Kissenoutfit der skurillen Art

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Nachtschichtler und Workaholiker könnten es demnächst in der Nacht und damit bei der Arbeit etwas einfacher haben. Zumindest in der Hinsicht, wenn einem dann doch einmal die Augen zu fallen und der Kopf unsanft auf dem Tisch oder einem anderweitigen Gegenstand aufschlägt.

Ein pfiffiger polnischer Designer namens Maja Ganszyniec hat nun speziell für diesen Personenkreis ein Kissenoutfit kreiert, dass allerdings etwas merkwürdig anmutet und gewiss so manchem Chef ein Dorn im Auge sein wird. So erfand der Designer einen Kragen, eine Krawatte und eine Art Armüberzug aus Kissenmaterial mit dem man dann sanft schlafen kann. Fraglich ist allerdings, ob sich jemand tatsächlich mit dieser Ausrüstung bewaffnet an den Schreibtisch setzt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema