Forum zum Thema Deckenleuchten

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Deckenleuchten verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (12)

Udo
Gast
Udo

Neue Lampen fürs Wohnzimmer kaufen

Das Wohnzimmer ist jetzt neu renoviert, eine Wand ist in einem Gelbton, die anderen in einem Braunton. Jetzt suchen wir noch passende Lanpen für die Decke, an 2 Stellen sind Anschlüsse für die Deckenleuchten vorhanden. Welche Wohnzimmerlampen sind zur Zeit recht schlicht und liegen im Trend. Ausserdem sollten sie zu den Wandfarben passen! Gruss Udo

Melanie
Gast
Melanie
Trendige Deckenlampen farbig abgestimmt

Hallo,
ich hab erst neulich etwas entdeckt. Es gibt mehrflammige Hängelampen / Deckenlampen bei denen man die Lampenschirme frei wählen kann. Sprich das Material der Lampenschirme und die Farbe. Gefunden hab ich das bei Menzel Leuchten.

Gruß

Nicole
Gast
Nicole

Kann man die Strahler einer Deckenleuchte irgendwie ausrichten?

Ich habe eine Deckenleuchte, die mir sehr gut gefällt. Leider kann man die Lichtstrahler nicht anders ausrichten, gibts es irgendwas, was dies möglich macht? Ich will die Lampe auf keinen Fall wegwerfen aber es wäre schön, wenn ich die Strahler anders ausrichten könnte, zb mehr nach unten

Dein Elektriker
Gast
Dein Elektriker

Wenn es Halogen ist, dann darf man da nichts verändern, da eine zerspringendes Halogen-Leuchtmittel brand-gefährlich ist. Handelt es sich um schwächere LED-Leuchtmittel, so sind Modifikationen bezüglich der Ausrichtung im Raume möglich.

Mitglied cleopatra ist offline - zuletzt online am 26.05.10 um 16:05 Uhr
cleopatra
  • 2 Beiträge
  • 6 Punkte

Lampen online bestellen?

Hi!

Wollt mal Fragen ob hier jemand einen guten Tipp hat wo ich eventuell Lampen online bestellen könnte? Also nicht nur die Leuchtmittel sondern sowas wie Deckenleuchten, Wandleuchten etc... Bin gerade dabei mich neu einzurichten und will ehrlichgesagt nicht unzählige Stunden in Bau und Möbelhäusern verbringen. Hab gesehen, dass I...ea jetzt auch einen Online-Shop hat. Jedoch bin ich da nicht so ein Fan von. Mich würden auch Designer-Stücke und etwas exklusivere Produkte interessieren. Zumindest will ich definitiv nicht das Billigste vom Billigsten! Danke für eure Tipp's im Vorhinein.

LG
Alexandra aka Cleopatra

frey86
Gast
frey86
Ja!

Ich kenne zum beispiel http://www.getlight.de , bei denen hab ich ganz gute Erfahrungen gemacht! grüße

Mitglied Helen_Meinert ist offline - zuletzt online am 03.03.14 um 10:04 Uhr
Helen_Meinert
  • 13 Beiträge
  • 27 Punkte

Sehr exklusives mit Marken und so weiter findest du bei http://www.lampenwelt.de/ Die haben glaub die größte Auswahl überhaupt. Kenne den Shop jetzt schon lange und bin da bestimmt schon als Stammkunde in der Kartei :P

Mitglied Daniel122 ist offline - zuletzt online am 14.07.14 um 12:30 Uhr
Daniel122
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Also ich würde dir den hier empfehlen dort kauf ich seit Jahren ein die Preise sind günstig und dazu auch noch die Qualität super !. http://www.isolicht.com/ ausserdem ist das auch ein Vorteil wenn du genau weisst welche Lampe / Leuchte dann tippst du den Namen des Produkts einfach in die Suche ein und bekommst dann auch dementsprechend dein Ergebnis sofort.
Hoffe ich konnte weiterhelfen.
Mfg
Daniel

Johanne
Gast
Johanne
Hallo!

