Reisepartnervermittlungen - Funktion, Leistungen und Ablauf

Durch eine Reisepartnervermittlung kann man einen oder mehrere Reisepartner für die geplante Urlaubsreise finden. Im Internet gibt es einige Seiten, bei denen man auf eine große Auswahl an Interessenten treffen kann. Ob man allein, zu zweit oder in einer Gruppe verreist - alles hat seine Vor- und Nachteile. Möchte man neue Menschen kennen lernen, bietet sich der Dienst einer Reisepartnervermittlung sehr gut an. Lesen Sie über die Funktion und Leistungen einer Reisepartnervermittlung.

Zu zweit oder in der Gruppe reisen - Den passenden Reisepartner vermittelt bekommen

Einen passenden Reisepartner finden

Eine Urlaubsreise zu zweit oder in der Gruppe macht oftmals mehr Spaß als eine Reise allein. Doch viele Singles und allein stehende Menschen haben das Problem, dass sie sich nicht für eine Urlaubsreise motivieren können, wenn sie diese allein unternehmen müssen.

Wer alleine lebt, muss aber noch lange nicht alleine reisen. Je nach Interessenlage ist es möglich, einen oder mehrere gleichgesinnte Menschen zu finden, mit denen man eine Urlaubsreise unternehmen kann.

Ein Zeitungsinserat aufgeben

Um den richtigen Partner zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Die wohl klassischste Methode ist, eine Annonce in der Zeitung aufzugeben. Diese Vorgehensweise hat jedoch den Nachteil, dass sie recht zeitaufwendig ist, denn einerseits dauert es eine gewisse Zeit, bis die Anzeige in der Zeitung erscheint und andererseits muss man oftmals lange darauf warten, dass sich jemand meldet, sofern dies überhaupt der Fall ist. Viel Geduld ist also angesagt.

Zeitungsinserate haben zudem den Nachteil, dass man sie nur knapp formulieren kann, da sie ansonsten zu teuer werden. Dabei lassen sich jedoch nicht alle Wünsche und Ansprüche berücksichtigen.

Eine andere Methode ist die Suche im Internet.

Die Dienste einer Reisepartnervermittlung

Dort findet man mittlerweile eine Vielzahl von speziellen Reisepartnervermittlungen oder Reisepartnerbörsen. Sie können sowohl gebührenpflichtig als auch gratis angeboten werden und stellen eine riesige Auswahl an Interessenten vor, die ebenfalls nach geeigneten Reisepartnern suchen.

Reisepartnervermittlungen sind gleichermaßen für jung und alt geeignet. So haben sowohl junge Menschen als auch Senioren die Möglichkeit bei einer Reisepartnerbörse den geeigneten Urlaubspartner zu finden.

Ziel und Zweck

Unter einer Reisepartnervermittlung versteht man eine spezielle Agentur zur Vermittlung von Urlaubspartnern. Dadurch haben Alleinstehende die Möglichkeit, den geeigneten Partner oder die richtige Partnerin für ihre Urlaubsreise zu finden.

Nicht jedem Urlauber macht es Spaß, alleine zu verreisen. Vor allem Singles fällt es oft schwer, sich für eine Urlaubsreise zu motivieren, wenn sie diese ganz alleine antreten müssen.

Mithilfe von speziellen Reisepartnervermittlungen ist es jedoch möglich, den geeigneten Partner für eine Reise ausfindig zu machen. Dabei spielt es keine Rolle, um welche Art von Reisen es sich handelt oder wie alt der Betreffende ist. Reisepartnervermittlungen eignen sich für jede Altersgruppe.

In den letzten Jahren konnten sich Reisepartnervermittlungen oder Reisepartnerbörsen immer mehr etablieren. Zahlreiche Agenturen findet man im Internet. Ziel und Zweck einer Reisepartnervermittlung ist es, gleichgesinnten Urlaubern dabei zu helfen, zu einander zu finden, damit sie gemeinsam eine Urlaubsreise antreten können und dabei viel Spaß haben. Dabei muss man sich nicht auf einen Partner beschränken; auch eine Reise mit mehreren Reisepartnern ist möglich.

Funktionsprinzip

Um den richtigen Reisepartner zu finden, füllt man auf der Webseite der Vermittlung einen speziellen Fragebogen aus. In diesen werden sämtliche wichtigen Daten, Wünsche und Abneigungen eingegeben. Die meisten Vermittlungen unterteilen die Interessenten nach Kategorien wie

Auch besondere Wünsche werden beachtet. Dazu gehört beispielsweise,

Die Möglichkeiten sind also äußerst vielfältig, sodass auch die verschiedensten Ansprüche berücksichtigt werden. Oftmals arbeiten die Reisepartnervermittlungen mit psychologischen Methoden und berücksichtigen Übereinstimmungen in den Persönlichkeiten und Lebensstilen der Kunden. Haben sie Interessenten gefunden, die infrage kommen, schlagen sie diese dem Kunden vor.

Wer den richtigen Reisepartner für seinen Urlaub finden möchte, sollte bei der Angabe seines Profils so exakt wie möglich sein. Je deutlicher man sich darstellt, desto schneller kann man den anderen von sich überzeugen.

Vorteile

Das Angebot einer Reisepartnervermittlung zu nutzen, bringt einige Vorzüge mit sich. So wird die Reise in aller Regel interessanter, wenn man seine Urlaubserfahrungen mit den Miturlaubern teilen kann.

Neue Menschen kennen zu lernen, ist ebenso ein Pluspunkt. Nicht selten entwickeln sich daraus sogar Freundschaften, manchmal sogar mehr. Des Weiteren besteht die Möglichkeit, Geld zu sparen; wenn man etwa ein Ferienhaus mietet, kommt man unterm Strich günstiger davon, als bei Buchung eines Einzelzimmers in einem Hotel.

Bei der Reiseplanung sollte man die Planung der mitreisenden Personen nicht ausser acht lassen
Bei der Reiseplanung sollte man die Planung der mitreisenden Personen nicht ausser acht lassen

Doch hat das Reisen mit anderen Menschen generell überhaupt Vorteile?

Allein, zu zweit oder in der Gruppe verreisen?

In der heutigen Zeit ist es mithilfe des Internets leicht möglich, für eine geplante Urlaubsreise einen oder sogar mehrere Reisepartner ausfindig zu machen. Auf diese Weise muss man die Reise nicht alleine unternehmen.

Doch ist es wirklich immer besser, zu zweit oder mit einer Gruppe zu reisen? Oder hat nicht auch das Alleinreisen seinen Reiz?

Zu zweit verreisen

Eine Reise zu zweit hat sicherlich ihre Vorteile, wenn man sich gut versteht. Allerdings kann auch das Gegenteil der Fall sein.

Hat man sich den falschen Reisepartner ausgesucht, drohen Belastungsproben und stressige Situationen, die einem den Urlaub verderben können. Zudem besteht das Risiko, dass man sich zum Teil der Unabhängigkeit beraubt, wenn man mit einem unbekannten Menschen verreist. Auf der anderen Seite können aber auch Freundschaften fürs Leben entstehen.

Bei der Suche nach dem richtigen Reisepartner kann eine Reisepartnervermittlung sehr hilfreich sein. Diese speziellen Agenturen, die es vor allem im Internet gibt, helfen dem Urlauber den geeigneten Partner zu finden, indem sie nach Übereinstimmungen in der Persönlichkeit der Kunden suchen.

Berücksichtigt werden bei der Suche auch spezielle Interessen und Vorlieben, wie zum Beispiel bestimmte Sportarten oder Hobbys. Die Entscheidung treffen müssen die beiden Reisepartner jedoch letztendlich selbst.

Wichtig für eine harmonische Reise zu zweit ist Kompromissfähigkeit. So sollte man ruhig an einem Tag auch einmal getrennte Wege gehen, wenn beispielsweise der eine Partner lieber an den Strand möchte und der andere stattdessen einen Einkaufsbummel unternehmen will.

In einer Gruppe verreisen

Reisepartnervermittlungen vermitteln aber nicht nur Partner für Reisen zu zweit, sondern auch für Gruppenreisen. Das Reisen in der Gruppe kann großen Spaß machen. Man lernt dabei viele neue Menschen kennen und fühlt sich nie alleine.

Bei einer großen Gruppe erhöht sich jedoch auch das Risiko von Meinungsverschiedenheiten, was leicht zu Stress führen kann. Aus diesem Grund ist es oft sinnvoller mit der Gruppe Kurzreisen durchzuführen, denn je länger die Reise dauert, desto größer wird die Gefahr, dass es zu Spannungen kommt. Hier erhalten Sie weitere Informationen zum Thema Gruppenreise.

Alleine verreisen

Auch das Alleinreisen hat seine Vorteile. Man

  • ist unabhängig
  • muss keine Kompromisse eingehen und
  • kann die wertvolle Urlaubszeit so verbringen, wie man will.

Da die Geschmäcker jedoch von Mensch zu Mensch verschieden sind, muss letztendlich jeder für sich selbst entscheiden, auf welche Art er reisen möchte.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • train passenger © diego cervo - www.fotolia.de
  • Young woman looks at tourist's map 1 © Alexey Kuznetsov - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema