Düsseldorfer Esprit-Arena muss umbenannt werden - Modekette kündigt Vertrag

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Die Gesellschafter der Düsseldorfer Esprit-Arena müssen sich einen neuen Namenssponsor suchen. Der bisherige Namensgeber, das Ratinger Modeunternehmen Esprit, möchte Ende April aus dem Namenssponsoring aussteigen.

Ob die Kündigung des Vertrags seitens Esprit gültig ist, entscheidet sich allerdings erst am 30. Oktober vor dem Landgericht Düsseldorf, der Vetrag hatte eigentlich eine Laufzeit bis 2014.

Esprit ist seit Juli 2009 Namenssponsor der Multifunktionsarena, die vorher LTU-Arena hieß.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema