Bin so allein

Gast
jessy

Will hier echt nicht rumheulen oder so aber ich bin leider echt sehr allein und im Moment ist wieder so eine Phase, wo ich denke, dass es schöner wär, wenn ich jemanden hätte, zum Reden oder vielleicht nur um da zu sein aber ich hab halt niemanden und fühle mich immer so allein. Geht euch das manchmal auch so oder habt ihr immer jemanden um euch rum?

Mitglied Lovely_Girl ist offline - zuletzt online am 27.07.09 um 19:51 Uhr
Lovely_Girl
  • 47 Beiträge
  • 63 Punkte

Hey jessy...

Du arme, das Gefühl kenn ich... aber glaub mir, die phase geht wieder vorbei. Wenn du jemanden zum reden brauchst bin ich gern für dich da, wenn du wisst... ich bin hier auf keinen Fall auf Kontaktsuche, aber wenn du lust hast könnten wir ja z.b. Mails schreiben... natürlich ganz anonym... wenn du nicht wills, ist das voll ok;-)... also mach dir keinen Kopf, es kommen wieder glückliche Momente:-)... Glg

Mitglied johannes ist offline - zuletzt online am 21.06.09 um 23:19 Uhr
johannes
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Einsam

Hallo jessy,bin auch einsam....manchmal hat man momente wo man jemanden braucht....glg

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 18:22 Uhr
Tom92
  • 8056 Beiträge
  • 9084 Punkte

@ jessy

Ja, das kenne ich auch, und wie es Lovely_Girl auch geschrieben hat, das geht wieder vorbei, solche Phasen habe ich auch manchmal. Ich finde es aber schlimmer, wenn man eigentlich nicht alleine ist, aber Freunde/Kollegen nicht verstehen warum man z.B. "so traurig" ist, auch wenn man es ihnen sagt. Dann fühle ich mich erst recht alleine.

Mitglied johannes ist offline - zuletzt online am 21.06.09 um 23:19 Uhr
johannes
  • 2 Beiträge
  • 2 Punkte

Hey lovely

Ich habe gerade so einen moment wo ich mich alleine fühle...

Mitglied Lovely_Girl ist offline - zuletzt online am 27.07.09 um 19:51 Uhr
Lovely_Girl
  • 47 Beiträge
  • 63 Punkte

@johannes

Ja, so momente sind echt schlimm. Ich werd da oft total depri... ich fühl mich dann so, als ob es niemanden geben würde, der mich versteht. In solchen Momenten hätt ich gern jemanden, der für mich da ist und mir zuhört und mir einfach nur zeigt, dass er mich mag und hinter mir steht. Leider gibt es nicht so viele Leute, die dafür in Frage kommen. Aber manchmal sieht jemand, wenn ich mal voll traurig guck und kommt her und versucht mich aufzumuntern. Da bin ich dann immer froh drüber und die schaffen es auch mir mindestens ein Lächeln aufs Gesicht zu zaubern:-)... Ich versuch mich in solchen Momenten nicht all zu sehr in meine depriphase reinzusteigern, weil die sonst immer schlimmer wird. Ablenken hilft, nur hab ich dann meistens kein Bock dazu wenns mir schlecht geht... naja sowas gehört eben zum Leben dazu...

Gast
Jefe

Allein

Ich kenne das Gefühl ist voll scheiße aber man gewöhntsich iwann dran falls was is

Gast
diakondo

Einsamkeit

Ach was würde ich tun gegen diese unendlich schmerzhaften stunden meiner
eisamkeit.Ja nacht fürnacht sehne ich mir eine junge partnerin her,um alles
gemeinsam zu teilen, alles ausprobieren was Spaß macht

Gast
Peter

Antwort auf einsamkeit

Hi Jessy,
Ich habe gerade deine Zeilen vom Juni gelesen, wo es dir nicht so gut ging.
geht es jetzt wieder besser ?.
Wenn du mal jemanden zum reden brauchst, maile mir doch mal unter
****

Ich würde mich freuen,

Liebe Grüsse, Peter

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Gast
crasy

Ja das kenne ich leider auch

Ich glaube jeder wirklich jeder fühlt sich mal alleine abba wie ihr alle schon gesagt habt so etwas geht vorbei und es geht jedem mal so ..
könnt euch gerne mal bei mia melden wenn ihr darüber reden wollt

Gast
Petra Wilhelmy

Forum für einsame Meschen

Heute wurde der erste Entwurf im Block platziert,.
Aufgerüttelt durch meine eigene Thematik und mit dem Wissen, das versteckt, hinter vorgehaltener Hand, dieses Thema nicht nur das Meinige ist, biete ich eine Möglichkeit, sich auszutauschen.
Und damit einen ersten Schritt aus bestehenden Isolationen zu schaffen.
Ich kann Eure Situation nicht verändern, aber ich kann eine Möglichkeit anbieten, Schritte und veränderte Sichtweisen zu erkennen.

Nutzt den Link zum Block

Ein Forum in der Entstehung


Gerne kannst Du mir entweder einige Ideen zukommen lassen, oder damit beginnen, das Forum mit Leben zu füllen.

Gast
Marianne

Kämpfen

Hi

ich bin Mutter dreier Kinder, verheiratet und fühle mich ständig einsam. Mein Mann arbeitet sehr viel. Ich spiele allen jeden Tag etwas vor, wie gut es mir geht. In meiner Ehe würde es super laufen obwohl er soviel arbeitet und nie da ist für mich und den Kinder. Auch all unseren Freunden und Bekannten spiele ich nur etwas vor. Das schlaucht mich ganz schön und ich würde so gerne einfach mal sagen wie es ist und mein Herz ausschütten. Aber ich habe die Erfahrung gemacht sobald man Schwäche zeigt und etwas Privates von sich gibt, wie es wirklich ist und wie man sich wirklich fühlt, sehen und nehmen Dich die Menschen um dich herum ganz anders war. Sie ergözten sich an deinem Leid. Es gibt kaum oder vielleicht auch niemanden der wirklich zu dir steht. Da muss man irgendwie alleine durch und hoffen das besser Zeiten kommen. Einfach kämpfen. Was dich nicht umbringt macht Dich stärker!

Gast
Bodo B

Ja die Einsamkeit

Also mir geht es leider schon seit dem ich auf dieser Welt bin so,das ich
auch wenn ich unter Leuten bin,im Grunde einsam bin.
Allerdings weiß ich nicht wie ich dies ändern kann.....
Es fehlt sehr wahrscheinlich die richtige Bezugsperson.

Mitglied hokulani ist offline - zuletzt online am 30.08.12 um 07:19 Uhr
hokulani
  • 478 Beiträge
  • 570 Punkte

Wenn...

Ich mich einsam fühle, lenke ich mich von dem Gefühl ab, z.B durch einen Roman oder ich gucke Serien oder ich mache eine lange Hunderunde oder ich plane tolle Sachen. Das hilft.

Gast
mops

Alone

Ich auch

Mitglied arun ist offline - zuletzt online am 15.05.12 um 21:07 Uhr
arun
  • 22 Beiträge
  • 29 Punkte

Einsam

Hey ich fühle mich jeden Tag Allein und ich bin auch allein habe keine Freunde, Arbeit und Freundin ich werde gerne sterben als weiter zu leben,
Ich fühle mich sehr allei gelassen aber leider muss ich leben.

Mitglied rochen20 ist offline - zuletzt online am 13.07.13 um 11:55 Uhr
rochen20
  • 23 Beiträge
  • 51 Punkte

Dann ändere doch

Etwas daran. Wie wäre es, mitglied in einem Sportverein zu werden? Alles gute!

Gast
v16tum60

Einsam

Es ist schon Schockierend wie einsam Menschen sein können. Wollen oder nicht können. Auch wenn arun`s Situation schlecht ist. Die Frage nach Selbst Hinterfragung darf hier auch mal gestellt werden.
Lieber arun. Was machst du dagegen? Bist du in einer Freundschaft auch bereit mal den anderen was zu zugestehen oder bist du vielleicht irgend wie Egoistisch? Nur an dich Denkend?
Ich bin viel im Net Unterwegs. Und dort gibt es eine Menge an Kontakten. Auch Persönliche Kontakte zu schliessen dürfte für den Menschen keine all zu Grosse Schwierigkeit darstellen.
Leg erst mal deine Menschen Scheu ab und Versuche einfach auf jemanden zuzugehen. Das klingt einfach. Ist es Sicher nicht nur. Aber so schwer wie du dir das Vorstellst ist es auch nicht. Und Suizid ist nun mal keine Lösung.
Leg dir ein Hobby zu. Eines in welchem du sowohl allein sein kannst wenn du willst oder aber auch in der Gesellschaft miteinbezogen bist. Du willst ein Beispiel? Bitte. Mini-Golf. Eine sehr gute sache auch um sich selber Finden zu können. Ein Sport den du allein oder eben auch mit anderen Interessierten ausüben kannst. Radfahren ist ein weiters. Selbst wenn du ein Typ Einzelgänger bist. In beiden Sport Arten gibt es das. Kontakt Finden wirst du ebenso wie Lebensfreude.
Keinen Job keine Freundin und keine Kontakte haben ist schlimm. Daran ändern kannst aber ur du etwas.
Etwas Positives ist ja schon mal dein Satz. Leider muss ich Leben. Also hast du dem Leben doch auch schon Positive Seiten abgewonnen.
Erweitere das doch und Fang mal bei dir an. Es gibt an dir sicher Dinge welche mit der Allgemeinheit eben nicht Kompatibel sind. Wie ich oben schon geschrieben habe. Die Scheu vor anderen. Du Glaubst vielleicht anderesind besser wie du. Stimmt nicht. Sie sind anders. Lehrne dieses andere kennen. Und wenn du in deinem Umfeld keinen Versuch machen willst, dann getraue dich ein anderes Umfeld zu Suchen. Das Leben ist nicht Vergebens. Für jeden hält das Leben Freunde bereit.

Mitglied arun ist offline - zuletzt online am 15.05.12 um 21:07 Uhr
arun
  • 22 Beiträge
  • 29 Punkte

V16tum60

Was ich gegen einsamkeit mache ist jeden Nacht nach denken und heule.
Seit demm ich In der Schule gemobbt wurde 7 Monaten lang und keine hat mir geholfen habe ich gemerkt das ich nix Wert bin aber trotzdemm habe neue versucht gemacht und habe eine Freundin gefunden ersten war gut aber 8 Monat später Habe ich raus bekomme das meine Freundin mich nicht liebt. Ich wollte wissen warum die gemacht habe jeden Tag angerufen was ist dann passiert ich wurde beleidit von meine freundin 2 Wochen.
Nach demm traurige vergangenheit bin ich sehr ruhig geworden und Lache nur wenig daswegen kann ich keine neue Freunde bekommen, weil viel sagen mir ich bin ruhig mit mir ist nur langweilig und ich möge keine Sport aber wenn ich sehr traurig bin gehe ich im Park sitze vorher Wasser und denke warum ?
Danke für deine anwort und viele tipps

Mitglied Zuhauseocin ist offline - zuletzt online am 28.05.13 um 14:16 Uhr
Zuhauseocin
  • 25 Beiträge
  • 39 Punkte

Mir gings auch so

Mach's doch wie ich. Schau die mal nach Leuten in deiner Umgebung um
Die die selben Interessen haben wie du:)
Hab ich auch gemacht jetzt spiele ich mit jüngeren Kindern solche Nerv Schlachten:) besser als alleine zu sein ;)

Mitglied arun ist offline - zuletzt online am 15.05.12 um 21:07 Uhr
arun
  • 22 Beiträge
  • 29 Punkte

Wie

Ich wohne da wo nix gibt nur alte Leute

Mitglied fanj ist offline - zuletzt online am 06.10.14 um 12:15 Uhr
fanj
  • 50 Beiträge
  • 50 Punkte

Sicher nicht!

Es gibt bestimmt auch in deinem alter Personen in deinem alter und jetzt geh ma raus und vergnüg dich :DD

Mitglied arun ist offline - zuletzt online am 15.05.12 um 21:07 Uhr
arun
  • 22 Beiträge
  • 29 Punkte

O

:D. :D danke ich werde suchen

Gast
ich

Alleine

Ich bin einsam. so etwas von alleine...habe es verlernt raus zu gehen oder zu telefonieren um mich zu verabreden...ich sitze zuhause und schaue fern, damit ich unterhalten werde. es ruft mich auch keiner mehr an, ausser man moechte etwas von mir...kann kein buch lesen, weil ich mich so verlassen fuehle. traurig einsam, muss viel weinen weil ich mich so einsam fuehle...nicht geliebt, so gerne haette ich mal glueck in meinem leben, aber es ist wohl nicht jedem gegoennt.
doch ich bin auch nicht in der lage darueber mit menschen zu sprechen, doch sage ich mal etwas, kann das keiner glauben und aendern tun sie es auch nicht...
als kind wurde ich alleine gelassen und das hat sich bis jetzt durch mein leben gezogen. es ist wirklich schimm jede menge freunde zu haben und sich dabei so einsam zu fuehlen...denn bekannte habe ich jede menge...
ich denke oft daran einfach einzuschlafen und wann es endlich zu ende ist...
das leben kann ich mir nicht nehmen. mein bruder ist gestorben vor 19 jahren. das habe ich nie ueberwunden. er war auch mein bester freund.
ich habe eine tochter. ich kann es ihr nicht an tun...aber ich weiss wirklich nicht warum ich hier auf der welt bin...

Gast
Stefan

Glück kommt von Innen

Dein Beitrag geht mir sehr nahe. Ich bin 45 verheiratet, 2 Kinder, guter Job und alle materiellen Möglichkeiten. Nach außen alles super - ist es aber nicht.

Oft liege ich Abends im Bett und grübel über meine Einsamkeit. Die Sinnfrage stelle ich mir auch oft. Auch ich wurde als Kind allein gelassen. Echte Freunde habe ich kaum.

Ich habe irgendwann begonnen mich mit evolotionärer Astrologie und Glücksforschung zu beschäftigen. Das hat mir einige Hinweise zu meiner Situation gegeben. Die Traurigkeit kommt aber phasenweise immer wieder.

Da ich meine Kinder liebe und meine Frau nach 14 Ehejahren schätze, habe ich auch nicht vor ein neues Leben anzufangen.

Ich glaube, da draußen gibt es sehr viele einsame Menschen mit dem gleichen Problem.

Gast
Carina

Ich bin so alleine

Hallo liebe Jessy, auch ich bin alleine. Obwohl verheiratet seit fast 40 Jahren. Eigentlich geht´s mir gut aber irgendwie bin ich immer alleine. Ich lebe hier auf dem Lande wo nichts los ist, ich komme aus der Stadt und wir sind damals vor gut 10 Jahren hierher gezogen. Wunderschöne Gegend aber sowas von trostlos. Ich finde auch keine Freunde weil alles irgendwie nicht passt. Ich vermisse Kino, Theater, Freunde und meine Weggefährtewn von einst. Ich habe mich aufgegeben und warte nur darauf dass ich endlich diese Welt loslassen kann.
Aber Du scheinst jung zu sein, für Dich hält das Leben bestimmt noch Überraschungen parat. Gehe unter Leute und mache nicht den gleichen Fehler wie ich und ziehe Dich zurück. Gehe hinaus ins Leben, für mich ist es zu spät.
Alles Gute.
Carina

Mitglied rochen20 ist offline - zuletzt online am 13.07.13 um 11:55 Uhr
rochen20
  • 23 Beiträge
  • 51 Punkte

Ich bin so alleine

Hallo Carina,

für Jessy hoffe ich, dass sich etwas gebessert haben wird. Sie schreibt ja leider nichts mehr. Aber für Dich kann es doch so nicht bleiben. Kannst Du nicht mit Deinem Mann am Wochenende mal in die nächste Stadt< fahren und dort etwas anderes in Dein Leben bringen? Wir sind doch in der BRD so stark besiedelt, da gibt es doch viele Möglichkeiten. Ich hoffe, Du kannst Dich aufraffen. Alles Gute!

Gast
Regina

Ja das kenn ich

Und geht nie vorüber.
Gemeinsam einsam.
Schade aber wahr.

Gast
Dietmar

Einsamkeit

Wenn man morgens aufwacht und sich fragt warum und wozu, welchen Sinn es macht sich den Aufgaben des Tages und dem schmerzlichen Verlangen nach Nähe und Zärtlichkeit (da unerfüllt) zu stellen, daß ist Einsamkeit so wie ich sie leider nur zu gut kenne :-(

Gast
engin

Um uns rum schon aber nicht die richtigen Personen das leben ist recht knallhart

Gast
anna

Einsam

Habe mir eben die beiträge durchgelesen und kann mich euch nur anschließen. ich bin mitte 40 und alleine. keine kinder und keinen freund. ich kenne das gefühl nur zu gut. man sitzt vor dem fernseher und auf einmal laufen die tränen. kein mensch der einen dann mal in den arm nimmt oder einfach nur da ist. keiner der einen anruft und fragt ob man was unternehmen möchte - eben nur wenn etwas gebraucht wird. schwierigkeiten des alltags muss man alleine bewältigen und selbst so kleinigkeiten wie ein apothekengang (wenn man krank ist) wird zum problem. ich habe keine freude mehr und eigentlich nur eine gute freundin - die natürlich auch ein eigenes leben hat. ich frage mich oft warum das so ist. bin weder egoistisch noch sonst irgendwas....ich denke manche menschen müssen wohl so leben :-(

Gast
auch einsam

Einsamkeit

Hallo ich bin 23 und mir gehts auch so ich hoff aber das ich ne freundin finde weil sonst weis ich auch nicht weiter ich muss auch immer weinen

Gast
Joseph

Lied zu Einsam

Http://www.paradisi.de

Gast
Joseph

Lied zu Einsam

Entschuldigt bitte, habe falschen Link eingetragen.
Hier der Richtige:
http://www.youtube.com/watch?v=xLXDWXTnwRU&feature=share

freundliche Grüße
Joseph

Gast
Lila

Nicht alleine und trotzdem einsam

Ich bin 18, wurde in der Schule mal zwei Jahre lang gemobbt. Jetzt habe ich ziemlich viele Freunde, bin auch oft feiern. Nur fühle ich mich wahnsinnig einsam. Ich stehe in der Disco unter hunderten von Menschen und fühle mich komplett einsam, obwohl ich eigentlich nicht alleine bin.
Ich hatte schon mehrere depressive Phasen, mal mehr oder weniger schlimm, aber es kommt immer wieder. Ich habe auch keinen Freund, geschweige denn das Gefühl, dass jemand meine Probleme versteht. Mir geht es einfach oft schlecht.
Eigentlich mögen mich die Leute, es gibt eigentlich gar keinen Grund, aber warum fühle ich mich trotzdem so verlassen?

Gast
nomore

Tote Gefühle

Hallo,
ich habe die Beiträge hier gelesen und muss sagen dass mir das alles sehr vertraut vorkommt.
Wie schafft man es aus dieser Mühle wieder heraus zu kommen.
Mittlerweile bin ich Mitte 40 und es begann im Alter von 6 Jahren als ich erst von den Eltern dann von den Großeltern abgelehnt wurde. Dann verlor ich Freunde Bekannte und Verwandte.
Heute habe ich alles verloren Job, Gesundheit Alles um mich herum.
Ich weiß nicht mehr wie es weiter gehen soll, oft würde ich mir so sehr wünschen nur einfach jemanden zum reden zu haben, doch es soll einfach nicht sein.
Was kann ich tun um da raus zu kommen und eines Tages ein normales Leben zu führen.

Gast
Leila

@nomore

Es klingt vielleicht hart, aber dein beitrag klingt sehr nach selbstmitleid und das ist nicht gut !!!
es ist sicher leicht gesagt, aber du solltest dich auf keinen fall in deinen eigenen 4 wänden einigeln sondern unbedingt unter menschen gehen. es muß nicht gleich ein verein sein in dem du dich anmeldest, auch nicht gleich ein ehrenamtliche tätigkeit, denn ich denke dafür bist du im moment (noch) nicht bereit, aber geh z.b. ins cafe, oder such kontakte beim einkaufen. hast du einen hund ? hunde sind nicht nur die besten freunde sondern auch die besten kuppler - ich spreche auch erfahrung.
außerdem empfehle ich dir bücher von louisa hay und dale carnegie, die haben mir selbst sehr geholfen.
ich denke außerdem das du kleine schritte machst, und nicht erwartest das von heute auf morgen alles besser wird.
ich wünsche dir viel glück und kraft !

Gast
sunshine1974

Einsam

@nomore:
hallo,
ich bin auch in so einer Phase, außer, dass ich noch einen Job habe...aber ansonsten ist es bei mir auch trostlos und ich kann mich zu nix aufraffen. Mein Leben geht an mir vorbei...
@leyla, nein, es ist kein Selbstmitleid, sondern eine sehr schwere phase, und ich wäre froh, ich wäre heute draußen und nicht am PC...

deswegen ist man in solchen Foren, um sich auszutauschen und Rat zu holen...so geht es mir jeden falls..vielleicht Tipps, wie es andere geschafft haben..

Gast
Micha

Einsam und allein

Hallo allerseits,
ja bei mir ist auch durch den Job oder auch durch andere Umstände alles kaputtgegangen. Ich bin viel unterwegs und Familie und Partner alles kaputt. Niemand redet mehr mit mir. Auch unter Kollegen ist der Kontakt nicht so.
Dieses Alleinsein das macht einen kaputt und gereizt. Es wäre wirklich schön nach Jahren der Entbehrung wieder mal in den Arm genommen zu werden.
Gruß
Micha

Gast
Gast

Mir gehts genauso

Ich fühle mich in letzter Zeit nur allein.. Bei meinen "besten" Freunden habe ich das Gefühl, dass sie hinter meinem Rücken über mich lästern... Sie lassen mich oft alleine, während sie was tolles machen. Das sind die schlimmsten Momente.Bei meinem Vater habe ich ds Gefühl, dass er seit meine große Schwester ausgezogen ist (sie war DIE perfekte Tochter: brav, nett, super in der Schule und hat nie Rotz angestellt) sie manchmal, wenn sie lange nicht da war vermisst und ich ihm einfach nicht gerecht werde. Er schreit mich oft an.. Meine Mama versucht das oft zu schlichten, aber ich habe nie das Gefühl, dass sie mich liebt wie niemanden anderen... Ich würde gern mit jemanden darüber reden aber ich kann nicht - weil ich niemanden habe... Mir geht es einfach nur mies und mitlerweile ist das nicht mehr nur ne Phase... Es gibt Tage da ist es mal etwas besser aber es ist nie weg... Ich hätte z. Bsp. gern mal sowas wie ne beste Freundin oder Nen besten Freund..

Gast
Neo

Hallo !
melde Dich und ich höre zu.Bin auch alleine.
Ich warte hier.Der zuhörer und helfer der bin ich.

Gast
ichbins

Lieber Neo, schön das du da bist

Gast
Silvi

So ein schlechter Mensch kann ich doch nicht sein...

Ich bin seit zwanzig Jahren allein trotz Beziehungen, sehne mich so sehr nach einem Partner der mich so akzeptiert wie ich eben jetzt bin auch wenn das schwierig ist. Ich komme mir so nutzlos vor, so als ob alle mich immer nur brauchen, um ihre eigenen Bedürfnisse zu stillen und mich dann wenn ich auch mal etwas brauche, fallen lassen als wäre nichts gewesen. Das Leben geht weiter, ich bin zu kompliziert, zuviel Mühe die ich offenbar nicht wert bin.
Ich möchte nicht mein restliches Leben allein zubringen. Ich sehne mich nach einer richtigen Familie, nach einem Partner der bereit ist, mir das zu geben was auch ich geben kann und nach Anerkennung. Irgendwie sieht immer jeder nur meine Nachteile. Ich glaube wirklich, ich bin gerade gut genug solange ich so bin, wie man mich haben will und sobald ich Schwächen zeige wirft man mich ab wie ein altes Tempo als hätte man es nicht nötig, sich mit mir herumzuschlagen. Ich mache immer wieder die selben Erfahrungen obwohl es mir wahrlich nicht an Selbstreflexion mangelt. Im Gegenteil, suche ich sehr oft den Fehler bei mir und merke erst spät, das ich doch nicht ständig der Sündenbock sein kann. Ich habe halt viele schlechte Erfahrungen machen müssen und das ging nicht spurlos an mir vorüber. Ist klar, das ich nicht mehr so leicht zu händeln bin. Ich fühle mich oft so allein und überflüssig auf der Welt und unverstanden. Die Menschen wollen den andern nicht mehr verstehen und ein bischen Einsatz zeigen für eine gut funktionierende Beziehung. Sie wollen es leicht und bequem und wenn es kompliziert wird, dann wird man ausgetauscht oder zumindest abgehakt. Das ist sehr traurig und manchmal will ich nicht mehr allein weiter machen. Ich kann sehr gut alleine sein aber so langsam möchte ich einfach auch jemand haben, der sich um mich bemüht, so wie ich um ihn, der hinter mir steht und mir nicht in den Rücken fällt wenn es Probleme gibt, der stark genug ist mich zu ertragen und der auch meine guten Seiten sieht.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Einsamkeit erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Finde keinen Anschluss

Vor einem halben Jahr bin ich nach einem Umzug in eine neue Schule gekommen und seit dem finde ich keinen Anschluss und werde richtig geschnit... weiterlesen >

8 Antworten - Letzte Antwort: von Hooby7

Warum ist es hier so leer???

Habe erst jetzt entdeckt, dass die Beiträge schon über ein Jahr alt sind!! Warum gibt es keine neuen und vor allem keine Antworten? Irri... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Laurrie

Möchte aus der Einsamkeit raus

Ich bin eine 47jährige Singlefrau aus Ffm. und fühle mich einsam - wem geht es genauso? Freue mich über neue Kontakte! :-) weiterlesen >

4 Antworten - Letzte Antwort: von Moderator

Einsame Menschen gesucht

Einsame Menschen gesucht! Im Rahmen meiner fotografischen Abschlussarbeit möchte ich "Einsamkeit portraitieren": Einsame Mensche... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Tom92

Immer nur alleine

Es ist zum verzweifeln. Kein Geld , ständig Sorgen wegen der Schulden. Und das schlimmste, immer alleine. Ich kann mir nicht einmal einen Kaff... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Dark-Dreams

Bin sehr einsamm

Hallo ich bin schon seit jahren auf der suche nach einer freundin aber ich bin sehr schüchtern und traue mich nicht eine anzusprechen ich habe... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Tabchen

Fühle mich abends im Bett oft einsam

Hi ich bin männlich und 13 am abend wenn ich im bett lieg fühl ich mich immer sehr einsam und kann nicht schlafen eig. h... weiterlesen >

26 Antworten - Letzte Antwort: von Mathis

Wie finde ich Freunde/innen?

Hallo, ich bin 25 Jahre jung und ich fühle mich nun schon seit sehr langer Zeit sehr Einsam. In meinem bisherigem leben hatte ich noch nie irg... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Whynot

Einsam in der familie

Seit einiger zeit merke ich, daß ich in meiner familie vereinsame. ich bin verheiratet, meine tochter und mein schwiegersohn wohnen auch im ha... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Christof