Ich habe hier viele Lampe gesehen: http://www.euro-light.de/

Mitglied Fabiola59 ist offline - zuletzt online am 23.05.16 um 18:12 Uhr
Fabiola59
  • 9 Beiträge
  • 11 Punkte
Stilrichtung

Wenn du wirklich etwas besonderes suchst, würde ich mir erstmal Gedanken über die Stilrichtung machen. Minimalistisch, verspielt, edel, industrial? Wenn du bereit bist auch etwas Geld in die Hand zu nehmen, kannst du auf den Seiten der verschiedenen Designer schauen. Was wirklich besonderes wirst du auf den "Standard"-Online Shops wohl eher nicht finden.

Delightful
Gast
Delightful

Die richtige Lampe fürs Wohnzimmer?

Hallöchen, wir renovieren gerade unser Wohnzimmer, und da wir schonmal dabei sind, wollen wir auch noch eine richtig hübsche Wohnzimmerlampe kaufen.
Wir haben leider was Innendesign angeht leider nicht so den Durchblick - vielleicht könnte uns jemand sagen welche Lampen momentan im Trend liegen? Sollten wir eher eine drei oder eine fünfflammige Lampe kaufen?
Wir werden im Wohnzimmer übrigens eine helle Strukturtapete verwenden - vielleicht könntet ihr uns sagen ob eine bestimmte Lampenart sich besonders gut zu dieser macht.
Und wo kann man im Internet am besten Lampen kaufen?

Viele libe grüße, delightful

andrea71
Gast
andrea71

Wenn man schon soweit ist, dass man sich nur noch zwischen einer drei- oder fünfflammigen Lampe zu entscheiden hat, ist das doch schon mal ganz gut.
Ich hätte da mehr Probleme, weil ich noch überlege, ob ich mir nicht diese modernen Deckenfluter zulegen sollte, die auch noch eine Leselampe dabeihaben.

Klara82
Gast
Klara82
Geschmackssache

Ich fürchte, dass man anderen Leuten beim Lampenkauf nicht raten kann. Das ist eine reine Geschmacksfrage.

steffen123
Gast
steffen123

Wie verträglich sind LED-Lampen für die Augen?

Hallo! Ich denke, daß sich jetzt in allen Haushalten die LED-Lampen durchgesetzt haben, weil es keine Glühbirnen mehr zu kaufen gibt. Ich muß mich aber immer noch an das Licht der LED-Lampen gewöhnen, weil sie ganz anders und nicht so intensiv leuchten. Ich frage mich aber, wie das Licht von den Augen vertragen wird. Weiss jemand, ob das schon wissenschaftlich untersucht worden ist? LG steffen123

Mitglied Helen_Meinert ist offline - zuletzt online am 03.03.14 um 10:04 Uhr
Helen_Meinert
  • 13 Beiträge
  • 27 Punkte

Deine Anfrage ist zwar schon etwas älter, aber ich möchte mal aktualisieren :) ! LED-Lampen wie wir sie auch bei uns haben, leuchten genauso intensiv wie eine Glühlampe. Man darf natürlich nichts minderwertiges kaufen, sondern kauft am besten beim Fachmarkt.
Anosnten ist das Licht einer LED nicht mehr und nicht weniger augeschädlich als das einer Glhlampe würde ich vermuten. Letztendlich kommts eher drauf an, wie hell du es hast. DAS macht den Unterschied für die Augen, wie ich vor einigen Wochen beim Malen im Wohnzimmer ohne genügend Licht gemerkt habe (Diskussion in einem anderen Forum).

Sonnensturm
Gast
Sonnensturm

So ganz ohne sind die LED-Lampen nicht. Man kann von einigen schon Schäden an den Augen bekommen, wenn man direkt hineinguckt.

Meli
Gast
Meli

Welche Leuchten mit Energiesparlampen austauschen?

Hi, ich habe jetzt bei den hohen Strompreisen überlegt einige Leuchten mit Energiesparlampen auszustatten. Im Moment habe ich aber nicht soviel Geld um die ganzen Wohnung auszutauschen. Deswegen sollen erstmal die wichtigsten Lampen mit neuen Glühbirnen ausgestattet werden. Wo soll ich mit Energiesparlampen anfangen? Im Wohnzimmer sicher oder??? Liebe Grüße Meli

sterni
Gast
sterni
Hi melli

Moin moin,
sicher ist das wohnzimmer am besten, da
dort am längsten licht brennt. bad
und flur würde ich herkömmliche birnchen
lassen oder halt ne leuchtstoffröhre.
wichtig wäre noch ne energiesparlampe
als außenbeleuchtung oder halt
treppenhausbeleuchtung.

mfg sterni ;-)
antwort hat leider etwas länger gedauert melli

Mitglied Helen_Meinert ist offline - zuletzt online am 03.03.14 um 10:04 Uhr
Helen_Meinert
  • 13 Beiträge
  • 27 Punkte

Im Wohnzimmer lohnt es sich, weil dort das Licht länger brennt. Aufpassen im Flur und bei Energiesparlampen: Energiesparlampen gehen schnell kaputt, wenn man sie oft ein und ausschaltet. Auch LED-Lampen kann man verwenden und fast noch mehr sparen. Habe meine hier gekauft: [Werbung gelöscht]

JulianeH
Gast
JulianeH

Ist eine spezielle Aufwachlampe zu empfehlen?

Hallo! Wenn mein Wecker morgens rappelt, schrecke ich hoch und habe vor Schreck erts einmal Herzrasen. Es braucht eine Viertelstunde, bis ich ruhug geworden bin. Ich habe jetzt einmal gegoogel, welche Möglichkeiten es gibt, sanft geweckt zu werden. Ich fand eine Seite, wo Aufwachlampen angepriesen wurden. Durch diese Lampen soll man sanft geweckt werden. Zum Beispiel mit Vogelgezwitscher ober Meeresrauschen. Auch kann man die Lampe auf Feng-Shue Musik einstellen. Ich bin ganz begeistert von dieser Lampe. Bevor ich sie mir bestelle, hätte ich gern gewusst, ob sie auch etwas taugt. Deshalb meine Frage: Hat jemand von euch so eine Aufwachlampe und würdet sie mit gutem Gewissen weiterempfehlen? Für eure Tipps bedanke ich mich! Gruß Juliane

Nikel
Gast
Nikel
Gute Sache

Diese Aufwachlampen sind eine gute Sache finde ich. Ich selbst habe mir eine solche Lampe gekauft, weil ich meinen lauten Wecker früh morgens nicht mehr ertragen habe. Und mit lauter Popmusik geweckt zu werden oder mit Johann Sebastian Bach vom Klassiksender, das war auch nicht das Gelbe vom Ei.

Mitglied Marf ist offline - zuletzt online am 09.03.16 um 09:45 Uhr
Marf
  • 59 Beiträge
  • 61 Punkte
Wecker mit Naturgeräuschen

So eine Lampe ist mir zu unsicher. Ich weiß nicht, wie zuverlässig die ist, wenn ich meinen Kopf vielleicht im Kissen vergraben habe. Ich habe einen Wecker, der verschiedene Naturgeräusche von sich gibt. Zum Beispiel Vogelgezwitscher oder das Rauschen von Blättern im Wald. Das ist viel angenehmer.

Mitglied sabbel92 ist offline - zuletzt online am 06.02.14 um 13:03 Uhr
sabbel92
  • 18 Beiträge
  • 20 Punkte
Sonnenaufgangswecker

Also ich habe auch so einen Wecker. Finde den richtig gut, besonders, dass er immer heller wird eine halbe stunde bevor der wecker klingelt. Die Naturgeräusche finde ich persönlich eher nervig, aber es gibt auch so was mit nem radiowecker oder ich habe nen usb stick mit musik, die morgens für mich dann gespielt wird.

mona71
Gast
mona71

Ich hatte mal mit dem Gedanken gespielt, mir so eine Aufwachlampe zu kaufen. Aber jetzt habe ich einen Wecker, der nicht so schrill klingelt, und nun lass ich das mit der Lampe.

julchenach
Gast
julchenach

Ich weiß nicht, ob wir uns nicht zu sehr verzärteln, wenn wir nicht mal mehr das Geräusch eines Weckers ertragen können.

Eylin
Gast
Eylin

Wo kann ich chinesische Lampions im Internet bestellen?

Hallo zusammen,
ich möchte mein Wohnzimmer im chinesischen Stil umgestalten. Das einzige, was mir fehlt sind chinesische Lampingions. Ich suche schon seit längern, bisher ohne Erfolg. Deshalb setzte ich meine Hoffnung auf euch! Weiß jemand vielleicht von euch, wo man Lampingions im Internet bestellen kann?

Peggy
Gast
Peggy
P.K.

Hi, zufällig bin ich auf dieser Seite gelandet. Ich weiß nicht, ob deine Frage noch aktuell ist. Unseren chines. Lampion haben wir auf dem Weihnachtsmarkt im Frankfurter Flughafen gekauft,in der oberen Etage.

Erwin
Gast
Erwin
Ebay

Bei Ebay gibt es mehrere für etwas mehr als 15 Euro. Wenn man ein wenig sucht, findet man aber mit Sicherheit auch noch ziemlich viele andere Shops die solche chinesischen Lampions anbieten. Wer suchet, der findet.

Mitglied aweber ist offline - zuletzt online am 31.07.09 um 11:53 Uhr
aweber
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Spar- oder LED-Lampen? Welche Lampen sind besser?

Ich mache Sanierung in der Wohnung und möchte neue Beleuchtung haben. Hat jemand schon Erfahrung gehabt, was ist besser Spar- oder LED Lampen?

Neo24
Gast
Neo24
ESL

In der regel Energiesparlampen,
Aus einem gans einfachen grund LED Lampen mit passender helligkeit bekomt man für 25/30€Stück wen sie nicht funzelig seien sollen, für deko oder ein bisschenliche beim TV gucken sind LED Klasse wens etwas mehr seien sol Solten es schon die Power LED's sein erkent man daran das in einer lampe (Meist zu 20€ Stk) nur eine bis max 3 LED's drin sind

Neo24
Gast
Neo24
ESL2

Geben dan auch schon etwas mehr licht her z.B. für ne schreibtischleuschte, Habe selber eine LED Lampe von led1.de die solarox mit 3 LED Zu 32.49€ ist etwa so hell wie eine 30/35W Lampe aber hat auch nen ordentlichen preis.
Für den normalen wohnbereisch ESL (Energiesparlampen) für diele WC wo das Licht immer nur ein pa Min. an ist und sehr heufig geschaltet wird (Auch treppenheus) empfehle ich die Neuen Halogenlampen da gibt es auch ne ersparnis und die elektronik wird nicht durschs heufige schalten zerschossen (da nicht vorhanden).

Energiesparlampen kann man grob in 3 Gruppen aufteilen:

Soford licht: Osram Quick Start Lebenserwartung etwa 8* bis 12* glübirnen
(Ausprobiert keine weiteren persl.erfahrungen)

Schnelles licht: MEGAMAN Warmstard/Mit Vorheitzung lebenserwartung 10*bis12* glübirnen zwischen 6€(Normal) und 12 €(Sondervorm/Reflektor)
(Ausprobiert leuft bei bekanten bis jetzt ohne probleme seit etwa 1,3 Jahren)

Mäsig schnelles Licht: MEGAMAN mit ingenium vorheitzung Lebenserwartung mehr als 15* Glübirnen besonders hohe lebenserwartung vorallem zu empfelen wen das licht lengere zeit an ist z.B. Arbeitszimmer büro als hintergrundbeleuschtung beim TV gucken oder als leseleuschte oder als ausenbeleuschtung (Permanentes licht kein Bewegungsmelder/Dimmer)
ab etwa 15€ bis 20€ zu haben
Ausprobiert seit etwa 2 Jahren im einsatz zum teil mit heufigen schaltvorgengen (Badezimmer) eine ist am anfang kaput gegangen wurde aber anstandslos von Megaman ersetzt fazit:Prositiv)

*Eine glübirne hat etwa eine lebenserwartung von 1000 Std.

Gimmick:
Die dors dimming von Megaman lassen sich per lichtschalter in 4 Stufen dimmen (Aus/Ein in unter 3 Sec. =eine dimstufe weiter)
(Keine persönlichen erfahrungen)

ACHTUNG: auf keinen fall billige Baumarktlampen kaufen dise haben meist ein schleschtes licht und eine geringe lebensdauer (Ausnahmen bestetigen die regel)
Beim ersatz von reflektorlampen empfehle ich die negst höhere stufe in ESL zu nehmen da diese das Licht mehr streuen und der Raum sonst dunkel wirken kann, ausnahme der raum ist fast schon zu hell beleuschtet

So das war mein kleiner beleuschtungs leitfaden
Hoffe eusch damit zu helfen Übrigens osram und Megaman habe ich als beispil verwendet da mir zum einen die "Erfahrungen" vorlagen sowol eigene als auch die von bekanten und weil ich z.B. bei Megaman die preise grob kenne da ich dise selber gerne benutze und empfehle beide firmen bieten auch "Billige" lampen an die ich persönlich nicht klaufen würde (zwischen 3 und 4 €)
Beim umstellen auf ESL Solte voralem der ESL Neuling behutsam vorgehen da die ESL das licht anders widergeben als glübirnen und man sich meist an die andere karakteristig gewöhnen muss tip: Stück für stück austauchen und nicht alle auf einen rutsch

Ulrich
Gast
Ulrich

Unterschiede bei Leuchtmitteln

Welche Unterschiede gibt es bei Energiesparlampen? Gibt es hier wirklich Unterschiede die Helligkeit betreffend oder ist das totaler Unsinn und wenn die Lampen einmal leuchten, leuchten sie auch ebenso hell wie normale Glühbirnen? Gibt es eigentlich auch so was wie energiesparende Halogenleuchten?

Brimei
Gast
Brimei
Antwort

Hallo, Infos über Unterschiede bei Leuchtmitteln kriegst du sehr gut hier http://www.prediger-licht.de/html/glossar-leuchtmittel.htm , viel Spaß beim einlesen!

Frank
Gast
Frank

Energiesparlampen

Meint ihr in Zeiten des Klimawandels und steigender Energiepreise lohnt sich die Anschaffung von Energiesparlampen? Ich mein man muss ja auch seinen Anteil tun wenn wir Energie sparen wollen.

Mitglied dirle-w ist offline - zuletzt online am 21.07.08 um 02:56 Uhr
dirle-w
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte
Energiesparlampen (Frank)

Ich finde ganz klar "ja" und meine, daß es sich auch finanziell
langfristig lohnt, siehe mein Beitrag "Energiesparlampen immer zu dunkel ? (Erfahrungen)"

Anny
Gast
Anny

Energiesparlampen immer dunkel

Ich finde Energiesparlampen geben icht genug Licht ab und brauchen lange um überhaupt Licht abzugeben! Für welche Räume nutz ihr Energiesparlampen?

Mitglied dirle-w ist offline - zuletzt online am 21.07.08 um 02:56 Uhr
dirle-w
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte
Zu dunkel ?

Vieleicht hilft mein Beitrag "Energiesparlampen zu dunkel ?" (Erfahrungen)
Gruß dirle-w

Unbeantwortete Fragen (4)

Mitglied dirle-w ist offline - zuletzt online am 21.07.08 um 02:56 Uhr
dirle-w
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte

Leuchten für Energiesparlampen

Meine Erfahrung ist, daß Leuchten welche zur effizienten Vewendung von Energiesparlampen wirklich geeignet sind, komplett neu konstruiert sein müssen (vergl. meinen Beitrag " Energiesparlampen zu dunkel ? (Erfahrungen)". Fragen dazu:
1. Wer kennt Leuchtenhersteller oder Händler, die nun echt neue Leuchten anbieten, welche auf diesen Aspekt zu 100% zugeschnitten sind ?
2. Hat jemand eine Idee wie man die Leuchtenhersteller dazu kriegt, solche
Leuchten zu entwickeln und auf den Markt zu bringen ? Es ist mir nicht erklärlich, daß die nicht auf diesen Trend springen. Mit dieser Masche wäre
jetzt doch wirlich ein ordentlicher Umsatz zu machen.

Gruß dirle-w

Mitglied dirle-w ist offline - zuletzt online am 21.07.08 um 02:56 Uhr
dirle-w
  • 4 Beiträge
  • 8 Punkte

Energiesparlampen zu dunkel ? (Erfahrungen)

Energiesparlampen (kurz ESL): Ein unendliches Thema. Ich bin seit 1 Jahr intensiv damit befaßt und habe inzwischen keine Glühbirne mehr im Haus, ausgenommen Brennstellen, die weniger als 1 bis 2 Std pro Jahr brennen und ein paar Halogenleuchten. Für diese habe ich vom Aussehen her noch keinen passenden Ersatz gefunden habe. Denn: Leuchten für Energiesparlampen müssen völlig anders entworfen sein als herkömmliche.

Regeln und Erfahrungen:
1. Das Licht der Lampe muß - wie die Sonne - immer direkt aus der Leuchte herauskommen und darf auf keinen Fall gedämpft werden, was in Zeiten der Stromverschwendung total in Mode war bzw. noch ist.
2. Es muß Platz für die relativ großen gewendelten oder gefalteten Leuchtröhren der ESL sein; das klappt noch mit 95% der im Handel angebotenen Leuchten nicht.
3. Im Gegensatz zu Lampen mit Glühwendeln, bei denen die Farbtemperatur unabänderlich festliegt, kann man ESL mit unterschiedlichsten Farbtemperaturen herstellen. Diese werden im Handel auch angeboten und man hat die Qual der Wahl. Man muß die richtige Farbtemperatur auswählen (2700K = Warmweiß für's Wohnen, 4000K = Kaltweiß für arbeitsbetonte Räume und 6200K = Daylight für echte Arbeitsräume).
4. Man muß Abschied nehmen von den gestylten energiefressenden Leuchten bisherigen Livestiles und die Leuchte wieder als das akzeptieren, was sie eigentlich soll, nämlich das Licht der Lampe ungebremst in den Raum bringen.
5. Das gilt auch für die ESL selbst. Die offene Bauform der ESL (mit gewendelten oder gefalteten Röhren) ist die beste; ESL mit zusätzlichem Glaskolben, z. B. Glühbirnenform oder Kerzenform, sind viel dunkler.
6. Das Verbergen der bedrohlichen Haifischzähneform der ESL muß die Leuchte leisten, aber ohne Lichtverlust zu verursachen.
7. Man muß die neuesten Energiesparlampen kaufen, diese werden nach dem Einschalten in kürzerer Zeit hell.
8. Man muß die Leistung der ESL so wählen, daß die Anfangshelligkeit ausreicht; dann ist sie zwar später etwas heller, aber das ist angenehm, und man spart trotzdem noch immer viel Strom.
9. Es gibt ESL welche die volle Helligkeit wirklich sofort nach dem Einschalten erbringen. Sie haben zusätzlich eine Halogenbirne eingebaut, welche in der ersten Minute mitbrennt und dann automatisch abgeschaltet wird (das braucht minimal mehr Strom). Diese ESL sind aber deutlich teurer.
10. Die üblichen ESL sind nicht dimmbar. Setzt man sie in eine Leuchte mit Dimmer ein, dann geht entweder der Dimmer oder die ESL kaputt (oder beide). Es gibt jedoch auch dimmbare ESL; diese sind allerdings erheblich teurer.
11. Die Leuchte muß so gebaut sein, daß die ESL immer wirklich gut belüftet wird und sich kühlen kann. Das gilt sowohl für die lichterzeugende Röhre der ESL wie auch für Ihren Sockel. Letzterer enthält nämlich eine raffinierte und komplexe Elektronik, welche Hitze nicht mag. Kann sich die ESL nicht kühlen, dann gibt sie - die nomalerweise viele Tausend Brenn-Stunden hält - ggf. schon nach wenigen Stunden oder Tagen den Geist irreparabel auf. Das kannten wir von Glüh- oder Halogenbirnen nicht. Leuchten mit geschlossenem (oder gar dazu noch engem) Glaskolben sind Gift für ESL.
12. Es gibt zur Zeit ESL von ca. 5 Watt bis max. 25 Watt. 5 Watt-ESL geben ein kleines Lichtchen ab, das ggf. genügen möge. 25 Watt-ESL können es locker mit einer herkömmlichen 100-Watt-Glühbirne aufnehmen. Ich hatte in einigen Fällen Leuchten, die mit mehr als Glühbirnen-Watt oder bestückt waren. Dann habe ich eben zwei 20'er oder 25'e ESL eingesetzt und ein tolles Licht erhalten und dabei immer noch kräftig Strom gespart.
13. Braucht man noch mehr Licht, dann muß man eben die herkömmlichen Leuchtstoffröhren nehmen. Eine Leuchtstoffröhre ist im Prinzip nichts anderes als eine ESL in Großbauweise. Leuchtstoffröhren haben im Prinzip denselben Stromspareffekt wie ESL. Es gilt allerdings folgende Einschränkung: In herkömmlichen Leuchtstoffröhren-Leuchten ist sogenanntes konventionelles Vorschaltgerät eingebaut, welches ordentlich Strom frißt. Ersetzt man dieses jedoch durch ein sogenanntes Elektronisches Vorschaltgerät (das geht jederzeit, auch mit der ältesten Leuchtstoffröhre), dann ist die Energieeffizienz etwa so hervorragend wie bei den ESL.
14. Für ESL gibt es im Handel zwei Effizienzklassen: Klasse A hat die beste Strom-Sparsamkeit. Diese ESL sind auch die teurere Klasse. Klasse B ist geringfügig weniger strom- sparsam hat aber noch immer einen tollen Effekt und ist meist sehr viel billiger. Es ist eine persönliche Entscheidung was man kauft. Ich setze Klasse B an den Stellen ein, wo das Licht nur sehr selten eingeschaltet wird.
15. Die ESL sind teuer, aber wenn man geduldig nach den Sonderangeboten sucht kommt man mit zwei bis 3 EURO pro Stück hin.
16. Es gilt die Regel: Probieren geht übers Studieren. Das bedeutet hier, daß man gut beraten ist, sich erst mal ein paar ESL zum Experimentieren zu kaufen (eine ganz schwache, eine der stärksten und eine oder zwei in der Mitte, je mit der Farbtemoperatur Warmweiß und dazu eine mittlere mit der Farbtemperatur Daylight). Damit probiert man dann u.a. ob die ESL in die Leuchte paßt, ob die Anfanghelligkeit ausreicht, ob sie nicht zu heiß wird, ob die Endhelligkeit genügt und wie die Farbtemperatur wirkt.
17. Insbesondere die Wahl der Leistung der ESL sollte man ausprobieren und sich nicht auf die Vergleichangaben "ESL-Watt zu Glühbirnen-Watt" der Hersteller verlassen. Meine Erfahrung: Je nach ESL und Einsatzweck liegts bei 1:6 (günstige Fälle) bis herab zu 1:2 (sehr ungünstige Fälle).

-- So, das war ein Haufen Zeug. Erst mal drüberlesen, nochmals lesen, usw. bis es intus ist. --

Mich hat - nach genauer Untersuchung unseres Haushaltes - fast der Schlag getroffen. Es waren 44 Glühlampen zu ersetzen, mit einem Gesamtinstallationsleistungswert von ca. 3700 Watt. Nun kommen wir mit 800 Watt aus und brauchen höchstens ¼ des Stromes für Beleuchtung wie früher. Und nach vielen Experimenten ist es wunderbar hell, besser als vorher mit Glüh-Strom-Fressern.

Ich bin kein Fachberater oder sowas, sondern nur einer, der sich mit der Sache befaßt hat. Ich gebe hier wieder was mir gerade wissenswert erscheint und was anderen nützen könnte. Ich hafte für nichts. Wenn jemand andere Erfahrungen hat werden sie gerne akzeptiert.

Gruß dirle-w

Emilia
Gast
Emilia

Beleuchtung im Esszimmer

Mich würde mal interessieren welche Art von Deckenlampe ihr im Esszimmer habt! Wir haben so eine höhenverstellbare Lampe die genau in der Mitte des Tisches hängt, allerdings habe ich das Gefühl nicht genug Licht zu haben! Welche Lampen beleuchten ein Esszimmer besser oder sind sinnvoller?

Rolls
Gast
Rolls

Welche Beleuchtung ist die Richtige ?

ich hab mir in meinem Arbeitszimmer jetzt diese Hallogen-Leuchstoffröhren gekauft eil wir sie auch auf der Arbeit haben. Aber anscheinend wirken die in meinem kleinen Zimmer anders als auf der Arbeit.
Welche Beleuchtung ist gut für kleine Rüme ? hat da jemand eine Ahnung von ?

Neues Thema in der Kategorie Deckenleuchten erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.