Vor- und Nachteile von Federkissen

Beim Kauf eines Kissens sollte darauf geachtet werden, welche Eigenschaften die Füllungen aufweisen und ob diese den individuellen Schlafbedürfnissen entsprechen. Während der eine nämlich eher eine weiche, nachgiebige Kopfunterlage wünscht, kommt der andere mit einem stützenden Kissen besser zurecht. Ein Federkissen ist für diesen Zweck besonders geeignet. Lesen Sie über die Eigenschaften sowie die Vor- und Nachteile von Kopfkissen aus Federn.

Eigenschaften von Kopfkissen aus Federn

Federkissen - Generelle Merkmale

Als Federkissen gelten laut Norm die Kissen, die mit mindestens 70% Federn gefüllt sind. Die Federn erhalten ihre stützende Funktion über ihren festen Kiel. Dieser hat die Eigenschaft, sich bei Gewichtsverlagerung und Positionswechsel auf dem Kissen selbständig wieder zu entfalten, so dass ein mit Federn gefülltes Kissen nicht - wie beispielsweise ein Daunenkissen - in die Gefahr läuft, plattgedrückt zu werden.

Federkissen sind in der Regel mit bis zu 95 Prozent Federn gefüllt. Den restlichen Teil machen Daunen aus. Durch die Federkiele kann eine optimale Stütze für den Kopf gewährleistet werden.

Die Kissenfüllung ist atmungsaktiv. Feuchtigkeit kann aufgenommen und wieder abgegeben werden. Auf diese Weise ist das Schlafklima angenehm trocken.

Hochwertige Federkissen enthalten Gänsefedern. Handelt es sich um günstigere Modelle, weisen diese in der Regel Entenfedern auf. Letztere erreichen erst mit einer zehn Prozent größeren Füllung den gelichen Wärmeeffekt.

Pflegehinweise

Damit man lange Zeit etwas von seinem Federkissen hat, sollte man wissen, wie man dies richtig reinigt und pflegt. Generell ist es möglich, Federkissen in der Maschine zu waschen, was ein bis zwei mal im Jahr zu empfehlen ist.

Man sollte ein Feinwaschmittel verwenden und höchstens bei 30 Grad Celsius im Schon- bzw. Wollwaschgang waschen. Nachdem das Spülprogramm durchgelaufen ist, stellt man die Maschine auf "Abpumpen", um restliches Wasser ablaufen zu lassen.

Überschüssiges Wasser im Kissen selbst wird ausgedrückt. Geschleudert wird schließlich im Schongang.

Ist ein schonendes Trocknerprogramm gegeben, kann die Trocknung - zusammen mit ein oder zwei Tennisbällen - durchaus in diesem Gerät erfolgen. Anderenfalls legt man das Kissen zum Trocknen einfach auf einen Wäscheständer und schüttelt es zwischendurch immer wieder auf.

Flauschige Federn als gängigstes Füllmaterial für Kissen
Flauschige Federn als gängigstes Füllmaterial für Kissen

Vorteile

Stützfunktion

Eine stützende Wirkung ist dank der automatischen Wiederherstellung des Volumens über die ganze Nacht hinweg gegeben, ohne dass ein Aufschütteln nötig ist. Insgesamt kann man sagen: je höher der Anteil an Federn in einem Kissen, desto größer dieser Effekt.

Eine gewisse Stützfunktion bieten auch Federkissen
Eine gewisse Stützfunktion bieten auch Federkissen

Temperaturregulierung

Ein weiterer Vorteil eines Federkissens ist die Temperaturregulierung. Anders als bei einer Daunenfüllung gerät man nicht so leicht ins Schwitzen. Produzierte Körperfeuchtigkeit wird aufgenommen und an die Luft abgegeben.

Kosten

Bei der Anschaffung sind Federkissen zudem günstiger als Daunenkissen. Aber auch hier sollte ein Qualitätsvergleich stattfinden.

In der Regel sind Gänsefedern aufgrund ihrer höheren Füllkraft Entenfedern vorzuziehen. Es werden durchaus aber auch minderwertige Gänsefedern angeboten, die wiederum eine schlechtere Qualität und kürzere Lebensdauer als hochwertige Entenfedern aufweisen.

Nachteile

Federkissen haben aber nicht nur Vorteile, sondern auch Nachteile.

Beschaffenheit

Sie sind nicht so weich wie Daunenkissen und es kann vorkommen, dass das Kielende der Federn durch die Kissenhülle hervorsticht und den Schlafenden stört. Zudem sind Federkissen relativ schwer, was ein Ausschütteln anstrengender macht.

Allergiker

Für Allergiker sind Federkissen nur bedingt geeignet. Ähnlich wie bei Daunenfüllungen nisten sich auch hier schnell Milben ein, die Hausstauballergikern lästig werden können. Hier hilft nur eine regelmäßige gründliche Reinigung in der Waschmaschine.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • Man sleeping © Phase4Photography - www.fotolia.de
  • federleicht © Herbie - www.fotolia.de
  • Smiling woman holding white book © CandyBoxPhoto - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema