Model Bar Rafaeli ist zu heiß für ihre Heimat Israel

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Das Model Bar Rafaeli sorgte mit sexy Fotos für Aufsehen in ihrer Heimat Israel. Die Aufnahmen zeigen die Ex-Freundin von Leonardo Dicaprio unter anderem in lasziver Pose auf einer Schaukel. Dabei trägt sie heiße Unterwäsche der Firma Passionata, für die die Kampagne geschossen wurde.

Die Fotos, die nach westlichen Maßstäben vergleichsweise züchtig sind, dürfen in Israel nicht veröffentlicht werden. Die orthodoxe Juden empfanden Rafaeli in Strapsen und Slip als zu anrüchig.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Werbefotografie

Sexy Fotos machen Recycling attraktiv

Für eine neue Werbekampagne der Recyclingbranche, bei der auf die Vorzüge des Recycling aufmerksam gemacht werden soll, wurden jetzt sexy und ...