Hilfe, meine Frau akzeptiert meine Eltern nicht

Mitglied barney ist offline - zuletzt online am 03.12.16 um 19:32 Uhr
barney
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Hallo! Ich habe ein grosses Problem und weiss einfach nicht mehr weiter!! Es geht um grosse Probleme zwischen meinen Eltern und meiner Ehefrau! Ich versuche es kurz zusammenzufassen, da ich schon ein buch darüber schreiben könnte!:( Ich bin mit meiner Frau seit 3 jahren zusammen und habe vor 4 Monaten geheiratet! Ich bin 28, sie 26. Meine Eltern sind sehr harmoniebedürftig und würden für uns alles tun. Jedoch ist für meine Frau alles schlecht was sie machen,analysiert alles was sie tun und sagen (betrifft auch meine schwester), und sagt mir dann was sie nicht alles falsch machen und das alle sowieso gegen sie sind. sie lässt es meinen eltern und schwester auch immer wieder spüren, das sie nichts mit ihnen zu tun haben will. jedoch alles was ihre familie macht ist super und heilig. ich mag ihre familie nicht, jedoch verberge ich meine abneigung und bin immer freundlich und nett, da es ja meine schwiegerfamilie ist. aber meiner frau ist das völlig egal bei meiner. ohne meinen eltern hätten wir keine wohnung, sie sind immer da wenn man sie braucht, würden alles für sie tun. wöchentlichen sonntagsbesuch mag sie schon lange nicht mehr machen, obwohl sie 5 minuten wegwohnen. hauptsache wir sind regelmässig bei ihrer familie. sie erzählt mir immer wieder was ihr nicht passt, und wenn ich erkläre, dass meine mutter zb das anders gemeint hat, bin ich der böse der gegen sie ist, obwohl sie sich wirklich viel einredet. obwohl ich oft es dann meinen eltern erzählt habe was ihr nicht passt, weil sie es ihnen ja dann spüren lies, waren sie sehr geduldig und immer nett zu ihr. jedoch jetzt ist das fass übergelaufen. meine eltern sind (zu ihren äusserlichen unmut) zu uns gekommen und haben ihr zum geburtstag gratuliert. danach hat sie sich bei mir über meine schwester beschwert, wegen dem angeblich schlechten geschenk usw. und sie fühlt sich dadurch nicht aufgenommen usw. ich hab es meinen eltern erzählt, da sie es sicher beim nächsten besuch merken das was nicht stimmt. unds nun sind sie echt sauer, weil meine frau immer was gegen sie hat und alle ausschliessen will. mein vater hat schon sehr hohen blutdruck und meine mutter hat heute am telefon geweint vor enttäuschung und verzweiflung, da sie es einfach nicht verstehen kann wieso sie so ist. auch ich bin schon sehr sehr verzweifelt, da meine eltern jetzt zurecht entgültig genug haben. ich liebe sie, aber das alles macht mich krank. ich bring meine frau einfach nicht zur vernunft, denn kaum sag ich was bin ich wieder gegn sie und für meine familie. man kann mit ihr drüber nicht reden. WAS SOLL ICH NUR MACHEN?? Wieso kann sie meine familie einfach nicht akzeptieren. ich will mit ihr verheiratet sein, aber ich weiss nicht ob ich das ganze psychisch durchhalte, eine ehe ohne meine eltern einzubinden!

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10040 Beiträge
  • 10047 Punkte

@barney

Deine Frau mag ihre Fehler haben, aber so wie du es beschreibst, tust du alles dafür um die Beziehung zwischen deinen Eltern und deiner Frau zu verschlechtern. Sobald sie dir etwas erzählt, was unter euch bleiben sollte, gehst du wie ein kleiner Junge zu Mama und Papa petzen. Das ist mehr als kontraproduktiv und schreit nach Muttersöhnchen.

Eines habt ihr doch gemeinsam, sie mag deine Eltern nicht, und du ihre nicht, darauf kann man doch aufbauen. Sie tut das Gleiche scheinbar umgekehrt.

Und ehrlich, ich bin zwar nicht verheiratet, aber selbst wenn meine Eltern oder Schwiegereltern gleich im Haus nebenan wohnen würden, würde ich sie nicht jede Woche besuchen wollen. Wer will denn so was?

Wenn dir deine Ehe wichtig ist, und du deine Frau liebst, dann solltet ihr lernen zusammen an einem Strang zu ziehen und die Schwiegereltern außen vor zu lassen, bzw. euren Weg zu finden. Das kann ganz sicher ein Internetforum nicht leisten. Wenn dir also deine Frau wichtig ist, dann wende dich an eine Paarberatung. Denn ich denke eure Situation ist schon so verfahren, dass ihr da alleine so nicht mehr herausfindet.

Es könnte dir auch helfen die Artikel und Beiträge im Themenbereich Schwiegereltern hier zu lesen. Dort berichten eben gerade Frauen von ihren besonders Mamahörigen Ehemännern. Die Hölle nur andersrum. Vielleicht hilft es dir, die andere Seite zu sehen.

Unter folgendem Link findest du die Artikel und News zum Thema, hier

http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Liebe_und_Partnerschaft/Schwiegereltern/

Hier geht's zum Forum

http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Liebe_und_Partnerschaft/Schwiegereltern/Forum/

http://www.paradisi.de/Freizeit_und_Erholung/Familie/Muttersoehnchen/Forum/

Gast
Eric

Selbe problem

Das selbe Problem begleitet mich seit ca 15 Jahren, ohne
Erfolg ... Es wird nur schlimmer, mit Zwei Kinder ist
Jetzt eine Trennung nicht denkbar, an deiner Stelle
Würde ich jetzt und hier alles Beenden, ohne Kinder ist es
Noch früh...ich Rede von meiner Erfahrung, es
Wird nicht besser, das ist eine Illusion

Gast
Jürgen

Nd ich dachte ich bin alleine?

Servus ich habe das gleiche Probldm nur schlimmer ...wir habe einen 4 monatigen Sohn und meine Freundin hast meine eltern und schwester...sie ist stàndig am meckern...was meine eltern wie gesagt haben...alles also wirklich alles aird auf die Goldwage gelegt. Ich kann auch nicht mehr jetzt geht das schon über 8Monatemit dem gemecker und der diskussion übermeine eltern und ich kann es nicht mehr hòre ....aber es tut gut zu wissen das ich mit sowas nicht alleine bin. Ich wkll mich trennen aber das einzige was mich hält jnd durch haltenlaest ist mein sohn ...sobald er bisschen aelter ist beende ich die beziehung eine besserung sehe ich nicht mehr...mein vorredner sieht es auch so...es isf nir so verdammt schwer einen schlussstrich zu ziehen....

Gast
Stephan

Kenne ich

Hallo. Bei mir ist es genauso. Meine Freundin hasst meine Eltern und Bruder. Sie ist so falsch. Schreibt bei Ihren Eltern immer schlecht über meine Eltern. Jetzt will sie noch näher zu Ihren Eltern ziehen. Aber das mache ich nicht mit. Hilfe

Gast
Sabrina

Ihr habt unrecht

Sorry männer aber ihr seit alle muttersöhnchen... schaut euch doch mal die Sachlage neutral an vielleicht sind die eigenen Eltern kompliziert und akzeptiert eure Frau nicht richtig.macht doch endlich mal die Augen auf wir Frauen haben es nie leicht bei eure Mütter.und noch eins wer erst warten will bis sein Sohn größer ist und dann such trennen nenne ich nur FEIGE schäm dich

Gast
Duran

Die Frau liebt einen anderen Man. Darum macht Sie diese Thater. Solche Frauen sind faul und erwarten alles von ihre männer.

Gast
Gast dem es ähnlich geht

Wie ist geht es Euch in der Zwischenzeit?

Hallo zusammen,
Mir geht es ähnlich, meine Frau möchte mit meiner Familie nichts zu tun haben, alles was sie machen ist falsch und sie braucht meine 100% Loyalität, ansonsten geht sie nicht auf meine Familie zu. Dass ich zu ihr stehen soll, ist mir klar, aber trotzdem kann ich es nicht akzeptieren, dass sie meine Familie komplett ablehnt. Ich habe schon so oft einen Reset gemacht nach dem Motto "ok, das war jetzt alles ein Missverständnis und jetzt fangen wie nochmal von vorne an, Schwamm drüber". Im Allgemeinen findet man fast ausschliesslich Themen wie "die schrecklichen Schwiegereltern meines Mannes" oder "Mein Mann ein Muttersöhnchen" im Internet. Das mag zwar auf einige Fälle zu treffen, es ist aber unmöglich, dass immer nur die Schwiegereltern und der Mann das Problem sind.
Was sind Eure Erfahrungen?
viele Grüße
Gast dem es ähnlich geht.

Gast
Egal

Kapitaltöchterchen

Ich habe leider das gleiche Problem. Meine Eltern sind die wichtigsten Personen in meinem Leben. Ich bin vor 2 Jahren fast gestorben, sie waren da und halfen mir. Das hat nichts mit Muttersöhnchen zu tun. Solchen Frauen wünsche ich den Tod der Eltern, mal sehen was sie empfindet. Wegen solchen Frauen geht die Familie kaputt. Echt zum kotzen.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Eheberatung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Ehemann ist agressiv - was tun?

Ich versuche meine Leidensgeschichte so kurz, wie moeglich, zu halten. Ich versuche schon lange zu verstehen, was in einem Mann vorgeht, wenn ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von MissMarieIsCurious

Wie kann ich meine Ehe retten?

Hallo, Mein Problem sie so aus ich führe seit 10 Jahren eine ehe mit Höhen und Tiefe . Ich habe in Meier ehe oft Fehler gemacht... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von vera12

Sexfilme trotz guter Ehe

Hallo, ich bin neu hier und hab aber mal ne Fragen obwohl es mir blöd vorkommt darüber zu schreiben aber ich brauch einfach paar Meinungen.... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von marsupi

Sollte ein Mann zu seiner Frau stehen?

Hallo Ihr Ich habe euch durch zufall gefunden und bin sehr froh darüber. Vieleicht könnt ihr mir helfen etwas klarer zu sehen. Ich bin 4... weiterlesen >

12 Antworten - Letzte Antwort: von Selcan

Ehekrise???

Hi, also mein Mann und ich sind seit drei Jahren verheiratet und am Anfang war alles toll doch in letzter Zeit läuft einfach nur noch a... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Schnecksche85

Verheiratet sein und trotzdem grenzenlos einsam...

Mein Mann und ich sind seit über 10 Jahren zusammen und schon seit 8 Jahren verheiratet. Doch meine Ehe läuft nur noch scheiße. Mein Mann will... weiterlesen >

27 Antworten - Letzte Antwort: von Gast

Trennen oder nicht?? Hilfe!!

Hallo, ich bin seit 16 Jahren mit meinem Partner zusammen, habe aus erster Ehe eine Tochter die mittlerweile 18 Jahre alt ist. Zusammen... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Klaus

Trennung durch Montage?

Hallo ihr lieben, Ich bin 29 Jahre und seit 10 Jahren mit meiner 33 Jahre jungen und lieben Frau zusamen. Seit 2004 sind wir Verheirate... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Sylvie-Marie