Schädliche Raumluft durch Mustertapeten

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Kunststoffbeschichtete Wohnraumtapeten können schädliche Stoffe enthalten, die die Gesundheit des Menschen stark beeinflussen können. Wie die Zeitschrift "Öko-Test" herausfinden konnte, sind in vielen Mustertapeten nicht nur die gesundheitsschädlichen Phtalate, sondern auch hochgiftige zinnorganische Verbindungen und auch Aromate mit flüchtigen Verbindungen.

Erkennen kann man die schädlichen Inhalte der Vlies-Tapeten zum Beispiel durch einen beißenden Geruch, wenn man diese ausrollt. Bis auf eine Tapete wurden für alle anderen getesteten Mustertapeten ein ungenügend verteilt. Die Note befriedigend erhielten dagegen Papiertapeten, die sich wesentlich schadstoffärmer erweisen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 140 Bewertungen
  • 2257 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=14496

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Wandgestaltung

Voll im Trend: Tapeten bedrucken

Was in den Sechziger- und Siebzigerjahren im Bereich der Wohnraumgestaltung bereits schon einmal Trend war, ist momentan wieder groß im Kommen...

Desinfektion

Bakterien: Keimfrei mit Wandfarbe

Eine neue Wandfarbe gibt nicht nur ein Frischegefühl in der Wohnung, sondern kann auch in Zukunft für eine bakterienfreie Umgebung sorgen. US-...