Lohnt sich die Anschaffung eines Bidets?

Ausschnitt Badezimmer, Toilette, Dusche, graue Fliesen
  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Denken Sie gerade über eine Renovierung Ihres Badezimmers nach? Dann ist Ihnen vielleicht schon der Gedanke an den Einbau eines Bidets gekommen. Bidets gehören zwar hierzulande nicht zur üblichen Grundausstattung von Badezimmern, können aber durchaus sinnvoll sein. In vielen anderen europäischen Ländern, wie zum Beispiel Frankreich und Italien, kann man sich ein Badezimmer ohne Bidet dagegen kaum mehr vorstellen. Wann sich ein Bidet lohnt und wann nicht, das erfahren Sie hier.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

So einfach ist diese Frage gar nicht zu beantworten, denn ob sich eine Anschaffung später als lohnenswert erweist, das muss jeder Nutzer für sich selbst entscheiden.

Wenn Sie nach einem Jahr feststellen, dass Sie Ihr Bidet überhaupt nicht genutzt haben, dann können Sie von einer Fehlinvestition ausgehen. Wenn Sie es jedoch regelmäßig nutzen, dann werden Sie die damit verbundenen Bequemlichkeiten sicher bald zu schätzen wissen.

Platzfrage

Betrachten Sie es aber auch aus ganz praktischen Gesichtspunkten: Wie groß ist Ihr Badezimmer? Haben Sie so viel Platz, dass es auf ein zusätzliches Becken gar nicht ankommt? Oder würde Sie die Installation eines Bidets platzmäßig einschränken?

Wichtig ist, dass Sie sich in Ihrem Badezimmer frei bewegen können. Gerade ein tief hängendes Bidet kann da schnell zu einer Stolperfalle werden. Berücksichtigen Sie auch die Situation der Waschbecken oder Waschtische. Wenn das Bad von mehreren Personen genutzt wird, so kann unter Umständen die neue Anbringung eines zweiten Waschbeckens einen größeren Komfort bedeuten, als wenn Sie diesen dringend benötigten Platz dem Bidet zugestehen.

Leitungsprüfung

Prüfen Sie auch die Existenz der Wasser Zu- und Ableitung. Ist der Anschluss für das Bidet bereits vorgesehen und vielleicht nur hinter einer blinden Fliese praktisch versteckt?

Dann bedeutet die Installation des Bidets wenig Aufwand. Müssen dagegen jedoch erst Rohre und Anschlüsse verlegt werden, so fallen mit Sicherheit auch größere Fliesenarbeiten an. Was wiederum dann ins Gewicht fällt, wenn Sie ohnehin gerade dabei sind, Ihr Badezimmer neu zu fliesen.

Kalkulationen

Beziehen Sie auch den Kostenfaktor in Ihre Überlegungen mit ein. Erstellen Sie bei Eigenleistung selbst eine Kalkulation, oder bitten Sie den beauftragten Handwerker um einen Kostenvoranschlag.

Dieser wird Ihre Entscheidung, ob Sie ein Bidet installieren möchten oder nicht, möglicherweise in die eine oder andere Richtung beeinflussen oder beschleunigen können.

Grundinformationen und Tipps fürs Badezimmer

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: badezimmer 1 © Irina Fischer - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom

Weitere Artikel zum Thema