ist totaler Schmarrn, denn es ist vielfach erwiesen, dass Kaffee dem Körper kein Wasser entzieht.

Und zum richtigen Entschlacken reicht kein Glas Wasser am Tag, hierfür benötigt es schon weitaus größere Mengen von jenseits der 3 Liter täglich.

....Aber wie so oft..., jeder weiß was, aber "kaum" einer weiß was...!!!

Bellini
Gast
Bellini

Litschis sollen das Bindgewebe straffen, stimmt das?

Hallo! Ich habe ein sehr schlaffes Bindegewebe, besonders an den Oberschenkeln. Gerade habe ich in einer Frauenzeitschrift gelesen, daß Litschis das Bindegewebe und die Haut straffen soll. Ist das möglich? Was meint ihr? LG Bellini

Mitglied Lori97 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 15:20 Uhr
Lori97
  • 152 Beiträge
  • 168 Punkte

Sie helfen, das Kollagen, welches für den Aufbau des Bindegewebes vonnöten ist,mit zu unterstüzen. Aber von Litschis alleine wird man garantiert nicht dellenfrei...

Mitglied Paradiesfogel ist offline - zuletzt online am 17.10.15 um 10:25 Uhr
Paradiesfogel
  • 46 Beiträge
  • 66 Punkte

Ich habe eigentlich eher bisher nur von der blutreinigenden Wirkung der Litschifrucht gehört, aber angeblich sollen Hafer, Amaranth und Linsen dieselbe Wirkung erzielen :D

gremmlin
Gast
gremmlin

Nach welcher Zeit - im Durchschnitt - hat sich das Bindegewebe nach der Schwangerschaft regeneriert?

Meine Freundin ist schwanger und wir freuen uns schon auf das Baby.
Trotzdem macht meine Freundin sich schon Sorgen, dass sie nach der Schwangerschaft keinen schönen straffen Bauch mehr hat.
Klar ist, dass sich das Bindegewebe nach der Geburt erst einmal regenieren muss. Aber wie lange dauert das in der Regel so?
Wie war das bei euch?

Mitglied Amy ist offline - zuletzt online am 08.03.16 um 18:24 Uhr
Amy
  • 190 Beiträge
  • 246 Punkte
Unterschiedlich

Das hängt von der Beschaffenheit des Bindegwebes der Person ab. Wichtig ist regelmäßig Sport zu machen und sich gut einzucremen. Auch Massagen können weiterhelfen. Bei manchen sieht man nach einigen Wochen erste Ergebnisse bei anderen dauert es ein paar Monate.

Simone
Gast
Simone

Habe ein schwaches Bindegewebe, kann ich es durch eine spezielle Ernährung stärken?

Ich habe ein schwaches Bindegewebe und möchte es durch durch eine Ernährungsumstellung stärken. Welche Lebensmittel wären dafür geeignet? Könnt ihr mir einen Tipp geben? Vielen Dank und liebe Grüße Simone

Mitglied Anja3 ist offline - zuletzt online am 23.01.16 um 19:34 Uhr
Anja3
  • 213 Beiträge
  • 251 Punkte

Kieselsäure und Eiweiß. Kann man aber beides als Extrapraparat einnehmen :)

Mitglied LiGHTFEELiNG ist offline - zuletzt online am 27.03.16 um 15:39 Uhr
LiGHTFEELiNG
  • 106 Beiträge
  • 164 Punkte
Hafer!

Ich esse jeden Tag Haferflocken und seitdem hat sich meine Cellulite verbessert :).

Mitglied manuela11272 ist offline - zuletzt online am 27.11.15 um 10:27 Uhr
manuela11272
  • 194 Beiträge
  • 236 Punkte

Viel trinken, gesund ernähren und Sport machen sind die einzigen Waffen, um das Bindegewebe zu stärken! Das muss man aber als Lebensweise annehmen...

Mitglied sylvie68 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 17:40 Uhr
sylvie68
  • 202 Beiträge
  • 272 Punkte

Haut im Kieferbereich extrem dehnbar - wie kann ich dort das Bindegewebe stärken?

Seit einiger Zeit stelle ich fest, dass besonders im Kieferbereich die Haut extrem dehnbar ist und ich befürchte, dass in Zukunft meine Gesichtskonturen verschwinden. Wie kann man das Bindegewebe dort stärken, gibt es dazu Übungen oder so?

Mitglied sinaah ist offline - zuletzt online am 04.09.15 um 10:20 Uhr
sinaah
  • 185 Beiträge
  • 243 Punkte

Gesichtsgymnastik ist eine Möglichkeit um zumindest ein bisschen was zu tun. ;)

Mitglied Lori97 ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 15:20 Uhr
Lori97
  • 152 Beiträge
  • 168 Punkte

Welches Training kann das Bindegewebe wieder straffen?

Meine Mutter hat ein ziemlich schwache Bindegewebe bekommen. Sie ist darüber total deprimiert und möchte unbedingt was dagegen tun. Gibt spezielles Trainingsübungen, die das Bindegewebe wieder straffen können, was meint ihr? Danke für viele Infos dazu. Liebe Grüße, Lori

Mitglied ina ist offline - zuletzt online am 30.03.16 um 20:33 Uhr
ina
  • 155 Beiträge
  • 213 Punkte

Würde es vielleicht eher mit Muskelaufbau probieren um das bindegewebe ein wenig aufzufüllen...ob es man nämlich wirklich straffen kann, weiß ich nicht.

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 817 Beiträge
  • 1007 Punkte
Bindegewebe straffen

Hallo Lori 97, schön das du dir Gedanken machst wegen deiner Mutter.
Also sie könnte zum Beispiel jeden Tag 30 Minuten joggen oder 1 Std Walken. Oder zum Aqua- Fitness gehen, die haben spezielle Kurse für Bauch, Beine Po.
Wenn das alles nichts war, wegen Beruf oder keine Zeit , dann soll sie sich einen Crosstrainer für zuhause kaufen. Jeden Tag eine Stunde reichen .
Wenn du willst, kannst du mit deiner Mutter bei You Tube Videos dazu anschauen. Viel Spaß euch beiden LG Poison

Chiara
Gast
Chiara

Was sind das für Risse an meinem Bauch?

Hallo!

Ich habe seit einiger Zeit so komische Risse an meinem Bauch und ich habe keine Ahnung wo die her kommen. Ich habe in letzter Zeit aber ein paar Kilos abgenommen. Kann das daran liegen? Aber viel wichtiger: Wie bekomme ich die jetzt wieder weg? Ich würde mich sehr über ein paar Tipps freuen! Vielen Dank schonmal im voraus!

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 16.06.20 um 20:39 Uhr
135790
  • 3411 Beiträge
  • 3890 Punkte
@Chiara

Risse?
Sind diese Rot?
Wenn das der Fall ist, die hatte ich auch schon mal an meine Rücken, mein Arzt hat gesagt, dass es kein Grund zur sorge ist.

lady132
Gast
lady132

Haben Männer ein stärkeres Bindegewebe?

Ich habe ein schwaches Bindegewebe.Man sieht es an den Oberschenkeln ,am Bauch und Busen.Ich gehe gern Schwimmen.Dabei schaue ich mir die Körper der Badegäste an.Mie ist aufgefallen.dass die Männer nie Cellulite haben.(ausser die stark übergewichtigen)Haben die Männer ein stärkeres Bindegewebe?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9276 Beiträge
  • 9283 Punkte
@lady132

Nein, Männer haben kein stärkeres, ehr passt Männer haben ein anderes Unterhautfettgewebe. Deshalb haben Männer auch keine Cellulite. Ausführlich erklärt wird das im Wikipediaartikel zu 'Cellulite' und deren verlinkten Artikel.

Renata51
Gast
Renata51

Erschlaffung des Bindegwebe nach der Schwangerschaft

Hu hu
wie bestimmt alle Mütter nach der Schwangerschaft wissen erschlaft das Bindegewebe.Diesen glück habe ich auch,habe es mit sport versucht,mit gesunder ernährung,mit Crems doch leider hilft dagegen nichts.Hätte ich wären der schwangerschaft damit anfangen müssen oder liegt es einfach an meinem alter,das es nicht strammer wird.
Bitte um ein Rat :)

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte
Schlaffe Haut

Hallo,
also erstmal sei beruhigt, ich hab das gleiche Problem und hab keine Kinder.
Mir wurde von meinem Arzt gesagt, dass es auch erblich bedingt ist. Also ich kann trainieren und es wird besser aber optimal ist es nicht. Kurze Röcke, figurbetonte shirts gehen halt mittlerweile gar nicht. Im Urlaub ist mir dann auch noch aufgefallen dass ich teilweise diese hässliche streifen hab. Hab in einem forum hier schon mal drüber geschrieben:-( Hab alles mögliche probiert. Jede Firma bringt ja mittlerweile irgendwas raus. Mache nun mehr SPort und vor allem regelmässig, zusätzlich creme ich die schlaffen stellen bzw die streifen mit horviflor ein. wirkt schön kühlend und es wurde auch schon besser.wirklich. muss es jetzt beibehalten und hoffe, dass es irgendwann wieder "schön" aussieht:-) aber wie du sagst, sowas kann leider auch vom alter abhängen. geh doch einfach mal zu einem hautarzt, ist ja ein typisches frauenproblem:-)
LG

Andrea86
Gast
Andrea86

Straffung des Bindegewebes durch regelmäßigen Sport?

Strafft sich auch das Bindegewebe automatisch wieder, wenn man ganz viel und regelmäßig Sport macht oder ist es wohlmöglich durch die Gene bestimmt was für ein Bindegewebe man hat und ob man zu Orangenhaut neigt?

Mitglied london ist offline - zuletzt online am 03.10.10 um 21:48 Uhr
london
  • 160 Beiträge
  • 160 Punkte
Bindgewebe

Beides,
also erstens liegt es auch an den Genen und zweitens auch an der Sportlichkeit.
Bei mir ist beides eher negativ ausgeprägt, das heisst ich bin ziemlich faul und hab wohl dazu noch die falschen gene:-D :-D
ich wende aber seit einiger Zeit Horviflor an, eine Creme zum einmassieren und stelle wirklich schon ein Erfolgserlebnis fest:-) Vor allem wirkt es durchblutungsfördernd und hat einen kühlenden Effekt.Mega:-)
Kanns dir wirklich nur empfehlen:-)

Demind
Gast
Demind

Risse im Bindegewebe

Ich habe in den letzten Monaten ca 10 Kilo abgenommen, da ich weiter abnehmen möchte mache ich mir Sorgen wie dut mein Bindegewebe das vertägt. Was kann ich tun, damit keine unschönen Risse entstehen.. kann man da eine bestimmte Creme zum einreiben verwenden auf die man sich auch verlassen kann? Habt ihr schon Erfahrungen damit?

Mitglied Cale23 ist offline - zuletzt online am 22.10.10 um 20:41 Uhr
Cale23
  • 39 Beiträge
  • 41 Punkte
Sport, sport...

Hey. Mann kann nur Risse bekommen, wenn man schneller zunimmt, als die Haut sich dehnen kann. Die bekommst du also nicht. Wenn du zu schnell abnimmst, kann die Haut sich nicht schnell genug zurück bilden, dann hängt sie und dir kann nur ein chirurg helfen. Mit Sport unterstützt die Haut beim zurück bilden.

Unbeantwortete Fragen (10)

FunnyHanny
Gast
FunnyHanny

Bindegewebsschwäche Busen

Ich bin 20, eigentlich eher sportlich schlank, aber meine Brüste liegen bei ca. 75E.
Das echt Schlimme ist aber, daß sie extrem weich und haltlos sind. Liege ich auf dem Rücken, wirken sie großflächig und ziemlich platt. Beuge ich mich vorne über, baumeln sie irgendwie schlauchartig rum. Im Stehen hängen sie und drücken sich zu den Seiten weg. Also normal geformt sind die ohne BH nie. Das treibt mich langsam zur Verzweiflung, weil ich ohne wirklich feste BHs überhaupt micht mehr auskomme.
Könnte man Sowas überhaupt durch eine OP beheben?
Soweit ich recherchiert habe, müßte man sogar ein Implantat einsetzen, um Form und Halt zu optimieren. Nur dadurch würden meine Brüste wiederum größer, was ich nun erst rech nicht möchte.
Hat hier vlt. Irgendwer eine Idee?
Hanna

Mitglied Pmayer112 ist offline - zuletzt online am 18.03.16 um 23:04 Uhr
Pmayer112
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hängende Haut oder Fett?

Hallo. Ich habe ein Problem. Ich habe zehn Kilo mit einem Diätpräparat bzw. Shakes abgenommen (ich weiß, schlechter Ruf, den ich aber gar nicht bestätigen kann), ich habe aber jeden Tag min. eine Stunde Sport gemacht - Ausdauersport. Darum hat es alles auch super geklappt und ich halte es sehr gut. Jedoch habe ich nach 10 Kilo abgebrochen, da ich bei 75 Kilo war und anfing, ungesund auszusehen. Meine Rippen wurden deutlich sichtbar und im Gesicht sah ich auch sehr schlimm aus - das Problem: Meine Hüfte und mein Bauch blieben unverändert (Siehe Bild).

Danach habe ich, weil ich dachte, es lag an der drastischen Abnahme mit dem Diätpräparat, ca. zwei Jahre später, die bekannte Stoffwechselkur gemacht, da ich mir davon mehr erhoffte. Aber bereits nach 3 Kilo begann ich wieder krank auszusehen. Ich nehme überall ab, nur wieder nicht an der Hüfte/Bauch. Ich bin eigentlich sehr zufrieden mit meinem Körper, nur sieht das an der Hüfte und dem Bauch wirklich nicht schön aus und ich kann nichts figurbetonendes tragen.

Mehrere haben mir nun gesagt, dass es eventuell kein Fett ist sondern hängende Haut. Auch eine professionelle Körperfettanalyse von einer Expertin hat ergeben, dass ich nur 3 % (!!!)Körperfett habe - was die Expertin sehr alarmierend fand - und ich ebenso! Zwar weiß ich, dass diese Analysen nicht immer genau zutreffen...dennoch kann es ja nicht 100% daneben liegen...

Was könnte dahinter stecken? Wenn ich die Haut an den Hüften nach hinten ziehe, sehe ich so aus, wie ich gern aussehen würde. Würde das bei Fett auch gehen, die Haut so zu "straffe"?

Zu mir:
Männlich, 190, 75 Kilo, 26 Jahre

Ich gehe regelmäßig zum Sport, habe aber bisher nur auf Ausdauer gesetzt, weil ich dachte, dass ich Fett abbauen muss.

Jemand ein paar Tipps für mich, was es sein kann (Haut oder Fett) und welche Sportarten bzw. Geräte ich machen muss, damit ich dieses Problem erfolgreich in den Griff bekomme?

Vielen Dank!

Mitglied Isy3 ist offline - zuletzt online am 04.11.15 um 20:07 Uhr
Isy3
  • 87 Beiträge
  • 123 Punkte

Ist Bindegewebsschwäche genetisch bedingt und kann man dann noch was dagegen machen?

Meine Mutter und Oma haben relativ schwaches Bindegewebe und ich befürchte schon, dass ich das auch geerbt haben könnte.
Ist sowas wirklich genetisch bedingt und kann man dann überhaupt noch was dagegen machen?
Welche Übungen und sportliche Aktivitäten könnten eventuell trotzdem dem Prozess herauszögern?

mella
Gast
mella

Wird sich meine Haut zurückbilden?

Hallo zusammen!

Ich habe in den letzten sechs Monaten fast zwanzig Kilo abgenommen und bin natürlich auch sehr stolz auf meinen Erfolg. Das Problem ist jetzt aber, dass meine Haut an vielen Stellen beginnt zu hängen und ich mir einfach keine Operation leisten kann. Wird sich die Haut auf Dauer zurückbilden? Was könnte ich dafür tun? Ich bin für jeden Tipp dankbar!

Interessierter
Gast
Interessierter

Warum ist das Bindegewebe von Frauen dehnbarer als das von Männern?

Ich habe festgestellt, daß meine Frau ein viel dehnbareres Bindegewebe hat, als ich. Mein Freund meint, daß wäre von der Natur so gewollt, wegen den Schwangerschaften. Heißt das, daß ich mich vor sportlichen Aktivitäten mehr dehnen muß, als eine Frau? Was meint ihr? Gruß Interessierter

Cosima
Gast
Cosima

Kann das Bindegewebe auch durch Tabletteneinnahme erschlaffen?

Hallo,ich seit Jahren eine chronische Schmerzerkrankung und nehme täglich einige Medikamente.Mir ist in der letzten Zeit aufgefallen,daß mein Bindegewebe erschlafft ist.Kann das an den Medikamenten liegen?Kann mir das jemand sagen?Viele Grüße Cosima

Ghislaine
Gast
Ghislaine

Mehr Schmerzen beim Bauchnabelpiercing durch hartes Bindegewebe

Hey ihr!

Ich habe mir gestern nach langen Überlegungen endlich mein Bauchnabelpiercing stechen lassen, was leider eine ziemliche Tortur war. Der Piercer brauchte drei Versuche, weil angeblich mein Bindegewebe so fest ist, dass er nicht durch die Haut kam. Kann das wirklich sein, oder war der einfach nur etwas unfähig? Habt ihr so etwas schonmal gehört?

Caroo
Gast
Caroo

Probleme beim Piercen durch hartes Gewebe?

Hey Leute,

ich hätte da mal eine Frage an euch. Ich habe mir vor knapp zwei Wochen ein Bauchnabelpiercing stechen lassen, was ein ziemliches Drama war. Der Piercer hat einfach ewig lang die Nadel nicht durch bekommen und ich wäre fast ohnmächtig geworden, weil es einfach nicht vorbei ging. Er meinte dann ich hätte ein ungewöhnlich hartes Bindegewebe, weshalb das etwas schwierig wäre. Kann das sein? Oder ist er doch bloß unfähig?

Maeusle
Gast
Maeusle

Wie kann ich risse im Bindegewebe verhindern?

Ich bin nun im dritten Monat schwanger, langsam lässt sich auch schon ein ganz kleiner Bauch abzeichnen. Ich hab jedoch angst was ist wenn ich dann einen richtig großen Bauch habe, ich möchte die typischen Schwangerschaftsstreifen vermeiden. Wisst ihr wie ich diese meiden kann? Vielleicht durch regelmäßiges eincremen?

Verena1
Gast
Verena1

Wie kann ich das Bindegewebe straffen?

Ich schaffe ich es mein Bindegewebe zu straffen? Wlche sportlichen Übungen sollte ich dafür vermehrt ausführen? Kann man eigentlich überhaupt etwas gegen Cellulite machen? ist die Oberfläche underes Bindegebebes schon genetisch vorbestimmt? Hat es jemand von euch schonmal geschafft Cellulite erfolgreich zu bekämpfen?

Neues Thema in der Kategorie Bindegewebe erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.