So liebt der Schütze-Mann

Grafik des Sternbilds Schütze mit leuchtenden miteinander verbundenen Sternen und Schütze-Bild vor Weltall-Hintergrund

Die sexuellen Vorlieben der Schützens - welches Sternzeichen passt zu ihm?

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Lässt der Schütze-Mann erst einmal seinen ganzen Charme spielen, hat seine Angebetete keine Chance mehr, ihm zu entkommen - Männer dieses Sternzeichens sind wahre Herzensbrecher. Für die Frau lohnt es sich, auf dieses Spiel mit dem Feuer einzugehen, denn sie wird bestimmt nicht enttäuscht werden. Allerdings ist er selten auf eine lange Beziehung aus. Informieren Sie sich über die sexuellen Vorlieben des Schützen und lesen Sie, welches Sternzeichen am besten zu ihm passt.

Inhaltsverzeichnis des Artikels

Charakter und sexuelle Vorlieben

Der Charmeoffensive eines Schütze-Mannes zu widerstehen, ist nicht so leicht. Er ist zudem fröhlich und geistreich; bei ihm fühlt sich eine - zumindest anfangs -Frau wohl. Schnell verwickelt er das Objekt seiner Begierde in ein interessantes Gespräch, bei dem Sie schnell an seinen Lippen klebt.

Der Schütze-Gentleman lockt Sie mit netten Komplimenten und ist Künstler im Verführen. Kaum kommt Sie richtig zum Denken, liegt seine Angebetete schon mit ihm auf dem Laken und lässt sich nach allen Regeln der Kunst verwöhnen.

Der Schütze-Mann liebt die Frauen - und es gibt ja so unendlich viele davon. Ihn an sich zu binden ist nicht so einfach, denn er ist immer auf der Suche nach etwas Neuem und Besserem.

Die nächste Frau könnte ihm ja sexuell noch mehr stimulieren oder bevorzugt andere Praktiken, die er noch nicht probiert hat. Lässt er sich doch auf eine längere Beziehung ein, wird er sämtliche Kamasutra-Stellungen einmal durchprobieren wollen.

Der Schütze-Mann möchte sich gerne verlieben. Das Problem dabei: auf eine Bindung will er sich nicht einlassen.

Affären sind sein Ding; doch selbst diese dauern nicht lange an, da es irgendwie typisch für ihn ist, Problem zu schaffen. Gegen eine enge Partnerschaft wehrt er sich; Eifersucht bei Frauen geht ihm gegen den Strich. Er bevorzugt erfahrene Frauen, da diese die Liebe oftmals ebenso leicht nehmen wie er.

Positive und negative Eigenschaften

Als positive Eigenschaften werden

  • seine Weltoffenheit
  • seine Direktheit
  • seine Fröhlichkeit und
  • seine Offenheit

geschätzt. Negativ zu bewerten ist, dass er

  • angeberisch
  • sorglos
  • chaotisch und
  • taktlos

ist.

Der Schütze probiert gern Neues aus, neigt zu Affären und hat eine Neigung zum Fetischismus
Der Schütze probiert gern Neues aus, neigt zu Affären und hat eine Neigung zum Fetischismus

Die passende Partnerin für einen Schütze-Mann

Glückwunsch, mit einem Schütze-Mann wird es niemals langweilig. Allerdings muss die Frau auch etwas dafür tun, damit er viele Jahre treu an ihrer Seite bleibt und kein Verlangen nach einem Seitensprung hat.

Sie muss ihn immer wieder aufs Neue überraschen: Mal mit ausgefallenen Dessous, einem neuen Sexspielzeug, Einladung in einen Swingerclub oder Verführung an einem ungewöhnlichen Ort wie in einer Umkleidekabine oder im Park.

Der Schütze-Mann ist garantiert für alles zu haben, solange er sich nicht langweilt. Einzige Bedingung: Sie darf ihn in der Beziehung nicht einengen, der Schütze–Geborene benötigt seinen Freiraum und will auch gelegentlich mit seinen Kumpels die Nacht durchzechen. Hat er sich für eine Herzdame entschieden, bleibt er ihr treu.

Der Schütze ist für alles zu haben, besonders ausgefallene Situationen gefallen ihm
Der Schütze ist für alles zu haben, besonders ausgefallene Situationen gefallen ihm
  • Schütze und Widder: Bei diesen beiden Sternzeichen können swohl ein Verhältnis als auch eine Beziehung funktionieren. Beide sind von Natur aus explosiv; dies kann mitunter zu Konflikten führen, die jedoch nur kurz anhalten. Viele Gemeinsamkeiten und Freunde sind sicher - klappt es auch im Bett, ist alles bestens.

  • Schütze und Stier: Der Schütze bringt dem Stier zu wenig bzw. zu selten Leidenschaft mit und ebenso ist ihm sein Freiheitsdrang zuwider. Der Stier möchte den Schützen beherrschen, was dieser jedoch nicht mit sich machen lässt - schon ein kurzes Verhältnis würde sich als schwierig erweisen.

  • Schütze und Zwillinge: Ruhelosigkeit und der Drang, Neues zu erleben - dies trifft auf beide Seiten zu und wird eine dauerhafte Verbindung sehr erschweren.

  • Schütze und Krebs: Während der Schütze seine Freiheiten und Abenteuer braucht, ist der Krebs ein eher häuslicher Mensch, der den Schützen auch genau dort haben will. Diese Beziehung ist zum Scheitern verurteilt, auch wenn eine körperliche Anziehungskraft besteht - eine Freundschaft ist her eher zu empfehlen.

  • Schütze und Löwe: Gegenseitige Achtung und der Genuss der jeweiligen Gesellschaft - im Bett läuft es gut zwischen Schütze und Löwe. Beiden ist zudem der Abenteuerdrang gemein. Verhältnis als auch Ehe stehen unter einem guten Stern.

  • Schütze und Jungfrau: Eine wirklich schlechte Idee. Das sexuelle Begehren ist von kürzester Dauer und ansonsten gilt: Abenteuerlust gegen das Verlangen nach einem ruhigen Leben - hier hat keinerlei Verbindung einen Sinn.

  • Schütze und Waage: Die Waage bringt die Toleranz und das Verständnis mit, die bwz. das der Schütze benötigt. Sexuell sind beide aufgeschlossen und harmonieren auch anderweitig miteinander - hier ist jegliche Kombination denkbar.

  • Schütze und Skorpion: Der Skorpion braucht einen treuen Begleiter in seinem Leben; hinzu kommt, dass er besonders eifersüchtig ist. Mit diesen Eigenschaften kann der freiheitsliebende Schütze nichts anfangen. Rein körperlich kann es eine Weile lang gutgehen, doch für mehr reicht es nicht.

  • Schütze und Schütze: Chaotisch, aber aufregend. Die Schützen leben einen Lebensstil, der als unberechenbar angesehen wird. Der Freiheitsdrang wird beide mit der Zeit auch voneinander entfernen. Hier und da harmonieren sie, doch auf Dauer macht diese Verbindung wenig Sinn.

  • Schütze und Steinbock: Während der Schütze unbekümmert und impulsiv auftritt, lässt der Steinbock alles mit Vorsicht angehen. Hier liegen zu starke Gegensätze vor, die eine Beziehung sinnlos erscheinen lassen.

  • Schütze und Wassermann: Sowohl Schütze als auch Wassermann zieht es nach draußen; die Lust auf Abenteuer haben sie gemein. Weder Eifersucht, noch Beherrschung stehen ihnen im Weg und der Sex wird immer wieder neu entdeckt. Beste Voraussetzungen für eine glückliche Beziehung mit Aussicht auf Ehe.

  • Schütze und Fische: Diese beiden Sternzeichen können leidenschaftliche Stunden miteinander verbringen, doch im Endeffekt fehlt es auf beiden Seiten an Verlässlichkeit. Der Fisch zu schüchtern, der Schütze zu aufbrausend - eine Beziehung ist nicht zu empfehlen, ein Verhältnis schwierig.

Grundinformationen und Tipps zu Liebeshoroskopen

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Quellenangaben

  • Bildnachweis: Schütze © sakura - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: Schütze © sakura - www.fotolia.de
  • Bildnachweis: young couple kissing behind autumn leaves © michaeljung - www.fotolia.de

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Weitere Artikel zum Thema