Argentinien

Vielseitiges Reiseland in Südamerika

Das bergige Argentinien liegt im Süden von Südamerika. Das Land ist bekannt für seine Vielfalt sowie einzigartigen Landschaften und daher vor allem bei Naturreisenden äußerst beliebt. Auch Argentiniens Metropole Buenos Aires hat jede Menge zu bieten.

Flagge von Argentinien
Flagge von Argentinien © Jürgen Priewe - www.fotolia.de

Regionen und Städte Argentiniens

Argentinien ist der zweitgrößte Staat Südamerikas. Aufgrund der großen Nord-Süd-Ausdehnung des Landes bietet Argentinien mehere Klima- und Vegetationszonen. Hauptstadt der präsidialen Bundesrepublik Argentinien ist Buenos Aires, das zugleich das größte Kulturzentrum des Landes ist.

Eingeteilt wurde Argentinien in 23 Provinzen und einen Bundesdistrikt. Diese wurden, mit Ausnahme von Gran Buenos Aires, in fünf Regionen zusammengeschlossen, welche wiederrum in Departementos oder Partidos unterteilt sind. Zu den Regionen gehören:

  • Gran Buenos Aires
  • Region Centro
  • Region Cuyo
  • Region Noroeste Argentino und
  • die Region Patagonia Argentina.

Zu den wichtigsten Städten des Landes zählen - neben Buenos Aires -

  • Cordoba
  • Rosario
  • Mendoza
  • La Plata
  • Mar del Plata
  • Salta und
  • Santa Fe.

Berge und Flüsse

Das wichtigste Gebirge Argentiniens sind die bis zu 6.959 m hohen Anden. Größter Fluss des Landes ist der Rio de la Plata, der den gesamten Norden und Osten von Argentinien umfasst.

Tourismusgebiete

Tourismus gibt es in Argentinien bereits seit Ende des 19.Jahrhunderts, ist aber auf relativ kleine, begrenzte Gebiete konzentriert. Zu den wichtigsten Tourismusgebieten zählen

  • die Atlantikküste der Provinz Buenos Aires mit dem größten Seebad des Landes, Mar del Plata,

sowie die Badeorte am Rio de la Plata wie unter anderem

  • Necochea
  • Villa Gesell oder
  • Pinamar,

weiterhin

  • die Mittelgebirge der Sierras de Cordoba
  • die Südanden mit den Nationalparks Nahuel Haupi und Los Glaciares,

wo man die größten Gletscher außerhalb des Polargebietes besichtigen kann,

  • die Regenwälder der Provinz Misiones mit den Wasserfällen von Iguazu
  • Nordwestargentinien
  • die patagonische Atlantikküste
  • Feuerland

und natürlich die Hauptstadt Buenos Aires selbst, die eine ausgezeichnete Infrastruktur für Touristen anbietet. Außerdem findet man in den Anden auch mehrere Wintersportzentren wie zum Beispiel Las Lenas.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zu Argentinien

Allgemeine Artikel zum Thema Argentinien

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen