Sportlich im Urlaub - wie man seine perfekte Sportreise findet

Gruppe von Mountainbikern auf Radweg, im Hintergrund Bergpanorama

Als Sportreise bezeichnet man eine spezielle Form von Aktivurlaub. Dabei stehen sportliche Aktivitäten im Vordergrund.

Unter Sportreisen versteht man Urlaubsreisen, bei denen sportliche Aktivitäten im Vordergrund stehen. Sie sind eine spezielle Form von Aktivurlaub.

Die meisten Menschen möchten sich während ihres Urlaubs richtig erholen. Dabei ist die Art und Weise jedoch sehr verschieden. Während der eine gerne am Strand oder im Liegestuhl in der Sonne faulenzt, zieht der andere es dagegen vor sportlich aktiv zu sein.

Sport im Urlaub

Für aktive Urlauber ist eine Sportreise genau das Richtige. Im Rahmen eines Sporturlaubs hat der Reisende die Gelegenheit, jeden Tag Sport zu treiben. Die Möglichkeiten sind dabei überaus vielfältig. So können die verschiedensten Sportarten ausgeübt werden. Dazu zählen vor allem Fahrradfahren, Golf, Skifahren, Skilanglauf, Tennis, Squash, Jogging, Nordic Walking, Kajakfahren, Rafting, Schwimmen oder Surfen.

Wichtig ist nur, dass der Sport täglich betrieben werden kann und die entsprechenden Möglichkeiten dazu am Urlaubsort zur Verfügung stehen.

Ausgleich schaffen

Eine Sportreise ist besonders für Menschen zu empfehlen, die jeden Tag stundenlang im Büro oder vor dem Computer sitzen müssen. Durch einen Sporturlaub kann sich der Reisende einen erholsamen Ausgleich verschaffen und gesunder Bewegung nachgehen.

Sportreise buchen

Durchführen lässt sich eine Sportreise sowohl auf eigene Faust als auch in organisierter Form. So bieten verschiedene Reiseveranstalter spezielle Sporturlaubsmöglichkeiten an, bei denen man seiner Lieblingssportart nachgehen kann.

Ausfindig machen lassen sich viele Sportreiseangebote im Internet sowie in speziellen Online-Reisebüros.

Sporthotels

Den perfekten Sporturlaub machen kann man vor allem in einem Sporthotel. Diese Hotels richten ihr Angebot schwerpunktmäßig auf Sport aus und bieten Sport- und Fitnessprogramme aller Art an. So findet man dort geeignete Einrichtungen wie Fitnessräume, Tennisplätze, Squashhallen, Golfplätze oder Schwimmbäder.

Da die meisten Sporthotels über eine ländliche Umgebung verfügen, kann man in der Nähe oftmals Radfahren, Joggen und Wandern oder Nordic Walking betreiben. Im Winter hat man vielerorts die Möglichkeit zum Skifahren, Skilanglaufen, Rodeln oder Eislaufen. Darüber hinaus bieten viele Sporthotels auch Wellnessprogramme wie Massagen, Saunen oder Dampfbäder an, sodass man sich nach dem Sport gut erholen kann.

Da die meisten Sporthotels zudem eine gesunde und ausgewogene Nahrung servieren, wird das Fitnessprogramm perfekt abgerundet.

Sporturlaub für Teens

Auch für Jugendliche gibt es gute Möglichkeiten für einen perfekten Sporturlaub. So bieten verschiedene Reiseveranstalter Gruppenreisen für Mannschaften in Trainingslager an.

Grundinformationen und Hinweise zu Sportreisen

  • Sportlich im Urlaub - wie man seine perfekte Sportreise findet

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: bycicles02 © diego cervo - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom

Weitere Artikel zum Thema