So können Sie bei ihrer Weltreise Geld sparen

Bei einer Weltreise kann durch das Beachten von Tipps Geld gespart werden

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion
Passagierflugzeug bei Abflug von unten mit Blick in Himmel

Dass eine Weltreise preislich nicht mit einem Last Minute-Urlaub vergleichbar ist, ist klar, doch auch bei einer Weltreise können Sie mit ein paar Tricks einige wertvolle Euros sparen. Wichtig ist, dass Sie rechtzeitig vor Reisebeginn ein Visum für das jeweilige Land beantragen, denn die nachträgliche Antragstellung kann im schlimmsten Fall mehrere Wochen dauern, was schließlich auch stark ins Geld gehen würde.

Vergleich von Umbuchungskosten bei verschiedenen Reiseanbietern

Beginnen Sie ihre Reise nicht zum Ferienbeginn, denn gerade an Weihnachten oder in den Sommerferien heben die Anbieter ihre Flugpreise gerne an. Das gleiche gilt an den Feiertagen im Zielgebiet. Falls man seine Reiseroute oder den Reisetermin nach der Buchung noch einmal ändern möchte oder muss, kann dies bei einigen Anbietern sehr teuer werden. Daher sollte man schon vor der Buchung einen Blick auf die Umbuchungskosten werfen und diese mit anderen Anbietern vergleichen. Generell gilt für alle Urlaubsreisen: Wer zuvor nicht die Preise vergleicht, muss letztlich meist tiefer in die Tasche greifen.

Wer nicht gerade zeitlich gebunden ist, sollte daher unbedingt auch die Rabatte und Sondertarife der Anbieter beachten. Bei der Zusammenstellung der Reiseroute sollte man zudem die Länge der Flugstrecke nicht aus den Augen lassen, denn gerade hier verbergen viele Airlines einige Kosten. So gilt der Preis für ein Flugticket oft nur für eine bestimmte Anzahl an Meilen oder Kontinenten.

Flüge nicht direkt bei der Fluggesellschaft kaufen

Auch die Gültigkeit des Flugtickets ist bei einer Weltreise von großer Bedeutung. Werden die Tickets direkt bei einer Airline gekauft, sind diese oft nur wenige Monate gültig. Wer auf seiner Weltreise möglichst viele verschiedene Länder oder Städte sehen möchte, sollte sich nach Flügen umsehen, in denen ein kostenloser Zwischenstopp vorgesehen ist. So haben Sie die Möglichkeit neben dem gewählten Reiseziel auch noch andere Länder oder Städte zu sehen und das völlig kostenlos.

Passend zum Thema

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Kategorien:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: aeroplane © Eray Haciosmanoglu - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere News zum Thema

Wandern

Zu Fuß einmal um die Welt

11 Jahre, 54 Paar Schuhe, 75.000 Kilometer - das ist die Bilanz von Jean Béliveau. Der 56-Jährige Kanadier war im Jahre 2000 zu einem Fußmarsc...