Korbmöbel richtig reinigen und pflegen

Terrasse mit weiß-braunen Gartenmöbeln und Sonnenschirm vor einer weißen Mauer mit Treppe

Tipps zur Pflege von Rattanmöbeln

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Korbmöbel sehen besonders apart aus, müssen aber regelmäßig gepflegt werden. Bei der Reinigung und Pflege von Korbmöbeln helfen kleine Tricks und Hausmittel. Es ist zu unterscheiden, ob es sich um Kunstrattan oder Naturfasern handelt. Bei Outdoormöbeln sollten einige besondere Punkte beachtet werden. Holen Sie sich Tipps zur Reinigung und Pflege von Korbmöbeln.

Korbmöbel sind seit Jahren im Trend. Sie sehen sowohl im Außenbereich als auch in Wintergärten oder Esszimmern sehr elegant aus und passen perfekt zum angesagten Landhausstil.

Bei Korbmöbeln unterscheiden die Hersteller zwischen "echten" Korbmöbeln aus Naturrattan oder Möbeln aus wetterfestem Kunstrattan. Die Pflege echter Korbmöbel ist etwas aufwendiger aber durchaus lohnenswert.

Man fertigt echte Korbmöbel aus Rattan an. In den meisten Fällen erfolgt zunächst eine Weiterverarbeitung in Peddigrohr, bevor dieses geflochten wird.

Die Rattanpalme gilt als Materiallieferant. Es handelt sich um ein sehr wertvolles Naturprodukt, welches dementsprechend geschont und gepflegt werden sollte. Meiden sollte man

  • Kälte
  • Heizungsluft sowie
  • intensive UV-Strahlung

Die Korbmöbel können dadurch schneller brüchig werden und knarrende Geräusche machen.

Luxus-Terrasse mit Korbmöbeln und Palmen
Luxus-Terrasse mit Korbmöbeln und Palmen

Pflege von Korbmöbeln aus Kunstrattan

Kunstrattan ist aus Polyestermaterialien geflochten und sehr wetterbeständig. Es ist vollkommen ausreichend, diese robusten Outdoormöbel regelmäßig mit warmer Seifenlauge abzuwaschen oder mit dem Gartenschlauch abzusprühen. Vorher bitte die Auflagen entfernen.

Pflege von Korbmöbeln aus Naturfasern

Korbmöbel aus Naturmaterialien werden im Innen- und Außenbereich verwendet. Vor allem die Möbel, die während der Saison wechselndem Wetter ausgesetzt sind, benötigen eine Extraportion Pflege, bevor sie in das Winterquartier umziehen. Durch UV-Strahlung und Wind bleichen die Fasern aus und verlieren ihren typischen Glanz.

Staub und groben Schmutz entfernen

Vor der eigentlichen Reinigung werden alle Auflagen abgenommen und die Möbel gründlich abgesaugt. Dazu eignet sich die kleine runde Polsterbürste sehr gut, denn sie holt den Staub auch aus den Zwischenräumen.

Besonders bei Möbeln, die im Außenbereich genutzt werden, ist ein Absaugen sehr wichtig. Hierbei sollte man auch sehr gründlich vorgehen, da beispielsweise Blütenstaub zu hartnäckigen Verfärbungen führen kann - diese gilt es zunächst einmal loszuwerden.

Tiefere Rillen oder Spalten können mit einem Pinsel oder der Flaschenbürste gereinigt werden. Die Grundreinigung erfolgt mit warmer Seifenlauge und einem Schwamm. Danach bitte die Möbel trocknen lassen oder trocken reiben.

Spezielle Pflegeprodukte für Outdoormöbel

Vor allem bei den Outdoormöbeln ist eine Konservierung sehr wichtig. Viele Hersteller weisen auf spezielle Pflegemittel für Korbmöbel hin.

Diese werden auch in Baumärkten angeboten. Günstiger und leicht zu verarbeiten ist Sprühwachs.

Nach dem gleichmäßigen Auftragen kann die Wachsschicht kurz antrocknen und wird dann mit einem weichen Mikrofaser- oder Frotteetuch poliert. Das gibt einen sehr schönen Glanz und versiegelt die Korbmöbel. Ausgeblichene Stellen sehen wieder wie neu aus.

Alternativ zum Tuch kann das Polieren auch mit ausgedienten Nylonstrümpfen erfolgen. Generell sollte stets auf die Pflegehinweise des Herstellers geachtet werden; in vielen Fällen findet man spezielle Empfehlungen vor.

Die Aufbewahrung der Outdoormöbel aus Rattan sollte im Keller oder in einem Schuppen bzw. der Garage erfolgen. Wichtig ist, dass der Raum nicht zu trocken ausfällt - ansonsten kann es helfen, sie während der Lagerung im Winter ein oder zwei Mal mit einem Zerstäuber zu befeuchten.

Ausreichend Feuchtigkeit

Die Feuchtigkeit, die man Rattanmöbeln bei der Nassreinigung zukommen lässt, reicht im Prinzip aus, um sie vor einem Austrocknen zu bewahren. Ein knarrendes Geräusch beispielsweise kann jedocn ein Anzeichnen dafür sein, dass das Möbelstück spröde wird.

In diesem Fall kann zum Beispiel Vaseline helfen; damit reibt man das Rattan ein. Zitronenöl soll ebenfalls helfen.

Grundinformationen zur Möbelpflege

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Patio of a villa © Elena Elisseeva - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Luxury terrace © Yanta - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema