Amerikaner tauscht Hausnummern aus und sorgt damit für den Abriss des falschen Hauses

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

In Michigan, USA, war ein Haus, welches von einem Mann bewohnt wurde, für den Abriss vorgesehen. Dem Amerikaner ging dies jedoch gegen den Strich und so tauschte er seine Hausnummer mit der seines Nachbarn, um die Zerstörung seines Zuhauses zu verhindern. Dies ging jedoch letztendlich schief. Zwar hatte das beauftragte Unternehmen tatsächlich die nebenan stehende Bleibe abgerissen, doch noch am selben Abend begab man sich auch an sein Haus.

Dass die falsche Immobilie abgerissen worden ist, kam bei der Nachbarschaft gut an, denn angeblich sei diese heruntergekommen gewesen und diente Hausbesetzern als Unterkunft. Nichtsdestotrotz verlangt der angemeldete Bewohner nun einen Ersatz. Aktuell laufen die Ermittlungen gegen den Mann, der die Nummern vertauscht hatte.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:
Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema

Hausnummern

Hausnummer 13 und der Preis sinkt

Freitag der 13. gilt im Volksglauben als ein Tag, an dem besonders viele Katastrophen passieren. Manche Menschen bevorzugen es, an diesem Datu...