Können Wäschetrockner noch restliche Keime abtöten?

Gast
Medina

Ich wasche unsere Wäsche meist bei niedrigen Temperaturen. Im Winter nutze ich auch mal den Wäschetrockner. Ich würde gern mal wissen, ob alle Keime auch bei niedrigen Temperaturen (40Grad) abgetötet werden und ob der Trockner eventuell den noch vorhandenen Keimen den"Rest" gibt. Wer kann mir dazu nähere Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Medina

Mitglied FrauHolle ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:59 Uhr
FrauHolle
  • 157 Beiträge
  • 159 Punkte

Keime werden nur durch hohe Temperaturen abgetötet, also ab ca. 70 Grad. Wenn du die Kleidung bei niedrigeren Temperaturen keimfrei haben willst, musst du einen Hygienespüler mit zum Weichspüler geben, der desinfiziert sozusagen die Kleidung. Das kann auch z. B. gegen unangenehme Gerüche helfen. Der Trockner tötet keine Keime ab, es sei denn du trocknest die Wäsche sehr heiß, das ist aber oft nicht möglich.

Gast
julie45

Wie FrauHolle sagt, die Bakterien werden bei 40 Grad nicht abgetötet. Es muss zwar nicht jedes Wäschestück bei jedem Waschgang mit Hygienespüler behandelt oder auf 90 Grad gewaschen werden, aber ab und zu ist es sinnvoll. Was nicht heiß gewaschen werden kann, kann nur mit antibakteriellem Weichspüler oder dem genannten Hygienespüler keimfrei gemacht werden.

Gast
Mike

Die 40° Schaden so gut wie keinen Keimen. Zwar denaturieren ab dieser Temperatur schon bestimmte Proteine, aber um Keime abzutöten benötigt man in aller Regel höhere Temperaturen. Wenn Du nicht gerade einen Wärmepumpenteockner hast, die mit sehr niedrigen Temperaturen trocknen, reicht die Temperatur im Trockner dafür aber aus. Ein normaler Trockner arbeitet selbst im Schongan meist noch mit Temperaturen über 100°.

Mitglied Susi97 ist offline - zuletzt online am 22.09.18 um 04:21 Uhr
Susi97
  • 12 Beiträge
  • 12 Punkte

Ich würde auch zu einem Hygiene Spüler greifen. Kaufe immer einen bei DM

Mitglied Joe3 ist offline - zuletzt online am 13.06.19 um 14:54 Uhr
Joe3
  • 396 Beiträge
  • 406 Punkte

Absolut unnötig

Zu versuchen, in einer absolut keimfreien Welt zu leben und Desinfektionsmittel im Waschwasser, zum Putzen usw. zu verwenden ist absolut unnötig. Es besteht die Gefahr, daß sich resistente Keime entwickeln, die dann kaum noch in den Griff zu bekommen sind. Und die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers, die mit sehr vielen Keimen spielend fertig werden, werden nicht mehr gefordert. Es gilt wissenschaftlich allgemein als anerkannt, daß Kinder, die in einer nicht sterilen Umgebung aufwachsen, barfuß im Garten spielen, mit Tieren spielen und auch mal ungewaschenes Obst essen, gesünder sind und ein besseres, strapzierfähigeres Immunsystem haben, als die aus einem voll desinfizierten Haushalt.
Sonst schreien die Bürger immer wegen Schadstoffen, Weichmachern, Chemikalien, Bisphenol A, Konservierungsstoffen u.s.w., aber hier wird mit der großen chemischen Keule auf die Wäsche losgegangen.
So etwas ist unnötig und schädlich, es sei denn ihr habt ein an Typhus, Diphterie, Ruhr oder Cholera erkranktes Familienmitglied im Haushalt, Habt ihr das??

Gast
Gastritis

Keimreduktion

Es geht immer nur um keimreduktion, nicht keine mehr zu haben. Wie oben genannt haben die Kläranlagen massive Probleme mit den desmitteln, Waschmitteln etc. So dass sogar die Ostsee oder Havel ab und an kippt. Die meisten Maschinen waschen aber ebenso nur noch auf 60 grad.und man muss unterscheiden zwischen aeroben und anaeroben Keimen. also insgesamt werden durch Wasser, Gradzahl, mechanisches drehn der Trommel, wenig Waschpulver, ggf Trockner oder Sonne genügend Keime abgetötet.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Wäschetrockner erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Groenje WT981 Trockner trocknet nicht mehr

Hallo, seite ein paar tagen trocknet unser trockner nicht mehr, er läuft ganz normal aber egal welche einstellung ich wähle, ni mt er immer da... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Gerasdorf

Privileg

Wie wechsle ich bitte den antriebsriemen? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von klausi

Trockner quietscht und Trommel springt runter

Hallo, mein Kondenstrockner quietscht in der Lautstärke dass man meinen könnte, es würde Metall auf Metall reiben. Zudem springt... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von mikimaus2002

Meine Bettwäsche verknotet sich

Meine Baumwollbettwäsche verknotet sich jedesmal im Trockner, obwohl ich schon Handtücher beigebe. Der gesammte Wäscheknoten und die Wäsche is... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Isolde

Flusensieb für Blomberg TA540W

Guten Tag zusammen, gibt es das noch bei irgendwelchen Händlern? Laut Blomberg wird dieses Flusensieb nicht mehr gefertigt. Gibt es irg... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von samson85

Kondenstrockner läuft aus

Hallo erst mal... Habe ein Problem mit meinem Hoover Kondenstrockner.Nach jedem Gebrauch läuft unten aus dem Trockner Wasser raus...Ich reine... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von tauberbob

Privileg Ablufttrockner 4150 A

Ich brauch einen neuen Trockner und wollte mir dieses Model zulegen. Der hat eigentlich alles was man braucht. Verschiedene Trockenprogramme, ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Ursula

Gorenje WT 981 Trockner quietscht

Hi Leute!!! Mein 4 Jahre alter Gorenje WT 981 trocknet fantastisch, aber seit kurzem ist ein quietschendes (störendes) Geräusch... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Dh

Kondenstrockner Hoover TCE 61

Hallo, seit gestern habe ich das Problem, daß sich die Flusensiebanzeige des Trochners nicht abschaltet und somit kein normaler Trocknungsbetr... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Timur