Sie singt arabisch, versteht aber kein Wort - Amerikanerin ist im Finale von "Arabs Got Talent"

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Zu Beginn hatte kaum jemand gegelaubt, dass es die Amerikanerin Jennifer Grout in der arabischen Castingshow "Arabs Got Talent" weit bringen wird. Schließlich konnte die 23-Jährige nicht einmal die Frage der Jury beantworten, wie alt sie sei. Grout spricht kein Wort arabisch und verstehen tut sie die Sprache noch weniger.

Dennoch singt die Studentin für ihr Leben gern arabische Lieder, so auch in der Castingshow und damit scheint Grout nicht nur beim Publikum, sondern auch bei der Jury gut anzukommen. Jetzt hat sich die 23-Jährige sogar bis ins Finale gesungen, wo sie am 7. Dezember gegen die elf besten Sänger der Show antreten wird.

Doch wie kann jemand, der eine Sprache weder spricht noch versteht, perfekt Lieder in dieser Sprache singen? Sie habe einfach ein Talent dafür, Akzente nachzuahmen, so Grout über ihr Erfolgsgeheimnis.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Mehr zum Thema auf paradisi.de

Zu dieser News

  • 54 Bewertungen
  • 436 Lesungen
  • Kurz-URL zum Kopieren:http://paradisi.de/?n=98847

Einsortiert in die Kategorien:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Hilfsorganisationen

Katy Perry macht sich für Unicef stark

Sie ist jung, schön und erfolgreich. Katy Perry ist ein Idol für viele Fans. Nun hat sich im Leben der jungen Frau aber einiges geändert. Die ...