Casinos - Merkmale, Besonderheiten und berühmte Spielbanken

Das Glücksspiel in Spielcasinos bzw. Spielbanken hat eine lange Tradition. In Deutschland entstand die erste Spielbank im Jahre 1720 in Bad Ems; mittlerweile gibt es hierzulande in fast jeder großen Stadt ein Casino. In diesem werden dem Besucher eine Vielzahl unterschiedlicher Spiele geboten. Doch das Glücksspiel kann auch seine Schattenseiten haben. Informieren Sie sich über die Merkmale von Casinos und verschaffen Sie sich einen Überblick über berühmte Spielbanken.

Allgemeines rund um die Spielbank

Casinos - Merkmale und Besonderheiten

Ein Casino ist die Beschreibung für eine Spielbank; man bezeichnet diese Einrichtung auch als Spielkasino, Kasino oder Spielkasino. Hierbei handelt es sich um eine staatlich überwachte Einrichtung, in der Glückspiele angeboten werden.

Die Vorraussetzungen für die behördliche Genehmigung sind neben den Glückspielen der indirekte oder direkte Spieleinsatz und die Ausspielung von möglichen Gewinnen. Die Spieleinnahmen des Casinos werden täglich unter der Aufsicht von Finanzbeamten gezählt und die Spielbankabgabe an den Staat abgeführt.

Angebote und generelle Regeln

Angeboten werden darf jedes legale Glückspiel. Hier erhalten Sie eine ausführliche Übersicht.

Im Wesentlichen handelt es sich um diverse Kartenspiele wie Poker, Baccara und die klassischen Glücksspiele Roulette und Black Jack. Auch Automatenspiele gehören häufig zum Angebot in Spielbanken.

Die Glücksspiele finden unter Anleitung der Croupies statt. Der klassische Croupier hat die Aufsicht am Roulette-Tisch, während der so genannte Dealer Spiele wie American Roulette, Black Jack und Poker beaufsichtigt und leitet.

  • Der Spieleinsatz kann mit Geld oder Spielmarken (Jetons) erfolgen.
  • Die Jetons werden vor Spielbeginn gegen Geld eingetauscht.
  • Die Spielgewinne werden generell bar und ohne Quittung ausgezahlt und sind somit steuerfrei.
  • Der Zutritt in Casinos wird nur volljährigen Personen gestattet.
  • Zusätzlich wird gerade in traditionellen Spielbanken Wert auf eine klassische Abendgarderobe gelegt.

Weitere Informationen in Sachen Outfit und Verhalten im Casino erhalten Sie hier.

Wer solchen Etiketten nicht folgen will, kann einfach von daheim spielen...

Online Casinos - Casinoatmosphäre in den eigenen vier Wänden

Glücksspiele haben ihre ganz eigene Faszination. Wer entscheidet über Sieg und Niederlage? Was sind die besten Gewinnstrategien?

Manche Menschen bezeichnen das Spielen daher schon als fast mystisch und lassen sich von ihm gerne in seinen Bann ziehen. Solange man verantwortungsvoll spielt und seine Grenzen kennt, ist dem auch nichts entgegenzusetzen.

Zahlreiche Anbieter ermöglichen das Glückspiel über das Internet. Gespielt wird hier in der Regel um weit geringere Beträge; das Spielangebot ähnelt dem von klassischen Spielbanken. Die Spielgewinne werden hier per Überweisung ausgezahlt.

Fürs Online-Casino muss man nicht mal aus dem Haus
Fürs Online-Casino muss man nicht mal aus dem Haus

Spielen ohne entsprechendes Ambiente

Für alle, die keine Zeit haben, um mehrmals pro Woche ins Casino zu gehen, gibt es mittlerweile zahlreiche Spielotheken im Internet, die 24 Stunden täglich geöffnet haben.

Die meisten Menschen, die regelmäßig ins Casino gehen, schätzen auch die dort herrschende Atmosphäre ganz besonders. Genießer setzen sich nicht gleich mit ihren Jetons an den Tisch, sondern nehmen erst einmal ganz gemütlich einen Drink an der Bar und bedienen sich am Buffet, bevor es so richtig losgeht.

Wer beim Casinobesuch vor allem auf diese Dinge achtet, für den sind Onlinespielotheken wohl kaum die richtige Alternative. Hier kann man nämlich ausschließlich spielen; für das Ambiente muss man selbst sorgen oder es ganz beiseite lassen.

Spielangebote und Altersnachweis

In der Regel haben Casinos im Internet auch noch viele andere Spiele im Angebot. So kann man beispielsweise Solitaire oder Jewels spielen, natürlich ohne dabei Geld zu setzen.

Auch bei Poker oder Roulette sollte man zu Beginn auf Nummer Sicher gehen und lieber erst einmal mit Spielgeld spielen. So kann man sich in den Ablauf hineinfinden, ohne dabei unnötig Kapital zu verlieren.

Wer mit echtem Geld spielen möchte, muss erst nachweisen, dass er älter als 18 beziehungsweise 21 Jahre ist, je nach dem, in welchem Land sich der Server der Spieleplattform befindet.

Der Nachweis erfolgt in der Regel über die Zusendung einer Ausweiskopie. Das Unternehmen ruft dann zurück, um sich von der Identität der Person zu überzeugen und illegalen Machenschaften vorzubeugen.

Vorzüge des Onlinecasinos

Der große Vorteil an Onlinecasinos ist, dass man mehrere Spiele gleichzeitig laufen lassen kann. Der Anfänger ist mit einem Fenster meist vollkommen ausgelastet, Profis spielen jedoch zum Beispiel beim Poker gerne mehr als vier Tische gleichzeitig.

Gute Spieler können so in kürzester Zeit eine Menge Geld verdienen. Außerdem kann man stets frei entscheiden, welches Spiel man spielen möchte, ohne auf die Angebote der ansässigen Casinos und Spielotheken angewiesen zu sein.

Wer die besondere Atmosphäre eines klassischen Casinos nicht missen möchte, hat hierzulande einige Möglichkeiten...

Die beliebtesten Casinos in Deutschland

In Deutschland gibt es über 50 Spielbanken und Casinos, welche vorwiegend in den größeren Städten zu finden sind. Beim "Großen Spiel" ist bei den Casinos gepflegte Kleidung vorgeschrieben.

Somit wird das Spiel in den großen Spielhallen zu einem einmaligen Erlebnis. An den Automaten hingegen kann jedoch auch häufig legere Kleidung getragen werden.

Casino Baden-Baden

Zu den beliebtesten Casinos Deutschlands zählt sicherlich das Casino Baden-Baden. Dieses ist wie viele andere Casinos Deutschlands im Kurhaus untergebracht und zählt nicht nur zu den größten Casinos Deutschlands, sondern auch zu luxuriösesten Casinos der Welt.

Das erste offizielle Glücksspiel fand in diesem Casino im Jahre 1809 statt. Das "Große Spiel" ist in den historischen Prunksälen des Casinos möglich.

In diesen wird Black Jack, Euroulette, Frenchroulette oder auch Poker gespielt. Das Glück kann auch beim 'Kleinen Spiel' an den zahlreichen Automaten des Casinos versucht werden.

Spielbank Wiesbaden

Die Spielbank Wiesbaden zählt zu den traditionsreichsten und zugleich bekanntesten Casinos Deutschlands. Dieses ist auch in einem historischen Kurhaus untergebracht.

In den Anfängen, um 1771, wurde in diesem Casino das Glücksspiel mit Kartenspielen betrieben. Heute kann in diesem Casino Poker, Black Jack oder auch Roulette in zwei Varianten gespielt werden.

Dabei handelt es sich um das Roulite und das Wiesbadener Super Roulette. Somit bietet die Spielbank Wiesbaden den Gästen zwei weltweit einmalige Roulettevarianten zum Spielen auf höchstem Niveau an.

Neben dem "Großen Spiel" befindet sich in einem separaten Raum auch das "Kleine Spiel". Dieses Automatenspiel kann an der längsten Säulenhalle Europas gespielt werden, denn die Kolonnaden sind 129 Meter lang.

Casino Hohensyburg

Auch das Casino Hohensyburg in Dortmund zählt zu den größten und beliebtesten Casinos Deutschlands. Auf insgesamt drei Ebenen können die Gäste Ihr Glück beim Black Jack, French Roulette oder Baccara versuchen. Aber insbesondere als Poker-Hochburg hat sich das Casino Hohensyburg einen Namen gemacht.

Das Große Spiel des Casinos zieht jedes Jahr auch viele Prominente an. Daneben gibt es in diesem Casino aber auch eine besonders große Auswahl an Automatenspielen.

Weitere beliebe Casinos

Neben diesen zählen auch noch weitere Casinos zu den beliebten Vertretern in Deutschland:

  • die Spielbank Aachen
  • die Spielbank Bad Füssing
  • die Spielbank Bad Reichenhall
  • die Spielbank Potsdamer Platz
  • die Spielbank Duisburg

So beliebt und teils glamourös das Casinospiel sein mag - es hat auch seine Schattenseiten...

Fördern Casinos das Risiko an einer Glücksspielsucht zu erkranken?

Süchte ruinieren nicht nur den Betroffenen selbst, sie zerstören auch langsam aber sicher sein gesamtes Umfeld. Angehörige und Freunde können nicht begreifen, warum sich die jeweilige Person so verhält, möchten trotz Unverständnis helfen und stoßen doch immer wieder nur auf Zurückweisung.

Eine besonders gefährliche Form der Abhängigkeit ist die Spielsucht. Sie zerstört nicht nur die Psyche des Patienten, sondern treibt schlimmstenfalls auch die ganze Familie in den finanziellen Ruin.

Es fängt ganz harmlos mit einem eher scherzhaften Besuch im Casino oder der Spielothek an. Die wenigsten Süchtigen beginnen mit dem Spielen um des Spielens willen. Sie sind nur neugierig, möchten einmal das Ambiente in einem Casino kennenlernen und eben auch einfach einmal ihr Glück versuchen.

Manche Menschen genießen solch einen Abend, bedienen sich am Buffet, nehmen ein paar Drinks und verlassen die Räumlichkeiten, wenn sie ihr Budget verspielt haben. Andere wiederum geraten in einen regelrechten Rausch.

Dabei ist es ganz egal, ob sie gewinnen oder verlieren. Bei einem Gewinn wächst die Gier nach mehr, bei einem herben Verlust möchte man sein Geld um jeden Preis vom Casino zurück "erspielen". Alarmierend wird es bereits dann, wenn man sich einfach nicht an das Limit halten kann, das man sich vor dem Besuch gesteckt hat.

Die Sucht nach dem Glücksspiel ist der finanzielle Ruin
Die Sucht nach dem Glücksspiel ist der finanzielle Ruin

Eine labile Psyche als Risikofaktor

Nun ist die landläufige Meinung, dass man nicht spielsüchtig werden könne, solange man einen großen Bogen um sämtliche Casinos macht. Der Grund für die Sucht ist jedoch nicht die Spielbank selbst, sondern vielmehr die labile Psyche des Patienten.

Wer anfällig für eine Sucht ist, kann auch durch ganz normales Kartenspielen süchtig werden. Auch Rubbellose, Lottoscheine und Brettspiele können süchtig machen, vorausgesetzt, man spielt mit einem Einsatz.

Spielsüchtige werden auch dann nicht geheilt, wenn man sie lediglich von offiziellen Glücksspielen fernhält. Sie versuchen, ihre Bedürfnisse dann zum Beispiel einfach beim Wetten um die banalsten Dinge zu befriedigen.

Casinos fördern daher die Gefahr an einer Spielsucht zu erkranken nicht direkt. Sie bieten lediglich einen Einstieg in die Sucht, genauso wie die oben genannten Dinge auch.

Wer weiß, dass er sich generell schlecht unter Kontrolle hat und häufig seinen Trieben ausgeliefert fühlt, sollte von Vornherein die Finger von allem lassen, was mit Glücksspiel zu tun hat. Gesunde, psychisch stabile Menschen können sich jedoch bedenkenlos einen Abend lang im Casino amüsieren, solange der Spaß nicht zur Gewohnheit wird.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Zuletzt aktualisiert am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?
Quellenangaben
  • blackjack table. friends having a good time! © Yuri Arcurs - www.fotolia.de
  • Online Poker © Thomas Siepmann - www.fotolia.de
  • sexy woman holding playing cards © Olena Pantiukh - www.fotolia.de

Weitere Artikel zum Thema