Unbekannte Tierart durch Flickr-Foto entdeckt

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Dank des Internets hat ein US-amerikanischer Wissenschaftler eine neue Tierart entdeckt. Der Insektenkundler Shaun Winterton stöberte im Mai 2011 durch die Onlinebildersamlung Flickr. Dabei stieß er auf ein Foto einer grünen gemeinen Florfliege. Erst schenkte er der Aufnahme wenig Beachtung. Doch bei genauerem Hinsehen bemerkte Winterton, dass das Tier ein ihm unbekanntes Muster auf den Flügeln trug.

Der Forscher machte Kollegen auf das Bild aufmerksam. Doch auch diesen Experten war die Art nicht bekannt. Winterton benötigte ein Exemplar dieser Spezies, um ganz sicher zu sein. Ein Jahr später gelang es dem Fotografen die Stelle wieder ausfindig zu machen, an der er die Florfliege gesehen hatte. Mit ein wenig Glück und Geduld brachte er es zudem fertig, eines der Insekten zu fangen. Dieses brachte er anschließend dem Forscher.

Winterton war nun in der Lage, festzustellen, dass es sich wirklich um eine neue Art handelte. Er gab ihr den Namen "Semachrysa jade". Sie dürfte damit die erste Tierart sein, die durch eine Onlinebildersammlung entdeckt worden ist.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema

Ausstellungen

Die "DOGumenta" - ein tierischer Erfolg

In Frankfurt fand vor kurzem die Eröffnung der „DOGumenta“ statt. Dabei handelt es sich um eine Ausstellung, an der 14 Fotografen beteiligt si...