So liebt der Stier-Mann

Grafik des Sternbilds Stier mit leuchtenden miteinander verbundenen Sternen und einem Stier-Bild vor Weltall-Hintergrund

Die sexuellen Vorlieben des Stiers - welches Sternzeichen passt am besten zu ihm?

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Das kraftvolle Erdzeichen Stier hat so einiges zu bieten. Im Leben und in der Liebe sind Stier-Männer völlig unkompliziert, nett und durchdacht – völlig spontanen Sex oder ausgefallene Sexpiele kann man bei diesem Sternzeihen allerdings nicht erwarten. Dafür steht Treue bei ihm an erster Stelle; dabei ist er äußerst romantisch. Informieren Sie sich über die sexuellen Vorlieben des Stiers und lesen Sie, welches Sternzeichen am besten zu ihm passt.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

Charakter und sexuelle Vorlieben

Der Stier will an den Hörnern gepackt werden, von ganz alleine wird er niemals die Initiative ergreifen und auf eine Frau zugehen. Selbst jetzt zeigt er nur Engagement, wenn er sich absolut sicher ist, dass seine Chancen gut stehen.

Hat es dann aber auch bei ihm gefunkt, kann man sich keinen umsichtigeren und liebevolleren Partner wünschen. Dabei fällt er nicht sofort über Sie her und reißt Ihnen die Kleider vom Leib. Er ist immer behutsam und nähert sich Schritt für Schritt an; leichter fällt es ihm, wenn die Frau die Initiative ergreift.

Treue steht beim Stier-Mann an der ersten Stelle, gleichzeitig verlangt er das auch von seiner Partnerin - von kurzen Affären hält der Stier-Mann überhaupt nichts. Bei der Beziehungsanbahnung ist er besonders vorsichtig, zurückhaltend bis kühl; mit gebundenen Frauen würde er niemals etwas anfangen.

Leidenschaftliche Sexspiele oder völlig spontanen Sex kann der Stier-Mann nicht bieten, dafür Romantik pur. Er bereitet den Liebesakt gewissenhaft vor und schafft Atmosphäre; dabei geht er seine erprobten Wege. Nur auf Drängen der Partnerin würde er gänzlich Neues probieren.

Der im Sternzeichen Stier geborene Mann kann sich in seine Partnerin hineinversetzen, sie verstehen und fühlen, wie kaum ein anderer. Umgekehrt kann sich sein ganzer Körper in eine erogene Zone verwandeln, wenn er so richtig in Stimmung gebracht wird.

Einen eigensinnigeren Mann als den Stier wird man wohl kaum finden, Nachgeben Fehlanzeige. Geht seine Partnerin dagegen an, wird sie sich wenn nötig Befehle anhören müssen. Seinem Körper ist sich der Stier-Mann durchaus bewusst; er weiß, welche Anziehungskraft er auf andere haben kann, zudem ist er sinnlich und lustbetont.

Eine schöne Umgebung und gute Qualität sind diesem Sternzeichen wichtig. Ob Möbel, Bilder oder Essen - von allem sollte es das Beste sein.

Positive und negative Eigenschaften

Der Stier-Mann ist treu, sicherheitsorientiert und zuverlässig. Zu seinen negativen Eigenschaften zählen

  • Eifersucht
  • Sturheit
  • Gier
  • Faulheit und
  • Misstrauen.
Der Stier liebt und lebt empfindsam, nicht unbedingt spontan, ausdauernd und bequem
Der Stier liebt und lebt empfindsam, nicht unbedingt spontan, ausdauernd und bequem

Wie erobert man einen Stier-Mann?

Einen im Stierkreiszeichen Stier geborenen Mann zu gewinnen, ist wahrlich nicht ganz so leicht. Da muss frau erst die harte Schale durchbrechen, bevor sie an seinen weichen Kern herankommt.

Für ein Liebesabenteuer sollte sie sofort ein neues Opfer suchen, denn der Stier-Mann würde sich niemals darauf einlassen. Doch auch wenn es eine Frau wirklich ehrlich mit ihm meint und eine Beziehung sucht, muss sie hartnäckig vorgehen.

Das Erobern liegt dem Stier-Mann wirklich nicht im Blut. Im Gegenteil, die Frau muss den Anfang machen und Interesse signalisieren. Nach Möglichkeit will er sogar nach allen Regeln der Kunst verführt werden.

Am einfachsten lockt man den Stier-Mann mit einem exotischen Essen zu sich nach Hause. Drei Gänge und selbst gekocht sollte es schon sein, um dem Stier-Mann zu genügen. In dieser romantischen Atmosphäre wird er ihr früher oder später verfallen.

Den Stier zu erobern erfordert viel Hartnäckigkeit und Initiative
Den Stier zu erobern erfordert viel Hartnäckigkeit und Initiative

Wer eine beständige, liebevolle Partnerschaft sucht und ohne große Überraschungen auskommt, sollte im Bekanntenkreis nach einem Stier-Mann Ausschau halten. Schnell wird man merken, dass es Freude macht, einen solchen Mann an seiner Seite zu haben, denn er gibt einem stets das Gefühl, wundervoll und begehrenswert zu sein, genau so, wie man ist.

  • Stier und Widder: Für eine Beziehung handelt es sich eigentlich zum zu unterschiedliche Charaktere - mit Seitensprüngen des Widders müsste der Stier rechnen. Auch wenn das Verhältnis der beiden ansich liebevoll sein kann.

  • Stier und Stier: Sexuell gesehen nicht immer eine gelungene Kombination, da die Liebe anders gelebt wird. Gute Aussichten für ein Verhältnis, für eine Ehe eher mittelmäßig.

  • Stier und Zwillinge: Hier treffen viele Gegensätze aufeinander. Teils können diese sich ergänzen, teilweise jedoch auch zu Unstimmigkeiten führen. Sowohl Verhältnis als auch Ehe stehen unter einem eher schlechten Stern.

  • Stier und Krebs: Das Verlangen nach einem erfüllten Liebesleben ist auf beiden Seiten sehr stark und diesen Wunsch können sie sich auch gegenseitig erfüllen. Eine Ehe kann lohnend sein.

  • Stier und Löwe: Sexuell gesehen kann diese Verbindung durchaus funktionieren. Allerdings wird sich der Stier dem Tempo und der Stimmung des Löwen anpassen müssen. Es kann zu Affären kommen; eine langfristige Beziehung funktioniert selten.

  • Stier und Jungfrau: Die Jungfrau liebt es einfach, der Stier hingegen kann schon mal gierig werden. Sofern beide Seiten damit klarkommen, steht einem Verhältnis nichts im Wege - eine Beziehung wiederum beruht auf Kompromissen, die beide Seiten eingehen müssen.

  • Stier und Waage: Stier und Waage werden ihr Bestes geben, zu einem glücklichen Liebesleben beizutragen - mit Erfolg. Ein Verhältnis wird problemlos funktionieren und auch eine längerfristige Beziehung ist gut möglich.

  • Stier und Skorpion: Großes sexuelles Verlangen auf beiden Seiten, ebenso das Desinteresse an Seitensprüngen. Dennoch treffen zwei stürmische, schnell zornig werdende Naturen aufeinander - ein Verhältnis wird intensiv verlaufen; für etwas Langfristiges ist eine große Portion Toleranz notwendig.

  • Stier und Schütze: Der Schütze braucht seine Freiheiten, was dem Stier deutlich missfällt. Im Bett wird es nichts zu beklagen geben, doch sobald der Stier versucht, den Schützen an sich zu klammern, wird dieser das Weite suchen - hier sollte man sich eine feste Bindung zweimal überlegen.

  • Stier und Steinbock

    : Die sexuellen Triebe sind hier in etwa gleich stark. Dennoch gibt es hier und da Differenzen - der eine versucht sich das zu nehmen, was er möchte, der andere redet nicht offen über seine Erwartungen. Eine Beziehung kann mit etwas Arbeit trotzdem gut funktionieren; ein Verhältnis wird besonders sinnlich ausfallen.
  • Stier und Wassermann: Hier werden Befriedigungen auf unterschiedlicher Ebene angestrebt. Ein flüchtiges Liebesabenteuer ist drin, mehr aber auch nicht.

  • Stier und Fische: Sexuell gesehen sind Fische unberechenbar - der Stier wird damit nur schwer zurechtkommen. Bestimmt er hauptsächlich, wie dieser Bereich gestaltet wird, kann es zu einer gut laufenden Partnerschaft kommen.

Grundinformationen und Tipps zu Liebeshoroskopen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Stier © sakura - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Stier © sakura - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: flirt © Franz Pfluegl - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema