Topshop wird für Kampagne mit Mager-Model Codie Young kritisiert

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Modemarke Topshop mit Sitz in Großbritannien, deren Online-Shops jedoch auch in andere Länder versenden, steht in der Kritik.

Aktuelle Kollektionen waren im Internet mit dem Model Codie Young beworben worden. Die 18-Jährige ist bekannt für ihren extrem dünnen Körper. Nun kritisieren diverse Gruppen, dass es von Topshop nicht klug gewesen sei, ein solches Mädchen auszuwählen.

Das Unternehmen habe eine junge Zielgruppe, die sich Young als Vorbild für ihren eigenen Körper nehmen könnten. Laut der Zeitung Daily Mail wurde nun ein Foto von der Topshop-Seite entfernt, doch an Young als Gesicht für das Label wolle man festhalten.

Helen Davies ist Expertin für Magersucht und Essstörungen und erklärte, es sei fatal, wenn junge Mädchen in den Glauben gebracht würde, jemand wie Young sei keine Ausnahmeerscheinung. Denn Young sei - gesund oder nicht - nunmal nicht repräsentativ für Frauen in ihrem Alter und deswegen keine gute Wahl für ein solches Unternehmen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Schüchternheit

Claudia Schiffer litt unter Selbstzweifeln

Models sind schön – und sich dessen bewusst. Topmodel Claudia Schiffer war sich ihrer Vorzüge jedoch zu Beginn ihrer Karriere nicht so sicher....