Verheirateter Mann Affäre mit verheirateter Frau

Gast
Anna B.

Hi,ich habe mich in einen verheiratet Mann verliebt.Er hat zwei Kinder.
Ich selbst bin auch verheiratet und habe eine Tochter.
Wir hatten schon öfters geknuscht und so.Aber es wird immer intersiver ich halte es kaum noch aus.
Was soll ich bloß machen??

Gast
.

Meine Meinung !

Mein Erste Satz ist auch der Letzte!

Affären gehen zu 10 % gut und zu 90% stehen beide am Abgrund ihres Lebens und vor einem Scherbenhaufen.

Wiege ab, was ist wenn Du das jetzt eingehst, zähle die positiven Aspekte auf und die Negativen. Obwohl man da auch noch in verschiedenen Stufen unterscheiden müsste.

Es gibt nur EINE Lösung DEINES Problems !!!!!!
Die heißt, Trennung von dem jetztigen Leben und Partner um mit dem anderen zusammen zu sein und durchzustarten.

Alles andere ist pures Gift, den Scherbenhaufen tragen beide später bis ans Ende des Lebens mit sich herum. Nur weil man sich jetzt superErotisch findet und denkt, das ist der Mann meines Lebens.

DIe Gefühle, glaube, da hilft auch kein schlechtes Gewissen. Das ist dann wie benebelt :-)

Also.

Denke nochmal ganz scharf darüber nach !!
Rede mit IHM und beende es wenn Du es schaffst, oder suche einen Arzt auf, der das behandelt.

Mache nicht alles kaputt.

Aber man kennt nicht Dein Leben und Deine Geschichte davor.

Frage weiter ... aber passe immer auf Dich auf.

Gruss vom .

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Anna B

Was ist kaum auszuhalten , die Anspannung weil etwas Verbotenes sich anbahnt , oder ist es die Lust , die kaum mehr zu bändigen ist . Dein Körper will das Eine , aber der Verstand sagt dir ,daß dieses Spiel extrem gefährlich ist . Denke drüber nach , wer die treibende Kraft ist , wer immer mehr will . Wenn du das bist , frag dich warum der Ausbruch -Versuch . Noch ist ja nichts passiert , außer daß der Verstand Aussetzer hat . Mein Rat , mehr Abstand vom Lustobjekt , alles Gute.

Gast
Anna B.

Verheirateter mann affäre mit verheirateter frau

Danke für eure Antworten. Sind ja tolle Ratschläge aber leider werden meine gefühle immer Stärker. Wir wollen aber niemanden verletzen und uns auch nicht von unseren Partner trennen.Wir wohnen nämlich in einem Dorf. Das ist das nicht einfach auch das wir uns mal geplant treffen funktioniert nicht.
Wenn dann läuft es eher zufällig. Gibt es niemanden dem es genau so geht wie mir oder ähnlich? Würde mich gerne mal mit jemandem austauschen.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Anna B.

Willst du hören > kein Poblem, nimm in dir < ? In einem Dorf ist eine Affäre nicht zu Händeln , jedes Treffen wird zu einem Hindernislauf . Die Augen der Eingeborenen sind überall , und jedesmal stundenweise ein Hotel buchen nur zum f......, ist einfach blöd. Liebe Grüße .

Gast
.

@Anna B.

Ach, der gute Herr ist aus Deinem Dorf. Also das erschwert die Sache imens!
Ich kann Deine Sitiation verstehen. Bloß ich denke klar und habe diese unglaublichen Gefühle nicht. Denn wenn Du sie auch nicht hättest, würdest Du hier nicht schreiben ;-)
Also der Buschfunk im Dorf ist rasant gut.
Und nichts ist schlimmer als lästerne Nachbarn. Die eh nie Freunde werden! Oder noch sind!

Wenn das rauskommt, könnt ihr beide theoretisch das Dorf verlassen wenn es ganz dicke kommt.

Alle die noch bei Verstand sind, raten Dir davon dringend ab !!!!!
Du bist schon zu weit "fortgeschritten" und wirst unsere Meinungen eh nicht akzeptieren aber es ist so.

Wenns passiert ist und alles kommt raus. Lese Dir dann die Antworten hier nochmal durch und das auch wenn Du heulst die ganze Zeit !!

Sorry, das ist Selbstmord!

Gruss und teuteuteu

Gast
Anna B.

Verheirateter Mann Affäre verheirateter Frau

Ich weiß das Ihr alle recht habt.Aber bei Ihm habe ich das gefühl mal wieder glücklich zu sein.Weil bei mir und meinem Ehemann läuft es in letzter Zeit nicht so besonders,ich bin ziemlich unzufrieden und zicke ihn nur an.
Weil ich den anderen nicht sehen kann.
Ich weiß wirklich nicht mehr was ich machen soll.Kann nicht mehr schlafen und mir gehen tausend Gedanken durch den Kopf.

Gast
.

@Anne B.

1000 Gedanken sind wahrscheinlich noch zu wenig :o)
Bei Dir sitzt der Gute Teufel rechts und der böse Teufel links auf der Schulter. Und der gute Teufel wird immer kleiner und der böse Größer ;)
Es kann sein, das Du die Gefühle, die bei Dir jetzt neu entfacht sind, noch nie in so einer Art dagewesen sind:)

Frage: "Hast Du Deinen jetzigen Mann damals auch so geliebt und begehrt am Anfang wie jetzt den "Falschen Mann" aus dem Dörfchen ?
Dich hat es voll erwischt. Verdammt !
Es ist ja auch noch nix passiert ausser bissl geküsst. Alles noch im LEGALEN Bereich. Rede mit Deiner "neuen Flamme" und erzähle ihm was in Dir vor geht. Sonst platzt Du noch! Ihr seit beide erwachsene Menschen und habt schon viel erlebt. Reden hilft, Sex mit dem falschen nicht!

Machst Du das ?

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Anna B.

Den Ehemann anzicken um den Frust loszuwerden , hilft da auch nicht weter . Das schöne Gefühl , wieder begehrt zusein , wieder verliebt zu sein , kann eine starke Frau schon aus der Bahn werfen und dem verwirrten Ehemann die Schuld geben. Glaubst du , daß die Ehe besser wird , wenn du mit dem Liebhaber geschlafen hast . Die Probleme fangen erst richtig an , das schlechte Gewissen kommt auch noch dazu , und das Lügengebäude kann jederzeit zusammenbrechen. Genieße den jetzigen Status , beim Sex mit dem Ehepartner wirfst du das Kopfkino an , ein bisschen mehr Sb mit Vipsi und der Kelch wird vorübergehen .

Gast
Anna B.

Verheirateter Mann Affäre mit Verheirateter Frau

Ich werde schon mit ihm reden na klar, aber ich weiß jetzt schon wie mein Satz heißen wird: Ich halte es nicht mehr aus ohne Dich!!!
So richtig daran erinnern kann ich mich jetzt nicht mehr ob ich am Anfang so meinen Mann geliebt habe,ehrlich gesagt ich glaube nicht so stark wie ich jetzt im Moment gerade für den anderen fühle. Ich weiß das es falsch ist was wir machen aber für gefühle kann man nichts.
Das beste an dem ganzen ist jetzt auch noch das ich am Montag mit meiner Familie in den Urlaub fahre.Ich freue mich darauf keine frage. Und ich ihn dann eine ganze Weile nicht sehen werde. Weil bei uns auf dem Dorf ist es schon so das man sich öfters über den Weg läuft.

Wieso soll meine Ehe besser werden wenn ich mit Ihm geschlafen habe, es bringt mir halt ein bisschen Spaß und das schöne daran mal wieder begehrt zu werden.

Ich platze nämlich echt demnächst. Noch was,wir haben uns diese Woche schon geküsst und schön wars.......

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

@Anna B.

Die Frage von Thomasius "Glaubst du, daß die Ehe besser wird, wenn du mit dem Liebhaber geschlafen hast. Die Probleme fangen erst richtig an,"
war doch rein rhetorisch. Die Antwort darauf lautet natürlich: nein! Du häuft nur noch mehr Probleme auf den Scherbenhaufen, den Du Ehe nennst, wenn Du es noch weiter treibst.
Ganz einfache Frage: Willst Du Deine Ehe retten und ist Dir Deine Familie noch etwas Wert, dann mach mit Deinem Zweitmann Schluss. Es gibt keine Alternative.
Ich habe das Gefühl Du machst Dir selbst etwas vor und versuchst, das ganze am "Köcheln" zu halten, bis Du Dir klarer über Deine Gefühle wirst oder so, oder bis eine gute (böse) Fee vom Himmel geschwebt kommt und Dein Problem für Dich löst.
Ich kann Dir versprechen: Jeder Tag wird es schlimmer machen; Dein Begehren nach dem Zweiten wird immer größer werden.

Du sagst: "Für Gefühle kann man nichts". Ich sage: Doch. Wenn man sie zulässt und ihnen Nahrung gibt. Du tust so als wärst Du den Empfindungen ausgeliefert. Dafür sind wir als Menschen aber verantwortlich, dass wir die Oberhand über unseren Triebe bekommen, und sonst können wir schuldig werden. Ich frage mich wie Dein Zweitmann über die Situation (auch seiner Familie) denkt...

Gast
.

@Anna B.

Hi Anna :)

Wir alle hier würden gerne wissen wollen, wie Du Dich entschieden hast oder was weiter passiert ist. Halte uns bitte auf dem laufenden. Wenn Du weiter fragen hast, dann frage einfach....

Lgrussssssss vom .

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@.

Frau Anna ist auf Urlaub , wenn ich richtig gelesen habe . Vielleicht kommt sie dort zu Ruhe und dem Partner wieder näher. Lg.

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 419 Beiträge
  • 420 Punkte

@Thomasius

Wäre Ihr zu wünschen, glaube jedoch nicht daran.
Wenn es jetzt dieser Mann nicht wird, kommt ein anderer.

Was ich hier lese kotzt mich einfach nur an.
Anstatt an der Beziehung zu arbeiten (und eine Beziehung funktioniert nur wenn beide daran arbeiten) werden alle möglichen und unmöglichen Ausreden gesucht um mit "Segen der Gemeinschaft" fremdzugehen.

Gast
.

@Alle :)

Das Fräulein ist also im Urlaub. Ok.

Wir können da nix mehr ausrichten. Sie ist schon so gut wie "erledigt".
Frau Anna kommt mir vor, als wenn sie genau von 12 bis Mittag denkt und nicht weiter und sich verhält wie ein verliebtes KleinKind.
Sie realisiert uns auch gar nicht richtig!
Es gibt auch einen Grund warum das passiert, aber das ist wie mit der dunklen Macht, sie ist zu verführerisch und mit dem jetztigen Ehemann an einen Tisch setzten um sich nochmal zusammen zu reißen(ist gar nicht so schwer!) Die Kinder tun mir sowas von Leid !!! Alle drei und die werden bis zum Schluss daran zu knabbern haben! Und das alles in einem kleinen Dorf, wo jede FaltenOma über jeden bescheid weiss. Oje, dunkle Wolken ziehen auf.


Das Interessante ist hier im Internet zu lesen, das eigentlich 99% der Frauen über Affären reden, aber von den Kerlen ist keine Spur zu finden.
Und immer sind Gefühle im Spiel... ja warum wohl. Manche sind echt Hohl !!!

Gast
.

@ Alle :)

Nachwort !

Fräulein Anna sucht ja hier eigentlich Frauen, die vor dem gleichen Problem stehen. Damit sie sich dann beraten können oder was ???
Dumm ist noch zu lasch ausgedrückt. Jaklar weiß die Eine, was die Andere zu machen hat. Die sind alle benebelt im Kopf. Das ist unglaublich :(
Frauen, die wissen, wie man das Leben lebt, kommt nicht auf solch Kindergedanken und fickt nicht mit einem fremden Kerl aus dem Dorf.

Setzte Dich mit Deinem Mann zusammen und redet !!!! Über alles...
Rettet was noch zu retten ist und packt Beide das an. Ihr schafft das, denn Ihr Beide habt auch nicht umsonst das Leben zusammen gewünscht !!!!!

Werde erwachsen Anna und denke an Deinen Mann, die Kinder !!!!
Scheissssss auf die Gefühle. Das ist Kinderkram..

Lg vom .

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

Hallo "."

Ich versteh ja Deine Entrüstung, und inhaltlich kann ich Dir auch nur voll zustimmen; aber das hilft doch der Anna (und vor allem ihrer armen Familie) in keinster Weise weiter, wenn Du sie mit Deiner beleidigenden Ausdrucksweise vielleicht noch verprellst.

Mein Gefühl ist ja auch, dass Anna hier nur Bestätigung sucht für ihre Handlungsweise, oder eine Problemlösung, die nicht "mach Schluss mit diesem Kerl" lautet.

Anna sollte sich vergegenwärtigen, dass ihr Zweitmann in dem vollem Bewusstsein handelt, dass er gerade einem anderen Mann seine Frau und Kindern in gewisser Weise ihre Mutter wegnimmt. Das Leben mit so einem Menschen wird früher oder später zum Desaster werden, da von Gewissen und Verantwortungsgefühl keine Spur zu sehen ist. Aber vielleicht haben sich da ja auch "die zwei Richtigen" gefunden...

In diesem Fall sage ich auch "Scheiss auf Gefühle", aber nicht, weil sie vielleicht unwichtig wären (Gefühle gehören zum Menschsein dazu), sondern weil sie nur angeblich den Menschen beherrschen und ihn in schwierige Situationen bringen. Ein Mensch muss seine Gefühle beherrschen, nicht umgekehrt...

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Lasst sie in Ruhe!

Wisst ihr was? Am schlimmsten ist nicht der Beitrag von Anna, sondern eure Reaktionen darauf! Anna hat eine Frage und ein Problem, aber anstatt ihr zu helfen, wird sie von euch beschimpft und beleidigt! Klar, eine Frau schreibt und nur Männer antworten und meinen, sie hätten das Recht über das Leben von Anna zu urteilen. Schämt euch!
@Anna: Ich hoffe, du bist wirklich im Urlaub und in dein Leben kommt wieder etwas Klarheit, so dass du die peinlichen Kommentare deiner "lieben" Mitmenschen nicht mehr lesen musst.

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

@Jaqueline283: Auf einen groben Klotz...

...gehört ein grober Keil.

Anna hat nicht ein "Problem", sondern Anna hat sich durch ihr eigenes Fehlverhalten in eine Situation hinein geritten, aus der sie auch nur durch eigenes, aktives Handeln herausfinden kann.

Ich hatte jedoch bisher nicht den Eindruck, dass sich Anna hier wirklich Hilfe und Orientierung verschaffen will. Sie zeigt sich sehr uneinsichtig; sie merkt nicht, dass ihr Verhalten nicht richtig ist und vor allem gegenüber ihrer Familie unverantwortlich. Sie beruft sich immer auf ihre Gefühle.

Es ist schlimm genug, dass Du als Frau hier auch noch indirekt für ihren Ehebruch Partei ergreifst und die Männer hier an den Pranger stellst. Vielleicht hast Du schon gemerkt, dass ich das Verhalten des Zweitmannes von Anna ebenso verurteile, und nicht einfach "weil ich ein Mann bin" auf einer Frau herumhacke.

In meinem persönlichen Freundeskreis sind - gefühlt - etwa 80% aller Ehen in den letzten Jahren zerbrochen. Und soweit ich das beurteilen kann, meist nicht aus Zerrüttung, sondern durch das schleichend einhergehende Fremdgehen des einen Partners (teils der Frau, teils, und das überwiegend, des Mannes!). Ich hab es einfach satt, wenn man das Zerbrechen einer Ehe als schicksalsgegeben hinnimmt, oder mit seinen "Gefühlen" begründet. Und was ist mit den "Gefühlen" des zurückbleibenden Partners?

Manchen Menschen muss man deutlich sagen, was sie falsch machen, damit ihnen die Augen geöffnet werden. Andere reagieren auf ihre Umwelt sensibler. Wer hier eine Frage postet und sich uneinsichtig zeigt, hat mit Gegenwind zu rechnen. Das hat mit Beleidigung nichts zu tun. Für seine diffamierende Wortwahl habe ich "." auch kritisiert, aber im Grunde hat er recht.

Gast
Gast

Mir geht es ähnlich.....

Habe nach 40 J. meine große Jugendliebe wieder getroffen, wir haben uns erneut ineinander verliebt, habe mich von meiner Ehefrau getrennt und bin umgezogen, um die "Restlaufzeit" mit der Frau zu verbringen.

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 419 Beiträge
  • 420 Punkte

@Gast

Dein Fall ist mit Anna nicht zu vergleichen.
Du weist, was Du willst und hast auch Konsequenzen gezogen.
Zweigleisig fahren bzw. mit "Einverständnis der Gemeinschaft" fremdzuv.geln willst Du ja nicht.

Ich hoffe, dass Du den Schritt nicht im Nachhinein bereust.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Jaqueline283

Ich bin auch der Meinung , daß zu wenig Frauen zu diesem heißen Thema schreiben . So entsteht der Eindruck , Männer verurteilen Frauen wenn sie die Normen nicht einhalten . Ich glaube aber, die Kraft der Worte sind zu schwach gegen die Macht der Gefühle , also wird Frau Anna B. sowieso das tun , was für sie zur Zeit wichtig ist . Männer geben gerne ihren Senf zu allem , manchmal zuviel , aber das ist meistens nicht bös gemeint , Lg.

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

Stimmt schon, Thomasius,...

Man kann viel labern wenn der Tag lang ist und man selbst nicht betroffen ist. Es geht hier auch echt nicht um ein "Männer verurteilen Frauen"-Problem. Das gleiche würde ich einem Mann sagen, der sich so verhält (hab ich übrigens auch schon, bei einem Freund, und er hat's leider auch nicht vertragen; jetzt sind wir keine Freunde mehr... ;-( ).

Aber wir sollten nicht vergessen, dass es hier nicht um eine philosophische Diskussion in der Theorie geht, sondern um zwei konkrete Familien, die zu zerbrechen drohen, mit allen Konsequenzen. Da würde ich im Zweifelsfalle doch lieber mal deutliche Worte wählen...

Aber nachdem Anna dies hier ja anscheinend eh momentan nicht liest, ist alles diskutieren müßig.

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 419 Beiträge
  • 420 Punkte

@Thomasius ...

Unehrlichkeit und Lügen d. h. in diesem Fall FREMDGEHEN, kann man nicht mit "Macht der Gefühle" rechtfertigen.
Es ist und bleibt ein Vertrauensbruch, der meist alles zerstört.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Männer was ist denn los!

Ihr steinigt sie schon vorher , Anna B .hat noch nichts getan , sie hatt ihre Not dargelegt , sonst war nix .

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

@Thomasius

Nix steinigen (alttestamentlich). Sondern eher "Gehe hin und sündige fortan nicht mehr" (Jesus, neutestamentlich).

Habe meine Meinung zu Anna B.s Haltung kundgetan und gut is. Howgh!

Mitglied Sabine007 ist offline - zuletzt online am 06.11.12 um 14:57 Uhr
Sabine007
  • 62 Beiträge
  • 64 Punkte

Wissen was man will und Klarheit schaffen....

Diese Worte sind hier zu dem Thema schon gefallen und gehören da auch absolut angebracht! Ich würde mich als Frau nicht mehr im Spiegel ansehen können wenn ich meiner Familie so weh tun würde. Während der Mann zur Arbeit ist hüpfe ich mit einem anderen in der Kiste rum.Pfui!!!
Entweder sollte man klare Konsequenzen ziehen das die Ehe kaputt ist oder eine gemeinsame Basis schaffen (Eheberatung) die Ehe und das Familiendasein zu erhalten!

Das wiederlichste finde ich persönlich das Fremdgehen!NoGo:(

Mitglied MrCharlyBrown ist offline - zuletzt online am 15.07.18 um 21:59 Uhr
MrCharlyBrown
  • 23 Beiträge
  • 45 Punkte

Wir wollen nur helfen.

Ich denke die Worte hier sind schon gefallen. Trotzdem möchte ich auch noch meinen Senf dazugeben. Falls Sie von Urlaub zurück ist und das hier liest. Thomasius muss ich da schon recht geben. Sie bittet uns regelrecht um unsere hilfe, weil sie mit der Situation nicht mehr klar kommt. Klar weiß Sie das, dass es falsch ist. Ich denke, bevor du deine alte Familie aufgeben möchtest und das alles, was du aufgebaut hast, hin - bzw. wegwerfen möchtest, solltest du vieleicht doch professionelle hilfe annehmen. Oder Lies doch ein Buch. Das habe ich auch gemacht. Hat mir geholfen. Weil ein Streit in der Beziehung ist noch lange keine Freikarte für einen Beziehungswechsel. Das Frisch-Verliebt-Sein ist natürlich als gefühl schön und alles, aber irgendwann verfliegt das gefühl und man kommt in die nächste Phase der Partnerschaft bzw. Liebe. Es ist dann eine andere Liebe. Lebt die Liebe die ihr habt. Es wird immer wieder anders sein. Auch bei dem neuen Partner. Bücher helfen oft dabei. "Lebt die Liebe die ihr habt" habe ich gelesen und es hat mir geholfen. Der Autor heißt Michael Mary. ;-)

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 419 Beiträge
  • 420 Punkte

Sorry ...

" Sie hat nur Ihre Not dargelegt und bittet um Hilfe "

Ach ja , dann hast Du anscheinend nicht alles durchgelesen.

Sie weis, dass es falsch ist und sucht Ausreden um es rechtzufertigen bzw. vielleicht auch noch den einen oder anderen Tipp, wie man es geheimhalten kann.

Mitglied Merlin62 ist offline - zuletzt online am 05.07.13 um 05:07 Uhr
Merlin62
  • 18 Beiträge
  • 20 Punkte

Bringt meistens nur Schmerz und Erger

Zwei Frauen aus meinem Bekantenkreiß haben die selben Probleme gehabt.Feuer und Flamme ,heimliche Deits ,Versteckspiel,Hirn ausgeschaltet.....Die Aferen wurden entdeckt,die Männer reumütig zu eigenen Familien zurück und die Zwei standen da und wußten nicht was sie tun sollen.Ein Ehemann ist gleich ausgezogen und der andere nach 6 Mon.4 Kinder standen unglücklich und erschrocken da.Alles kapput.Lohnt sich dass?Es ist schrecklich wie leichtsinnig man mit Verantwortung und Pflicht umgeht.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Viel Glück Anna

Über die Reaktionen auf meinen Beitrag bin ich doch positiv überrascht. Ihr hattet euch gegenseitig so aufgeschaukelt, dass ihr dabei ward, Anna mit Worten zu "steinigen". Jetzt ist zumindest die Wortwahl in den meisten Beiträgen gemäßigter und angemessener. Allerdings muss ich auch sagen, dass Thomasius leider der Einzige ist, der die Beiträge von Anna richtig gelesen und verstanden hat. Es ist nämlich wirklich NICHTS passiert bis jetzt. Wenn Anna es sich so leicht machen würde, wie ihr unterstellt wird, hätte sie schon längst Wege und Mittel gefunden, um fremdzugehen und würde nicht erst hier noch posten. Sie sucht auch keine Rechtfertigung, sondern vielmehr tatsächlich Hilfe. Selbst wenn es diesen Mann nicht gäbe, stellt sich ja die Frage, ob ihre Ehe überhaupt noch zu retten ist. Diese Frage können wir alle nicht beantworten, sondern nur Anna ganz alleine. Ich glaube nicht, dass sie nur ein Abenteuer sucht, wenn ich das richtig aus ihren Beiträgen herauslese. Manchmal ist es doch besser, sein Glück im zweiten Anlauf zu finden, als ein Leben lang unglücklich zu sein. Ich wünsche Anna, dass sie für sich die richtige Entscheidung trifft.

Gast
Anna B.

Verheirateter Mann Affäre mit verheirateter Frau

Bin seid heute wieder zurück vom Urlaub. Habe eure Beiträge und Meinungen alle gelesen und jetzt weiß ich überhaupt nichts mehr. Nur so viel es war ein schöner Urlaub und ich werde auch mit meinem Ehemann zusammen bleiben.
Was ich nur will mit dem anderen Mann ist ein bisschen Spaß eine bisschen geknutsche und ein paar Komplimente sonst nichts. Er zieht mich einfach auf eine Art und Weise an die ich nicht beschreiben kann. Ich will auch gar nicht mit Ihm rumv.geln wie manche von euch denken. Aber ich freue mich wenn ich ihn mal wiedersehe.
Jetzt könnt Ihr mich ja weiter beschimpfen und mir Sachen an den Kopf werfen.
Ich wollte eigentlich nur ein paar Ratschläge von euch ob es dem einen oder anderem vielleicht ähnlich geht. Und noch was er hat es auch nicht ganz leicht mit seiner Frau das ist für Ihn auch ein kleines Abenteuer und er trennt sich ganz bestimmt auch nicht weil wie schon geschrieben wir wohnen in einem Dorf.....

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@AnnaB.

Bitte nicht alle in einem Topf werfen , habe immer versucht daß du nicht gesteinigt wirst . Es freut mich ,daß du einen schönen Urlaub hattest , und daß du jetzt alles ganz entspannt siehst . Willkommen daheim, Th.

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

@Anna B.

Was verstehst Du nicht?

Es ist einerseits schön, dass Du Dich anscheinend dazu entschlossen hast, bei Deiner Familie zu bleiben.

Aber gleichzeitig willst Du auch nicht von Deinem Freund lassen.

Es mag sein, dass Du und er glauben, das Ganze ließe sich auch auf lange Sicht auf dem jetzigen Kuschelniveau halten. Meine Erfahrung sagt mir etwas anderes. Und da ist auch noch das geschwätzige Dorf, und Eure beiden Familien. Ist es das wert, dies alles aufs Spiel zu setzen?

Jeder Mensch sehnt sich nach Anerkennung, Komplimenten, Wertschätzung usw. Und in einer Ehe sollte dies auch seinen Platz haben. Was ist denn bloß schon seit längerer Zeit schief gelaufen, dass Du Dir das jetzt bei einem anderen Mann suchen musst (und Deinem Freund scheint es ja ähnlich zu gehen)? Nur: Wer aus seiner Situation flüchtet, löst sie nicht, weil es ja immer noch diesen "Kuschelmoment" gibt, so wie Linus' Schmusedecke, und Daumen in den Mund... Und durch das Nicht-Lösen wird es immer ärger damit...

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 419 Beiträge
  • 420 Punkte

@marsupi

Anna will es nicht wahrhaben, dass es aller Wahrscheinlichkeit nach schiefgeht.
Selbst wenn es sich auf Kuschelniveau halten läßt ... dann plaudert das Dorf.

Und dann wirds richtig ungemütlich ...

Wichtig wäre hier das Problem zu lösen [auf deutsch: zusammensetzen und ehrlich miteinander zu reden] und nicht davon zu laufen ...

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Zwischen Gewissen und Gefühl

Hey Anna, was erwartest du hier in einem öffentlichen Forum für Ratschläge zu finden? Dir ist doch wohl klar, dass dein Beitrag von gestern etwas provkant und trotzig klingt und wenn du alles gelesen hast, was hier in den letzten Tagen geschreiben wurde, ist es doch nur logisch, was du darauf für Antworten kriegst. Also was soll das? Außerdem wird sich hier niemand freiwillig an den Pranger stellen.
Du musst deine Entscheidung ganz alleine mit deinem Gewissen ausmachen. Wenn du nicht gerade in einem Dorf leben würdest, wäre es ja auch schon klar, was du machen würdest.
Hast du nicht eine Person deines Vertrauens, mit der du reden kannst, ohne dass es gleich zum Dorfklatsch wird?
Egal, wie du dich entscheiden wirst, ich wünsche dir, dass du das tust, was dir dein Herz und dein Gefühl sagt.

Gast
.

@ Alle

An alle zusammen außer AnnA :)

Ich finde es fantastisch, was alles hier schon geschrieben wurde, nur weil eine Frau aus einem Dorf paar Zeilen im Netz liegen gelassen hat. Die Reaktion finde ich cool.
Mich interessiert eigentlich das Thema AnnA gar nicht mehr, viel mehr die ganzen Antowrten. Egal was mit der Schachtel wird. Soll Sie. Kann uns eigentlich egal sein. Die Resonanz ist hier echt schön, würde ja fast alle auf einen Kaffee einladen ausser AnnA :o)))))))))))))))

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@ .

Bin dabei beim Kaffeeklatsch , aber nur wenn Frau Anna A. auch eingeladen wird 😉. Sei bitte nicht so streng mit ihr , sie klingt doch recht vernünftig . Sex mit dem Gatten , Bussi Bussi mit dem schönen Frauenversteher . Es darf halt nichts verwechselt werden^^.liebe Grüße.

Gast
Anna B.

Verheirateter Mann Affäre mit Verheirateter Frau

Wollte euch nur kurz auf den neusten Stand bringen habe gestern mit dem anderen Mann geknutscht und wir haben uns fast aufgefressen!!!!
Ich Danke denen die mich ein wenig verstehen und mich Spaß haben lassen.
Den anderen Danke ich natürlich auch Ihr habt schon Recht was Ihr darüber
schreibt ich habe es öfters durchgelesen aber trotzdem kann ich meine Finger einfach nicht von Ihm lassen.
Er tut mir einfach gut!!!! Auch wenn es was "verbotenes" ist wahrscheinlich gibt das auch noch den Kick dazu.
So jetzt könnt Ihr wieder über mich ablästern oder mir was nettes schreiben......

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@AnnaB.

Den mahnenden Zeigefinger habe ich schon mal erhoben, aber du willst es einfach wissen , wie ein Seitensprung funktioniert . Ich gönne die von Herzen dieses Gefühl beim herum knutschen, aber das Spiel kann ganz schnell etwas heißer werden . Gehst du nach der Küsserei nass nach Hause zum Mann , und verlangst nach Sex , oder wie bringst du deine Erregung wieder auf dem Normalstand ? Lg.

Gast
Anna B.

V.M.A.m.V.F.

Nein ich verlange keinen Sex von meinem Mann bist du verrückt.
Ich schwebe da irgendwo am Himmel laß mir alles nochmal durch denn Kopf gehen.
Gehe jeden einzelnen Atemzug nochmal durch.
Es ist schwierig es in Worte zu fassen.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@AnnaB.

Ich dachte mit dem Argument > Apetit kannst dir holen , aber gegessen wird zu Hause< , könnten einige Hardliner hier im Forum etwas beruhigt werden . Noch ist es ruhig , aber die Vorwürfe und Steine werden kommen . Aber wenn du die Erregung nicht für den Eheverkehr einsetzt , ist das auch hinfällig. Wünsche dir viel Glück.

Gast
Angelina

@AnnaB

Ich finde die Leute die fremdgehen sindnicht mehr ganz dicht im Kopf. Ich bin auch betrogen worden von meinem Ex-Freund. Ich finde es gibt nichts schlimmeres. Warum machst du sowas? Du bist verheiratet, hast bestimmt nen netten Mann und noch ne Tochter. Was willst mehr??? Manche Menschen haben noch nicht mal das. Sowas geht garnicht, vorallem wenn beide auch noch VERHEIRATET sind! Ich hoffe für dich liebe Anna das dein Ehemann das erfährt und du mit den Konsequenzen leben musst und das die Frau von deinem "Liebhaber" nicht so tempramentvoll ist so wie ich, denn dann sieht es für dich schlecht aus. Der liebe Gott hat uns nen Mund gegeben um zu reden und jeder der den Schwachsinn erzählt vonwegen er könne mit seinem Partner nicht reden, der LÜGT!!!! Ich finde dein Verhalten falsch, nicht nur deins sondern auch das verhalten von deinem "Liebhaber". Wünsche dir und deiner Familie trotzdem alles gute!

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 419 Beiträge
  • 420 Punkte

@Angelina

Mehr ist dazu nicht zu sagen ... !

Mitglied Sabine007 ist offline - zuletzt online am 06.11.12 um 14:57 Uhr
Sabine007
  • 62 Beiträge
  • 64 Punkte

Steine werden nicht fliegen.......

Aber Geschmacklos ist diese ganze Sache schon!
Da hat jemand glaube ich das bedürfniss seine verlorene "Jugend" nachzuholen. Anders kann ich mir ein solches Verhalten nicht erklären.

In diesem Sinne.......

Gast
.

@ Anna. Wir bitten um ein Update ! :)

Hi Anna.

Ja, ich bins wieder, der böse anonyme Punkt aber böse, das bin ich eigentlich nicht;)
Mich oder WIR ALLE würde es weiter interessieren, was nun alles passiert und was Dein Kopf und Dein Herz Dir alles zuflüstern, jedes mal, wenn ihr euch heimlich trefft und bei jedem noch so verbotenen Kuss.
Wir wollen auch nicht weiter herum hacken. Wir wollen alle sehen, was passiert. Gott hat den Mund auch zum Küssen gegeben.hihi.Nicht nur reden.

Also Anna, wir sind gespannt wie ein Flitzebogen.
Vielleicht können wir etwas mehr weiterhelfen wenn mir mehr wüssten.
Also lebe weiter den heimlichen Traum. Der zur Zeit Dein Leben bestimmt.

Denke auch zurück an Deinen Mann, wie ihr euch kennen gerlernt habt, wie die Gefühle zu diesem Zeitpunkt waren, an all die schönen Momente und Feiern und die Geburt usw. Das darf ja auch nicht so vergessen werden.


Bis bald Anna :)

Gruss der .

Gast
gast

Keine Antwort ist auch eine Antwort ;)

Schade, das man nix mehr hört obwohl ich glaube, das sehr viel passiert ist in der Zeit. Vielleicht meldet AnnA sich nochmal.
Wenn nicht und sie liest sich das alles hier nur durch, dann wünschen wir ihr alles alles Gute :-)

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@AnnaB.

Hallo Frau Anna ! Die medialen Brügel sind eher moderat ausgefallen , es überwiegt die Neugierde . Ich halte mich etwas zurück , möchte nur wissen , was die Kürzel V.M.A.m.V.F. bedeuten , die du mal gepostet hast . Liebe Grüße , Th.

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

V.M.A.m.V.F.

Mann, Thomasius, so alt bist Du doch nun auch nicht. Mal ein bisschen nachdenken! ;-)

Das "V.M.A.m.V.F." ist offensichtlich die Abkürzung der Überschrift "Verheirateter Mann Affäre mit Verheirateter Frau" einer Antwort von AnnaB., eben jener Antwort eins über der, wo sie dann die Abkürzung benutzt hat...

Oder stellst Du die Frage AnnaB. nur, um wieder eine Konversation mit ihr in Gang zu bringen? ;-)

Ich schätze aber, wir haben sie hier endgültig "vertrieben"... :-(

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Marsupi

Du hast wieder alles kaput gemacht , jetzt antwortet sie gewiss nicht mehr . Ich kann mir aber schon denken wie die Liaison ausgegangen ist . LG , Th.

Mitglied marsupi ist offline - zuletzt online am 16.08.18 um 18:39 Uhr
marsupi
  • 1885 Beiträge
  • 1908 Punkte

@Thomasius

Ähm...
was meinst Du bitteschön mit "wieder"?

Seite 1 mit den Antworten 1-50 von 230
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Liebesaffäre erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Affäre - Trotzdem weiter / Liebe

Hallo, Hab schon viel hier über Affären und Seitensprünge gelesen, negatives und positives, und wollte auch meine oder unsere G... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von petra60

Geliebte oder Ehefrau

Hallo allerseits, ich brauche mal Ratschläge von aussenstehenden Personen, vielleicht war auch schon mal jemand in einer ähnlichen Situation.... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von sasouh27

Affäre mit Nachbarin

Hallo Leute Ich habe einen großen Gewissenskonflikt. Folgendes: Ich bin 24 Jahre alt und Single. 3 Häuser weiter wohnt e... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Karo

Verheiratet und werde von Traummann umworben

Ich bin verheiratet und werde seit über 2 Wochen nun von einem anderen Mann ganz heftig umworben, wir simsen und telefonieren, unser erstes Tr... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Affäre und durch den Wind

Hallo ihr lieben Ich bräuchte unbedingt mal Meinungen von Aussenstehenden, weil ich momentan überhaupt nix kapiere. Ja und ich bin die ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Marijana

Verliebt in die Liaison ...

Hallo, bin eigentlich ein "harter" Typ. Und sehr rational. Aber dieses Mal habe ich mich in meine Liebesbeziehung verliebt. Und komm nicht me... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von TheSaint

Hat mein Mann eine Affäre?

Mein Mann macht nur Körperpflege wenn er zur Arbeit fährt. weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von snopy

Ich liebe einen verheirateten älteren Mann...

Hallo, also ich bin jetzt 19 jahre alt geworden, habe jedoch seit über 6Monaten eine Beziehung zu einem 18 Jahre älteren Mann und ich liebe i... weiterlesen >

58 Antworten - Letzte Antwort: von Thomasius

Affäre mit einem verheiratetem Mann

Hallo, ich bin seit 4 Jahren in einer Beziehung, die mich schon seit wenigstens 2 J. sexuell nicht befriedigt. Ich liebe meinen Freund, aber i... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Gerd48