Forum zum Thema Sparen

Fragen, Antworten, Diskussionen und Hilfe

Hier können Sie herumstöbern, aktiv an Diskussionen teilnehmen, Fragen beantworten oder selber einen neuen Beitrag zum Thema Sparen verfassen. Wenn Sie zum ersten Mal bei uns sind, werfen Sie vorab bitte einen Blick in unsere Forenregeln.

Unzureichend beantwortete Fragen (11)

Spirit
Gast
Spirit

Im Laden Rabatt aushandeln?

Hi, habt ihr schonmal versucht in einem normalen Laden einen Rabatt zu bekommen. Nach dem letzten gesetz zu diesen Thema sieht die rechtslage ja vor, dass alle Händler 5 % Rabatt geben können auch ohne dass die Ware Mängel aufweist. Ich denke aber, dass grade nur seriösere Menschen, die eh das Geld hätten diese Rabatte bekommen würden...

sybille05
Gast
sybille05
Rabatte im Geschäft aushandeln

Bei größeren Einkäufen kann man ruhig an der Kasse nachfragen, ob man Rabatt auf die Ware bekommt. Die Händler und die Warenhäuser haben meistens noch einen Spielraum und können durchaus Rabatte gewähren. Man muss sich nur getrauen und nachfragen. Klappt meistens ganz gut :-)

Mitglied Bellada ist offline - zuletzt online am 01.01.16 um 16:54 Uhr
Bellada
  • 142 Beiträge
  • 150 Punkte

Ja, man kann auf jeden Fall nachfragen, wenn man eine größere Anschaffung hat.

Oft bekommt man ja auch Gutscheine gerade bei Online-Plattformen, da sind oft enorme Rabatte gegeben, die man sich auch im Geschäft vor Ort holen kann.

Mellie31
Gast
Mellie31

Auf der Suche nach den Schnäppchen

Ich muss sagen ich bin eine richtige Schnäppchenjägerin. Wo es etwas günstiger zu erstehen bin da findet man mich auch recht schnell, jedoch bin ich der Meinung dass die Ware dann auch trotzdem gut sein muss sonst gebe ich das Geld erst garnicht dafür aus. Meinen Mann regt das sehr auf, da ich immer sehr lange brauche um die einkäufe zu erledigen, aber es macht mir nunmal spaß zu sparen. Wie seit ihr in dem Punkt??

Mitglied elfriede ist offline - zuletzt online am 14.03.16 um 08:18 Uhr
elfriede
  • 163 Beiträge
  • 167 Punkte
Schnäppchen

Wenn man etwas Geduld hat und sich verschiedene Sachen, egal ob Kleidung oder Mediengeräte länger anschaut bzw. die Preise verfolgt kann es sich durchaus lohnen, tolle Schnäppchen zu machen. Bei Klamotten ist es auf jeden Fall anzuraten, immer etwas zu warten und dann zuzuschlagen, oft werden die Sachen gegen Ende er jeweiligen Saison reduziert.
Lebensmittel sind auch günstig, wenn man entsprechend sich zu organisieren weiß, da kann man durchaus den einen oder anderen Euro sparen und sich dafür etwas anderes gönnen.

Mitglied dornbusch ist offline - zuletzt online am 14.01.16 um 14:36 Uhr
dornbusch
  • 143 Beiträge
  • 145 Punkte

Manche Schnäppchen sind auch nur sogenannte Mondpreise, da wird der alte Preis höher angesetzt und einfach durchgestrichen und dann mit dem eigentlichen regulären Preis verkauft. So hat man als Kunde das Gefühl, ein Schnäppchen gemacht zu haben, obwohl es gar keines ist.

Mitglied brigitte ist offline - zuletzt online am 06.03.16 um 21:46 Uhr
brigitte
  • 147 Beiträge
  • 167 Punkte

Bei wirklich hochwertiger Ware lohnt es sich durchaus zu schauen, wann diese günstiger angeboten wird, wer seinen eigenen Kleidungsstil hat, kann dadurch viel Geld sparen und sieht immer super angezogen aus.

Mitglied Ani_1973 ist offline - zuletzt online am 27.09.15 um 19:05 Uhr
Ani_1973
  • 224 Beiträge
  • 302 Punkte
Preisnachlässe und schnäppchen

Es ist schon ein gutes Gefühl, wenn man ordentlich gespart hat und das auch wirklich weiß, manche hochwertigen Klamotten werden teilweise um 50 Prozent reduziert und wenn es dann noch der eigene Stil ist, ist das doch toll. ;-)

Laurina
Gast
Laurina

Strom sparen indem man die Stecker aus der Steckdose zieht?

Heute habe ich mich mit meiner Schwester gestritten.Sie will Strom sparen und hat alle Stecker aus der Steckdose gezogen.Das Licht im Badezimmer,der Küche und im Flur,liess sie brennen.Sie glaubte allen Ernstes,daß es weniger Strom verbraucht,als wenn man es immer an und aus macht.Wie bringe ich es ihr bei,daß das nur für Energiesparlampen gilt?Gruß Laurina

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9257 Beiträge
  • 9264 Punkte
@Laurina

Nein, das gilt auch nicht für Energiesparlampen. Sowas ist gewachsener Blödsinn. Besorgt euch im Netz oder in einer Geschäftsstelle der Verbraucherzentralen die Broschüren zum Energiesparen. Vielleicht kannst du sie damit von ihrer Dummheit überzeugen.

Mitglied Hgstosch14 ist offline - zuletzt online am 12.12.15 um 21:27 Uhr
Hgstosch14
  • 44 Beiträge
  • 82 Punkte

Kommt drauf an, wie oft sie das Licht an und aus macht. Und das mit dem Stecker aus der STeckdose ziehen stimmt wirklich. Damit spart man eine Menge Strom, denn selbst abgschaltete Geräte oder solche im Stand-By-Modus verbrauchen noch STrom.

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 496 Beiträge
  • 498 Punkte
Hallo ihr Lieben

Da wird eine Menge Fachwissen von HGSTosch nach fast drei Jahren wieder hochgekocht.
Die von MsMary angesprochene Broschüre ist meist nur aktuell bevor sie in den Druck geht und wird sehr schnell von neuer Technik überholt.
Am sinnvollsten ist die Anschaffung eines sogenannten Energiekosten-Meßgerätes, dass ich kürzlich bei einem Discounter für weniger als 10 € auf dem Grabbeltisch gesehen habe - wobei die billigen Dinger durchaus ausreichen, wir wollen ja nur ungefähr wissen, was unsere Geräte brauchen. Die Anzeige erfolgt je nach Einstellung meist direkt im Watt. Geht man von Kosten von ca. 30 Cent je kWh aus kostet ein Watt etwa 2,63 € im Jahr.
Moderne Geräte verbrauchen schon lange weniger als 0,5 Watt im Standby-Betrieb und wenn ich daran denke, dass ich für 1,30 € pro Jahr 700 mal den Stecker ein- und ausstecken soll, weil ich ihn zwei mal pro Tag einschalte, kräuseln sich mir die Nackenhaare - der Stecker bleibt, wo er ist !
Wesentlich mehr Einsparpotential gibt es bei Kälte- und Wärmegeräten. Ein schlecht schließender oder alter, schlecht isolierter Kühlschrank oder eine unnötig vor sich hin brutzelnde Kochplatte verbraucht schnell ein Vielfaches.
Bei der Beleuchtung hat es einen kräftigen Entwicklungsschub in Bezug auf LED-Technik gegeben. Diese Lampen brauchen 1/6 bis 1/8 der herkömmlichen Glühlampentechnik und sollten baldmöglichst Einzug in die Haushalte finden. Sie sind unempfindlich gegen häufiges Schalten und haben ein gutes Sparpotential.
Dass die herkömmliche Energiesparlampen in Leuchtstofflampen-Quecksibertechnik durch häufiges Einschalten schneller verschleißen stimmt im Übrigen.

...und jetzt sofort den Stecker vom PC ziehen...
wir wollen schließlich sparen
liebe Grüße

Mitglied smokey ist offline - zuletzt online am 28.11.15 um 15:46 Uhr
smokey
  • 51 Beiträge
  • 71 Punkte

Warum regst du dich denn eigentlich so darüber auf? Die Stromrechnung musst doch nicht du, sondern deine Schwester zahlen. Die wird schon noch auf den Trichter kommen.

Mitglied Benji ist offline - zuletzt online am 02.02.16 um 11:49 Uhr
Benji
  • 66 Beiträge
  • 100 Punkte

Das müsste man mal ausrechnen, was wirklich weniger Strom verbraucht. Ich bin mir nicht sicher, wer von euch beiden nun Recht hat.

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 496 Beiträge
  • 498 Punkte
Hallo Benji

Was möchtest du denn ausrechnen ?

Klausi

biiene
Gast
biiene

Umsonstladen für Bedürftige

Eine Freundin erzählte mir, sie hätte von einem "Umsonstladen" gehört, in dem jeder gebrauchte oder sogar neue Gegenstände anderen Bedürftigen kostenlos zur Verfügung stellen würde. Das können Kleider, Möbel und auch Haushaltsgegenstände sein. Ich finde diese Idee sehr gut. Habt ihr schon mal davon gehört, und wie findet ihr diese Idee? Gruß. Biiene

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9257 Beiträge
  • 9264 Punkte
@biiene

Ja, ich habe schon von so etwas gehört und das gibt es mittlerweile schon fast in jeder Stadt und Gemeinde. Die werden häufig von den Sozialverbänden betrieben. Ich finde das gut. Alte Kleider, Spielzeug und Haushaltsgegenstände kannst du auch beim Roten Kreuz abgeben oder dem Sozialverband der bei dir in der Nähe die Kleiderkammer betreibt, das nehmen die auch. Und noch etwas in den meisten Sozialkaufhäusern darf jeder einkaufen. Also wer auf alten Tant steht, sollte sich das nicht entgehen lassen.

gritmiez
Gast
gritmiez

Ich finde diese Idee klasse :)! Wer hat nicht mindestens 4 Teile in seinem Kleiderschrank, die er nicht mehr benötigt und trägt? mal im Ernst..Da kann man genauso gut etwas Gutes tun und die Sachen in den Laden bringen.

Mitglied jadranka71 ist offline - zuletzt online am 29.02.16 um 20:43 Uhr
jadranka71
  • 213 Beiträge
  • 285 Punkte
Tolle Idee

Also ich finde das auch toll, vor allem, wenn ich bedenke, dass Sachen in der Altkleidersammlung eh nochmal aussortiert und verkauft werden, da kommt die gutgedachte Spende nicht mal dort an, wo man sie gerne hätte :/. So kann man wenigstens verfolgen oder sichergehen, dass die Sachen auch direkt den Bedürftigen zugute kommen

Mitglied svenhallo ist offline - zuletzt online am 28.06.15 um 11:10 Uhr
svenhallo
  • 59 Beiträge
  • 83 Punkte
Hallo,

Ich finde, es soltle mehr als nur in Haus in jeder Stadt zu diesem Zweck geben. Man hat doch meist Sachen, die noch super funktionieren, aber die man leider nicht mehr gebrauchen kann, aus welchem Grund auch immer. Da finde ich es schon gut, wenn sie zumindest ein anderer benutzen kann :)

Horscht
Gast
Horscht

Spartipps für den Haushalt

Ich bin ein sparsamer Mensch. Im Haushalt spare ich, wo ich kann. Teebeutel und Kaffeepads verwende ich immer zweimal. Senf- und Zahnpastatuben schneide ich immer auf, um den ganzen Inhalt zu nutzen. Kennt jemand noch andere Tipps zum Sparen? Freue mich über jeden Tipp! Vielen dank! Horscht

Mitglied Shamane ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 13:07 Uhr
Shamane
  • 37 Beiträge
  • 41 Punkte

Stromkosten kannst du einsparen, indem du immer das Licht ausmachst, wenn du einen Raum verlässt. Alle Geräter sollten aus der Steckdose ausgestöpselt sein, Kleinvieh macht auch Mist.

Mitglied irenezh ist offline - zuletzt online am 26.03.16 um 10:59 Uhr
irenezh
  • 120 Beiträge
  • 128 Punkte
Lebensmittel

Ich spare noch an Lebensmitteln, indem ich die Sachen nicht sofort wegschmeiße, sobald das Mindesthaltbarkeitsdatum überschritten ist - meist sind die Sachen noch haltbar!

Stubsi08
Gast
Stubsi08

Geld ausgeben oder doch sparen?

Ich versuche immer am Ende des Monats immer ein fünftel meines Gehalts beiseite zu legen anstatt es auszugeben. Jedoch habe ich Freunde die ungefähr das gleiche verdienen wie ich und trotzdem alles raushauen sodass sie ihre nächste Gehaltsauszahlung gradezu abwarten müssen. Was macht ihr, spart ihr oder gebt ihr euer gesamtes Geld aus?

Mitglied einfachso ist offline - zuletzt online am 13.12.15 um 15:22 Uhr
einfachso
  • 64 Beiträge
  • 84 Punkte

Bei mir bleibt im Moment nicht wirklich etwas zum sparen übrig. Da geht alles für die laufenden Kosten drauf. Von dem wenigen was über bleibt leiste ich mir dann doch schonmal einen Kinobesuch, gehe tanzen oder mal was trinken. Man muss sich ja auch mal was gönnen.

Papi
Gast
Papi

Wie versuchen schon zu sparen. Wir sind nicht mehr jung und da muß man schonmal an später denken. Wir haben beide ein private Rentenversicherung abgeschlossen und zahlen da die monatlichen Beiträge. Das ist ja auch eine Art, sein Geld sinnvoll anzulegen.

zusätzlich haben wir noch ein Extrakonto, auf dem wir jeden Monat etwas Geld einzahlen. Das Geld ist für Notfälle oder große Anschaffungen gedacht. Da ist es gut, noch was auf der hohen Kante zu haben.
Wenn am Ende des Monats noch Geld übrig ist, geben wir es auch mal für Kino oder Restauarant aus.

Montyman
Gast
Montyman

Bei mir ist es auch so. Wenn ich meine Fixkosten gedeckt hab bleibt kaum etwas über. Und wenn doch mal, dann wird es gespart. Schließlich geht immer gern mal was kaputt, was man dann reparieren oder neu anschaffen muss.

Mitglied Chrisdeee ist offline - zuletzt online am 04.11.15 um 16:51 Uhr
Chrisdeee
  • 43 Beiträge
  • 63 Punkte

Ich versuche es, am Monatsende immer einen kleinen Betrag auf mein Sparbuch einzuzahlen. So habe ich dann auch mal für schlechte Zeiten den sogenannten Notgroschen der einen über die Zeit helfen kann.

Allerdings kommt es darauf an, was ich in dem jeweiligen Monat ausgebe. Die Beträge sind unterschiedlich. Doch wie heißt es so schön: Kleinvieh macht auch Mist.

Mitglied cooliboyi ist offline - zuletzt online am 13.02.16 um 18:18 Uhr
cooliboyi
  • 42 Beiträge
  • 54 Punkte

Ich komme gerade so über die Runden und habe kaum etwas am Monatsende übrig. Und wenn, dann gebe ich das dann auch noch aus. Für was soll ich denn sparen. Die Zinsen sind so niedrig das lohnt sich nicht. Außerdem wird das Gesparte jetzt bei vielen Behörden abgefragt (Hartz IV). Deshalb gönne ich mir lieber jetzt etwas als dass es mir später weggenommen wird.

RebMan
Gast
RebMan

Tips zum Wasser sparen

Vor einigen Wochen habe ich meine Wasserrechnung erhalten. Bin fast umgefallen. Jetzt möchte ich den Wasserverbrauch rigoros reduzieren, aber wie? Ich habe mal von "Luftsprudlern" für den Wasserhahn oder Brausen gehört. Dadurch würde der Strahl kleiner und weicher. Verbraucht das auch weniger Wasser? Wer hat denn noch Tipps, wie ich den Wasserverbrauch senken könnte? Danke. RebMan

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9257 Beiträge
  • 9264 Punkte
@RebMan

Im Netz gibt es bereits tausende Seite die dazu Tipps für dich bereit halten. Wir müssen das hier für dich nicht noch einmal neu schreiben. Bei folgendem Link auf 'Suche' klicken und du wirst finden.

www.gidf.de/Wasser+sparen

Marcus
Gast
Marcus
Wasserspar Duschköpfe

Um auf deine Frage zu antworten: Ja, diese "Luftsprudler" sparen auch Wasser. Es wird Wasser zurückgehalten und eben Luft stattdessen beigemischt.
Ich selber habe bei mir zuhause einen solchen Duschkopf im Einsatz und bin sehr zufrieden. Im ersten Moment ist es etwas komisch, da diese Duschköpfe aus eben jenem Grund nicht mit soviel Druck arbeiten, wie normale Duschköpfe. Wenn man sich aber an diesen ersten Eindruck gewöhnt hat, stellt man fest, dass man genauso nass wird wie mit einem normalen Duschkopf.

Und dafür spart man doch schon eine Menge geld :)
Bei mir verrichtet ein Bubble Rain XL seinen Dienst und ich bin vollauf zufrieden. Der Strahl ist sehr schön weich und angenehm und die Verarbeitung ist hochwertig. Ich kann diesen Duschkopf jederzeit jedem weiterempfehlen!

lizzy
Gast
lizzy

Tipps zum Sparen - Welche Versicherungen sind wichtig und dringend notwendig?

Morgen zusammen,
ich musste feststellen, dass ich mein Lebensunterhalt ein bisschen kostengünstiger gestalten muss. Ich prüfe seit letzten Monat alle meine Ausgaben und versuche so einige "Ausgaben" wegzustreichen. Nun bin ich beim Ausgabenpunkt "Versicherungen". Nun hadere ich mit mir, welche ich wegstreichen soll. Beispielsweise: Brauche ich unbedingt "Vollkasko" - ich fahre seit 6 Jahren unfallfrei. Haftpflichtversicherung? - musste ich noch nie in Anspruch nehmen. Risikolebensversicherung - habe eigentlich kein sonderliches Risikoleben ;) und letztens eine Berufsunfähigkeitsversicherung. Ich habe Angst, dass wenn ich einige Versicherungen streiche, direkt etwas passiert, ist ja meistens so... Was meint ihr? Welche Versicherungen sind wichtig und drinigend notwendig bzw. vorteilhaft wenn man sie hat?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:18 Uhr
Tom92
  • 7073 Beiträge
  • 8101 Punkte
@ lizzy

Hmmm ..., so wie es immer wieder gesagt wird, sollte man unbedingt eine Privathaftplichtversicherung haben, das wäre eigentlich die wichtigste Versicherung überhaupt. Auch eine Berufsunfähigkeitsversicherung wäre sehr wichtig, wird immer wieder im TV usw. gesagt.
Hmmm ... bei der "Vollkasko" für dein Auto kommt es darauf an wie alt dein Auto schon ist, wenn dein Auto schon älter ist ist die "Vollkasko" wohl nicht unbedingt nötig.
Mehr kann ich dir dazu leider nicht sagen, ich hoffe, du bekommst hier noch weitere Antworten von Usern, die sich damit gut auskennen.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Aspirina
Gast
Aspirina

Vorteil von Energiesparlampen - wirklich Energieersparnis?

Unser gute alte Glühbirne ist ja vom Markt verschwunden und wir müssen jetzt diese Energiesparlampen kaufen. Aber verbrauchen diese Lampen wirklich weniger Energie? Es gibt ja relativ preiswerte aber auch sehr teuere Lampen. Sind die Teueren wirklich noch Energiesparender und halten eventuell auch länger? Wer kann mir da weiterhelfen? Danke. Aspirina

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 9257 Beiträge
  • 9264 Punkte
@Aspirina

Die Lampen verbrauchen nicht nur weniger Energie, sondern viel, viel, viel weniger Energie. Nein die teuren sind auch nicht energiesparender als die billigen, sie halten aber gegebenfalls länger. Muss jeder selbst wissen. Das ist ja bei den Glühbirnen auch nicht anders, da die Wattzahl vorgegeben ist. Energiesparlampen halten wesentlich sehr, sehr, sehr viel länger. Beim Einsatz von Energiesparlampen sparst du im Vergleich zur normalen Glühlampe etwa 80% Energie und somit Geld.

Beate66
Gast
Beate66

Würde gerne die neusten Anti-Age Cremes testen, kann man Gratisproben im Internet bestellen?

Hallo, ich interessiere mich immer,wenn neue Produkte in der Werbung vorgestellt wirg. Früher habe ich immer sofort gekauft und war dann entäuscht,daß das Produkt nicht hielt was es versprach.Manchmal finde ich Proben in Zeitschriften und probiere sie gern aus.Ich brauche dringend eine neue Anti-Aging Gesichtspflege.Könnte ich mir denn nicht eine Gratisprobe aus dem Internet bestellen?Weiß jemand,ob das geht?

Aman
Gast
Aman
Alter

Schnorren oder was? Schmarotzerin

Mistäriks
Gast
Mistäriks
Genau

Das dir das nicht peinlich ist!!!!!

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 00:18 Uhr
Tom92
  • 7073 Beiträge
  • 8101 Punkte
Hmmm ...

Hmmm ..., was soll daran denn peinlich sein, wenn man das erst mal testen möchte, bevor man das vielleicht für viel Geld kauft. Bei uns beim Bäcker bekommst du auch immer etwas zum "probieren", wenn er z.B. ein neues Brot im Angebot hat.
Wenn das Unternehmen möchte, dass das Produkt von den Kunden gekauft wird, dann sollten die den Kunden vor dem Kauf auch "Gratisproben" geben.

Mitglied sockenfreak ist offline - zuletzt online am 20.03.11 um 09:53 Uhr
sockenfreak
  • 72 Beiträge
  • 80 Punkte
Geh in den Laden und erdreiste dich zu fragen ob du es probieren könntest.^^

MfG socke

Mitglied anni_13 ist offline - zuletzt online am 06.06.11 um 18:54 Uhr
anni_13
  • 17 Beiträge
  • 33 Punkte

Kein geld ich bin schuld

Ich bin 13 und mädchen und meine mutter hat kein geld sie hat 10.000 euro schulden und meine mutter versucht alles zumachen damit man nur innerlich weis das wir wenig geld haben wir haben z.b eine 2 etagen wohnung 110 quatratmeter teures auto (deshalb haben wir jetz auch schulden)und 4 fehrnsehr meine mama sagt ich bin nicht schuld aber ich weis das ich und mein bruder schuld sind kann ich irgend was machen das wir mehr geld haben

Mitglied Dark-Dreams ist offline - zuletzt online am 20.06.19 um 14:20 Uhr
Dark-Dreams
  • 1317 Beiträge
  • 1421 Punkte
Häh?

Keinen Plan was Du meinst!

Weil wieso sollen Dein bruder und du Schuld sein weil ein geiles Auto vor der Tür steht? Das ist -ganz klar- eine Sache Deiner Mutter.

es könnte ja sein, das ihr Kinder ein größeres Haus braucht als eine einzelne Person, aber das ist normal und gut.

Tja, wenn es nur 10.000 Euro sind geht es noch, wäre es mehr...
Also mache Dir keine dummen Gedanken, sondern hake es ab, is normal.

Dark-Dreams

Unbeantwortete Fragen (10)

Mitglied Maustrix ist offline - zuletzt online am 31.01.19 um 18:40 Uhr
Maustrix
  • 34 Beiträge
  • 52 Punkte

Spartipps gesucht

Hallo ihr lieben. Ich habe mir für dieses Jahr vorgenommen etwas anzusparen, da es einfach immer besser, wenn man Rücklagen hat. Da das aber in den letzten Jahren nie so gut funktionierte bzw. in zwei, drei Monaten immer weg war, dachte ich mir, ich frage mal andere.
Ich suche konkret nach Tipps zum Sparen in allen Kategorien also Haushalt, Lebensmittel, Lifestyle usw. Freue mich auf eure Antworten und Danke schon mal!

Mitglied Snegle ist offline - zuletzt online am 04.03.11 um 12:41 Uhr
Snegle
  • 1 Beiträge
  • 3 Punkte

Stromtarifvergleich

Nun habe ich mich schon eine ganze Weile mit dem Thema Strom rumgeschlagen.
Überall wird man zugetextet, man soll die Stromtarife vergleichen. Nun hab ich meine Stromabrechnung bekommen. Toll, Klasse, einwandfrei. Wieder mehr als im letzten Jahr.
Nun such ich einen Stromtarifvergleich, den ich auch verstehe. Alles was ich bis jetzt gefunden habe, konnte man nicht wirklich vergleichen. Der Eine hat Vorauszahlung, der Andere hat eine Willkommensprämie für das erste Jahr.
Wer kennt eine Plattform, wo das einfach geht. Also was für Blonde :)

lionchen
Gast
lionchen

Sollte man Versicherungen mit Sparen kombinieren?

Hey allerseits.
Ich will mal fürs Alter vorsorgen und stehe jetzt natürlich vor der Qual der Wahl zwischen den unendlich vielen verschiedenen Modellen. Es gibt unter anderem Angebote in denen man das Sparen auch gleich mit dem Versichern kombinieren kann, beispielsweise kann man eine Kapitallebensversicherung abschliessen und im Alter noch Geld ausgezahlt kriegen.
Glaubt ihr sowas ist empfehlenswert? Oder sollte man diese beiden Sachen lieber unabhängig voneinander regeln?

Beste Grüße! lionchen

Sanita
Gast
Sanita

Was bedeutet die Bewertungszahl im Bausparvertrag?

Kürzlich habe ich etwas über Bausparverträge gelesen u.a. stand dort etwas über eine Bewertungszahl. Es wurde dort, jedoch nicht beschrieben, welche Bedeutung diese Bewertungszahl hat. Kann mir jemand vielleicht helfen und mir sagen, welche Bedeutung die Bedeutungszahl in Bausparverträgen hat?

Anuschka
Gast
Anuschka

Wie sinnvoll ist ein Sparbuch und was gibt es für alternativen?

Hallo, ich wollte mal fragen ob ihr wisst wie sonnvoll ein Sparbuch ist. Ich würde gerne über eine längere zeit Geld anlegen, monatlich ca 100€ einzahlen, und natürlich möglichst viele zinsen bekommen. Auch von Vorteil wäre es natürlich wenn das Geld leicht verfügbar wäre fall es mal spontan gebraucht wird.
Glaubt ihr mit so einer zielsetzung wäre ein Sparbuch sinnvoll? Was für alternativen gibt es, wäre zum Beispiel ein bausparvertrag besser?

Danke für die hilfe, anuschka

Steffi123
Gast
Steffi123

Ist es Sinnvoll beim Essen zu sparen?

Wenn man sparen will, dann gibt es ja recht viel Möglichkeiten. Einer der einfachsten ist es jedoch einfach mal beim Essen zu sparen. Man kauft weniger und nur die günstigsten Produkte. Es ist natürlich klar, das dann auch die Qualität leidet. Wäre es sinnvoll am Essen zu sparen, obwohl man dann nur noch sehr schlechte Qualität auf dem Tisch hat, oder soll man lieber woanders sparen?

sumserl
Gast
sumserl

Woher kriege ich Spartips?

Hi

Ich habe ein paar größere wünsche aber da am ende des monats immer recht wenig geld übrig bleibt kann ich mir die wünsche eigentlich nie erfüllen. Gerne würde ich lernen besser mit meinem geld umzugehen und besser zu sparen so dass ich mir meine wünsche auch mal erfüllen kann. Könnt ihr mir gute tips dazu geben oder mir sagen wo ich welche finde?

anonym
Gast
anonym

Style

Hay also ich habe ein problem ich will neue schuhe und eine neue hose und einen pulli meine mama sagt ich muss sie mir diesmal selbst kaufen weil cih selbständiger werde und ich bin 12 jahre alt habt ihr eine idee was ich machen könnte damit ich 50euro zusammkratzen könnte meine freundin kommt morgen zu mir und wir könnten ja um ein job fragen aber ich weis nicht ob die 12 jährige aufnehmen ;( Helft mir es könnte auch was sein wie flyer verteilen oder i-was mit zeitungen aber das ich in max 2 tagen 50 euro zsm kratze wenns geht in paar stunden aber wenn nciht dann auch länger und wir könten: Autos waschen,klarinette spielen,um job fragen habt ihr idees das wir nicht wie straßenkinder rüberkommen und was , was für 12 jährige geeignet sind büdde sagt so schnell wie möglich bescheid ;)
Danke im vorraus ;)))

olgele19
Gast
olgele19

Spart ihr wieder?

Heute sind die Zeiten ja wieder mal sehr unsicher geworden. Man hat sein Geld, vielleicht was zur Seite gelegt oder investiert und dann kann man den Banken nicht mehr trauen, weil sie und ihre Kunden Opfer der allgemeinen Gier geworden sind. Ich glaube, so langsam wirds ein Revival des Sparbuchs geben, meint ihr nicht?

GabyManni
Gast
GabyManni

Wo fängt sparen an

Mir würde mal interessieren wo für euch sparen anfängt. Beginnt es damit wo man seine Einkäufe erledigt oder ist sparen der einfache Übertrag des Geldes vom Girokonto auf ein Festgeldkonto? Mir diskutieren im Moment zu Hause darüber und ich finde sparen beginnt halt schon bei Kleinigkeiten, wie dem einkaufen oder dem Brote schmieren anstatt zum Bäcker gehen! Aber irgendwie stoss ich da bei meinem Freund auf taube Ohren!

Neues Thema in der Kategorie Sparen erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren.