Singlebörsen – Männer als seelischer Mülleimer (Meine Erfahrungen)

Mitglied HHSingle ist offline - zuletzt online am 11.10.13 um 20:00 Uhr
HHSingle
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte

Hallo liebe Singlegemeinde da draußen. Ich habe es, wie Millionen andere auch versucht, auf Onlinebörsen das große Glück in der Liebe zu finden. Hamburg soll ja die Singlehauptstadt Nummer 1 sein. Mit meinen Erfahrungen und dem Text hier musste ich leider mit eigenen Augen sehen, warum das so ist.

Leider musste ich feststellen (Und bitte liebe Damenwelt, ich weiss das nicht alle so sind) dass ein Großteil der Frauen wohl darauf nur registriert ist, um sich persönliche bestätigung zu holen, als Zeitvertreib, Probleme und Kummer los zu werden, ihren Facebookfreundeskreis zu erweitern und um im Freundinnenkreis damit anzugeben, wie viele Männer einen angeschrieben haben.

Dieser Text ist meine persönliche Meinung und bezieht sich auf die Erfahrungen, die ich in der Zeit auf den zwei folgenden Börse erlebt habe. Ich hoffe, dass sich hier Leute melden, die vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht haben, obwohl ich im Netz schon recht viel herrausfinden konnte und bestätigt wurde, dass ich mit meiner Meinung nicht alleine da stehe. Außerdem würde mich es freuen, wenn sich hier auch mal Frauen dazu äußern würden.


Doch nun der Reihe nach. Fangen wir mit der ersten Börse an. Dabei handelt es sich um die kostenlose und größte Börse:


*******

Vorteile:


- Komplett kostenlos
- Modern und freundlich gestaltet
- Übersichtlich
- Viele registrierte Mitglieder
- Man kann sehen, wer sein Profil besucht hat
- Man hat bei 100 Fragen die Chance, viele Infos über sich zu verraten und bei anderen zu erfahren
- Auf den norddeutschen Raum ausgelegt (Hamburg, Bremen...)
- Unbegrenzter Speicher an Nachrichten
- Chatfunktion

Nachteile:


- Sehr viele Fakeaccounts
- Viele perverse Männer und Frauen (Begründung steht später im Text)
- Ohne Werbeblocker wird man zugespammt
- Sehr viele alte Profile, die schon seit Monaten nicht mehr online waren
- Mehr auf den norddeutschen Raum ausgelegt (Für viel natürlich auch ein Vorteil)
- Die Suche zeigt immer nur 10 Seiten an. Man muss also öfters suchen oder verschiedene Kriterien einstellen, um wirklich alle Singles zu finden

So kommen wir zu meiner Bewertung: Ich bin nun seit ca. 4 Monaten dort registriert und habe ein paar Frauen wirklich nett mit längeren Texten angeschrieben. Frauen wollen ja bekanntlich erobert werden. Waren auch keine Standartfloskeln. Hatte mir wirklich Mühe gegeben und bin dabei auf die einzelnen Profile eingegangen und bei allem Respekt und keiner selbstüberschätzung: Ich sehe weiß Gott nicht schlecht aus. Also wurden 5-10 Frauen angeschrieben und ein paar Tage gewartet. Keine Reaktion. Gut dachte ich, es kann ja nicht sofort klappen. Also habe ich weiter gesucht und die nächsten 5-10 Frauen angeschrieben. Ergebnis: Nach eine Woche wieder keine Reaktion. Von den Frauen, die ich davor angeschrieben hatte, natürlich auch nicht. Obwohl die Damen jeden Tag online waren und meine Nachrichten auch als gelesen makiert wurden. Gut. Am Wochenende ging dann mal meine „Testphase“ los. Ich habe an diesem Wochenende insgesammt um die 70 Frauen angeschrieben und tada, es kamen tatsächlich ein paar Antworten. Von insgesamt ca. 90 angeschriebenen Frauen, haben sich gerade einmal 17 Frauen gemeldet. Das heißt im Klartext, dass die Quote 17/90 liegt und das ist meiner Meinung nach ein katastrophales Ergebnis. 4 Davon teilten mir freundlich mit, dass sie kein Interesse haben, was ja auch total ok ist. Man kann ja nicht jedem gefallen. Ein paar andere fingen ein Gespräch an bzw. Stellten mir Fragen, die ich auch normal beantwortete und dann kam auf einmal keine Reaktion mehr. Warum auch immer. Dann schreibt mich jemand an, der offenbar endlich mal ernste Absichten hat. Unserer Gespräche gingen ein paar Tage hin und her und da schlug ich ein persönliches Treffen vor. Sie wollte mich erstmal per Chat richtig kennen lernen aber dann würde Sie sich gerne mal mit mir treffen. Kein Problem sagte ich und wir schrieben ein paar Tage weiter hin und her. Dann bin ich wieder mit dem bösen Wort gekommen. Richtig, dass Wort war „Treffen“ Diesmal hat sie angeblich zu viel auf der Arbeit zu tun und könnte im Moment nicht. Sorry, aber wenn ich wirklich ernsthaft einen Freund suche, jemanden gefunden habe mit dem ich mich per Chat super verstehe, dann setze ich doch als Frau alles daran, den Mann persönlich kennen zu lernen. Schließlich besteht ja immer die Gefahr, dass er auch noch Kontakt zu anderen Frauen hat. Mit denen er sich auch super versteht und die dann zuerst beim Thema „Treffen“ zuschlagen. Ich wollte Ihr aber die Chance geben und sagte, dass sie sich melden soll, wenn sie Zeit hat. Nach 2 Wochen ohne Reaktion hatte ich die Schnauze voll. Sie war jeden Tag in der Börse online aber für ein kurzes Hallo oder wie gehts Dir? Hat es für mich wohl nicht gereicht. Also habe ich ihr eine Mail geschrieben und Klartext geredet. Das große Wunder ist geschehen! Sie fragte mich, wann ich mal für Sie Zeit habe. Es kam also endlich zum Treffen. Es stellte sich leider raus, dass die Fraue, die ich da getroffen habe, mit dem Bild, was sie reingestellt hatte, fast nichts mehr gemeinsam hat. Also die selber Frau war es schon, aber das Foto war mindestens 3 Jahre alt und reichlich zugelegt hat sie in der Zeit wohl auch. Gut, ich bin nicht oberflächlich aber sowohl ein Mann als auch eine Frau sollte bei so etwas immer ein aktuelles Bild reinstellen. Die Symaptie war bei uns beiden aber sowieso nicht da und das haben wir dann auch sehr schnell gemerkt.

Also ging die Suche weiter. Es hat wieder jemand auf mein Anschreiben reagiert. Wir haben uns 3 Wochen jeden Tag viele Nachrichten zugesendet und sogar mehrmals miteinander telefoniert. Also sagte ich mir wieder: Mensch das klingt alles so toll, dass muss einfach klappen. Also kam wieder das Böse Wort „Treffen“ und irgendwie haben da sehr viele Frauen das selbe Gen. Ich nenne es mal den „Ich schreibe lieber erstmal 10 Wochen bevor ich in Erwägung ziehe, den Mann mit dem ich schon so viel ausgetauscht habe, persönlich kennen zu lernen“. Gut, ich habe viel Geduld, also gab ich ihr die Zeit. Dann bekam ich raus, dass Sie von ihrem Exfreund nur mies behandelt und betrogen worden ist. Gut, dass Thema Exfreund ist das falsche Thema, wenn man eine neue Beziehung anfangen will, aber wenn sie darüber sprechen möchte, blocke ich das natürlich nicht ab sondern höre ihr zu. Dann kam es tatsächlich zum Treffen. Sie sah toll aus und hat mich sozusagen ein wenig umgeworfen. Wir haben 2 Stunden miteinander geplauder und uns dann zum Abschied umarmt und gesagt, dass wir uns bald wiedersehen. Dann war für ein paar Tage auf einmal Funkstille. Sie war zwar jeden Tag in der Singlebörse online, aber die Gespäche wurden von Tag zu Tag kürzer, also war es wieder ich, der die Initiative ergreifen musste. Ich fragte Sie, was los ist und das ich das Gefühl habe, dass Sie seit dem Treffen abstand von mir nimmt. Es gab natürlich wieder Ausreden aber dann sagte sie auf einmal, dass ich zu nett bin, sie mehr auf Arschlöcher steht und Sie mich eher als Freund sieht und nicht für eine feste Beziehung. Tolle Antwort, oder?

Mal allgemein gefragt: Wie viele Arschtritte brauchen die Frauen, um zu merken, wann sie den richtigen gefunden haben? Oder wollen alle Frauen heut zu Tage einfach nur mies behandelt werden und Arschtritte kassieren?

Ich hatte daraufhin mal wieder die nächste Klatsche bekommen. Wörtlich gesehen natürlich. Dann habe ich habe unter anderem erfahren, dass viele Frauen dort von Männern in einem Ton angeschrieben werden, der mich persönlich zum kotzen bringt.

Hier mal ein paar Beispiele:

- Schickst Du mir gegen etwas Geld deine Getragene Unterwäsche?
- Hallo, welche BH-Größe hast Du?
- Bock auf ficken? Hier meine Handynummer:
- Geil auf SM oder Latex? Hier meine Handynummer:

Gerade bei sowas frage ich mich, warum ich mit netten und freundlichen Nachrichten keine bzw. kaum Antworten bekomme. Solche Nachrichten müssten doch eigentlich herausstechen, oder?

Typen die 14 mal die selbe Frau anschreiben sind übrigens auch nicht ganz richtig im Kopf. Wenn man nach 1-2 Mails keine Antwort bekommt, ist das Ding gelaufen. Kapiert das doch auch...

Dann gibt es noch die sorte Männer und Frauen, die Bilder reinstellen, wie sie gerade „Saufen“ oder „Rauchen“ Solche Bilder kommen sicher gut an. Oder Männer, die sich dort nur mit nacktem Oberköper veröffentlichen. Jede Frau kann sich ausmalen, dass so jemand nur Luft im Kopf hat. Aber manche Frauen stehen ja vielleicht auf sowas...

Liebe Frauen, lasst es doch einfach auch mal sein, Fotos von euch reinzustellen, die in einem professionellen Fotostudio entstanden sind. Ihr seht doch im normalen Leben ganz anders aus und wenn ihr unbedingt solche Fotos hochladen wollt, dann packt zumindest ein natürlich auf genommenes Bild dazu. Ansonsten ist die Entäuschung beim persönlichen Treffen viel zu groß. Das selbe Thema gilt natürlich auch für die Männer.


Wie gesagt, dass sind alle meine persönlichen Erfahrungen. Es ist nichts erfunden!


Kommen wir zur zweiten Singlebörse:


********

Vorteile:


- Großes Angebot an männlichen und weiblichen Singles
- Modern und freundlich gestalltet
- Man kann als kostenloser User Frauen durch die so genannten Flirtkontaktsätze wie z.B. „Dein Foto gefällt mir“ oder „verrate mir mehr von Dir“ anschreiben und auf sich aufmerksam machen.
- Unter Wunschdates kann man sehen, wer einen Treffen möchte

Nachteile:


- Nur mit einer Premium-Mitgliedschaft kann man Frauen anschreiben oder zum Chat einladen, sehen wer mich treffen will (Achtung, viele werden jetzt denken: Moment mal, bei Vorteile hat er doch geschrieben, dass die Aktion kostenlos ist) Bei Friendscout24 sind Wunschdates und Treffen zwei unterschiedliche Bereiche.
- Auf einer Börse, wo man bezahlen muss, ist man auch nicht vor Fakeaccounts sicher. Das Team gibt sich aber die größte Mühe und dort findet man wesentlich weniger Fakeaccounts als bei den kostenlosen Börsen. Das Problem bei den Fakeaccounts liegt aber daran, dass Frauen nichts bezahlen müssen und es Betrügern dadurch leicht gemacht wird.
- Abends sehr lange wartezeiten. Egal ob man sich registriert, einen Bezahlvorgang abschließen möchte oder einfach nur nach Singles sucht. Die Seite bzw. der Server ist Abends leider sehr häufig überlastet.
- Selbst als Premiumkunde kann man nur begrenzt Nachrichten Speichern und Favoriten aufnehmen.


Ok, also neuen Mut zusammen gepackt und bei Friendscout24 registriert. Erstmal kostenlos natürlich. Man will sich ja erstmal in Ruhe alles angucken. Was mir sofort positiv aufgefallen ist: Als kostenloser User kann man sich alle Profile anschauen und alle Bilder sind sofort verfügbar und nicht wie bei anderen kostenpflichtigen Börsen erstmal verpixelt. Nach ein paar Tagen haben mich auf meine Flirtkontaktsätze zwei Frauen angeschrieben. Ich konnte die Nachrichten zwar lesen, aber nicht darauf antworten. Also habe ich beschlossen, ein Premiumabo zu bestellen. Das war nach 30 Minuten auch sofort freigeschaltet. Also wurden die zwei Damen angeschrieben. Nach zwei Tagen wurden auch schon Handynummern ausgetauscht und beide fragten micht nach einer Woche SMS-Austausch, wann ich denn mal Lust und Zeit für einen Kaffee habe und ich dachte: Hallo? Es geht doch. Warum nicht gleich so?


Leider lief das erste Date mit der Dame von Friendscout24 nicht gerade gut. Aber dafür kann die Börse ja nichts. Die Frau wollte wohl einen deutlich älteren Mann mit einem dicken Geldbeutel. Wenn Sie mal genauer in mein Profil geschaut hätte, hätte sie beides von allein herrausfinden können. Daraufhin fragte sie dann noch, wie alt ich bin und ich fragte mich, ob sie sich mein Profil eigentlich durchgelesen hat. Die Verabschiedung war auch klasse. Sie sagte auf einmal: Dahinten steht mein Auto, ich wünsche Dir noch einen schönen Tag und weg war sie. Super. Wobei ich wieder bei dem Thema bin, was Frauen eigentlich von uns Männern erwarten.


Aber ich gebe ja nicht auf uns so wurde weitergesucht und tatsächlich, lernte ich eine neue Dame kennen. Vom Text her waren wir uns sofort sympatisch und nach 3 Tagen wurden dann die Handynummern ausgetauscht. Der erste Treffen fand dann ca. 2 Wochen später statt. Wir waren am Anfang beide etwas schüchtern aber zum Glück hat sie sehr viel von sich erzählt und ich konnte dann immer darauf antworten und auch selbst Themen anfangen, auf die sie dann eingehen konnte. Ich habe sie dann noch nach Hause gefahren und zum Abschied gabs eine Umarmung. Total ok für das erste Treffen, wie ich finde.

Ein paar Tage später haben wir uns dann fürs Kino verabredet. Der Film war zwar sehr schlecht (Zum Glück hatte sie ihn ausgesucht ;-)) Aber trotzdem hatten wir sehr viel Spaß. Als ich sie nach Hause gefahren hatte gab es wieder eine Umarmung. Für das zweite Treffen hätte da meiner Meinung nach etwas mehr drinn sein müssen. Sie sagte ich soll ihr eine SMS schreiben, wenn ich zuhause angekommen bin. War ja auch schon 02:00 Uhr morgens und ich fand es total süß von ihr. In der SMS sagte ihr ihr dann, dass mir der Abend sehr viel Spaß gemacht hat und ich mich sinngemäß in sie verguckt habe. Sie schreib daraufhin zurück, dass sie den Abend auch toll fand, aber in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen gemacht hat. Gut, dass habe ich auch, aber wenn man sowas nicht hintersich gelassen hat ist es keine gute Idee, sich auf einer Singlebörse zu registrieren. Da ich sie aber sehr mag, gebe ich ihr natürlich etwas Zeit. Risiko ist natürlich, dass sie denkt, dass ich nicht der richtige Mann für sie bin, mir es aber nicht sagen mag. Und dann lernt sie vielleicht auf einmal ein anderer Mann kennen und ich bin dann abgeschrieben. Beim dritten Treffen wurde es dann ernst. Ich sprach sie darauf an, wie es zwischen uns denn so weitergehen soll und sie sagte, dass sie das Ganze nur als Freundschaft sieht. Autsch! Außerdem fängt sie ein Studium in einer anderen Stadt an und eine Fernbeziehung kommt für sie nicht in Frage. Auf meine Frage hin, warum sie sich dann überhaupt auf einer Börse registriert hat antwortete sie dann nur, dass sie nie damit gerechnet hätte, so schnell und überhaupt jemand netten wie mich da kennen zu lernen. Ich sagte zu mir selbst: warum zum Teufel passiert mir das schon wieder. Wir haben uns dann normal verabschiedet (War natürlich eine blöde Situation). Und wieder kein Erfolg. Für den Rest des Abends war natürlich Trübsal blasen angesagt...

Da ich sowas nicht zum ersten Mal gehört habe, noch einmal eine Frage an die Frauenwelt da draußen: Warum geht ihr online auf Partnersuche, wenn ihr die letzte Beziehung nicht komplett für euch abgeschlossen habt? Ihr verletzt dadurch nicht nur euch selbst, sondern vor allem die Männer, die Euch da ernsthaft kennenlernen wollen.

So, ich gebe ja nicht auf und ich fand erneut eine nette Frau, die ich angeschrieben hatte. Sie sagte mir gleich zu Anfang, dass sie Mutter eines kleinen Kindes ist. Für mich wäre das wirklich überhaupt kein Problem. Also schrieben wir uns ein paar Tage auf der Singlebörse hin und her und sie fragte mich dann nach meiner Handynummer. Also tauschten wir die Nummern aus und schrieben uns über WhatsApp weiter. Ich dachte mir: Dieses mal lässt Du mal die Frau nach einem Treffen fragen. Und tatsächlich fragte sie, ob ich am Wochenende schon was vor habe. Ich antwortete mit nein und dann haben wir uns für das Treffen den Samstag vorgenommen. Ich freute mich sehr und als der Samstag nun endlich da war, kam am Nachmittag eine SMS, dass ein Familienmitglied krank geworden ist und sie deshalb bei ihrem Kind bleiben muss. War zwar ärgerlich aber sowas kann natürlich passieren und Verständnis habe ich dafür natürlich auch. Also haben wir uns das Treffen für die nächste Woche aufgehoben. Alles lief dann wie immer. Wir haben uns jeden Tag geschrieben und sie zeigte mir sogar ein Foto von ihrem Kind. Dann hat sie sich zwei Tage vor dem Treffen nicht mehr gemeldet und auf Nachrichten von mir auch nicht mehr geantwortet. Bei WhatsApp war sie aber jeden Tag mehrmals online. Nun frage ich mich natürlich, was da los ist? Ist sie vielleicht wieder mit ihrem Exfreund zusammen gekommen oder hat sie jemand anders kennen gelernt? In beiden Fällen hätte sie mir das ja wohl wenigstens schreiben können. Sie hätte mich ja nicht mal anrufen müssen. Ich habe die Welt nicht mehr verstanden. Mittlerweile hat sie ihr Profilbild bei Friendscout24 gelöscht, aber ihr Konto ist weiterhin aktiv. Sie will sich wohl noch eine Hintertür offen halten, falls es doch nicht klappt. Aber nicht mehr mit mir. Wie kann man nur mit Frauen so viel Pech haben...

Dann kam ein neues Date mit einer Studentin und wieder das Phänomen „Ich sehe komplett anders als auf den Fotos aus“ Sie war wirklich total verschlafen und Müde (Gut für jemanden der studiert ja nichts besonderes) Tut mir leid, aber ein bisschen Humor muss hier irgendwie auch mit rein. Zurück zum Thema: Also sie sah ganz anders als auf den Fotos aus, war nicht geschminkt und irgendwie überhaupt nicht zurecht gemacht. Sowas beim ersten Date und dann auch noch als Frau? Ok...
Auf die Frage hin, warum sie denn so müde ist antwortete sie: Ich war gestern noch bis 4:00 Uhr auf dem Kiez und auf der Reeperbahn feiern. Da fiel mir fast die Kinnlade runter. Stand in ihrem Profil nicht, dass sie ruhige Abende liebt und zweisamkeit mag? Vor allem gehe ich nicht bis spät morgens feiern, wenn ich am darauffolgenden Tag ein Date habe, oder? Nach einem Kaffee und einem ca. 2 Stunden Gespräch fanden wir dann raus, dass wir uns doch nicht so sympatisch sind.

Nur mal so als Info zwischendurch: Wenn eine Frau am Ende des ersten Dates solche Sätze wie "Wir schreiben uns" oder "Wir hören voneinander" sagt und sich an dem Tag nicht mehr meldet, ist die Sache schon gegessen.

Bei einem Friseurbesuch neulich hörte ich dann durch Zufall, wie sich eine junge Kundin (Meiner Einschätzung nach zwischen 23-26 Jahren alt) mit ihrer Friseurin über genau das Thema unterhielt. Die Kundin sagte wörtlich, dass wenn sie schon einen Mann an sich ranlässt, er auch etwas bieten muss. Finanzielle absicherung wäre ein Muss, damit er sie immer schön ausführen und die Rechnungen bezahlen kann. Dazu muss er noch wie ein Traumtyp aussehen. Ich war wirklich kurz davor sie zu fragen, wie und ob alle Frauen heute so oberflächlich sind und was sie sich eigentlich einbildet. So ein Verhalten erwarte ich von einer 18 Jährigen aber von einer Frau zwischen 23-26?

Und dabei heißt es immer, dass Männer die Schweine sind. Wer den Text hier als Frau list, kann ja mal darüber in Ruhe über diesen Satz nachdenken.

Mein Fazit: Auf kostenlosen Börsen gibt es sehr viel Auswahl, aber eben auch sehr viele Fakes, aber wie meine Erfahrungen gezeigt haben auch Männer und Frauen, die es ernst meinen. 5 Dates hatte z.B. ich mit der kostenlosen Börse „Finya.de“


Auf Börsen, die Geld verlangen, wie z.B. Friendscout24 ist das Angebot zwar kleiner, aber dafür hat man weniger Fakes. Bei Friendscout24 hatte ich allerdings nur 2 Dates.


Mein Ratschlag an die Singles da draußen, die online auf die Suche gehen: Egal ob ihr ein Mann oder eine Frau seid. Alle diese Punkte musste ich leider auch schon persönlich durchmachen:


1. Stellt ein natürliches Bild von euch rein. (Wenn ihr unbedingt ein Modelfoto dazupacken wollt, ist das ok, aber auf keinen Fall nicht nur ein Modellfoto, dass in irgendeiner Agentur aufgenommen wurde. Somit ist das erste Treffen dann vielleicht eine totale Enttäuschung, weil die Person real ganz anders aussieht.
2. Stellt ein Foto rein, dass aktuell ist und nicht eins, dass 2 oder 3 Jahre alt ist. Solche Erfahrung habe ich selbst mit Frauen gemacht. Hier kommt dann wieder wie bei Punkt 1 die Enttäuschung dazu.
3. Seid in eurem Profil ehrlich und erfindet nichts.
4. Meldet euch bei solchen Börsen nur an, wenn ihr für eine neue Beziehung bereit seid und nicht weil ihr neue Freunde sucht oder euch an eurem Exfreund rechen wollt. Das geht nach hinten los und es gibt genug andere Börsen, die darauf spezialisiert sind!
5. Wenn ihr keine Beziehung wollt und nur Freunde sucht, meldet euch um Gottes willen nicht auf Singlebörsen an. Wie oft habe ich schon gelesen, dass Frauen zu mir gesagt haben, dass sie nur einen „Freund“ suchen weil sie ja neu in der Stadt sind. Dafür gibts andere Seiten aber dafür wird bitte keine Singlebörse benutzt!
6. Gebt eure Handynummer erst raus, wenn ihr mit der Person 2-3 Tage in Kontakt seid. Sie gleich rauszugeben wäre ein Fehler. Lernt euch erst auf der Börse per Textnachrichten kennen oder tausch E-Mailadressen aus. Eine neue E-Mailadresse bekommt man schnell. Eine neue Telefonnummer nicht.
7. Wartet nicht zu lange mit dem ersten Treffen. Mit jedem Tag steigen die Erwartungen und dann ist Mann/Frau am Ende nur enttäuscht. Schreibt euch einfach 2-3 Tage Texte, dann kann man ja die Handynummern austauschen und vielleicht sogar mal telefonieren. Nach allerspätestens 2 Wochen sollte es dann aber zum ersten Date kommen. Sollte die Frau oder der Mann dann immer noch sagen, dass er dafür noch nicht bereit ist oder er im Moment zu beschäftig ist, dann könnt ihr die Person vergessen. Wer ernsthaft an einer neuen Beziehung Interesse hat, lässt alles stehen und liegen und tut alles dafür, die Person so schnell wie möglich zu treffen. Glaubt mir, ich habe da schon genug Erfahrungen gesammelt.
8. Wählt für das erste Date am besten einen schönen Ort für einen Spaziergang aus. Klar liest man immer wieder was vom Kaffee trinken gehen, aber ich persönlich finde es total verkrampft, wenn man sich in einem Kaffee gegenübersitzt und man wie bei einem Polizeiverhöhr gegenseitig Fragen beantwortet. Bei einem Spaziergang kann man erstmal über die Gegend quatschen und sich dabei langsam kennen lernen. Man findet dann sehr schnell raus, ob einem die Person etwas bedeutet oder man doch lieber weiter suchen möchte. Wenn man sich mag, kann man ja gerne noch etwas Essen gehen oder einen Kaffee trinken. Dann ist das ganze auch viel lockerer. Falls schlechtes Wetter sein sollte, kann man sich natürlich gleich ins Kaffee setzen ;-)
9. Befolgt um Gottes Willen nicht alle Tipps aus irgendwelchen Artikeln von angeblichen Experten. Ich habe z.B. mal als Tipp gelesen, dass man bei ersten Date gleich von Anfang an sagen soll, dass man in einer Stunde noch einen Termin hat, um die Person loszuwerden, falls man sie nicht mag. Ein absoluter Schwachsinn! Damit signalisiert man meiner Meinung nach dem Partner ja sofort, dass man kein Interesse hat. Sowas geht gar nicht!
10. Verstellt euch nicht sondern seid immer so, wie sonst auch. Müsste aber eigentlich selbstverständlich sein.
11. Antwortet, wenn ihr vernünftig angeschrieben werdet. Das gilt für Männer und ganz besonders für Frauen. Klar kann es nervig sein, wenn man als Frau am Tag 20-30 Nachrichten von Männern bekommt, aber ein „Tut mir leid, aber ich bin nicht interessiert“ kann man ja wohl antworten und vor allem kann man diesen einen Satz ja auch schön kopieren und einfach einfügen. Leute das muss drinn sein. Sonst macht sich der Gegenüber nur falsche Hoffnungen und wartet vergebens.
12. Ich habe eben in einem Profil von einer Frau folgenden Satz gelesen:“ Ich bin Realist.. vertreibe mir hier nur die Zeit“ oder bei einem anderen Profil: „ Suche eigentlich nichts, aber Irgedendetwas muss man ja gegen die Langeweile am Samstag Abend tun" Ich könnte kotzen, wenn ich sowas lese...
13. Speziell für Männer: Ich habe schon so oft von Frauen gehört, dass sie mit solchen Nachrichten belästigt werden: Bock auf Ficken? Hier meine Handynummer. Oder: Verkaufst Du mir für etwas Geld deine getragene Unterwäsche? Oder: Welche BH-Größe hast Du? Sowas geht gar nicht. Mensch Leute, um eine schnelle Nummer zu bekommen gibt es wirklich genug andere Seiten aber um Gottes Willen keine Singlebörsen für sowas nutzen!!!
14. Lasst erstmal die Finger von Studentinnen. Es mag einige geben, die ernsthaft eine Beziehung suchen, aber das passiert vielleicht bei 30 Frauen 1x. Die meisten sind nur aus Spaß auf solchen Börsen registriert oder suchen jemanden, der sie mal zum Essen oder ins Kino einlädt, weil sie finanziell knapp bei Kasse sind. Da muss man sich nichts vormachen. Sucht lieber zu Anfang jemanden, der fest mit beiden Beinen im Leben steht. Leider spreche ich da auch aus Erfahrung und zwar in mehrfacher Hinsicht...
15. Wenn Euch ein Mann oder eine Frau fragt, wann ihr Zeit für ein Treffen oder ein Telefonat habt, dann sagt um Gottes Willen nicht: Also heute ist es ganz schlecht, morgen muss ich das und das machen und Übermorgen muss ich ganz viel arbeiten... Das zeigt gleich ein Desinteresse und signalisiert, dass man für eine Partnerschaft auch eigentlich gar keine Zeit hat. Wenn man jemanden ernsthaft kennen lernen möchte, richten man Zeit für die Person ein. Ganz egal ob es ein Mann oder eine Frau ist.
16. Nehmt euch für euren Partner unbedingt Zeit. Wenn ihr schon die Handynummer bekommen habt, schreibt auch jeden Tag ein paar Sätze. Nicht zu viel und nicht zu aufdringlich natürlich. Der Partner muss nur merken, dass ihr ihm oder ihr wichtig seid und das die Person nicht eine unter zehn ist.
17. Dieser Punkt gilt speziell für Männer: Wenn Frauen euch nicht antworten oder auf einmal den Kontakt abbrechen ist das zwar doof, aber das liegt oft wirklich nicht an Euch. Das Problem an Singlebörsen ist einfach, dass die Frauen dort überflutet werden. Ich sehe weiß Gott auch nicht schlecht aus und die wenigen Reaktionen auf meine Mails haben mich teilweise sehr runtergezogen. Da habe ich eine Frau „getroffen“, die mir mal gesagt hat, was in ihrem Postfach so abgeht. Wie gesagt liebe Männerwelt: Nicht aufgeben und den Kopf in den Sand stecken. Jeder Topf findet früher oder später seinen Deckel. Der eine hat von heute auf morgen Glück und der andere eben erst später.
18. Männern und Frauen würde ich raten, sich für einen Monat mal auf Probe bei einer kostenpflichtigen Singlebörse anzumelden. Dort können die Männer nämlich nur Frauen anschreiben, wenn sie dafür bezahlen und das macht kein Mann, um Mist zu schreiben. Für die Männer ist es der Vorteil, dass die Frauen auf den kostenpflichtigen Börsen nicht genervt sind und nicht mit Nachrichten überflutet werden. Denkt mal drüber nach.
19. Das Problem bei kostenpflichtigen Börsen ist aber auch, dass Frauen dort fast nie etwas bezahlen müssen und solange das so ist, werden viele Frauen es auch weiterhin nur als Zeitvertreib nutzen. Ich bin der Meinung, dass Singlebörsen erst ernsthaft etwas bringen, wenn auch Frauen dafür zahlen müssen.
20. Fragt nicht, egal ob Mann oder Frau, ob derjenige mit dem ihr gerade schreibt und Euch nett unterhaltet, noch mit anderen Mitgliedern zu tun hat bzw. Schreibt. Sowas geht meistens nach hinten los und ist sowieso eine total überflüssige Frage ;-)
21. Seit bei Eurer Figur ehrlich. Wenn ihr ein paar Kilos mehr habt, egal ob Mann oder Frau, dann gebt das bei z.B. Finya auch an. Ich hatte zum Beispiel ein Date mit einer Frau die als Figur „Normal“ angegeben hat, aber in wirklichkeit sehr viele Kilos drauf hatte. Dagegen habe ich nichts aber man sollte in seinem Profil schon ehrlich sein.
22. Bei Frauen, die nur ein Bild von sich online stellen und das vielleicht noch so aussieht, als wenn es in einem Fotostudio entstanden ist, handelt es sich sehr oft um ein Fakeprofil. Je toller die Frau auf dem Foto wirkt, desto warscheinlicher ist es, dass sich dahinter ein Betrüger befindet und wenn das Profil dann auch noch mehrer Jahre alt ist, ist das doch bei einer Frau die toll aussieht mehr als fragwürdig, oder? Das mag bestimmt nicht auf alle Frauen/Profile zutreffen, aber auf die meisten mit Sicherheit und wenn dann noch das Profil so gut wie nicht ausgefüllt ist, kann sich ja jeder selbst seine Gedanken dazu machen...

23. Ich lese immer wieder, dass Frauen etwas gegen so genannte Copy&Paste Nachrichten haben. Also immer die selbse Nachrichten, die dann an z.B. 10 Frauen geschickt wird. Ich zumindest habe mir eine Grundstruktur aufgebaut. Es ist zwar sinngemäß immer die selbe Nachricht, aber natürlich gehe ich da immer auf die einzelnen Profile ein und Frage auch Sachen, die da nicht eingegeben wurden oder gehe auf Hobbies oder Antworten zu den Fragen im Profil ein, die die Frau dort angegeben hat. Sowas ist total normal und Frauen machen das sicher nicht anders. Mit der Zeit weiss man als Mann doch auch gar nicht mehr, wie man eine Frau eigentlich noch anschreiben soll und von daher sollte die Damenwelt sich in diesem Punkt etwas zurücknehmen bzw. die Erwartungen runterschrauben. Was natürlich überhaupt nicht geht sind Nachrichten, die nicht zum Profil passen und wo es offensichtlich ist, dass die Nachricht kopiert wurde. Da kann ich solche Reaktionen natürlich verstehen.

So, wer sich tatsächlich die Mühe gemacht hat und hier wirklich alles genau gelesen hat, möchte doch bitte Mal seine Meinung zu dem Thema schreiben. Schildert doch mal Eure Erfahrungen. Egal ob ihr ein Mann oder eine Frau seid. Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht oder könnt ihr meinen Bericht vielleicht gar nicht nachvollziehen? Was ich nicht verstehe ist, dass ich bei meinen Dates genauso ausgesehen habe, wie auf meinen Fotos und anders Verhalten wie in den Nachrichten und Telefonaten, habe ich mich auch nicht und trotzdem hat bisher kein Date geklappt...


Das Alter der Frauen, nach denen ich gesucht bzw. ich mich auch getroffen habe, war übrigens bunt gemischt. Von 18-29 Jahren war alles dabei.


Wie gesagt: Nichts in meinem Text ist erfunden oder übertrieben. Es ist mir alles genauso passiert. Falls ihr euch jetzt fragt, warum ich mir so viel Mühe mit diesem Text gemacht habe: Ich habe viel im Internet nachgeforscht aber niemand hat bisher so ausführlich seine Erfahrungen mit einer Singlebörse geschildert und bei dem was mir bisher so alles passiert ist dachte ich, einer muss ja mal damit anfangen ;-)


Ich für meinen Teil suche weiterhin eine neue Freundin. Bei Friendscout24 habe ich mein Konto gelöscht, da es mir dort überhaupt nichts gebracht hat und ich dafür sogar auch noch zahlen musste.
Elitepartner wollte ich eigentlich meiden. Allein der Werbeslogang ist ja schon eine Frechheit. Einen Versucht ist es aber wert, dachte ich zumindest. Nun, weil ich da wohl nur ein kostenloses Konto eröffnet habe, wurde ich schon nach 2 Wochen gelöscht. Begründung: „Es tut uns leid, aber für Sie konnten wir leider keine passende Partnerin finden.“ Alles klar ;-)


Ich versuche mein „Glück“ nun weiterhin bei Finya.de und hoffe, irgendwann die richtige Frau zu finden. Egal ob bei Finya oder im richtigen Leben.


Freue mich auf eure Antworten!

Dieser Beitrag wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.06.19 um 21:28 Uhr
135790
  • 3657 Beiträge
  • 4138 Punkte

WoW ein sehr langer und informativer Text

Aber ich finde du hast damit in allen Punkten recht die du schreibst.
Ich war auch schon auf einigen Singelbörsen und habe damit schlechte Erfahrungen gemacht.
Einige Antworten dir gar nicht, bzw. man weis gar nicht ob sie noch regelmäßig Online sind, weil kein Datum dabei steht.
Oder sie sind Online und geben dir keine Antwort.
Dann gibt es noch die, die nur "gute Freunde" sein wollen. Ich hasse diesen Satz, dann brauchen sie sich auch nicht anzumelden.
Ich habe auch schon so um die 100 angeschrieben. Mit 2 schreibe ich jetzt Regelmäßig hin und her, das ist aber alles.
Leider wohnen wir mehrere hundert Km auseinander. Aber schreiben ist ja auch erst mal ganz schön.

Eigentlich sollte man auf so etwas verzichten und gar nichts machen. Entweder es ergibt sich was oder es ergibt sich nicht.
Klar wäre es schön, eine Frau an seiner Seite zu haben, aber was nicht ist, ist halt nicht.

Mitglied HHSingle ist offline - zuletzt online am 11.10.13 um 20:00 Uhr
HHSingle
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte

Das ist wirklich schön zu wissen, dass ich damit nicht alleine da stehe. Ich habe auch schon in anderen Foren viel Zustimmung erhalten. Es geht wirklich fast allen Männern so. Traurig aber leider wahr...

Dein Letzter Satz ist auch total sympatisch. Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Naja ich denke, wir werden beide nicht aufgeben. Das schlimmste, was einem passieren kann ist, dass man sich selbst Vorwürfe macht und das ist totaler Quatsch.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 08.06.19 um 21:28 Uhr
135790
  • 3657 Beiträge
  • 4138 Punkte

Richtig

Denn wenn man sich selbst Vorwürfe macht, oder denkt es liegt an einem, dann kratzt das ganz schön am Selbstbewusstsein und anderen Dingen.
Also nur nicht unterkriegen lassen und wer uns nicht mag, der hat uns eben nicht verdient. Dir auch noch viel Erfolg bei der Suche :-)

Mitglied Pflessi ist offline - zuletzt online am 25.04.13 um 13:57 Uhr
Pflessi
  • 7 Beiträge
  • 7 Punkte

Uiuuiuiui du klingst ein wenig verzweifelt, wenn ich das mal so sagen darf. Und wer verzweifelt einen Partner sucht wird keinen finden, da er es nach ausstrahlt. Ich selbst war auch auf Finya angemeldet - aber anfangs auch mehr zum Spaß, weil ich nicht wirklich auf der Suche war. Also es war mir sprichwörtlich egal, ob ich einen kennenlerne oder nicht und das ist glaube auf dieser Plattform auch die richtige und beste Einstellung. Ich hatte allerdings Glück und habe dort meinen Freund kennen gelenrt. Wir sind jetzt knapp 2 Jahre zusammen und glücklich. Er hat das ganze auch nicht besonders ernst genommen und sich vor mir auch mit meherern Frauen getroffen, wo es aber nicht gepasst hat. Viele Frauen reagieren auf alle Mails dort sensibel, weil eben zeimlich viele Perverse unterwegs sind. Auch wenn anfangs einen Normale Mail kommt, so haben sich viele erst später als reinste Vollidioten entpuppt. Da wundert es nicht, dass sich die Frauen Zeit lassen und wirklich nur die Männer aussuchen, die ihnen zu 130% zusagen. Sorry - aber so ist es. Viel halte ich allerdings von diesen Plattformen nicht. Wenn man in der realen Welt keine Blickfang ist, dann klappts im Internet auch nicht unbedingt. Harte Worte aber so sehe ich das. Soviel von der Meinung einer Frau: Jungs- geht in Clubs und baggert dort, da kommt auch gleich rüber, wie ihr drauf seit und wie der Charakter ist.

Gast
virtuoso-master

Vielen Dank

Für dieses Single Börsen Gutachten. Wie oben ein Mitglied schrieb: etwas lockerer an die Sache rangehen und sich nicht allzu sehr enrstnehmen. Ich war nur ganz kurz bei badoo. Die erste, die mich anschrieb war eine häßliche 50 Jährige und bot einen F**k gegen Geld an. Aber sorry, das ist mir schon zu banal. Das wars dann mit der Mitgliedschaft.

Mitglied HHSingle ist offline - zuletzt online am 11.10.13 um 20:00 Uhr
HHSingle
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte

Dankeschön

@Pflessi: Vielen Dank für Deine Nachricht aus der Sicht einer Frau. Na verzweifelt suche ich jetzt keine Frau aber vielleicht sehe ich das ganze zu ernst. Also so, wie man die Börsen eigentlich nutzen sollte. Ich habe mich mit dem Ziel registriert, dass auf Singlebörsen nur Leute unterwegs sind, die auch ernsthaft einen Partner suchen. Da liege ich wohl falsch. Klar sind viele Perverse unterwegs, aber da müssten vernünftig geschriebene Mails ja erst recht herausstechen. Da fehlt vielleicht dann doch das gute Benehmen ;-) Also die Ansicht mit dem "Blickfang" kann ich nicht bestätigen, da ich weiß Gott nicht hässlich bin und auch genug Männer kenne, die auch gut aussehen und ein tolles Bild in der Börse haben und trotzdem keine Reaktion kommt. In Clubs Frauen anbaggern halte ich auch für eine schlechte Idee. Aus eigener Erfahrung kann ich nur sagen, dass die Damen da entweder alle vollgelaufen sind oder nur den Spaß suchen und ich möchte eine vernünftige Frau kennen lernen ;-)

Mitglied justusD ist offline - zuletzt online am 07.04.13 um 01:19 Uhr
justusD
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Das ganze nicht so ernst nehmen

Hey, ich würde Singlebörsen nicht ernster nehmen, als sie sind. Es eine extra Möglichkeit jemanden kennenzulernen, kann klappen, muss aber nicht. Auf Frauen- und Männer-Seite laufen natürlich auch Psychopaten rum - das ist wie im richtigen Leben. Nur, dass du es eben nicht nach den ersten paar Worten weisst, sondern eben nach ein paar Mail und einem Treffen.

Wennn ich deine Text so lese, habe ich auch ein wenig das Gefühl, dass du dich zu sehr auf das Ziel, eine Frau zu finden, konzentrierst; habe doch einfach ein wenig Spaß am Flirten in den Websites und dann kommt der Rest schon von alleine.

Gast
Elli

An HH Single

Ich kann Dich gut verstehen, finde mich in deinen aussagen auch ein Stück weit wieder!
Leider wurde ich vor kurzem bei einer Singlebörse übelst verarscht und es ist kein Wunder, dass die Frauen vorsichtig sind!
Ich bin mit dem Thema durch!

Gast
Deprifrei

Ich kann dich was finya und Singlebörsen angeht vollkommen verstehen. Die Frauen suchen da nicht wirklich nach einem Mann. Sie haben super hohe Ansprüche und wenn es ernst wird kneifen sie. Deine Quote auf finya.de , dass 17 von 90 Frauen auf deine Mails antworteten ist super gut.
Ich bin mittlerweile in dieser Singlebörsen-Welt kaum noch unterwegs. Wir sollten diesen Mist boykottieren.

Mitglied HHSingle ist offline - zuletzt online am 11.10.13 um 20:00 Uhr
HHSingle
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte

Deprifrei

Da hast Du teilweise recht. Bei manchen Statements denke ich mir auch, dass die Realität bei vielen Frauen auf der Strecke geblieben ist. Ich glaube wirklich, dass solange Frauen auf Singlebörsen nichts zahlen müssen, sich nie etwas ändern wird und wir Männer da nur als Spielzeug und Zeitvertreib dienen...

Gast
Armin

Na ja !

Hallo HHsingle,

es kann einen doch nicht wirklich wundern das die ganzen Online Dinger nicht funktionieren. Da ist alles auf Masse und Schnelllebigkeit ausgelegt.
Mal ganz davon abgesehen das man nicht weiss ob die Damen auch real sind,
das prüft dort ja keiner.
Ein Freund von mir hat etwas gemacht wovon ich Ihm abgeraten habe.
Der hatte einfach keine Lust mehr auf diese Online Börsen und ist volles Risiko gegangen. Der hat sein Herzblatt auf ******** gefunden und ist super glücklich. Er meinte das er das Geld für die Online Börsen direkt in eine Partnervermittlung hätte stecken sollen. Das ist wenigstens real und mehr auf einen abgestimmt.

Na ja -)
Armin


-Verstoß gegen die Forenregeln entfernt-

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:49 Uhr
Tom92
  • 8037 Beiträge
  • 9065 Punkte

Hmmmm ...

Da du hier mehrmals einen Link zu einer Partnervermittlung, mit unterschiedlichen "Nicks" postet, sieht das doch ganz nach Werbung aus. Werbung ist hier in den Beiträgen nicht erlaubt, das kann man in den Forenregeln nachlesen:
"3. Es ist ausdrücklich UNTERSAGT
Werbung für Ihr Produkt, Ihren Shop, Ihre Dienstleistung, Ihr eigenes Webangebot ODER für Medikamente zu machen."

Gast
Armin

Tom 92

Wenn verschiedene Leute mehrmals den Namen Friendscout24 schreiben dann ist das normal und ok ?

Ich habe lediglich einen Beitrag geschrieben und das kann man ja auch gerne per IP checken. Doch bei mir ist das jetzt Werbung ?
Du kannst glauben was du möchtest, aber von den anderen Beitragen weiss ich nichts.

Gruß
Armin

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:49 Uhr
Tom92
  • 8037 Beiträge
  • 9065 Punkte

@ Armin

Mit deiner IP wurden hier 2 mal etwas zu dieser "Partnervermittlung" gepostet, in kurzer Zeit, mit 2 verschiedenen Nicks! Aber auch schon einmal wäre das nicht erlaubt gewesen. Du hattest außerdem da ******.com gepostet, was hier eben nicht erlaubt ist.
Bei weiteren Beschwerden einfach eine Mail an die Forenleitung schicken. Die E-Mailadresse findest du in den Forenregeln!

Mitglied Sina82 ist offline - zuletzt online am 08.05.13 um 09:03 Uhr
Sina82
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Nicht alle sind schlecht.

Man muss halt sehen welcher Anbieter zu einem passt - es gibt so viele Singlebörsen heutzutage es ist der reine Wahnsinn - helfen tun Vergleichsportale die die verschiedenen Anbieter testen. Aus eigener Erfahrung weiss ich dass man auch wirklich einen Freund in einer Singlebörse kennenlernen kann.

Mitglied HHSingle ist offline - zuletzt online am 11.10.13 um 20:00 Uhr
HHSingle
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte

Stimmt!

Die Singlebörse ist echt egal, da man fast alle Profile der Frauen auf jeder Börse wieder findet. Die allgemeine Einstellung der Frau ist heute halt anders. Die Frau von heute liebt ihre Freiheit und Unabhängigkeit und kommt als Single besser damit zu recht, als der Mann... Online wird halt nur der Marktwert gecheckt oder online gegangen, wenn Madame mal wieder langweilig ist...

Gast
Zeus

Jepp

Erstmal Danke für die Mühe deine Erfahrungen hier aufzuschreiben. Sie decken sich im großen und ganzen mit meinen eigenen wobei ich noch behaupte, dass du mehr Rückmeldungen an Mails und erst recht Dates auf die Beine gebracht hast als ich. Mein Aussehen ist normal, Ich bin nicht unzufrieden damit aber es ist auch nciht modellmäßig, dennoch konnte ich die Feststellung machen, dass die Anzahl an Nachrichten und damit potentiellen Kontakten direkt ausschließlich vom Bild abhängt. Hatte einfach mal ein Modellbild hochgeladen und siehe da, die Damen schreiben wie verrückt, auch wenn ich selbst nur ein "Hi" gesendet hatte. Wie du finde ich es daher völlig Blödsinnig wenn im Profil der Damen von Inneren Werten gesprochen wird. Da aber die Rücklaufquote von den Mails schon irgendwie den Marktwerktwert der eigenen Person wiederspiegelt ist es als Kerl einfach nur frustrierend es dort zu versuchen, irgendwann glaubt man wirklich man sei häßlich und nichts Wert.

Umso merkwürdiger finde ich an der Stelle dass es so vor 5 -10 Jahren überhaupt kein Problem war sich nett in einer Börse/Chat zu unterhalten, Nummern zu tauschen oder sich mal aufn Kaffee zu treffen. Das scheint heute ein Ding der Unmöglichkeit geworden zu sein. Da hat irgendwie ein massiv spürbarer Bruch stattgefunden. Nur warum und wieso kann ich an der Stelle nicht sagen. Habe da auch im Prinzip genau dasselbe Verhaltn wie du erlebt, Absagen kurz vor dem Treffen, keine Zeit, zuviel Arbeit. Also zu behaupten keine Zeit zu haben und dann dauernd auf der Singlebörse als online zu stehen ist schon merkwürdig. Ein Date ausmachen (oft von der Frau ausgehend!) um es dann konsequent zu verschieben oder abzusagen ist nur noch mit Frauenlogik erklärbar.

Umgekehrt wunderts mich auch nicht wenn die Damen irgendwann nur noch Copy-Paste Nachrichten bekommen. Wenn man auf Mühevoll geschriebene, Profilbezogene freundliche Mails nie eine Antwort bekommt, dann wird irgendwann einfach ein Standardsatz massenweise verschickt weils ja eh egal ist.

Für mich fakt ist, dass Singlebörsen definitiv nicht so genutzt werden wie sie vllt gedacht sind. Durch die Riesenauswahl hüben wie drüben (Und Fakebilder, Fotomontagen, Bilder aus Fotostudios wo extra augestylt wird) wird die Realität zunehmend verzerrt. Die meisten Menschen sehen durchschnittlich aus. Diese Durchschnittlichkeit ist aber bei Finya nicht im geringsten zu finden.

Natürlich muss man locker an die Sache rangehen wie die Threadstarter oben geschrieben haben (ich kann nicht aber die Gründe lassen wir mal dahin gestellt), aber ich melde mich auch nciht in einer Singlebörse an um Mails für die Mülltonne zu schreiben sondern um jemanden kennenzulernen. Durch das permanente nicht antworten seitens der Damen entsteht aber schon im Ansatz kein Kennenlernen.

Mitglied HHSingle ist offline - zuletzt online am 11.10.13 um 20:00 Uhr
HHSingle
  • 6 Beiträge
  • 8 Punkte

Hi Zeus

Es ist immer wieder beruhigend zu lesen, dass es anderen genauso geht. Ich glaube die Frauen in den Börsen fühlen sich da so, als wenn sie bei einem Onlinehändler shoppen gehen und ein bestimmtes Produkt erwerben wollen. Er muss dunkle Haare, braune Augen, ein Sixpack haben und ein Arschloch sein. Eine Frau hat mir z.B. vor kurzem geschrieben, dass ihrer Vergangenheit gezeigt hätte, dass sie nur auf dunkle Haare stehen würde. Da sie Single ist, scheint das ja auch super zu klappen bzw. ihr Plan aufzugehen. Kompromisse werden nicht gemacht. Wie kann man bitte als Frau einem Mann schreiben, dass er schöne Augen hat, sympathisch aussieht und lustig ist, aber leider die Haarfarbe nicht passt? In was für einer kranken Frauenwelt leben wir heut zu Tage bloß? Wie gesagt, es wundert mich kein Stück mehr, warum es so viele Singles gibt...

Gast
Olli

Zeitverschwendung....

Hi,

vielen Dank für deine teilweise sehr nüchterne und sachliche Hinterfragung bei Frauen auf Onlinebörsen und deinen daraus entstandenen Erfahrungen.

In vielen Punkten kann ich Dir nur zustimmen. Viele weibliche Wesen scheinen Ihr Leben lang auf der Suche zu sein und nichts kann Ihre Ansprüche vollends erfüllen.

Das wirkt zum Teil schon eher etwas belustigend (sorry!), wenn man schaut, was diese Damen im Gegenzug zu bieten haben oder im Leben erreicht haben.

Außer Ich-bezogendem Denken (erstmal ICH, dann nochmal ICH und dann wieder ICH....) war manches mal nicht viel zu erwarten...

Egoismus und Oberflächlichkeit funktioniert nunmal nicht bei der Partnersuche, aber für solche Gedankengänge muß man eben auch den nötigen Horizont und vor allem echte Absichten mitbrigen...

Mein Fazit: viel Oberflächlichkeit, Anspruchsdenken und immer weniger ernsthafte Absichten sich auf einen potentiellen Partner einzulasen bei vielen Frauen...

Lasst die Börsen Börsen sein und sucht euer Glück im realen Leben. Die meisten Online-Frauen dort sind Zeitverschwendung.

Beste Grüße,
Olli

Gast
joy1806

Hallo HHSingle

Danke für deinen ausführlichen Erfahrungsbericht..

Ich finde diese Seiten sind schon eine Möglichkeit jemanden zu finden..
Man muss nicht nur im eigenen Wohnort suchen,
geht online wenn man Zeit hat,...
Wenn man nicht nur blauäugig an die Sache ran geht,
seine eigenes Profil real gestaltet, bzw. sich selber treu bleibt dann wird man ganz sicher auch auf Leute treffen, die genauso denken.
Es muss einem klar sein das man dort jemanden finden kann, aber nicht muss..
Die Fakeprofile erschweren das ganze, klar, zumal diese Leute eher nach Bestätigung oder ähnlichem suchen.
Was du über die Frauen schreibst dort.. das ist mit den Männern nichts anderes..
ich war auch eine Zeit auf einer Seite angemeldet und kann aus Erfahrung sagen das man teilweise sehr direkte eindeutige Angebote bekommt..
Damit muss man umgehen lernen,
das gehört wohl dazu..
Was man daraus macht, lernt,... das bleibt einem selbst überlassen.

Liebe Grüße

Gast
Gast

Mein Senf dazu

Deine Schilderungen kommen mir sehr bekannt vor. Ich bin seit 6 Jahren immer wieder mal auf diversen Plattformen unterwegs. Die besten Erfahrungen hatte ich bisher auf Nischenportalen und einer Partnerseite auf der beide Geschlechter einen auf den ersten Blick hohen Beitrag zahlen. Einfach kostenlos anmelden und Aktion abpassen dann schmerzt es nicht ganz so. Ausserdem hat er den Vorteil dass du dann dort selten an Fakes und Harz4 gerätst.
Aus eigener Erfahrung muss ich sagen, die Mühe eine Frau mit einer länglichen individuellen Nachricht anzuschreiben kannst du dir sparen. Ein einfaches Hi, Na, ... reicht vollkommen und hat den Vorteil du kannst mehr Frauen in der selben Zeit kontaktieren. Es ist auch reine Zeitverschwendung sich die Profile in gänze durchzulesen bevor entsprechende Dame nicht auf dein "Hi" reagiert hat, entscheide einfach anhand des Profilbilds. Den Text kannst du danach immer noch lesen und dich verabschieden sollte er dich abschrecken.

Übrigens nicht alle Frauen ohne Bild sind hässliche Entlein. Vorsicht solltest du dagegen walten lassen wenn sie den Punkt Figur unbeantwortet hat lassen ausser du magst etwas mehr.

Gast
Anthony

Die Wahrheit: )

Bin seit kurzer Zeit bei badoo angemeldet und muss sagen das nicht viel geht...

Gast
Zufriedener Single

Früher war manches besser

Man braucht sich über die Frauen in Singlebörsen nicht aufregen. Mein Tipp: Einfach austreten oder noch besser, gar nicht erst anmelden. Mir ist diese Ökonomisierung von zwischenmenschlicher Annäherung sowieso zuwider. Die Vermarktung von Partnerschaftsanbahnung zerstört jede Leichtigkeit oder das, was man in südlichen Ländern noch als Flirten kennt. Ich will keine Frau vom Reißbrett. Ich möchte meiner Phantasie vertrauen. Ich möchte fühlen, riechen und schmecken. Wenn das heutzutage im Alltagsleben nicht mehr realisierbar ist, dann bleibe ich allein und werde das Beste daraus machen.

Mitglied unique ist offline - zuletzt online am 13.06.15 um 17:04 Uhr
unique
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte

Als Mann in einer Singlebörse

Das kann man eigentlich total vergessen. Es sei denn man kann durch Optik und sozialer Kompetenz punkten und man hat Bildungsmäßig was zu bieten.

Mitglied Smoker-Wolfi ist offline - zuletzt online am 02.12.14 um 00:28 Uhr
Smoker-Wolfi
  • 437 Beiträge
  • 447 Punkte

...

Na ja, das ist aber nicht nur in Singlebörsen so, sondern auch im realen Leben!

Mitglied unique ist offline - zuletzt online am 13.06.15 um 17:04 Uhr
unique
  • 4 Beiträge
  • 6 Punkte

Es sei denn,

Mann ist eine Frau. KLar ist im realen Leben auch so, allerding merkt man es gerade in Singlebörsen ganz besonders. Frauen die normal nix abbekommen, kriegen in Singlebörsen immer etwas

Gast
alptrauma

Wie blöde bist Du eigentlich ???

Gast
kevin

Wow

Das is ja in ganzes buch

Gast
Lucy

100% WAHR!

Vielen Dank, sehr nützliche Informationen!
Du werden auf jeden Fall finden, wonach Du suchst!
Ich wünsche Dir viel Glück!
Alle Liebe!

Gast
Single SGH

Ist kein Wunder

Also die Erfahrungen hab ich auch gemacht. Es ist aber auch kein Wunder!!! Warum? Macht euch mal die Mühe und legt nen Account als Frau an. - Glaubt mir, ihr werdet die Mädels verstehen. Wenn wir Kerle gefrustet sind weil wir keine Antwort bekommen, sind die Mädels gefrustet weil sie haufenweise Schrott im Postfach haben. Hab mal zu Testzwecken und weil ich mal die Konkurenz ausloten wollte mich als Frau angemeldet... Leute ohne Mist. Ich war noch nicht mit dem Einrichten fertig, da hatte ich schon die ersten Nachrichten. Nach einer Stunde waren es 34!!!!! Und was soll ich sagen? - 30 davon waren für die Tonne. Da war echt fremdschämen angesagt. Werde jetzt mal meine Strategie des Erstkontaktes mal überarbeiten. Weiß zwar noch nicht wie, aber mir fällt schon was ein. Vielleicht hilft ja der Zweitkontakt...

Gast
Gast

Du hast recht mit den tausend Nachrichten für Frauen, das ist schlecht gelaufen muss ich sagen in der Moderne für die Männer...aber du hast nicht damit recht, dass es um den Inhalt gehen würde, es geht nur darum ob du heiß aussiehst und Knete hasst. Liebe ist halt ne völlig oberflächliche Angelegenheit...

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Singlebörsen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Bin Schüchtern - Brauche Tipps!

An alle Mädels! Brauche euren Rat. Ich habe mich von Freundinnen überreden lassen, mich auf einer Singlebörse anzumelden. ... weiterlesen >

5 Antworten - Letzte Antwort: von Thresh

Seiten zum Weiber kennenlernen

Kennt ihr gute Seiten wo man Singles (Frauen) kennen lernen kann ? Danke im vorraus ! ;) weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Hätte gerne wieder eine feste Beziehung!

Hallo! Da ich bei der Partnersuche über das Internet noch sehr neu bin, wollte ich hier mal im Forum mich an Leute wenden, die vielleic... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Regine

Liebessuche in einer Singlebörse

Hallo! Ich möchte hier mal eine Umfrage starten, wo man seinen Traumpartner oder Partnerin finden kann. Viele Freunde er... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Krissi

Kennt ihr eine seriöse Internetkontaktbörse?

Hallo,möchte einmal jemand im Internet kennenlernen.Das muß doch sehr interressant sein.Ich habe bisher nur kostenpflichtige Internetbörsen ge... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Melli

Kosten einer Singlebörse im Internet

Das Internet hat sehr viele Singlebörsen, das bekommt man oft auf Werbebannern zu sehen oder wenn man auf der Seite landet. Überschaubar ist b... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Kati

Erfahrungen im Online-Dating?

Liebe Community, für ein Startup-Unternehmen im Bereich Online-Dating brauchen wir Eure Erfahrung in eben diesem Bereich. Habt I... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Singlebörse: Verliebt in ein Mädel

Sehr geehrte Leser und Leserinnen, der Grund warum ich diesen Beitrag erstellt habe, ist die Unwissenheit. Ich habe mich an einer Singl... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Nolita

Such freundin

Ich bin oft allein suche deshalb patner. ich bin 12j dancke!! weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tom92