Der plötzliche Kälteeinbruch verscheucht Vögel – Menschen und Tiere sehnen sich nach Wärme

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Der erneute Kälteeinbruch nach den bereits frühlingshaften Temperaturen hat dafür gesorgt, dass viele Zugvögel wie Kraniche, Goldregenpfeife und Kiebitze Deutschland wieder den Rücken kehren.

Anfang März waren die Vögel zu ihren Brutstätten nach Deutschland unterwegs und wurden dort bereits in den nördlichen Gefilden des Landes gesichtet. Der erneute Schneefall führte jedoch zu einem Rückflug der Tiere in den wärmeren Süden.

Nicht nur die Tiere sehnen sich dringend den Frühling herbei, auch wir Menschen können die wärmenden Sonnenstrahlen nach diesem zähen Winter kaum noch erwarten.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema