Tipps für eine ansprechende Toilette

Ausschnitt Badezimmer, Toilette, Dusche, graue Fliesen
  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Toiletten wirken oft steril und kalt. Vor allem öffentliche Toiletten sind bei vielen Menschen unbeliebt. Nicht immer laden sie zu längerem Verweilen ein. Umso wichtiger ist es also, dass man sich zumindest auf dem heimischen WC wohl fühlt. Hier liegt es an einem selbst, wie es um Hygiene und eine optisch ansprechende Gestaltung steht.

Hygiene und Sauberkeit sind die Grundlagen einer ansprechenden Toilette. Das WC sollte sich immer in einem Zustand befinden, der es auch Gästen erlaubt, es unbedenklich zu nutzen.

Mindestens einmal pro Woche sollte das stille Örtchen daher gründlich gereinigt und desinfiziert werden.

Geruchseliminierung

Ein Duftspüler in der Toilettenmuschel sorgt für einen angenehm frischen, dezenten Duft und wirkt zugleich gegen Kalkbildung. Duftspüler sind als Steine oder als Gel erhältlich, es gibt sie in verschiedene Duftrichtungen.

Zusätzlich zu Duftspülern kann man Duftsprays bereit stellen, die bei Bedarf im Raum versprüht werden können. Auch eine regelmäßige Reinigung des Spülkastens beugt unangenehmen Gerüchen vor.

Badezimmerdekoration

Zu einer ansprechenden Toilette zählt auch eine ansehnliche optische Gestaltung des Raumes. WC-Vorleger und Toilettenbezüge nehmen einem eintönig gefliesten Raum etwas von seiner Kälte und sorgen für eine wohnliche Atmosphäre.

Auch die Farbe und Gestaltung des WC-Sitzes und -Deckels kann den steril wirkenden Raum farblich etwas auflockern. Ferner lohnt sich die Montage eines farbigen Rollos, das nicht nur den Blick von der oft eintönigen, teilweise auch älteren und geschmacklosen Fliesengestaltung ablenkt, sondern auch als Sichtschutz dienen kann.

Essentielles

Damit auch Gäste sich auf dem eigenen WC wohl fühlen, sollte die Toilette ein Gefühl von Sicherheit ausstrahlen. Das kann dadurch erreicht werden, dass Toilette oder Bad abschließbar sind, ausreichend Toilettenpapier vorhanden ist sowie Desinfektionsspray bereitsteht.

Am Waschbecken sollte immer ein Handtuch und ein Seifenständer vorhanden sein.

Neubaumaßnahmen

Steht eine Renovierung der Toilette an oder handelt es sich bei dem Raum gar um einen Neubau, kann schon bei der Verfliesung für eine ansprechende Farb- und Motivgestaltung gesorgt werden.

Gerne werden warme Farben gewählt, aber auch mit einem schlichten, neutralen und zeitlosen Weiß kann nichts falsch gemacht werden.

Grundinformationen zur Toilette

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: badezimmer 1 © Irina Fischer - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom

Weitere Artikel zum Thema