So liebt der Steinbock-Mann

Grafik des Sternbilds Steinbock, leuchtende miteinander verbundene Sterne und Steinbock-Bild vor Weltall-Hintergrund

Die sexuellen Vorlieben des Steinbocks - welches Sternzeichen passt zu ihm?

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

In Sachen Liebe zählt der männliche Steinbock zu den Geheimtipps. Nach außen hin ehrgeizig und bieder, offenbart er beim Liebessspiel sein wahres Gesicht - seine erotische Speisekarte ist exquisit. Dabei liebt er kleine Anspielungen auf hohem Niveau; eine Abfuhr duldet er hingegen nicht. Informieren Sie sich über die sexuellen Vorlieben des Steinbocks und lesen Sie, welches Sternzeichen am besten zu ihm passt.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

Charakter und sexuelle Vorlieben

Ja, mit seiner eher kühlen Natur und seiner Ernsthaftigkeit wirkt der Steinbock-Mann nicht gerade heißblütig oder temperamentvoll auf die Damenwelt. Der Schein trügt, denn ist er erst einmal warmgelaufen, lässt der kontrollierte Workaholic die Maske fallen und verführt die Auserwählte mit allem, was dazugehört.

Der Steinbock-Mann probiert gerne Neues aus, wobei sich der sonst so vernünftige Zeitgenosse beim Sex nur zu gerne auch mal gehen lässt. Am liebsten hat er Sex mit einer Frau, die er schon länger kennt oder mit ihr in einer Beziehung lebt. Ihr gegenüber kann sich der männliche Steinbock am besten öffnen.

Das Tolle: der Steinbock-Geborene kommt nie zu früh: Ejaculatio Präcox gibt es in seinem Wortschatz nicht, dafür ist er viel zu selbstbeherrscht, auch wenn es noch so heiß zugeht.

Was das Bett angeht, ist ein im Sternzeichen geborener Steinbock ein Gourmet. Schöne Dessous heizen ihm ein, er wird seine Liebste ganz sanft und vorsichtig entkleiden. Beim Sex bleibt das Licht an, so kann er ihren Körper bewundern, wenn es zum Höhepunkt kommt.

Ein wenig Dirty Talk macht den Steinbock-Mann so richtig scharf. Weder im Alltag noch im Bett mag er herumkommandiert werden. Fordernde Sprüche mag er deshalb gar nicht, kleine Anspielungen auf hohem Niveau sind genau richtig beim Liebessspiel.

Der Steinbock-Mann duldet keine Abfuhr; ein "Nein" lässt er nicht gelten. Von seiner Liebsten erwartet er Fügung, was seine Wünsche angeht. Ihm etwas vorzumachen, hat wenig Sinn - schnell durchschaut er, was Sache ist.

Dieses Sternzeichen braucht die Sicherheit, dass er geliebt wird. Entscheidet man sich für diesen Mann, möchte er, dass man sich komplett an ihn bindet.

Für Untreue hat er kein Verständnis - weder bei seiner Partnerin, noch bei sich selbst; er ist ein sehr treuer Mensch. Von einer Frau erwartet er viel, nicht nur in sexueller Hinsicht.

Er ist sehr zielstrebig und fleißig und der festen Überzeugung, dass man nur mit Talent nicht weit kommt. Typisch ist seine praktische Denkweise.

Positive und negative Eigenschaften

Zu den Stärken des Steinbocks zählen

  • sein Ehrgeiz
  • sein Verantwortungsbewusstsein
  • seine Produktivität
  • seine Geduld und
  • sein Fleiß.

Jedoch ist er auch

  • introvertiert
  • kleinlich
  • pessimistisch
  • geizig und
  • stur.
Ser Steinbock ist ausdauernd, braucht Bestätigung und mag es bequem, aber exquisit
Ser Steinbock ist ausdauernd, braucht Bestätigung, mag es bequem, aber exquisit und ist stolz auf sein Durchhaltevermögen

Die richtige Partnerin für einen Steinbock-Mann

Einen männlichen Steinbock zu erobern ist recht schwierig, gar keine Frage. Seine zurückhaltende, distanzierte Art macht es nicht gerade einfach, dahinter den vielfältigen, sanften, gefühlvollen, aber auch temperamentvollen und treuen Mann zu erkennen.

Hat man ihn erst einmal geknackt, bleiben im Bett keine Wünsche offen und er will immer noch mehr. Der Steinbock-Mann nimmt sehr viel Rücksicht auf seine Partnerin; er hat stets das Ziel,die Frau an seiner Seite glücklich zu machen. Erst wenn seine Angebetete glücklich und befriedigt in die Kissen sinkt, ist auch er zufrieden mit sich. Zeigt die Frau deutlich, wie gut er war, ist der Steinbock-Mann der glücklichste Mensch auf Erden.

Der Steinbock will seine Angebetete um jeden Preis glücklich machen
Der Steinbock will seine Angebetete um jeden Preis glücklich machen
  • Steinbock und Widder: Beide Seiten lassen sich nichts vom anderen sagen- hier kann es zu Zweikämpfen kommen, die eine liebevolle Beziehung erschweren; selbst wenn es im Bett gut läuft, gibt es anderweitig zu viele Differenzen - eine Beziehung ist nicht sehr erfolgsversprechend.

  • Steinbock und Stier: Besser könnte ein Paar nicht zusammenpassen. Die beiden Sternzeichen geben sich gegenseitig Sicherheit, verstehen sich bestens und kommen auch im Schlafzimmer auf ihre Kosten.

  • Steinbock und Zwillinge: Gegensätze ziehen sich an: doch im Fall von Steinbock und Zwilling hält diese Anziehung nicht lange. Es gibt zu viele grundlegende Unterschiede, sodass abgesehen von einem Verhältnis besser nichts laufen sollte.

  • Steinbock und Krebs: Die beiden sollten direkt zu Beginn ein Stück weit aus sich herausgehen - dann kann es sowohl sexuell als auch anderweitig funktionieren, allerdings nicht für lange. Mehr als ein Liebesabenteuer sollten die Steinbock und Krebs nicht miteinander wagen.

  • Steinbock und Löwe: Auf sexueller Ebene passen Steinbock und Löwe nicht sonderlich gut zusammen. Abgesehen davon sind beide Herrscherfiguren, was schnell zu Konflikten führen wird. Ein Verhältnis ist möglich, eine Beziehung nicht anzuraten.

  • Steinbock und Jungfrau: Generell passen diese Sternzeichen gut zusammen. Das anfängliche Knistern wird bald erloschen sein; es ist jedoch nicht unwahrscheinlich, dass es die beiden nicht stört - auf sämtlichen anderen Ebenen herrscht große Harmonie.

  • Steinbock und Waage: Anfangs scheint diese Verbindung gut zu funktionieren. Mit der Zeit kommt es zu Streitigkeiten bezüglich unerfüllter Bedürfnisse und dem Problem, Gefühle auszudrücken. Keine gute Vorausetzung für eine Beziehung.

  • Steinbock und Skorpion: Würde man beide zu ihrem gemeinsamen Sexleben befragen, würden sie sagen, dass sie zufrieden sind. Diese Harmonie wirkt sich auch auf andere Bereiche aus. Das Verhältnis kann sehr leidenschaftlich, eine Ehe glücklich verlaufen.

  • Steinbock und Schütze: Diese Verbindung sollte man sich sparen. Skorpion und Schütze bringen zu viele gravierende Unterschiede mit. Selbst ein Verhältnis würde unter keinem guten Stern stehen - lieber spart man sich diesen Stress.

  • Steinbock und Steinbock: Geben sich beide mit weniger zufrieden, als sie vielleicht erwartet haben, weil sich irgendwann die Routine breit macht, dann kann die Beziehung gutgehen. Keine große Leidenschaft, kein Herumexperimentieren - könnte langweilig werden, aber funktionieren.

  • Steinbock und Wassermann: Der eine bevorzugt konventionellen Sex, der andere eine unorthodoxe Art. Man sollte sich darauf einstellen, dass die Gefühle zueinander sich im Laufe der Zeit auf eine freundschaftliche Ebene begeben, sofern sich beide Seiten nicht sehr anstrengen.

  • Steinbock und Fische: Grundsätzlich sind diese beiden Charaktere verschieden. Die gute Nachricht: sie können es schaffen, auf die gegenseitigen Bedürfnisse einzugehen. Sowohl Affäre als auch Beziehung sind denkbar.

Grundinformationen und Tipps zu Liebeshoroskopen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Steinbock © sakura - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Steinbock © sakura - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Attractive elegant young couple drinking a cocktail at the resta © pio3 - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema