Handynutzer werden immer jünger

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Heutzutage ist es üblich überall per Handy erreichbar zu sein. Die Zeitschrift Focus hat in einem Artikel Daten veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass immer mehr Kinder schon im Besitz eines Handys sind.

Die Daten wurden von der Marktforschung IconKids & Youth bereitgestellt, welche eine Studie zum diesem Thema durchgeführt hat. Dabei kam heraus, dass schon ein Drittel der Acht- bis Neunjährigen ein Handy benutzen und die zehn- und elfjährigen Kinder sogar schon mobil telefonieren. Der Marktforscher Ingo Barlovic geht davon aus, dass immer mehr junge Menschen in den kommenden Jahren Handys benutzen werden.

Da sehr häufig beide Elternteile berufstätig sind und die Kinder in Ganztagsschulen betreut werden, haben die Eltern so die Möglichkeit ihr Kind jederzeit und überall zu erreichen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Weitere News zum Thema