Forum zum Thema Zimmerpflanzen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Zimmerpflanzen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (20)

Können Pflanzen Schadstoffe abbauen?

Ich habe neulich einen Artikel gelesen, in dem es um die besondere Fähigkeit mancher Pflanzen ging, angeblich bestimmte Schadstoffe abbauen zu... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von lolomaus01

Sind Pflanzen für Kinder gefährlich?

Hallo miteinander! Mein kleiner Sohn fängt jetzt so langsam an zu krabbeln und unsere ganze Woche zu erkunden. Wir haben sehr viele Pfl... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von labiavalentia

Können Pflanzen im Schlafzimmer Allergien auslösen?

Ich bin dabei meine neue Wohnung einzurichten.Ins Schlafzimmer habe ich zwei schöne Zimmerpflanzen gestellt.Letzte Nacht habe ich furchtbare N... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Anja3

Wie man die Blumen, trotz Urlaub Pflegen kann -Tipps!?

Viele kennen es sicher, man fährt in den Urlaub und lässt seine Blumen natürlich zu Hause zurück. Man hat auch nicht immer Bekannte, die sich ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von spaness

Können Topfpflanzen auch Allergien auslösen?

Meine Freundin hat allergisches Asthma und reagiert allergisch auf Frühblüher. In ihrer Wohnung sind viele Topfpflanzen, können die auch aller... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von sisi987

Kann die Birkenfeige "Benjamin" Allergien auslösen?

Zur Verbesserung des Raumklimas wollen wir einige Zimmerpflanzen anschaffen. Eine Freundin meinte, daß wir keinen "Benjamin" kaufen sollen, we... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von ichbinschuldig

Allergische Reaktionen durch Pflanzen in der Wohnung

Allergien die man zuhause bekommen kann sind nicht immer bloß auf Tierhaare oder Hausstaub zurückzuführen. Auch durch Zimmerpflanzen kann man ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Anylory

Palmen in der Wohnung halten?

Ich bin vor kurzem vom Land in die Großstadt gezogen. Alles gut, aber ich vermisse das Grün der Natur. Deshalb möchte ich mein Wohnzimmer begr... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von nicki1

Gibt es Pflanzen die das Raumklima verbessern?

Hallo! Ich wohne im Moment noch bei meinen Eltern, habe aber meine eigene Wohnung im Obergeschoss. Jetzt möchte ich mir ein paar Pflanze... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Orangina

Vertrocknete Blätter bei Efeu

Hallo Leute! Ich habe in meinem Wohnzimmer schon seit Jahren einen Efeu, der bisher immer super gewachsen ist und kerngesund war. Seit ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von any

Welche Pflanzen sind am leichtesten zu pflegen?

Meine neue Wohnung braucht noch das gewisse Etwas.Ich möchte mir ausgefallene Zimmerpflanzen kaufen.Palmen wären mir am liebsten.Da ich berufl... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von SusiBaba

Probleme mit Kakteen

Hallo ihr! Da meine Zimmerpflanzen immer eingegangen sind, habe ich mir extra Kakteen gekauft, weil ich dachte die seien pflegeleichter... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Nilschen

Bei welchen Zimmerpflanzen sollte man vorsichtig sein?

Hallo! Ich habe keine einzige Zimmerpflanze in meiner Wohnung, weil ich Angst habe, daß sie doch irgendwelche Gifte ausströmen. Jetzt möchte i... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von ditschi

Sprechen mit Pflanzen?

Hey ihr! Egal was ich mache, meine Pflanzen wollen einfach nicht richtig wachsen oder gehen immer nach kurzer Zeit kaputt, obwohl ich m... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Erdhex

Warum gehen meine Zimmerpflanzen immer ein?

Hallo, ich liebe Zimmerpflanzen. Sie gehen aber immer ein.Ich erkundige mich immer ,welche Pflege die jeweilige Pflanze braucht.Auch achte ich... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von ViKr

Unzureichend beantwortete Fragen (5)

ricardak
Gast
ricardak

Tipps für pflegeleichte Pflanzen

Ich habe immer schon Pflanzen gehabt, aber irgendwie gehen die bei mir immer nach spätestens sechs Monaten oder so ein. Vielleicht habe ich auch immer nur welche, die total anspruchsvoll sind. Auf Pflanzen ganz verzichten möchte ich aber nicht. Könnt ihr mir vielleicht mal ein paar Pflanzenarten empfehlen, die pflegeleicht sind, außer Kakteen? :)

Mitglied Norddeich ist offline - zuletzt online am 17.02.16 um 09:47 Uhr
Norddeich
  • 152 Beiträge
  • 158 Punkte

Hallo, nichts gegen Kakteen ;)! Die sind toll und sehen wunderschön aus :D

Mitglied Timboli ist offline - zuletzt online am 12.02.16 um 22:09 Uhr
Timboli
  • 84 Beiträge
  • 126 Punkte

Ich wurde auch nicht gerade mit einem grünen daumen geboren und besitze die Monstera, eine sehr pflegeleichte Pflanze aus Afrika.

Max j
Gast
Max j
Pflegeleichte Pflanzen

Hallo zusammen.
Fast alle Sukkulenten sind leicht zu pflegen. Ab und zu gießen, alle paar mal ein bisschen Dünger dazu und alles ist gut.

Mitglied blumi72 ist offline - zuletzt online am 07.11.16 um 20:03 Uhr
blumi72
  • 6 Beiträge
  • 6 Punkte

Kakteen würde ich nicht gleich verurteilen - da gibt es ganz viele unterschiedliche Arten, vielleicht ist ja doch was für dich dabei ;-) Wie bereits hier genannt sind Sukkulenten super, von denen habe ich selbst einige, die sind wirklich absolut pflegeleicht. Eine Einblatt kann ich dir auch noch empfehlen, ist definitiv eine unkomplizierte Pflanze.

Mitglied pinguin ist offline - zuletzt online am 08.05.20 um 20:53 Uhr
pinguin
  • 91 Beiträge
  • 107 Punkte
Sukkulenten

Sind wirklich super, man darf sie aber auf keinen Fall zu viel gießen. Soweit ich das mitbekommen habe, bekommen sie sonst desöfteren Probleme mit Fäule an den Wurzeln.

Ansosnten ist bei mir der Drachenbaum noch echt pflegeleicht :)

Carro
Gast
Carro

Kommunikation mit Pflanzen - mit ihnen sprechen oder nicht?

Hallo Leute!

Habt ihr das auch schonmal gehört? Angeblich soll es Pflanzen beim Wachstum helfen, wenn man ab und zu mit ihnen spricht. Ich glaube ja nicht an so was, aber habe das wirklich schon oft gehört. Was haltet ihr davon? Ist da was Wahres dran? Wer von euch hat schonmal ausprobiert? Bin gespannt auf eure Beiträge!

Mitglied Heidi1978 ist offline - zuletzt online am 28.03.16 um 19:31 Uhr
Heidi1978
  • 214 Beiträge
  • 276 Punkte
Soll stimmen

Hallo Carro! Darüber habe ich vor langer Zeit mal was gelesen: Leute haben sich in Gegenwart einer Pflanze darüber unterhalten, dass sie ihr die Blätter abschneiden wollen - daraufhin hat die Pflanze ihre Blätter ganz dicht an sich gezogen!
Ich denke mir das so: Menschen, Tiere, Pflanzen und die sogenannte "unbeseelte" Natur bilden einen einzigen Leib. Keiner ist unabhängig vom anderen. Alle beeinflussen alle. Nur das wie ist noch nicht geklärt.

joyel
Gast
joyel
???

Was ist denn das hier für ein Esoterik-Gelabere?

Elbin
Gast
Elbin

Gibt es Pflanzen, die nicht im Schlafzimmer stehen sollten?

Hallo an alle!

Ich mag sehr gerne Pflanzen und habe auch einige in meiner Wohnung stehen. Die haben einfach eine beruhigende Wirkung auf mich. In meinem Schlafzimmer habe ich zur Zeit einen kleinen Bambus. Im Internet stand aber, dass sich nicht alle Pflanzen für das Schlafzimmer eignen, was etwas mit dem Sauerstoff zu tun haben soll. Welche Pflanzen gehören dazu?

Mitglied Orangina ist offline - zuletzt online am 13.01.14 um 07:52 Uhr
Orangina
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Pflanzen im Schlafzimmer wird daher abgeraten, da das Schlafzimmer meist richtung Norden zeigt und daher viele Pflanzen nicht so gut wchsen.

EvaMausi
Gast
EvaMausi

Wie kann ich mein Kind schützen und die Pflanzen trotzdem behalten?

Mein Kleiner krabbelt schon und ich habe Angst, dass er Blätter von meinen Zimmerpflanzen in den Mund steckt und sich vergiftet.
Ist es möglich , daß ich meine Pflanzen behalte und mein Sohn trotzdem davor geschützt ist.
Wie habt ihr das gemacht, als eure Kinder noch klein waren?
Danke eich für jeden Tipp.
LG EvaMausi

Mitglied poison2012 ist offline - zuletzt online am 26.01.13 um 23:33 Uhr
poison2012
  • 817 Beiträge
  • 1007 Punkte
Kind und Pflanzen

Hallo, das Problem kennt jede Frau. Einfach hochstellen oder sie aus dem Zimmer nehmen und in ein anderes Zimmer stellen. Mehr geht nicht. LG Poison

Mitglied Tiigger ist offline - zuletzt online am 10.01.16 um 17:21 Uhr
Tiigger
  • 161 Beiträge
  • 207 Punkte

Sehe das auch so. Was willst du schon großartiges machen?
Du kannst die Pflanzen wirklich nur außer Reichweite stellen, vielleicht auf die Fensterbank, wenn da noch Platz ist oder eben in ein Zimmer wo der Kleine in der Regel nicht rumkrabbelt.;)

Renata
Gast
Renata

Chancen auf Erholung bei Grünpflanze

Hallo ihr Lieben!

Ich war bis gestern zwei Wochen im Urlaub und habe leider vergessen jemandem Bescheid zu sagen, dass meine Pflanze gegossen werden muss. Jetzt hat sie sehr viele Blätter verloren und die restlichen haben zum Teil eine bräunliche Farbe. Es ist ein Fikus. Gibt es eine Chance, dass sie sich wieder erholt, oder muss ich sie wegschmeissen?

Mitglied hallo999 ist offline - zuletzt online am 13.03.16 um 08:34 Uhr
hallo999
  • 132 Beiträge
  • 148 Punkte

Ich habe meine Palme mal mit Umtopfen gerettet. Frische Erde und ein bisschen Pflanzengranulat dazu, das gibt ihr Nährstoffe und wichtig!: nur mit abgestandenem Wasser gießen! ;)

Unbeantwortete Fragen (22)

Mitglied lexycat222 ist offline - zuletzt online am 01.08.20 um 02:27 Uhr
lexycat222
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Dieffenbachia im August noch schneiden?

Guten Tag
ich habe mir die Dieffenbachia meines Freundes geschnappt, da er sie absolut gegen Ihre Art gehalten hat.
Ich würde ihr gerne einen Radikalschnitt verpassen da das nun wirklich nicht schön anzusehen ist, jedoch haben wir August.
Geht da was oder soll ich bis zum Frühjahr warten?
Hintergrund Geschichte zur Pflanze: Er hatte sie mit allen seinen anderen Pflanzen immer schön stark gegossen und im Sommer auf den Balkon gestellt.
Da er sonst ein guter Gärtner ist hat sie es überlebt, starke Stämme, etwas löchrige knusprige Blätter, paar gelbe.
Nun sieht sie etwas struppig aus. In der Mitte hat sie paar dicke Stämme die nen halben Meter hoch gehen und nur oben Blätter haben und außen herum hängen viele viele dünne Äste kringelnd verwachsen. Die sind wirklich fest in ihrer Form, sprich die hängen und biegen sich dann nach oben.
Ne wuchsrichtung vorgeben geht da meiner Meinung nach nicht mehr, daher der Gedanke an Radikal Schnitt. (und ich befürchte da bleibt dann so gut wie nichts mehr von der Pflanze)
freue mich auf eure Tipps!
LG

Paul
Gast
Paul

Curcuma alismatifolia rollt ihre Blätter ein

Hallo allerseits!

Seit ungefähr einem Jahr beheimatet die Curcuma alismatifolia meine Wohnung. Nun ist mir unglücklicherweise aufgefallen, dass sie viele ihrer Blätter einrollt und den ein oder anderen Trieb auch stark hängen lässt. Daraufhin habe ich als aller erstes an ein ausgelaugtes Substrat gedacht (Sie stand seit ihrem Kauf in der gleichen Erde) und habe sie dann in einen größeren Topf mit guter sehr nährstoffreicher Erde umgetopft. Bei der Gelegenheit habe ich ihre Wurzeln überprüft (sahen absolut super aus) und Schädlinge sind auch nicht zu sehen. Zudem habe ich ihren Standort gewechselt, da sie auf meinem Schreibtisch vor einem relativ sonnigen Süd/Westfenster stand. Dort wo sie jetzt steht, ist es immer noch sehr hell, aber kein direkter Sonnenstrahl trifft sie. Nachdem sich trotzdem nichts gebessert hat, habe ich angefangen sie jeden Tag mit Wasser überzusprühen, da ich gelesen habe, dass sie eine hohe Luftfeuchtigkeit schätzt. Zu wenig gießen tue ich denke ich auch nicht. Halt immer wenn die oberste Schicht angetrocknet ist. Bin langsam mit meinem Latein am Ende. Habt ihr irgendwelche Ratschläge/ Tipps für mich?? Das würde mich sehr freuen.

Lg

Felix
Gast
Felix

Katzenminze mit weißen Flecken

Hi,
Ich hab seit einigen tagen eine Katzenminze bei mir im zimmer stehen. Bis jetzt ist sie gut gewachsen aber seit einigen tagen bilden sich weiße flecken auf den blätteroberseiten der pflanze. Teilweise bilden sich auch löcher im Blatt. Was kann das sein und was kann ich dagegen tun? Persönlich denk ich dass es Mehltau ist aber ich hab im Prinzip keine Ahnung davon. Kann mir wer weitergelfen?

Grüße Felix

Anfängerfehler
Gast
Anfängerfehler

Aloe Vera umgefallen

Hallo Leute,

mir ist vorhin durch ein Missgeschick meine etwa 20cm hohe Aloe Vera Pflanze vom Fensterbrett auf den Boden gefallen. Einige Blätter sind dabei ganz abgebrochen, andere hängen teilweise noch halb dran. Aber der Großteil hängt zwar, soweit ich das beurteilen kann, noch mit dem ganzen Blatt am Stamm(?), allerdings stehen die Blätter längst nicht mehr stramm und selbstständig hoch, sondern werden nur noch vom Übertopfrand hochgehalten.

Meine Frage lautet nun was ich machen soll, um so viel wie möglich von meiner Pflanze zu retten. Soll ich sie irgendwie zusammenbinden, sodass die übrigen Blätter von ihrem eigenen Gewicht nicht abreißen? Soll ich sie an das Südfenster in die Sonne stellen und sie aus ihrer Winterruhe holen, damit sie wieder Kraft zum wachsen tankt und wieder "zusammenwächst"? Soll ich sie lieber ruhen lassen und gar nicht gießen, obwohl es eigentlich langsam wieder Zeit wird? Was soll ich jetzt machen?

Über Anregungen und ggf. Erfahrungen wäre ich äußerst dankbar!

Liebe Grüße

Mitglied Exfreund ist offline - zuletzt online am 26.01.18 um 13:43 Uhr
Exfreund
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Was Sukkulenten brauchen

Sukkulenten brauchen immer einen indirekt beleuchteten Standort und sind eigentlich recht pflegeleicht. Ich habe mir damals 2001, ich hatte meine Fahrerlaubnis gerade neu, für 10 Pfennige eine halbtote Sukkulente gekauft.
2018: Das Ding ist inkl. Topf schon fast so groß wie ich! Also, 1,76 Meter und steht voll im Saft. Gut, ein paar holzige Stellen sind schon dran, das Monster wiegt fast 10 kg, dafür gibts aber auch eine Methode:
Die Sukkulenten sind die Übergangsform von Blattpflanze (Blattansätze) zum Kaktus (kleine Stacheln). Also niemals zu warm und zu hell parken! Indirektes Sonnenlicht reicht da und unbedingt einen Untersetzer nehmen. Übertöpfe sind der sichere Tod.
Gemischte Erde, das A und O. Sprich: Stino-Baumarkterde. Keine Tonerde, keine Lehmerde, am Besten die aus dem Regal!
Dazu normalen Ammoniak-Dünger, davon wachsen die am Besten.

Aber!
Der Untersetzer darf maximal so hoch sein, wie die Pflanze an einem Tag verbraucht.
Die Wurzeln müssen vor Heizungswärme geschützt sein.
Direktes Tageslicht ist auch eine Todsünde.

Die Raumluft sollte auch nicht über 20-22°C liegen, also sparst du auch noch Heizkosten und evtl. blüht die Sukkulente auch noch aus Dankbarkeit.

Koko
Gast
Koko

Alle Sukkulenten gehen ein

Hallo! Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen. Alle sogenannten pflegeleichten, Pflanzen mit "dickfleischigen" Blättern, die ich in den letzten Monaten hier aufgenommen habe, gehen mir ein. Ich habe es mit wenig gießen, mittelmäßig gießen usw. versucht. Das erste Phänomen ist, dass die Pflanzen sich einfach in Matsch verwandeln. Als ob die Zellwände einfach zusammenbrechen. Und meine kleine Speckeiche sieht so aus als ob sie unten abfault, oben ist sie noch grün. Die Erde ist aber nicht zu feucht. Ich könnte davon auch ein Foto einstellen, wenn ich wüsste wie. Danke schon einmal! Koko

Santiano
Gast
Santiano

Kakteensammlung zerstört

Als ich noch jung war hatte ich mal eine recht schöne Kakteensammlung. Dann habe ich die "liebe alte Dame von Nebenan" gebeten, auf meine Wohnung aufzupassen, als ich im Urlaub war. Als ich zurückkam, schwammen meine gesamten Kakteen völlig vergammelt im Wasser, weil die gute Frau fast täglich gegossen hat! Da hätte ich fast zur "Mörderin" werden können. Ist euch sowas ähliches auch schon mal passiert, würde mich mal interessieren?

Santiano
Gast
Santiano

Alte Yucca-Palme wie richtig pflegen?

Ich besitze eine riesengroße, fasl 30 Jahre alte Yucca-Palme, die einfach nur wächst und wächst und mir viel Freude macht. Leider bekommt das gute Stück in den letzten Jahren immer öfter mehrere trockene Blätter, ohne daß ich irgendetwas am Standort oder der Pflege geändert hätte. Kann es sein, das die gute Palme mit den Jahren einfach etwas altersschwach geworden ist? Was kann ich tun, um ihr die alten Tage zu verschönern?

Mitglied wasserlilie ist offline - zuletzt online am 31.08.14 um 18:33 Uhr
wasserlilie
  • 13 Beiträge
  • 19 Punkte

Blühende Zimmerpflanzen für den Winter

Hab ihr Tipps für schöne Zimmerpflanzen, die auch im Winter blühen? Gerade wenns draußen kalt und grau ist fänd ichs schön ein bißchen was buntes im Zimmer zu haben. Irgendwelche Tipps was bei euch gut wächst?

franziska
Gast
franziska

Kann mir jemand helfen? Welche Pflanze ist das?

Hallo. Habe ein kleines Bäumchen bekommen und frag mich nun was es für eine Pflanze ist.

Es blüht nicht und die äste kommen aus einer Kastanien ähnliche art. Die neuen sprieße kommen über den alten blättern und wachsen hoch hinaus.

Mitglied hallo77 ist offline - zuletzt online am 13.01.16 um 18:11 Uhr
hallo77
  • 86 Beiträge
  • 150 Punkte

Sind Pflanzen in der Lage die Qualität der Luft im Raum zu verbessern?

In unserem Büro ist die Qualität der Luft sehr schlecht und eine Mitarbeiterin möchte deswegen eine Zimmerpflanze kaufen.
Aber sind Zimmerpflanze in der Lage für eine bessere Luft zu sorgen?

Blinni
Gast
Blinni

Welche Hauspflanzen eignen sich, um das Raumklima deutlich zu verbessern?

Wir möchten uns ein paar Zimmerpflanzen anschaffen, um unser Raumklima deutlich zu verbessern. Da wir gelesen haben, daß es viele Pflanzen gibt, die für den Wohnbereich nicht geeignet sind, sind wir jetzt sehr unsicher, was wir uns anschaffen sollen. Deshalb möchten wir euch fragen, welche Erfahrungen ihr mit Zimmerpflanzen gemacht habt? Welche Arten würdet ihr uns empfehlen? Vielen Dank für die Hilfe! LG Blinni

Ursula51
Gast
Ursula51

Gibt es Zimmerpflanzen die so giftig sind daß man sie zu den Wohngiften zählen kann?

Ich bin umgezogen und bald fertig mit der einrichtung meiner neuen Wohnung. Jetzt fehlen nur noch die Zimmerpflanzen. Ich habe gehört, daß es sehr giftige Zimmerpflanzen gibt. Könnte man manche auch als Wohngift bezeichnen? Auf was sollte ich beim Kauf der Pflanzen achten? Vielen Dank für die Hilfe! Gruß Ursula51

Hardstyler
Gast
Hardstyler

Ist eine Kohlendyoxidvergiftung durch Zimmerpflanzen im Schlafzimmer möglich?

In Krankenzimmern werden die Blumen abends immer vor die Tür gestellt, weil die Pflanzen nachts Kohlendioxide absondern. Kann man dadurch wirklich eine Kohlendioxid-Vergiftung bekommen oder ist das irgendwie von der Anzahl und Art abhängig? Wer könnte mir dazu nähere Infos geben? Bin gespannt auf euere Beiträge. Gruß, Hardstyler

Sabine28
Gast
Sabine28

Sind "Frühblüher"-Allergiker auch gegen Kakteenblüten allerigsch?

Morgen besucht mich meine beste Schulfreundin nach zehn Jahren wieder mal. Ich weiß von ihr, daß sie seit letztem Jahr allergisch auf Frühblüher reagiert. Jetzt blühen gerade einige Kakteen in meiner Wohnung. Könnte das jetzt zu allergischen Reaktioen bei ihr führen? Was meint ihr? Danke für jeden Tipp. Gruß, Sabine

Katha
Gast
Katha

Wie entfernt man einen Kaktusstachel aus dem Finger?

Hallo! Ich habe mich heute beim Blumengiessen an meinem Kaktus verletzt. Ich habe mir zwei Stachel in den Finger gestossen. Sie sind nicht zu sehen, aber wenn ich über den verletzten Finger streiche spüre ich sie. Wie kann ich die Stacheln entfernen, obwohl ich sie nicht sehen kann? Kabt ihr eine Idee? Ich danke euch für jeden Tipp! Gruß Katha

Yvette
Gast
Yvette

Gibt es Zimmerpflanzen, die besonders giftig für Kinder sind?

Unsere Tochter ist jetzt 14 Monate alt und krabbelt so schnell, daß wir aufpassen müssen, wo sie sich gerade aufhält. Wir haben einige Zimmerpflanzen auf dem Boden stehen und haben Angst, daß sie eventuell giftig für unser Kind sein könnten. Wir haben uns für den Notfall die Telefon-Nummer der Giftnotzentrale aufgeschrieben. Aber vielleicht wißt ihr, welche Pflanzen besonders giftig für Kinder sind und könnt uns Hinweise geben. Vielen Dank für die Hilfe! LG Yvette

Babette81
Gast
Babette81

Warum sollten keine Pflanzen im Schlafzimmer sein?

Ich umgebe mich gerne mit diversen Pflanzen in meiner Wohnung. Jetzt habe ich im Krankenhaus gesehen, daß abends die Blumen aus den Zimmern entfernt wurden, angeblich seinen die nachts nicht gut für die Luft oder so. Kann mir das jemand von euch genauer erklären, warum die Pflanzen entfernt werden sollten? Danke für jede Info. Gruß, Babette

silly
Gast
silly

Suche für meinen Flur Pflanze mit wenig Lichtbedarf

Hallo Leute, ich lebe auf 2 Etagen und habe sowas wie ein verstecktes Treppenhaus. Das ist nicht ganz dunkel, aber es kommt schon wesentlich weniger Licht rein als in die anderen Räume. Trotzdem finde ich passt dort eine schöne Pflanze hin (etwas größer sollte sie sein). Nun bin ich aber nicht sehr bewandert auf diesem Gebiet und würde mir gerne Ratschläge einholen, was für Pflanzen ich mir am besten dort hinstellen kann?!

Rahel86
Gast
Rahel86

Tipps zur Pflege von einem Fikus

Hallöchen ihr!

Ich habe zum Einzug in meine neue Wohnung von meinen Eltern einen Fikus geschenkt bekommen. Da bei mir leider bisher alle Pflanzen immer recht schnell gestorben sind, würde ich mich über ein paar Tipps freuen, wie man einen Fikus richtig pflegt, gießt und so weiter. Wäre nämlich schön wenn der mal etwas länger überleben würde! Kennt sich jemand damit aus?

Nellie17
Gast
Nellie17

Was ist eine Birkenfeige?

Ich habe von einer Zimmerplanze gehört, die Birkenfeige heißt. Es soll eine sehr beliebte Wohnungspflanze sein. Kennt jemand diese Grünpflanze, Birkenfeige? Wie pflegt man diese Zimmerplanze? Tipps?

dorit
Gast
dorit

Pflegeleichte Pflanze gesucht!

Ich finde Pflanzen in Wohnungen total schön und denke das die eine beruhigende Atmosphäre ausstrahlen. Leider gehen meine Pflanzen häufig nach kurzer Zeit ein, ohne das ich weiß, was ich eigentlich falsch mache. Deswegen suche ich jetzt nach einer Pflanzenart, bei der man nicht viel falsch machen kann. Hat da jemand einen Tipp für mich? Welche Zimmerpflanzen sind pflegeleicht und robust?

Neues Thema in der Kategorie Zimmerpflanzen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.