Setzkästen

Sammlerregale aus Holz oder Glas

Setzkästen oder Sammlerregale werden zur Aufbewahrung und Zurschaustellung meist kleiner Sammelobjekte wie Modellautos oder Schmuckstücke verwendet. Ein Setzkasten wird in der Regel an der Wand befestigt und ist meist komplett aus Holz oder Glas.

Nahaufnahme Holzvitrine mit Muscheln und Strandgut
Holzvitrine mit Muscheln und Strandgut © Sunnydays - www.fotolia.de

Einteilung der Kategorie Setzkästen

Materialien und Arten

Setzkästen gibt es in verschiedenen Größen, Farben und Formen. Meist sind sie aus Holz, können aber auch aus anderen Materialien, wie Glas oder Metall bestehen. Einige sind zum Verschließen, andere offen. Setzkästen mit Licht sind ein Blickfang an jeder Wand. Die Varianten dieser Regale können sehr unterschiedlich sein. Die meisten Setzkästen werden an der Wand befestigt. Umgangssprachlich wird der Setzkasten auch Sammlerregal genannt.

Nutzung

Ein Setzkasten ist ideal für Sammler diverser kleiner Dinge geeignet. Egal ob

  • kleine Figuren
  • verschiedene Steinchen
  • Modellautos
  • Parfum
  • Schmuck etc.,

mit einem Setzkasten an der Wand verschönert man nicht nur beispielsweise sein Wohnzimmer, sondern man kann deutlich seine Sammelleidenschaft zeigen und zum Ausdruck bringen. Das Möbelstück ist zeitlos und man kann es in jedem Raum der Wohnung anbringen; besonders ist der Kasten eine sehr gute Möglichkeit, um Platz zu sparen.

Wer das Besondere und Außergewöhnliche liebt, der kann seinen Setzkasten selbst bauen. Anleitungen dafür, gibt es zahlreich in Bastelgeschäften oder im Internet.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Tipps zu Setzkästen

Den Setzkasten sicher anbringen

Den Setzkasten sicher anbringen

Mithilfe von Kraftkleber, Bilderhaken und Ösen können Setzkästen sicher an die Wand montiert werden. Alle Utensilien finden Sie im Baumarkt.

Allgemeine Artikel zum Thema Setzkästen

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen