Joops Villa in Potsdam soll verkauft werden

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Das Anwesen am Heiligen See ist zugleich der Sitz des Modelabels Wunderkind, das von Joop gegründet wurde. Joops persönlicher Sprecher hat die Verkaufspläne bestätigt. Das Unternehmen will sich vergrößern und die Räumlichkeiten sind nunmehr zu klein.

Statt wie bisher auf drei Gebäude auszuweichen, will Wolfgang Joop alles zentral unter einem Dach organisieren. Wo der neue Sitz des Unternehmens künftig sein wird, ob in Berlin oder in Potsdam, hängt von den Angeboten ab. Zudem soll es eine strikte Trennung zwischen dem privaten und dem geschäftlichen Bereich geben.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Zu dieser News

  • 152 Bewertungen
  • 965 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=48278

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Denkmäler

Kate Moss hat Ärger mit den Nachbarn

Kate Moss will, wie es heißt, ihre historische Villa in London modernisieren. Der "Daily Mirror" berichtet, dass das Topmodel bereits Anträge ...