Saudi-Arabien

Das Königreich auf der Arabischen Halbinsel zwischen Rotem Meer und Persischem Golf

Saudi-Arabien ist kein wirkliches Reiseland und lässt Touristen nur in ausgewählten Reisegruppen rein. Wer in das streng religiöse Land auf der Arabischen Halbinsel reisen möchte, muss strenge Regeln befolgen und z.B. Kleidervorschriften einhalten.

Flagge von Saudi Arabien
Saudi Arabische Flagge © Jürgen Priewe - www.fotolia.de

Saudi Arabien liegt auf der Arabischen Halbinsel in Vorderasien. Saudi Arabien hat Küstenstreifen am Roten Meer und dem Persischen Golf. Die meisten Reisen in Saudi Arabien beginnen in der Hauptstadt Riad.

Sehenswürdigkeiten in Riad

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten von Riad sind

  • die beiden Hochhäuser Al Faisaliyah und Al Mamlaka
  • der Fernsehturm
  • die Große Freitagsmoschee sowie
  • die zahlreichen Paläste mit üppigen Grünanlagen und Parks.

Mada'in Salih

Eine weitere wichtige, antike Stadt in Saudi Arabien, die bei Reisen im Land gerne besucht wird, ist Mada'in Salih. Die Stadt ist ca. 2.000 Jahre alt und sie ist eine typische Felsgräberstadt. Felsschriften sind hier sehr gut erhalten und bei guter Wettereinstrahlung nehmen die Felsen für den Betrachter Tier- und Menschenformen an.

Weitere Sehenswürdigkeiten

Sehr sehenswert sind außerdem

  • die Altstadt von Dschidda,

die wichtigste heilige Stätte des Islam:

  • Mekka und die Ruinen von Diriyya,

die von der Geschichte Saudi Arabiens (vom Osmanisch-Saudischen Krieg) zeugen. Moderne Bauten, wie

und traditionelle Baukunst spiegeln den Zeitgeist in Saudi Arabien wider.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Saudi-Arabien

Tauchen in Saudi-Arabien

Tauchen in Saudi-Arabien

Generell haben Männer bessere Chancen, in Saudi-Arabien etwas zu unternehmen. Besonders Taucher kommen auf ihre Kosten.

Allgemeine Artikel zum Thema Saudi-Arabien

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen