Forum zum Thema Stalking

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Stalking verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Beantwortete Fragen (26)

Hilfe für Opfer von Stalking

Warum trauen sich Stalking-Opfer oft nicht, polizeiliche oder anwaltliche Hilfe zu suchen? weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Larissa

Was tun, wenn die Stalkerin die eigene Mutter ist?

Hallo, ich werde von meiner eigenen Mutter belästigt. mein freund und ich wohnen zusammen mit unserer 2-jährigen Tochter zur Miete. Meine Elt... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Ina

Funk-Stalking

Also: Funk-Stalking existiert, zum Beispiel in Berlin-Mitte. Wenn Sie alle eigenen Transistorgeräte ausgeschaltet haben und in Ihrer Wohnung D... weiterlesen >

13 Antworten - Letzte Antwort: von Fischer

Nicht ernst genommen

Ich kann es teilweise nicht verstehen, das Menschen, die bei der Polizei Anzeige wegen Stalkings stellen wollen, entweder nur teilweise, oder ... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Tom92

Nachbar stalkt mich

Hallo, ich habe ein riesen Problem. Mein nachbar ueber mir stalkt mich. es hat so angefangen, dass mein vorheriger nachbar oftmals richtig la... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von LaResidencia

Komischer Fremder verfolgt und belästigt mich! HILFE!

Also ich bin 13 und kann grade nicht mehr.ich atme wie verrückt,da ich grade eine vefolgungsjagd hinter mir hatte - kein witz.also so ein komi... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von ???

Unbekannte Sms

Hi, ich bekomme seit einigen Tagen Sms von jemandem dessen Nummer ich nicht kenne und bei dem ich keine ahnung habe wer das ist und woher er m... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Checker09

Kein Ende

Ich werde mittlerweile seit 6 Jahren von meinem Ex gestalkt und er hört nicht auf,er will erst aufhören wenn es mich nicht mehr gibt.Es macht ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Thomasius

Wann ist es stalken?

Mein Ex ist vor fast 3 jahren ausgezogen und hat seit dem auch eine andere mit der er ein haus baut. trotzdem taucht er immer wieder bei mir a... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Katja2903

Drohungen - wie kann man sich schützen?

Also ich bin mit einer freundin befreundet un deren freund schlägt un alles. Er bedroht mich auch schon übel. Was kann ich da gegen mac... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von aligator

Exfreund stalkt und bedroht mich - HILFE!!

Also ich habe ein drinendes problem,und zwar meinen ex welcher mich seit fast 3 monaten stalkt und mich bedroht. vor 3 monaten finge es... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Kölli

Ab wann soll man Anzeige erstatten?

Ich hab eine Freundin die sehr darunter leidet das ihr Ex ihr sie nicht in Ruhe lässt. Der lässt sie echt nicht in Ruhe und wird langsam echt ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von anonymus

Ich weiß nicht mehr weiter..

Ich werde jahrelang durch einen Mann gestalkt überwacht, erst durch Auto dann Fahrrad und nun mittlerweile durch anpeilen und funken (senden) ... weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von eva

Hilfe bekomme im Internet Morddrohungen!!

Irgendwelche die wie sie sagen auf meine schule gehen schreiben mir seid ca 3wochen morddrohungen!! sie sagen ich hätte sie looser und kleine ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Stalker, Psycho oder doch normal?

Ich habe ein Problem mit meiner Nachbarin. Seit etwa einem halben Jahr wohne ich in einer Art WG, und mit ihr Tür an Tür. Bereits vor meinem E... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Stalking im Forum

Hallo Ich werde mal versuchen unser Problem zu erklären. Wir haben zu zweit vor kurzem ein Tierforum eröffnet. Kurz nachdem es geöffnet ... weiterlesen >

11 Antworten - Letzte Antwort: von Monja

Unbekannter Stalker

Hallo zusammen! Ich bzw. mein Mann und ich werden gestalkt. Wir suchen nun hilfe. Es fing alles vor etwas mehr als einem... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Hilfesuchende

Stalking-Spezialsendung

Liebe Mitglieder und Betroffene, Wir sind ein TV-Produktionsunternehmen aus München und entwickeln unter anderem Dokumentationen und Reporta... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Wird er gestalkt oder geht er fremd

Ich habe ein ähnliches problem. mein freund behauptet von einer entfernten bekannten gestalkt zu werden. sie schreibt ihm seitenlange briefe... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von jürgen

Massive Bedrohung was kann ich tun?

Guten Tag, Seit knapp 3 Wochen bin ich jetzt von meinem Exfreund getrennt. Seit dem hat er mich immerwieder angerufen und mich mehrfach... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von kORNELIA

Mein Ex macht mir das Leben zur Hölle

Hallo ich habe da auch mal eine frage vill könnt ihr mir ja helfen es geht darum mein Ex freund macht mir das Leben zur Hölle. Ich habe mich v... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Angelo

Belästigung am Telefon

Gestern wurde ich von einem mir unbekannten männlichen Anrufer sexuell genötigt. Er stöhnte und forderte mich auf "Blas mir einen". Ich reagie... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Luca

Unzureichend beantwortete Fragen (19)

Mitglied Momoo ist offline - zuletzt online am 10.08.19 um 17:04 Uhr
Momoo
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Stalking kein Ende

Hello liebe Community
Ich werde seit zwei Jahren gestalkt. Die Person ist mein alter Nachbar und mit ihm hatte ich nie eine Beziehung. Vor einem halben Jahr habe ich ihn angezeigt bei der Polizei und habe ein Annährungs- und Kontaktverbot erlassen. Jedoch hört der Stalker nicht auf. Er wurde schon mehrfach von der Polizei mitgenommen, ich hab ihn mehrfach angezeigt und vom Gericht hat er Geldstrafen bekommen. Jedoch bringt es ihn nicht dazu Aufhören. Ich weiß nicht was ich noch tun soll ich bin psychisch am Ende.

Mitglied Sommertagssonne ist offline - zuletzt online am 10.09.19 um 14:49 Uhr
Sommertagssonne
  • 38 Beiträge
  • 38 Punkte
Hallo Momoo

Hallo Momoo, kannst du nicht wegziehen? Zumindest in eine andere Wohnung oder aber besser noch in eine andere Stadt? Hast du Freunde, die vorbeikommen und dir helfen können? Hast du schon mit einer Frauenberatungsstelle in deinem jetzigen Wohnort Kontakt aufgenommen? Lass dir auf jeden Fall helfen. Alleine gegen solche Angriffe anzukommen ist schwer und bringt oft nicht viel. Alles Gute!

Leila
Gast
Leila
@Momoo

Ich hatte eine ähnliche situation mit meinem nachbar.
ich habe ihm zuerst im freundlichen ton gesagt das wir gerne ein paar worte wechseln können aber mehr nicht, dann habe ich es ihm ironisch gesagt, zum schluß im deutlichen tonfall das er mich nervt und mich in ruhe lassen soll - geändert hat sich nichts. ich will nicht weiter darauf eingehen, aber es war nicht angenehm. die polizei konnte nichts machen weil es nicht strafbar ist sich "zufällig" zu begegnen.
ich bin dann dazu übergegangen ihn gar nicht zu beachten, wie luft zu behandeln, seitdem habe ich ruhe. wir begegnen uns manchmal, er grüßt mich, aber von mir kommt keine reaktion. er existiert für mich nicht mehr!
das ist sicher alles viel leichter geschrieben als getan, aber ich war damals an einem punkt wo ich mir keinen anderen rat mehr wußte, und das ergebnis hat mir gezeigt das ich das richtige gemacht habe.
ich wünsche dir viel glück und kraft!

Mitglied lisa25 ist offline - zuletzt online am 11.03.19 um 18:16 Uhr
lisa25
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ex-Freund droht, dass ich ihn niemals loswerde

Hallo
es geht darum das ich mich von meinem Freund vor ein paar Wochen getrennt habe, angeblich akzeptiert er es. Dennoch wurde es vor ein paar Tagen extrem und er meinte das ich ihn niemals loswerde und ich ihm gehöre, das mich kein anderer haben wird.
Ich weiss nicht wie ich mit ihm umgehen soll und was ich tun soll damit er es versteht.

Mitglied Larissa123 ist offline - zuletzt online am 16.03.19 um 18:38 Uhr
Larissa123
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Hi Lisa, erfahrungsgemäß wirst du nichts dagegen tun können. Wenn er erst einmal besessen von dir ist und sich genau DAS ist seinem Kopf verankert hat, wirst du kaum eine Chance haben. Egal was du tust, er wird es dir immer anders und vor allem falsch auslegen. Versuch es mal mit ignorieren. Viel Glück, Gruß

TonioderToni
Gast
TonioderToni

Stalking oder einfach nur verliebt?

Hallo Zusammen
Seit November 2017 kriege ich besuch von einem jungen Herren, etwa in meinem Alter. (19-20) Er wartet vor unsere Geschäft (sichtbar durch Schaufenster) Zwei mal sprach er mich schon an. Einmal fragte er mich ob ich single bin, und das andere male ob er meine Nummer haben darf. Zwischen Januar und März sah ich ihn fast täglich. Etwa 10 mal hintereinander lief er an unserem Laden vorbei oder stand davor, aber sprach mich nie an.. Es war so offensichtlich, dass er und seine Freunde mich beobachten, dass mich sogar die Kunden darauf angesprochen haben. Oder nach meine Feierabend, fiel es auch meine Freunden auf. Er hat mich meines wissen noch nie verfolgt, hoffe âuch das bleibt so. Am Anfang machte mir das ganze Angst. Da er bei seinem ersten Besuch (da sprach er mich an) bis 9 Uhr abends auf mich gewartet hat. Ich hätte eigentlich um 17:30 Feierabend aber musste noch an meine Diplomarbeit arbeiten, er hat also mehr als 2h auf mich gewartet um mir diese eine Frage zu stellen.. Schon merkwürdig. Was meint ihr, ist das schon Stalking? Oder ist der junger Mann einfach nur verliebt? Herzlichen Dank für eure Ratschläge!
Lg Toni

Ute
Gast
Ute
Klartext reden

Ist ja eigentlich süß, wenn man so verehrt wird. Aber es gibt nur 2 Möglichkeiten . Entweder du findest ihn auch interessant und ihr trefft euch mal und redet oder du spricht Klartext mit ihm und sagst, er soll sich keine Hoffnungen machen und dich in Ruhe lassen.

Mama234
Gast
Mama234

Sohn und Stalker attackieren sich!

Guten Morgen, nach dem gestrigen Vorfall will ich mich einfach mal aussprechen.

Gestern gegen 14 Uhr hat mein Stalker an der Wohnungstür geklingelt. Da mein Sohn (19, recht groß, sehr sportlich, boxt seit Jahren) auch zuhause war, hat er geschaut wer das denn ist.

Aufeinmal rannte er das Treppenhaus herunter und riss die Tür unten auf. Da mein Sohn und mein Stalker vor einigen Monaten bereits in der Stadt und einem Supermarkt eine kleine Prügelei hatten, ging es dort unten nach kurzer Schreierei sofort los.

Ich verstehe nicht, warum er das tut. Er ist so ein netter junger Mann, wird aber jedesmal wenn er meinen Stalker sieht komplett anders und greift diesen sofort an, wenn er ihn sieht. Egal ob das in der Stadt, oder im Supermarkt ist.

Es macht zwar das stalking für einige Wochen besser, aber es kann doch nicht sein dass es dafür jedesmal in einer brutalen Prügelei enden muss.

Seine Aussage ist nur: "Wenn Dir Polizei nichts unternimmt, dann mache ich ihm eben Beine".

Habt ihr eine Idee, wie ich die Wogen glätten könnte?

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 20:27 Uhr
Rice
  • 1230 Beiträge
  • 1232 Punkte

Ich verstehe deinen Sohn vollkommen, auch wenn Gewalt keine Lösung ist. Er versucht nur mit seinen Möglichkeiten dich zu beschützen. Du kannst es nur ändern indem du selbst gegen den Stalker aktiv wirst. Protokolliere seine Kontaktversuche und wende dich an einen Anwalt. Du brauchst eine einstweilige Verfügung die dem Stalker ein Kontaktverbot zu dir auferlegt. Lass dir das nicht gefallen, das Gesetz gegen Stalking wurde erst verschärft und bietet dir somit mehr Schutz. Also ab zum Anwalt wenn die Polizei untätig bleibt.

Viel Glück dabei.

Mitglied JRothschild ist offline - zuletzt online am 26.02.19 um 14:06 Uhr
JRothschild
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Anzeige erstatten gegen den Stalker. Er greift ja offensichtlich aktiv in dein Privatleben ein und schellt bei euch etc. Sollte kein Thema sein, da etwas zu bewirken. Deine Junge passt nur auf Dich auf. Wenn auch etwas kurzsichtig.

LG

Mitglied Mameli ist offline - zuletzt online am 30.12.18 um 23:55 Uhr
Mameli
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Wenn kein Stalker, was dann?

Hallo
Vieleicht kann mir jemand helfen und zwar habe ich seit 3 jahren einen stalker hinter mir, wobei ich ihn nicht 'nur' als einen stalker bennen kann, da er nicht wie die normalen stalker, mich offensichtlich mit anrufen, nachrichten belästigt, sondern im gegenteil nichts desgleichen tut, aber dafür mein handy überwacht. Er ist kein typischer stalker, aber was ist er denn und warum macht jemand so etwas? Kennt sich damit jemand aus?

Vielen dank für deine hilfe.

Mitglied IAnders ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 18:50 Uhr
IAnders
  • 122 Beiträge
  • 126 Punkte
@ Mameli

Was verstehst du unter:
"aber dafür mein handy überwacht"
Wie überwacht er dein Handy?
Wie ist "er" an/auf dein Handy gelangt?
Meinst du den Bundes-- bzw Staatstrojane?

Mitglied Mameli ist offline - zuletzt online am 30.12.18 um 23:55 Uhr
Mameli
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Nein, die rede ist von einer person einem mann, der mein handy aus spioniert.
Heut zu tage ist das kein grosses ding mehr, du kannst für ein paar euro, dir so etwas leisten..
meine frage ist nicht wie, sondern weshalb macht jemand so etwas? Ein stalker ist er "nicht" was ist er dann?

Mitglied IAnders ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 18:50 Uhr
IAnders
  • 122 Beiträge
  • 126 Punkte
@Mameli

Zitat:
Heut zu tage ist das kein grosses ding mehr, du kannst für ein paar euro, dir so etwas leisten..
Beantwortet nicht wirklich meine Fragen.
Zitat:
ist kein typischer stalker, aber was ist er denn und warum macht jemand so etwas? Kennt sich damit jemand aus
Ein Nischen konkreter darf es schon sein
Die Sicherheitsbehörden setzen den Bundestrojaner bei zB Terrorverdächtigen ein.
Cambridge Analytical nutzt persönliche Daten um Wahlen zu manipulieren.
Facebook verkauft Daten über seine Nutzer damit Firmen optimal auf die Verbraucher abgestimmte Werbung schalten.
Böse Buben nutzen beispielsweise Kontodaten um reich zu werden.
Es ist schon spät, ich bin nicht mehr Fit weitere Alternativen fallen mir zur Zeit nicht ein.
Such dir was aus.

Mitglied IAnders ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 18:50 Uhr
IAnders
  • 122 Beiträge
  • 126 Punkte
Mir ist noch was eingefallen

Chefs überwachen die Mitarbeiter um zu wissen wieviel Zeit , während der Arbeit, für Whatsapp, Twitter, snapchat, etc drauf geht.

Sollte ich noch weitere Einfälle haben weiß ich wo ich dich finde.

Mitglied Mameli ist offline - zuletzt online am 30.12.18 um 23:55 Uhr
Mameli
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Hi Anders
Vielen dank für das teilen deines wissens.
(Leider :)) trifft nichts von deiner aufzählungen zu.
Wie meinst du noch konkreter?

Mitglied IAnders ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 18:50 Uhr
IAnders
  • 122 Beiträge
  • 126 Punkte
Woher weist du das dich jemand überwacht?

Was überwacht er?
Deine Telefonate, SMS, e-Mails?
Wie hast du die Überwachung festgestellt?
Fehlten Kontakte, Nachrichten, Daten.
Oder gibt es solche die vorher nicht da waren, die du nicht empfangen/ gespeichert hast?
Wie muss ich mir das vorstellen?
Reden wir wirklich über ein Handy oder Smartphone?

Mitglied Mameli ist offline - zuletzt online am 30.12.18 um 23:55 Uhr
Mameli
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Da ich auch auf dieser erde lebe, spreche ich natürlich von einem smartphone.
Nein keins von meinem daten hatt sich aufgelöst, weder noch sind welche hinzugefügt worden.
Die angelegenheit ist einbisschen kompliziert, um alles hier aufzuschreiben. Wie ich schon erwähnt habe, möchte ich gerne wissen, weshalb jemand so etwas macht.
Da er aber meine daten nieh verwendet hat, gehe ich davon aus, dass er mich einfach plagen möchte und mich paranoid sehen will. Aber weshalb frage ich mich, macht ihm das spass? Und wie werde ich ihn los.

Mitglied Mameli ist offline - zuletzt online am 30.12.18 um 23:55 Uhr
Mameli
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte
Was denkt IAnders darüber?

Deine meinung interessiert mich sehr, kannst du mir deine meinung mitteilen? Mir bleibt nicht nehr viel zeit übrig.
Ich danke dir.

Laniii31
Gast
Laniii31

Psychoterror von der Ex

Hallo zusammen,
Ich bin nun seit ca. 1 Jahr mit meinem Freund zusammen. Wir sind super glücklich und alles ist gut, nur hab ich relativ früh gemerkt, dass mein Freund sehr unsicher ist. Irgendwann, nach etlichem nachbohren, packte er dann die Story über seine Ex aus. Die beiden sind zwar bereits seit über 3 Jahren getrennt, aber es bzw. sie scheint ihn immernoch zu verfolgen. Die ganze Story ist so komplex, dass ich hier in der Kürze gar nicht alles wiedergeben kann, nur so viel: sie hat ihn damals immer beschimpft, ihm unterstellt fremd zu gehen und ihn sogar körperlich misshandelt. Einmal hat sie ihn mit einer Flasche niedergeschlagen und geprügelt, wobei er eine Verletzung am Trommelfell erlitten hat. Als er soweit war sich von ihm zu trennen, wurde es noch schlimmer. Sie hat gesagt, sie würde ihn anzeigen und behaupten er hätte ihre 3Jährige Tochter missbraucht wenn er nicht bei ihr bleibt. Mit Hilfe seiner Familie hat er es dann doch geschafft sie zu verlassen und ist ausgezogen. Er hat all sein Hab und Gut und seinen Hund zurück lassen müssen, weil sie gedroht hat ihn wegen Diebstahls anzuzeigen. Er hatte damals die komplette Einrichtung sowie den Hund bezahlt, aber hatte ihr das Geld zum Kauf immer Bar gegeben, das sie Hartz 4 bezogen hat. Somit gibt es keinen Nachweis, dass es sein Eigentum ist. Sie hat ihn nach dem Auszug per Handy weiter terrorisiert und als er ein paar persönliche Dinge abholen wollte, hat sie ihn im Keller eingesperrt, bis seine Mutter ihn dort rausgeholt hatte. Nichts von alldem hat er der Polizei gemeldet, aus Angst, sie würde ihre Drohung bezüglich der Missbrauchsanzeige wahr machen. Er hat sie verlassen und alle seine Nummern geändert um ihr zu entgehen. Dann war einige Zeit Ruhe und nun fängt der Terror von neuem an. Seine Ex hatte geschworen, seine Zukunft und alle seine Beziehungen zu zerstören. Sie meldet ihn immer wieder mit seiner E-Mailadresse bei irgendwelchen Datingportalen an, um uns auseinander zu bringen. Sie hat es geschafft seinen Facebook-Account zu hacken und hat dafür gesorgt, dass er gesperrt wird. Wir haben leider keine genauen Beweise, dass sie es war, aber mein Freund sagt, sowas hätte sie schon damals gemacht. Ich weiß ja auch, dass das verglichen mit den vorherigen Taten alles nur Lapalien sind, allerdings ist mein Freund völlig fertig. Hinzu kommt, dass wir vor knapp 2 Wochen eine gemeinsame Tochter bekommen haben und nun hat er Angst, dass sie uns beim Jugendamt anschwärzt oder sowas. Er möchte sogar auf das Sorgerecht verzichten, weil er denkt er könnte sich und uns so besser vor ihr schützen. Ich kenne seine Ex nicht persönlich, sondern nur von seinen Erzählungen und denen seiner Familie, aber sie scheint echt völlig irre zu sein. Ich würde ihr alles zutrauen. Meint ihr, dass das alles reicht für eine Strafverfolgung, oder dass wir das aushalten müssen? Vielen Dank für eure Antworten

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 20:27 Uhr
Rice
  • 1230 Beiträge
  • 1232 Punkte

Hallo Laniii31,

Wendet euch mal an den "Weissen Ring", die bieten eine Beratung für solche Fälle an. Zudem könnt ihr euch auch direkt an die Opferschutzhilfe der Polizei wenden. Ihr müsst euch das nicht gefallen lassen und die Gesetze gegen Stalking wurden massiv verschärft.

Wünsche euch, dass ihr bald in Ruhe leben könnt.

Mrg
Gast
Mrg

Meine Freundin wird gestalkt

Hallo seit 6 Monaten bin ich in einer Beziehung mit meiner Freundin die von mehreren Leuten gestalkt wird.

Vielleicht bekommen wir hier paar Ratschläge wie wir vorgehen sollen.
Diese Geschichte ist so skurril und kompliziert, dass ich garnicht weiß wie ich anfangen soll
Meine Freundin ist geschieden der ex Mann und ex Freund haben beide eine neue Freundinnen die jeden Tag auf der gegenüber liegenden Straßenseite beim Becker sitzt und uns beobachtet.
Sobald meine Freundin zum Kindergarten fährt stehen die beiden da und gucken was sie machen.

Letzte Woche war ich zu Besuch bei ihr und habe auf die Kinder aufgepasst so das sie alleine zum Kindergarten fahren konnte darauf hin haben die beiden beim Jugendamt angerufen und sagten das sie ihre Kinder ohne Aufsicht zu Hause gelassen hat.
So geht es die ganze Zeit.
Polizei sagt "Ja, es ist Stalking aber wir können nichts machen, weil es ein öffentlicher Ort ist."

Danke

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 20:27 Uhr
Rice
  • 1230 Beiträge
  • 1232 Punkte

Wendet euch am Besten mal an einen Anwalt. Dieser kann auch eine Unterlassung erwirken.

Mitglied prinzesschen79 ist offline - zuletzt online am 13.09.18 um 13:01 Uhr
prinzesschen79
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte

Zum Glück hatte ich selber noch nie mit sowas zu tun, aber für solche Fälle müsste es auch Opferschutzstellen geben.
Da könnt ihr euch auch nochmal beraten lassen, wie ihr am besten in der aktuellen Situation vorgehen könnt und deine Freundin kann sich bspw. auch zu psychologischer Beratung etc. informieren, solche Vorfälle ziehen ja nicht einfach so an einem vorbei...
Toi toi toi, dass ich bald mit dem Thema durch seid!

Mrg
Gast
Mrg
Danke für die Antworten

Vielen Dank für eure Antworten.
Anwalt kann leider auch nichts tun solange die nur da draußen sitzen.
Da es aber ein öffentlicher Platz ist werde ich mich mal dazu setzen

Mit freundlichen Grüßen
Mr. G

Mitglied Rice ist offline - zuletzt online am 19.09.19 um 20:27 Uhr
Rice
  • 1230 Beiträge
  • 1232 Punkte

Hallo Mr.G,

Google mal nach Anti-Stalking-Gesetz. Das Ganze ist nachstellen und strafbar.

Schön, dass du deine Freundin so unterstützt aber pass auf, dass du dabei nicht selbst Grenzen überschreitest.

Wünsche euch, dass ihr bald wieder in Ruhe leben könnt.

Mitglied Puschel_66 ist offline - zuletzt online am 30.09.18 um 20:47 Uhr
Puschel_66
  • 31 Beiträge
  • 33 Punkte

Unterhaltet Euch einmal mit nem Detektiv! Eine Erstberatung ist in der Regel kostenlos.

Um den Tatbestand des Stalking zu beweisen werdet Ihr um eine "Gegenobservation" nicht drumrum kommen! Ggf. hilft auch das Setzen einer Kamera - natürlich unter Beachtung des öffentlichen Raumes. Da gibt es gesetzliche Reglungen.

Die Sache mit dem Jugendamt ist natürlich, falls es nicht der Wahrheit entsprechen würde, eine Verleumdung und ebenfalls ein Straftatbestand! Zu erwähnen wäre aber die beaufsichtigte Hol- und Bringepflicht der Mutter oder einer entsprechenden Aufsichtsperson. Das kann man aber Alles dokumentieren ...

Dokumentation ist in solchen Fällen das A & O!

Mitglied alicia96 ist offline - zuletzt online am 11.10.17 um 17:06 Uhr
alicia96
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Auswirkungen von Stalking bzw. Belästigung

Hallo.. Und zwar wurde ich vor ein paar Monaten "gestalkt" wäre jetzt übertrieben, aber es hatte so in die Richtung angefangen. Ich hab bei einer Firma am Empfang gearbeitet und da kam immer so ein Typ. Und am Anfang war das noch selten, aber dann ist der immer öfter aufgetaucht und hat mir dauernd Zettel mit seiner Nummer und sonstigen Daten bei meinen Kollegen für mich da gelassen und so.... Aber ich hab das dann immer alles weggeschmissen. Und dann hat der noch so eins, zwei andere Sachen gebracht... Naja, auf jeden Fall hat mich das doch schon ziemlich mitgenommen und ich hatte kaum noch eine ruhige Minute am Empfang.. Jedes Mal, wenn die Tür aufging, dachte ich, dass der das ist... Und dann auch noch die ganze Zeit der Gedanke, dass der mir vielleicht irgendwo auflauert und mich abfängt.(das hat er aber zum Glück nicht gemacht) Aber der Gedanke war da.. Und dann hatte ich dauernd Albträume und konnte kaum noch ruhig schlafen.. Irgendwann hat der dann endlich Ruhe gegeben und ist kaum noch aufgetaucht.. Und das war zwar alles ,, harmlos", aber seitdem kann ich mich gegenüber männlichen Personen nicht mehr so ,,normal" verhalten... Ich hab einfach Angst, dass das nochmal passiert und es dann vielleicht sogar schlimmer ist... Ich will einfach nicht bei jeder kleinen Geste und jeden Lächeln denken: ,,Der könnte ja auch ein Stalker sein".. Aber ich denke es trotzdem.. Eigentlich dachte ich ja, dass es besser geworden ist, aber Letztens bin ich einen Typen begegnet und der war total komisch.. Ich kann es nicht in Worte fassen wie das war... Aber in dem Moment ist alles wieder hoch gekommen... Ich weiß einfach nicht wie ich damit umgehen soll... Ich will einfach nicht mehr so misstrauisch sein, aber wie kann ich das schaffen???

Eichhörnchenxs
Gast
Eichhörnchenxs
Ich kenne das

Hallo FS
Leider kann ich sehr gut mitfühlen wie es dir gerade geht. Denn der Beitrag könnte auch von mir stammen *lach*.
Man fühlt sich ständig beobachtet und sieht jeden als möglicher Stalker... So geht es mir momentan auch.. Ich empfehle dir entweder therapeutische Hilfe zu holen, oder ein Moment lang Abstand zur Gegengeschlecht zu nehmen, probieren es zu verarbeiten. Du musst dich ganz und gar nicht schlecht fühlen, denn wir machen unseren Job gut, lächeln den Kunden an und schmeißen ab und zu mal einen Witz. So gehört es sich auch das Kundenberatung.. Leider wird es von manchen falsch angenommen. Ignoriere ihn weiterhin, oder wenn jemand deine nette Geste als "Flirtversuch" sieht, ignoriere das auch.
Ich wünsche dir ganz viel Kraft und Energie!
Lg Eichhörnchenxs

Anne
Gast
Anne

Wie soll ich mich verhalten?

Hallo,

ich habe ein Problem. Ich gehe ins Fintnesstudio und das ist mein (Anfang 50), der mit mir immer ca. 5 Minuten geplaudert hat. Ging um ganz alltägliche Dinge.

Nun seit ca. zwei Wochen verfolgt er mich.
Es fing alles mit einem „Zufall“ an, als er mir hinterhergefahren ist. An der Ampel blieb er neben mir stehen und tat so, als wäre nichts passiert. Ich dachte nicht weiter nach.

Eine Woche später taucht er wieder „zufällig“ auf.. Zwei Tage später läuft er morgens vor meinem Haus lang und tut wieder so, als wäre es Zufall.
Er muss mir also einmal gefolgt sein, als ich nach Hause gefahren bin. Habe so getan, als würde ich ihn nicht sehen.

Dann wieder zwei Tage später das gleiche. Diesmal läuft er direkt auf meiner Seite vom Weg lang und wieder so überrascht , dass wir uns sehen.

Es macht mir wirklich langsam Angst, auch wenn er nicht „schlimmes“ sagt. Ich bin nun mittlerweile ziemlich kühl und kurz angebunden, wenn ich auf ihn treffe..

Wie soll ich mich verhalten, dass es nicht noch schlimmer wird? Kann ihm ja nicht verbieten, sich auf eigene öffentlichen Straße aufzuhalten bzw. ihm unterstellen, dass er mich stalkt.

Danke im Voraus für eure Antworten..

Mitglied Larifari ist offline - zuletzt online am 13.03.18 um 00:59 Uhr
Larifari
  • 15 Beiträge
  • 15 Punkte
Keine Angst

Hallo, Anne,

das klingt schon sehr besorgniserregend und ist auch wirklich nichts "Harmloses", auch wenn er dir nichts tut, sondern dich "nur" sehen möchte.

Je nachdem, wie stark du dich fühlt, solltest du entweder - im Fitnessstudio etwa, damit du nicht alleine bist - klar machen, dass du dich gestalkt fühlst und er damit aufhören soll oder, falls es partout nicht aufhört, direkt zur Polizei gehen.

Du kannst ihm natürlich nicht verbieten, auf einer Straße zu gehen aber wenn es nicht gerade dein Nachbar ist, hat der Zufall irgendwo auch Grenzen! Dagegen gibt es Gesetze und Angst muss wirklich niemand haben müssen.

Ich hoffe, es wird alles gut und wünsche dir viel Kraft, da ich weiß, wie unangenehm und beunruhigend so etwas sein kann.

lg, Lari

verängstigt
Gast
verängstigt

Der Ex als Stalker

ICh bin seit über einem halben Jahr mit meinem neuen Freund zusammen, der früher nur ein Freund von mir war. Mein Ex konnte als Schluss war schon nicht akzeptieren, dass ich ihn nicht mehr will, hat mich vor meiner Wohnung aufgesucht, vor der Arbeit, ist mir hinterhergefahren um mich zum reden zu zwingen, Drohungen und solche Dinge. Aber seit er weis, dass ich mit meinem neuen Freund zusammen bin, passieren dauernd Dinge, von denen ich weiß , dass er sie war, aber beweisen kann ich es nicht. Mein Freund seine Reifen waren mit Nägeln versehen, er hat mich fast umgefahren (er meinte es wäre ausversehen gewesen), mein Freund seine Bremsleitung war abgeschraubt ( mein Ex ist KFZ-ler). Mein Freund sieht die Sache viel lockerer als ich, meint die Polizei kann eh nichts machen, wir auch nicht, er wird schon aufhören. Aber ich glaub nicht dran und ich habe Angst. Mehr um ihn als um mich, aber ich komm schwer mit der Situation klar.
Mein Ex wohnt auch noch genau gegenüber von mir in der Straße. Aber ich kann im moment nicht umzienen Geld & Arbeitstechnisch.
Habt ihr eine Idee wie man damit am besten umgeht ? Ich bin echt am verzweifeln.

Mueller65
Gast
Mueller65
Selbst gestalkt

Da kannst du wenig tun. Ich hab auch Probleme mit meinem Ex und das einzige was mir geholfen hat , war ihn als kameratsch. Freund in mein Leben zu integrieren, damit nicht alles eskalliert, aber er hat meinen Freund vergrault. Ich bin solo. Dein jetziger Freund sollte das nicht zu lax nehmen und vorsichtig sein. Aber lass dich nicht unterkriegen. Deshalb schreib ich dir. Du kannst wenigstens mit mir reden. Vielleicht fällt uns was ein, was dir hilft.

Nicci
Gast
Nicci

Ex macht Telefon und SMS Terror! Ich weiß net mehr was ich machen soll!!!

Hab mit meinem ex zwei kinder! seid eineinhalb monaten is schluß und seit er vor einer woche erfahren hat dass ich jemanden kennengelernt hab macht er mir das leben schwer! er macht telefon und sms terror fast im minutentakt! er kappiert es einfach net dass i keine gefühle mehr für ihn hab! will ihm aber den kontakt zu uns net verbieten wegen der kinder! ich weiß echt net mehr was i machen soll! er holt auch seine sachen net ab! vielleicht kann mir wer helfen! bin über jeden tipp dankbar!!

Mitglied witti2016 ist offline - zuletzt online am 18.04.16 um 22:15 Uhr
witti2016
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Einige Tipps

Guten Abend,

versuche so viele Beweise wie irgend möglich zu sammeln und hebe bitte alle Nachrichten auf!!! Diese wirst du bei einer evtl. Anzeige gegen Deinen Ex brauchen!
Versuch dir eine Anwältin für Strafrecht zu besorgen und versuche eine Unterlassungsverfügung bei Gericht zu erwirken.
Wenn irgendwie mit ihm zu reden ist, mache ihm klar dass wenn er so weiter macht seine Kinder nicht wiedersieht, denn sein Verhalten ist unhaltbar... Solltest du weiter Hilfe benötigen kann ich dir einen Kontakt beim" Weissen Ring" besorgen , musst dich dann nur melden!!!

Wenn irgendwas sein sollte kannst du dich jederzeit bei mir melden!!

kleine29
Gast
kleine29

Von Fremden beobachtet

Hallo zusammen.
also nur zur info komme aus der schweiz daher ist mein deutsch evtl. nicht sehr toll ;)
und nun zu meinem Problem. ich werde seit ca 2 Wochen von einem fremden verfolt. er ist überall wo ich bin er macht Fotos von mir läuft mir nach.. mir ist es echt nicht mehr wohl in meiner haut und niemand nimmt mich ernst, was soll ich nur tun? habe echt angst langsam.

danke im voraus für antworte von euch

Moderator Tom92 ist online
Tom92
  • 7866 Beiträge
  • 8894 Punkte
@ kleine29

Hmmm ..., warst du schon bei der Polizei? Wenn ja, was haben die denn dazu gesagt? Gibt es in der Schweiz kein "Stalking-Gesetz"?
Ich habe im I-Net nur von einer "Fachstelle Stalking-Beratung" etwas gefunden. Vielleicht gibt es so eine Fachstelle ja auch bei dir in der Nähe. Die können dir dann bestimmt sagen, was du machen kannst.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mitglied witti2016 ist offline - zuletzt online am 18.04.16 um 22:15 Uhr
witti2016
  • 3 Beiträge
  • 3 Punkte
Einige Tipps

Guten Abend,
also ich würde dir raten, eine Art "Tagebuch" zu führen um später etwas in der Hand zu haben,wenn es mal zu einer Anzeige kommt.
Weiterhin gibt es sicherlich auch in der Schweiz die Möglichkeit eine Beratungsstelle aufzusuchen, oder sich an Organisationen wie den "Weissen Ring " zu wenden, denn wir haben Kontakt zur Staatsanwaltschaft und zur Polizei und zu Anwälten.

fili976
Gast
fili976

Fremder stalkt Schwiegermutter

Meine schwiegermutter wird von einem fremden gestalkt keiner weiß wer es ist polizei macht nichts haben schon alles ausprobiert bei kameras angefangen er schreckt nicht mal davor zurück die mit einem baseballschläger niederzuschlagen was kann man da tun??

Mitglied Cramarly ist offline - zuletzt online am 14.08.16 um 13:00 Uhr
Cramarly
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Zum Anwalt gehen und beraten lassen

Sunny
Gast
Sunny

Ungewissheit...Wer ist der Stalker?

Ich werde seit Wochen "gestalket".
Alles fing mit einer harmlosen Facebook Freundschaftsanfrage an. Dann hackte er mein Account, sämtliche Profile mit Daten verschwanden,Bilder wurden entfernt,Freunde angeschrieben und angerufen,auf meiner Arbeit wurde mir nachtelefoniert,gedroht usw..
Mittlerweile habe ich Anzeige erstellt und der Fall liegt bei der Kripo in Nürnberg. Die Chancen bei Internetbetrug sind gleich Null. Nicht mal Name und Handynummer werden geprüft, nur mein Profil und meine Daten.
Jetzt zu meiner Frage: Kann mir bitte jemand sagen,wie oder wo ich rausfinde, auf wem diese Handynummer läuft. Ich brauch endlich Gewissheit! Ich habe bei sämtlichen Suchmaschinen sämtliche Kombinationen durch.Nicht's!
ich bin für jeden Rat und Tip dankbar. Mittlerweile bin ich einfach verzweifelt.
Lieben Dank im Vorraus.

Mitglied Cramarly ist offline - zuletzt online am 14.08.16 um 13:00 Uhr
Cramarly
  • 5 Beiträge
  • 7 Punkte

Das geht nur bei dem Anbieter und nur über den Anwalt, allerdings muss die karte die er hat nicht auf ihr Regstriert sein, zudem gibt es die möglichkeit den anruf nachzuverfolgen, ich weis nicht ob dein anwalt auf sowas spezialisiert ist,wenn nicht würde ich einen anwalt nehmen der sich mit dem tehma beschäftigt.

Recherche2009
Gast
Recherche2009

Stalking und Öffentlichkeit

Liebe Forumsmitglieder,

Wir sind eine Fernsehproduktionsfirma, die Dokumentationen und Reportagen für private und öffentlich-rechtliche Fernsehsender produziert. Zurzeit recherchieren wir für das sensible Thema „Stalking“ und bitten Sie hierbei um Ihre Mithilfe. Wir sind auf der Suche nach Betroffenen, die bereit sind, über ihr Schicksal zu erzählen , sofern diese Interesse an einer öffentlichen Berichterstattung haben.

Das Erzählen von den persönlichen Geschichten kann andere Stalking-Opfer wach rütteln, gegen ihre Peiniger vorzugehen. Auf diesem Wege können auch Zuschauer und die breite Bevölkerung mehr für die Thematik sensibilisiert werden. Gerne wollen wir nach einem ersten unverbindlichen Kontaktgespräch mit den Betroffenen, diese bei der Bewältigung ihres Alltags begleiten. Des Weiteren würden wir gerne den Fortgang der Ermittlungsarbeiten in dem von Ihnen zulässigen Rahmen dokumentieren, sofern diese schon polizeilich betreut/geschützt werden.

Gerne können Sie mich hier kontaktieren, wenn Sie weitere Fragen und Informationen benötigen

Liebe Grüße
Recherche 2009

oliver
Gast
oliver
Antwort

Ich bin Stalker und leide darunter sehr und trage gern zu dem Verständniss von Stalkern und opfern bei.

Mitglied Peacemaker ist offline - zuletzt online am 05.03.14 um 18:34 Uhr
Peacemaker
  • 9 Beiträge
  • 9 Punkte

Wieder ein Uraltthema ??

Egal,
ich bin einer der Stalker von ihrem seltsamen Treiben kuriert !!!

Dauerhaft..!

Mitglied image ist offline - zuletzt online am 28.11.12 um 14:48 Uhr
image
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Betroffene für Hintergrunds-Reprtage zum Thema Stalking gesucht

Sehr geehrte Besucherin des Forums

Für eine seriöse Reportage zum Thema Stalking suche ich betroffene Frauen, die ihr bisheriges Leben verändern wollen, um sich gegen ihren Verfolger zu schützen. Im Rahmen unserer Reportage steht Ihnen ein weiblicher Coach mit Rat und Tat zur Seite. Ihr Verfolger kommt nicht zu Wort.

In unserer Reportage möchten wir zeigen, was Betroffene gegen Stalking tun können, wo sie Hilfe finden und wie sie ihre Angst überwinden können.

Wir; die Imago TV Fernsehproduktion aus Berlin, produziert für öffentlich-rechtliche wie private Sender. Im Rahmen einer etablierten und seriösen Reportagereihe haben wir nun die Möglichkeit 45 Minuten über das Thema Stalking zu berichten.
Bei Interesse senden Sie mir einfach eine Nachricht.
Redaktion

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9865 Beiträge
  • 9872 Punkte
@image

Das hier ist ein Informationsforum und kein Anzeigenblatt für Suchanzeigen nach Protagonisten für Ihre TV-Produktionen. Gewerbliche Anzeigen und das Veröffentlichen von Kontaktdaten ist im Forum untersagt. Das können Sie in den Forenregeln nachlesen.

http://www.paradisi.de/Community/regeln.php

Suchanzeige geschlossen!

Geschlossen (Antworten nicht möglich)
Sanita
Gast
Sanita

Immer mehr Stalker

Ich habe neulich einen Beitrag im Fernsehen über Stalker gesehen, und da wurde gesagt, dass das immer mehr werden. Nicht nur bei den Prominenten, sondern auch bei ganz normalen Leuten. Das sind meistens Fans, oder verstoßene Liebhaber. Das ist schon krass...was muss in deren Köpfen vorgehen? Kann man sich da überhaupt als Opfer gegen schützen? Hat jemand von euch Erfahrungen mit einem Stalker gemacht?

Mitglied chrissi4 ist offline - zuletzt online am 18.09.11 um 19:47 Uhr
chrissi4
  • 206 Beiträge
  • 215 Punkte
@Sanita

Nun, Belästigungen und Nachstellungen gab es schon immer, nicht nur in der Neuzeit. Allerdings bieten sich durch Internet und Medien natürlich auch neue Möglichkeiten (z.B. Cybermobbing). Ich glaube jedoch, dass die Thematik von der Regenbogenpresse auch ziemlich aufgebauscht wird.

Auf dem Lande kommt stalking eher selten vor, da der Raum ein wenig enger ist. Ob die Anonymität der Stadt Nachstellungen irgendwie verstärkt, kann ich nicht beurteilen. Wovon man aber ausgehen muss: Es sind wenige, zumeist psychisch labile Menschen, die selbst stalken, damit aber natürlich viel Ärger machen.
-------------
Zum Schutz: Ich glaube, das Bundesverfassungsgericht hat vor einiger Zeit ein Gesetz erlassen, das die Strafverfolgung gegenüber stalking erleichtert. Informiere dich darüber doch aber noch einmal im Internet...

Liebe Grüße!

Mitglied l0Ve-YoU ist offline - zuletzt online am 02.09.10 um 16:29 Uhr
l0Ve-YoU
  • 9 Beiträge
  • 13 Punkte

Probleme mit dem ex meiner mum

Hallo,
es gehts jetzt schon siet einigen wochen/monaten so.Der ex Freund meiner mut
tter macht bei uns Terror.
Er spioniert uns aus...
er ruft die ganze Zeit an ...
und schreibt uns die ganze zeit Mails.
wir machen jetzt schon die zweite Anklage.
könnntet ihr mir bitte Tipps geben was wir noch machen könnten?

Mitglied Schatten ist offline - zuletzt online am 23.04.10 um 01:15 Uhr
Schatten
  • 18 Beiträge
  • 20 Punkte
Also

Da ich solche probleme kenn würd cih euhc raten zur polizei zu gehen und warum ich mich frage ha das dann mit der 1. anglage nicht geklappt??

Mitglied bummsi ist offline - zuletzt online am 18.02.10 um 20:22 Uhr
bummsi
  • 4 Beiträge
  • 4 Punkte
Mist

Immer wieder anklagen notfalls identität wechseln und umziehen telefon und email wechseln

Mitglied Sarabina ist offline - zuletzt online am 07.06.09 um 14:13 Uhr
Sarabina
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ist Dein Ex auch so dreist?

Hallo,

ich habe seit einem Monat ein ziemliches Problem mit meinem Ex. Wir waren rund 2 Jahre zusammen und sind leider recht unschön im Streit auseinandergegangen. Grund war seine maßlose Eifersucht. Im Mai bin ich dann auch ausgezogen und habe jetzt eine eigene Wohnung, an die er mir aber ständig Liebespost schickt, zum Beispiel von freupost.de - da liegt dann sogar noch ein kleines Geschenk bei. Aber auch andere, einfache Liebesbriefe, in denen er mir immer wieder beteuert, wie sehr er mich liebt und dass er ohne mich nicht leben kann usw. Ich will diese Post von ihm aber nicht mehr! Und deshalb frage ich, was ich tun kann? Fällt sowas auch unter Stalking? Kann ich da rechtlich irgendwas gegen unternehmen??? Kann ich die Post einfach ungeöffnet wieder zurückschicken? Wer zahlt dann das Porto? Ich will einfach nix mehr mit ihm zu tun haben und endlich damit abschließen.

Bin über jede Hilfe und jeden Tipp dankbar.

Britta
Gast
Britta
Du mußt was tun

Meiner Meinung handelt es sich hierbei um Stalking, ich würde mir unbedingt
Rat bei einem Rechtsanwalt einholen, besser in solchen Dingen wäre vielleicht eine Anwältin. Ich spreche aus eigener Erfahrung, ich wünsche dir viel Kraft, eventuell solltest du auch nicht vor einer Anzeige zurückschrecken.

Unbeantwortete Fragen (16)

bernd
Gast
bernd

Nachstellung Mutter und Tochter

Hallo,
seit wochen hab ich das problem, dass mich zwei personen mutter+tochter täglich meine nähe im café aufsuchen. es geht wohl um eine freundin/tochter, dich mich toll findet und sich nicht weiß, wie sie mich ansprechen soll. ich möchte keinen kontakt zu diesen menschen, was ich ihnen auch schon deutlich gesagt habe. nach wechseln des cafés, kamen sie mir hinterher, lauer mich auf..passen mich ab, sprechen mit bekannten über mich. offensichtlich sind die beiden auch psychisch nicht ganz auf der höhe. was kann man machen!? ich führ schon "tagebuch". fehlt nur noch, dass sie irgendwann mal hier vor der tür stehen!? zum glück war bislang jeder kontakt unter zeugen/freunden. ich vermeide es alleine mit ihnen zu reden!

Mitglied Herzi20 ist offline - zuletzt online am 22.12.18 um 22:18 Uhr
Herzi20
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Ex beobachtet mich über zwei Jahre / Warum? Verstehe es nicht!

Hallo,

ich brauche mal hilfe um zu verstehen warum er sich so verhält. Wir hatten eine längere Affäre und haben uns anschliessend heftig gestritten, gründe waren eifersucht und konnten dann beide aufgrund der damal noch vorhandenen Partner nicht mehr sprechen, seine Partnern war schwer krank und musste sich dann um sie kümmern. Nun ist sie vor Monaten verstorben und ich bin nun auch geschieden. Nach der Trennung bis heute.. sucht er mich auf und schaut wo ich bin, ich sehe ihn täglich.. fährt bei der Arbeit bei mir zuhause vorbei und ist immer da. Ich liebe ihn noch und hätte ihn gern zurück! er hatta aber dicht gemacht. Nun war ich vor zwei Wochen bei ihm und hab ihn angesprochen ob wir reden möchten.. er war sichtlich überrascht und hat aber abweisend reafiert, hat gesagt er verzeit mir die vorfälle und hat mich ganz lieb angesehen, haben uns tief in die augen gesehen und somit einmal alles geklärt, er sagt es würde ihm nicht gut gehen und könnt jetzt nicht reden, möchte ihn nicht bedrängen und bin dann los. Nun stalkt er nicht mehr. Kann mir jemand erklären warum er nun nicht mehr zu sehen ist? Gibt es noch ein zurück? Warum verhält er sich so?!

Liebe Grüße und Danke im voraus!

Faßbender
Gast
Faßbender

Geistiges Stalken durch Kundalini-Energie

Hallo, es gibt auch ein Stalken, dass gefühlsmäßig im Körper durch Kundalini-Energie stattfindet!!! Ich muss dieses täglich erleben, seitdem sich ein Mönch im Kloster per Gedanken in mein Nervensystem und in meine Chakren mit sexueller Energie eingeloggt hat und mich durch körperliche Signale belästigt, diskriminiert als Frau (er will mich vom Sex mit Männern abhalten) und mir über die Nerven Schmerzen zufügt! Es ist schlimmer als Stalken durch äußerliche Faktoren!!! Kein Wunder, wenn sich manche Menschen deswegen umbringen.

Mueller65
Gast
Mueller65

Gestalkt, Ex vergrault alle neuen Freunde

Mein Ex will das ich mich wieder in Ihn verliebe, obwohl er mich missbraucht hat. Er vergrault alle meine neuen Freunde und lässt mich nicht mit Ihnen glücklich werden. Solange ich keinen Freund habe, verhält er sich brav. Ich kann Ihn nicht ganz auf Abstand halten halten, weil wir 4 Kinder und drei Enkel haben. Es gab Zeiten, da habe ich versucht Abstand zu Ihm zu bekommen und geschafft mich scheiden zu lassen. Er hat meinen Freund angst gemacht, indem er sagte mit allen Mitteln um mich zu kämpfen. Er nervte meinem Freund, sprach Lügen über meinen Freund, verleumdete ihn vor der Polizei. ir versuchte er angst zu machen, indem er behauptet das der Freund mich vergewaltigen wolle und er das in nem Forum gelesen hätte. Oder das er ihn mit ner anderen gesehen habe etc. sähe Zwietracht ist die Devise. Also ist die einzige Möglichkeit momentan einsam zu leben, dann gibt er ruhe. Was wäre wenn er wegen mir einen Mann verletzt. Meine Hoffnung ist, das er sich in eine andere verliebt und endlich kapiert, das ich Abstand will.Meine Freund würden nicht glauben wie er sein kann, weil sonst soooo lieb erscheint. Wie geht Ihr mit so etwas um?

Mitglied powerranger ist offline - zuletzt online am 18.03.17 um 20:29 Uhr
powerranger
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Wie kann man sich gegen Stalking wehren, wenn einem die Polizei nicht glaubt?

Hi ich hab ein Problem mit einen Jungen. Es begann in mit 16 Jahren. Zuerst waren wir Freunde doch er hat mich zu gespammt und mich verfolgt mit seinen Auto. Seit 3 Jahren geht das schon und die Polizei kann mir nicht helfen da er alles leugnet. Dennoch habe ich oft angst raus zu gehen da er fast immer da steht oder er sitzt auf der Bank gegen über des Hauses. Ich habe sogar schon 4 mal meine Nummer gewechselt und war ein Jahr im Ausland. Doch brachte das nichts... Ich habe angst wie weit er noch gehen wird. Kann mir einer weiterhelfen??

Flauschi
Gast
Flauschi

Seit 15 Jahren werde ich immer wieder von einem Fremden gestalkt

Hallo zusammen,
ich werde seit nun gut 15 Jahren gestalkt. Es fing alles während meiner Ausbildung in einem Autohaus an. Er war zu einer Probefahrt dort. Von da an ging es los. Er stand dann auf einmal immer wieder zwischen den Autos in der Ausstellungshalle und starrte mich an. Ich habe es auch erst gar nicht registriert. Meine Kollegin machte mich auf sein Verhalten aufmerksam. Er hat definitiv nicht die Autos begutachtet. Mein Chef hat ihn dann nach dem fünften Mal oder so, des Hauses verwiesen. Dies wurde uns von der Polizei empfohlen. Gebracht hat es gar nichts. Jetzt stand er halt auf der Straße, diese ist ja öffentlich, und gaffe ins Büro. Dann fing es mit den Anrufen an. Entweder wurde nichts gesagt, schwer geatmet oder perverses Zeug geredet. Immer aber mit unterdrückter Nummer. Damals sagte mir meine Kollegin auch, dass er mir wohl nachgefahren ist. Wie gesagt ich habe nicht so darauf geachtet. Er wurde mehrfach von meinem Chef darauf angesprochen, sein Verhalten doch einzustellen. Es war jedoch alles nur von kurzer Wirkung. Immer wieder kam er und stand am Fenster oder nahm Kontakt über das Telefon auf. Ich habe am Telefon nicht weiter mit ihm gesprochen und immer gleich aufgelegt um ihm kein Erfolgserlebnis zu gewähren. Nun ja, es verging dann immer etwas Zeit, ich habe den Arbeitsplatz gewechselt und irgendwie findet er mich immer wieder. Ich bin nun nicht mehr im Autohaus tätig sondern habe zu einem Steuerberater gewechselt und auch hier ging es los. Erst Anrufe und dann stand er unten auf dem Parkplatz und wartet bis ich aus habe. Er stellt sich immer so hin, dass ich direkt an ihm vorbei gehen muss wenn ich zu meinem Auto will. Der letzte Vorfall war vor zwei Jahren, als er mich wieder über Monate beobachtete und bei mir im Büro anrief. Ich habe eines Tages meinen Freund zu Hilfe gerufen, dieser machte ihm etwas deutlich klar, dass er es unterlassen soll mich zu belästigen, dass hat auch erstmal geholfen... Bis gestern... seit dem steht er wieder unten im Hof und wartet bis ich Feierabend habe. Er spricht mich persönlich nicht an nur am Telefon eben dieses perverse Zeug, von wegen er will eine Strumpfhose von mir kaufen etc. Ich selbst möchte ihn aber auch nicht direkt ansprechen wenn er auf dem Parkplatz steht, ich habe Angst vor ihm. Die Polizei sagte mir damals, dass man nichts machen kann, weil ja nichts passiert sei und das, dass Einzige was ich machen kann ist ihm einen Platzverweis auszusprechen. Gegen den Telefonterror kann ich nichts machen, er ruft auf der Büronummer an mit unterdrückter Nummer, da kann ich nicht beweisen, dass es er ist. Ach, was ich vielleicht noch dazu sagen sollte ist, dass ich diesen Menschen nicht kenne und auch nie mit ihm zu tun hatte. Es ist ein völlig Fremder.

huhu
Gast
huhu

Werden von der eigenen Mutter gestalkt

Auch wir (also mein Mann und ich; naja, mein Bruder eigentlich auch) werden von meiner Mutter gestalkt. Keine Ahnung wann das angefangen ist, solange wir gebaut haben ungefähr. Unser Problem ist allerdings, dass wir auch noch bei meinen Eltern angebaut haben und da nicht einfach so weg können, da in dem Vertrag steht, dass wir die Einwilligung meiner Mutter bräuchten. Die kriegen wir natürlich nicht. Ständig schleicht sie bei uns um das Haus und verschafft sich sogar Zutritt in unser Haus wenn wir nach Hause kommen, indem sie uns abpasst und den Fuß in die Eingangstür stellt. Dann werden wir aufs übelste beschimpft.
Auch mein Bruder, der noch bei denen im Haushalt lebt, wird von ihr aufs übelste beschimpft und runtergemacht. Leider kann er sich nicht mehr gegen sie zur Wehr setzen, da er soweit runtergemacht wurde, dass er das schon als normal empfindet.
Die Polizei können wir nicht anrufen, da sie dann sofort alles umdrehen würde und wir als Schuldige dastehen würden. Mein Vater hält leider komplett zu ihr.

kleinemaus
Gast
kleinemaus

Ist es Stalking oder reagiere ich über?

Hallo

vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen

mein ex und ich sind seid 3 jahren getrennt wir haben einen 4 jährigen sohn er hat seid zwei jahren
kein kontakt zu ihm es gab umgangsvereinbarungen im jugendamt aber er diese nicht war genommen
jetzt ist es so das er mich bei facebook angeschrieben hat dass ich ihn anrufen soll
als ich nicht auf die nachricht reagierte kamm zurücke wie feige ich bin dann vor vier wochen kamm eine freundschaftsanfrage von ihm diese habe ich auch ignoriert gestern habe ich erfahren
dass er mehere freunde von mir kontaktiert hat um in erfahrung zubringen wo ich wohne ob ich ein freund habe wie es mir geht und meine handynummer komischerweise hat mich gestern eine handynummer angerufen die ich nicht kenne natürlich bin ich nicht rangegangen
desweiteren hält er sich auch in der stadt oft auf wo ich wohne er weiß die stadt aber nicht die adresse ich weiß nicht ob es von beutung ist aber er trinkt konsumiert drogen und hat mich als wir damals zusammen waren auch geschlagen grund eifersucht

ist es stalking oder reagiere ich über?
Liebe grüße
kleinemaus

Curda
Gast
Curda

Belästigung mit Worten

Banlieue parisienne: regelmâszige akustische Belästigungen mit Wiederholung von Blödsinnigen Worten wie "karlsplatz" (Drogenplatz in Wien), "ichcch", "fa""fa" und "elle est folle" in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder öffentlichen Orten, als auch aufdringliche, stinkende Debilitätsbelästigungen von psychisch kranken Weibern und vertrottelten Idioten, die Gerüchte über eine angebliche "Behinderung" verbreiten und mich bei Gelegenheit teppenhaft anmachen. Recht mühsehlig.

sunshine
Gast
sunshine

Bitte helft uns

Hallo
vor 6 jahren fing alles an mit telefonterror.das telefon klingelte den ganzen tag und die ganze nacht bis zu 30 mal ca. es war aber nie jemand dran immer nur stille.das ging dann auch wieder vorbei.wir sind umgezogen und vor 2 jahren fing es wieder an.also erst ein mal am tag dann 3 mal usw. bis zu 20 mal ca..das ging 4 wochen dann waren ungefär 6 wochen ruhe und dann fing es an bei uns an den fenstern zu klopfen (wir wohnen im erdgeschoss) das ging tag und nacht aber nur wenn mein mann weg war.am schluss hat es mein mann dann auch mit bekommen. nach dem wir mit bekommen haben das der jenige uns durch die fenster beobachtet hat haben wir die polizei angerufen.die konnten nichts machen (war ja klar).danach war es aber vorbei.seit einer woche gehts wieder los erst ein mal am tag anonymer anruf und heute waren es wieder 4 (also wird immer mehr).mein mann hat auch gleich bei der polizei angerufen und was klar ist die können nichts machen.aber das gibts doch net oder?wisst ihr vieleicht was man machen kann?über eure hilfe wäre ich sehr dankbar

Robert
Gast
Robert

Was jetzt?

Hallo,
ich bin kein Stalker oder ein Opfer eines Stalkers, mein Problem liegt etwas anders.
Meine Frau wurde über Jahre von ihrem Ex verfolgt und kontolliert.
Nun hatten wir vor kurzen ein paae Eheprobleme die dazu führten das sie sich von einem anderen schöne Augen hat machen lassen.
Sie fühlte sich zu ihm hingezogen und es kam zu einem Kuss, mehr passierte aber nicht.
Da wir über das selbe Emailprogramm unsere Mails empfangen habe ich nun eine Email von ihr gelesen wo er über diesen besagten Kuss schrieb.
Ich habe sie darauf angesprochen und ihr gesagt wie ich woher ich es weiß, darauf sagte sie mir das es ein einmaliger Ausrutscher gewesen sei und sie es ihm auch sagen wird. Allerdings habe ich dann den Fehler gemacht und nach 2 Tagen die Emails durchgesehen, wo ich eine Email an ihn fand die nach unserem Gespräch abgeschickt wurde wo allerdings nichts von einmaligem Ausrutscher, sondern wie schön der Kuss war und eine Wiederholung von ihr gerne gesehen würde.
Also wieder ein Gespräch und ich habe darauf bestanden das es geklärt wird und sie eine Entscheidung treffen muß. Sie hat sich für mich entschieden und es ihm mitgeteilt. Ich habe ihn nicht angesprochen, angerufen oder sonstwie Kontakt mit ihm aufgenommen. Wir haben gemeinsam das Emailprogramm so eingestellt das jeder nur seine Emails lesen und Empfangen kann.
Aber seitdem ich das 2.te mal die Email gelesen habe projeziert sie alles was sie mit ihrem Ex erlebt hat auf mich. Sie läßt Nähe zu und gibt sie auch, aber sie sagt sie kann mir nicht vertrauen, sie hat Panik vor meiner Kontrolle.
Ich weiß nicht wie ich damit umgehen soll da ich ihr auch weiterhin vertraue, aber alles was ich sage dreht sie mir so um das es von meiner Seite kontrolliert klingt.
Was jetzt! Wie gehe ich damit um? Was kann man machen?
Ich kontrolliere sie in keinster Weise, ich gebe ihr allen Freiraum den sie möchte. Sie war nachdem das passiert ist auch schon wieder alleine weg und ich wollte nicht wissen mit wem oder wo, ich habe Zuhause auf unsere Kinder aufgepasst, bis sie morgens um sieben wiederkam.
Ich weiß echt nicht mehr weiter, oder ist es von ihr eine hinhalte Taktik?

Danke für Eure Ratschläge im Vorraus!
MfG
Robert

Enissa
Gast
Enissa

Ex macht Telefonterror

Mein Exfreund bombardiert mich mit Telefonanrufen zu jeder Tageszeit, es nervt einfach nur noch! Ich habe mittlerweile schon meine Handynr. gewechselt, Festnetz kann ich von Berufswegen nicht einfach abändern! Was kann ich hier tun, habe ich ein Recht auf eine einstweilige Verfügung?

Valerie
Gast
Valerie

Wann spricht man von Stalking

Wann kann man sagen das man sich von einem Stalker verfolgt fühlt? Kann ein Stalker auch gewalttätig werden oder betreibt der nur Psychoterror und versucht einen so fertig zu machen ohne handgreiflich zu werden? Was kann man tun um sich gegen Stalker zur Wehr zu setzen? Wann darf ich die Polizei einschalten?

Eisengel
Gast
Eisengel

Wann ist es Stalking

Was genau bezeichnet man als Stalking und wie kann man sich wehren? Wann ist es ratsam die Polizei einzuschalten? Ich werde oft von einem unbekannten angerufen und habe sorge das er mir auflauert.

Ingo
Gast
Ingo

Opfer von Stalking

Kennt ihr jemand der Opfer von Stalking geworden ist? Früher gab es sowas ab und zu mal. Heute passiert auch durch die vielen Informationen die über andere Menschen zu bekommen sind öfter mal ein Fall von Stalking. Die Männer oder Frauen sind auch etwas verstört und wissen nicht genau was sie machen. Ein guter Freund wurde von einer Stalkerin Wochenlang mit SMS und Anrufen belästigt.

hansiela
Gast
hansiela

Kann ein Mann sich wegen Stalking seiner Ex zum Sex zwingen lassen?

Hallo, ich bin mit meinem Freund seit zweieinhalb Jahren zusammen. Seit dieser Zeit terrorisiert uns seine Ex, nach seinen Angaben auch schon Jahre länger.
Seit einem halben Jahr hat er mit mir kaum noch Sex. Sie dagegen stellt uns intensivst nach. Im Januar hab ich herausgefunden, dass er mit ihr ein "Aquarium kaufen" ging. Sie hatte natürlich dafür gesorgt, dass ich das rausfinde und ich hab dann mit ihm Schluss gemacht. Er hat gesagt, er hätte es aus Mitleid getan. Wie gesagt, läuft seitdem zwischen uns fast nichts mehr. Sie dagegen behauptet felsenfest, dass er zu ihr kommt. Tatsächlich geht er auffallend oft ins Fitnessstudio und vermeidet bei mir jedes Gespräch, dass sich auf sie bezieht. Ich hatte letztes Jahr eine EV gegen sie erwirkt. Nun werden ihre Aktionen (Hinterherfahren, vorbeifahren, sms) immer stärker. Plötzlich hat sie auch seine neue Handy-nr. und behauptet von ihm. Nun hab ich wieder Schluß gemacht, weil wir gestritten haben wegen der Handynummer und er hat mich geschlagen. Nun tut er so, als ob nichts passiert wäre?! Bin verzweifelt, was ist da bloß los?

Neues Thema in der Kategorie Stalking erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.