Haben beide einen Mann und Kinder - wie lange kann das gut gehen?

Gast
Delta

Hallo ich habe seit 6 mt eine freundin und ich liebe sie sehr!!
Das kleinere problem ist, dass sie verheiratet ist und wie ich zwei kinder hat!!
Am anfang hatte ich recht mühe dass da noch ein mann ist aber mitlerweile hab ich es akzeptiert!!
Sie sagt mir sehr offt dass sie mich liebt und sie mit ihrem mann kaum noch sex hat im gegensatz zu uns!
Ich habe einfach angst, dass sie es nicht ernst meint und für sie quasi ein "spiel" ist!!
Ich weis es wirklich nicht!!
Han sie schon gefragt wie lange sie dass do mitmachen will
sie sagte mir dann; dass sie ihren mann nicht einfach verlassen kann
da sie nicht total gefühlslos sei und dass es im moment für sie so ok sei!!!
Klar akzeptiere ich ihre aussage und bin aber irgendwie manchmal echt traurig!
Ihr mann kennt mich und wir machen auch viel zusammen mit den kindern!
Jetzt über die feiertage haben wir schon gelitten und natürlich jeden
tag tel und und jeden zweiten tag gesehen! (Wohnen 200m entfernt) ;-)
Aber wie seht ihr dass ganze????

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Differenziert!

Das "Spielen" ist auch dein Part, nähmlich das Spiel mit dem Feuer. Es genügt dir nicht, mit dem weiblichen Teil einer Partnerschaft ins Bett zu gehen, du willst die ganze Ehe zerstören, ein Chaos anrichten, mit ungeahnten Auswirkungen für die betroffenen Kinder.
Wenn ihr eure Sexaktivitäten heimlich macht und ihr euch in der Öffentlichkeit entsprechend gesittet benehmt, kann das jahrelang gut gehen, und die Familienstruktur bleibt erhalten.
Gruß Th.

Gast
luna_D

Geht es nur um sex?

Es fragt sich ob du sie wirklich liebst und nicht nur sexaktivitäten mit ihr hast
wenn ja dann frag sie wie es mit ihr steht ob sie dich mehr liebt als ihren mann und dass sie sich entscheiden soll, denn heimlichkeiten sind eine last auf dir die du nie verringern kannst nicht du musst dich entscheiden sondern deine freundin sag ihr das deutlich

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@luna_D

Wegen der Kinder gibt es nur die Möglichkeiten, heimlich Sex haben oder gar nicht. Alles andere bringt nur einen großen Scherbenhaufen.
Für was?

Gast
Delta

Ich weis es nicht

Ja ich hab sie mal gefragt, und sie sagte mir
dass sie nicht gefühllos gegen ihren mann sei!
( er hat ihr viel geholfen)
Sie sagt aber dass sie mich liebt aber ich weis
echt nicht ob sie dass ernst meint!!!!
Bei MIR geht es garantiert nicht nur um sex aber auch da
weis ich nicht ob sie mich nur hat als abwechslung!!!!
Sie hat mir gesagt, dass mit ihrem mann nicht mehr sooo
viel im bett läuft!!
Klar küssen tun wir zuhause nicht heimlich und sex
haben wir nur wenn sie zu mir kommt oder mal am
Tag wen alle kinder ausgeflogen sind!!
Aber manchmal hab ich dass gefühl, es kommt so gar
nichts von ihr!
Ich weis echt nicht was machen!
Ich liebe sie doch soooo

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

@Delta

Wenn du sie liebst, solltest du dich langsam zurückziehen. Du gibst dich nicht mit der Stellung als heimlichen Liebhaberin zufrieden, du willst alles und zugleich viel Porzellan zerschlagen. Irgendwann fliegt die Liaison auf, wenn du so Druck ausübst. Die Leichigkeit des Spiels liegt dir nicht!
Alles Gute!
Th.

Gast
Delta

Was soll ich den machen???

Ja aber was soll ich machen??
Zurück ziehen was bringt dass??
Sie sagt mir ganz klar, dass sie ihren mann
JETZT nicht verlassen kann!!!
Wie es in einem jahr aussieht wisse sie auch
nicht da die gefühle nicht mehr sooo extrem
da sind aber eben auch nicht ganz weg!!!
Es ist wirklich nicht einfach

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Keine Ahnung, aber.......

Wenn es klar ist, daß sie ihren Mann nicht verlassen kann, dann hast eh nur zwei Möglichkeiten. So weitermachen wie bisher, oder dich diskret zurückziehen. Mehr geht nicht, aber das ist doch eine ganze Menge. Jederzeit sexuelle Abenteuer mit der Geliebten die nur wenige Meter entfernt wohnt, den Kick des entdecktwerdens, und keine Alltags-Zickerein um Kleinigkeiten. Andere müssen täglich ihre Gespielinnen aufreißen, und du hast alles vor der Nase, und willst noch mehr.
Lebe den Augenblick, in einem Jahr weiß niemand was sein wird!
Th.

Mitglied Jaqueline283 ist offline - zuletzt online am 08.10.14 um 10:53 Uhr
Jaqueline283
  • 833 Beiträge
  • 833 Punkte

Wie wahr

Thomasius hat vollkommen recht. Du hast nur diese beiden Möglichkeiten. Sehe ich auch so.
Deine Freundin kann es doch nicht besser als jetzt kriegen. Zu Hause ihre Familie und dich als sexuelle Abwechslung, während du in der typischen Rolle der Geliebten bist.
Es wird wohl so sein, dass sie kaum noch mit ihrem Mann schläft, aber sie wird ihn weder jetzt noch in einem Jahr verlassen.
Wie Thomasius es auch sagt, entweder lebe und genieße den Augenblick oder zieh den Schlussstrich und beginne ein eigenständiges Leben.

Gast
engel

Oh Mann...

@ Thomasius... also Delta macht da gar nichts kaputt oder zerschlägt Porzellan, das macht ihre Partnerin schon selber.. wenn ich das schon höre... *haare rauf*
Die Partnerin betrügt ja wohl ihren Mann und nicht Delta..

@ Delta:
In einem Punkt gebe ich meinen Vorrednern recht. Deiner Partnerin ist ihre Ehe wohl langweilig und deshalb sucht sie sich die Abwechslung bei dir. Auf der anderen Seite möchte sie nicht auf die Sicherheit ihrer Familie verzichten und nimmt so beide Annehmlichkeiten GERNE in Anspruch.
Dazu kommt noch die finanzielle Absicherung, das Gerede der Leute und Familie und der folgende Kampf sich mit allem auseinander zu setzen um wirklich endgültig mit dir und euren gemeinsamen Kindern zusammen zu wohnen. Das wird sie nicht wollen ! Ergo... ihre Liebe ist nicht groß genug zu dir ODER ihre Kraft/Stärke zu klein um das ganze für Eure Liebe durch zu ziehen und durch zu stehen.

Ich würde auch mal etwas kürzer treten, mich immer seltener melden und mich auf Sex nicht mehr einlassen. Dann wirst du heraus finden WAS sie will.
Ob sie dich wirklich liebt und den Schritt geht auf ein Leben mit dir zu oder ob sie lieber im sicheren heimischen Nest hocken bleibt.

Google mal Regenbogenfamilien.. da wirst du viele Frauen finden, auch mit Kindern die es geschafft haben sich eine Zukunft aufzubauen.

Aber so wie ich das von aussen betrachte, solltest du wirklich die Affäre beenden, denn mehr ist es nicht und dir eine richtige Partnerin suchen die auch zu dir steht.
Auf vielen Spieleseiten suchen auch nette Frauen eine Partnerin.

Aber thomasius .. du gehst mir echt auf den Keks mit deinen Ansichten schwarz oder weiss... aber da kannst du nichts für.. bist halt ein Mann...

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Lesbischer Engel

Warum mischt du dich jetzt erst in die Disskussions ein? Die Beiträge am Schluß schlecht benoten und selbst nur die Argumente aufgreifen, die schon niedergeschrieben sind, ist nicht fair.
Deine Diktion klingt nach einer Emma-Abbonentin-Leserbrief-Schreiberin, für die es nur eine Wahrheit gibt.
Lesbische Frauen sind gut, Schwanzträger sind böse.

Gast
Delta

Es funktioniert noch

Hallo
Bin immer noch mit ihr zusammen und es funktioniert
mehr oder weniger gut!
Auch wenn wir ausflüge zu 7 machen klappt es sehr gut!
Nur schon in ihrer nähe das ist einfach ein hammer gefühl!
Ich hab sie ganz klar gefragt ob sie mich nur als
Sexpartnerin hat und es einfach ein abenteuer ist.
Sie meint ganz klar nein, sie hab echte gefühle für mich
Und es tut ihr leid wenn sie ein doppelleben führe aber sie
Liebe mich wirklich!!
Sie hatte mit neulich eine ice watch uhr geschenkt und mir
Ihre liebe quasi bewiesen!!
Jetzt sind wir dan ein jahr zusammen und hoffe es bleibt so.
Für sie ist es halt schwierig ein doppelleben zu führen und dass
Alles geheim bleibt!!!

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Glückwunsch!

Ein ganzes Jahr ein Doppelleben führen, ohne entdeckt zu werden, ist eine beachtliche Leistung. Solange die Familie nicht zerrissen wird, hat dein Versteckspiel sicher seinen Reiz, aber es kann auch anders kommen.
Ein gewagter Blick in die ferne Zukunft auf dem Gebiet der Partnerschaft gefällig?
Nachdem Homo- und Lesbenpaare selbstverständlich geworden sind, ist der nächste Schritt die Mehrpersonen-Partnerschaft, kurzgesagt die "MPP". Drei oder vier Personen heiraten miteinander um eine Familie zu gründen. ohne das Eheleben mit dem gewagten Seitensprung zu belasten ^_^.
Okay, etwas unausgereift der Gedanke, aber Indien wird als erster sich was ausdenken müssen, mit dem gewaltigen Männerüberschuß und den "teueren" Bräuten. In diesem Fall könnte es sich mit 2 zu 1ausgehen, also zwei Männer und eine Frau^_^.

Dein Uhr-Geschenk würde ich nicht überbewerten, als Beweis für die Liebe gelten wichtigere Dinge.
LG, Thomasius

Gast
Delta

Warum nicht

Warum ist ein geschenk nicht auch ein liebesbeweis??
Was sind den wichterige dinge?
Es ist schon nicht einfach die ganze sytuation für mich
und es gibt immer mal wieder einen scheisstag aber da
muss ich durch wen ich sie behalten will!
Meine liebe zu ihr ist einfach zu gross und ich
würde sie um keinen preis loslassen!!!

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Eine Uhr ist ein Zeitmessgerät.......

Eine Uhr ist kein Liebesbeweis sondern ein normales Geschenk um dir Freude zu bereiten.
bei Heteros gilt als Liebesbeweis ein wertvoller Verlobungsring oder so was ähnliches. Bei Lesbenpaaren kenne ich mich nicht aus, aber so ein Schmuckstück, daß die Geliebte dann tragen soll, wird es bestimmt auch sein. Ein Juwelier weiß da bestimmt mehr und eine Uhr, seih sie noch so wertvoll, kann nicht in diese Kategorie fallen, bestimmt nicht.
Das Versteckspiel und die ewige Warterei bis die Geliebte Zeit hat, kann schon viel Kraft kosten, aber du willst es so haben. Den Rat, diese Sache zu beenden willst gar nicht hören, also schreibe ich es gar nicht. Den Preis für das riskante Liebesleben mußt du in Kauf nehmen und warten bis die Hormone andere Signale senden.
Alles Gute und liebe Grüße .
Thomasius

Gast
Delta

Ein Ring

Ein ring hat sie mir auf weihnachten geschenkt!
Ja mal schauen was die zeit bringt.
Jetzt sind wir dann 1jahr zusammen!!

Gast
Delta

Es läuft noch gut mit uns

So wir sind immer noch zusammen hatten aber auch schon kriesen!!
Jetzt haben wir 4tage weihnachtsmarkt gebucht(sind dan 1 1/2jahre zusammen) und freuen uns riesig auf die tage im dezember!!
Dort wird uns niemand kennen können einfach uns mal ausleben!
Einfach die zeit zu zweit geniessen ohne kinder!
Freuen uns riesig!!

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Ja, ja!

Herzlichen Glückwunsch zu dieser Urlaubsdestination! Sehr romantisch diese Weihnachtsmärkte in Österreich, aber ihr vermute, ihr beide werdet dort nicht allein durch den Markt schlendern. Hier trifft sich halb Europa und machmal ist auch eine liebe Nachbarin dabei, die gerade am Glühweinstand nach bekannten Gesichtern Ausschau hält. Unerkannt in der Masse abtauchen ist eine schöne Wunschvorstellung, die spätestens nach einer Stunde wie eine Seifenblase zerplatzt. "Ach du hier !?!........"
Könnte es zutreffen, daß du im Hinterkopf schon einen Plan geschmiedet hast?
Der Geliebten-Status befriedigt dich zur Zeit nicht mehr so richtig, du willst endlich eine richtige Lesben-Partnerschaft. Insgeheim hast du schon eine Datumsgrenze eingezogen, um nicht ewig die Arschkarte als Geliebte zu haben.
Okay, es gibt schon auch einige Annehmlichkeiten sexueller Natur, aber meistens ist "Frau Geliebte" halt nur das Reserve-Rad.
Dein Plan mit dem Urlaub ist nicht schlecht. Das "Opfer" von der Familie abtrennen, mit Glühwein ihren Intellekt ausschalten, die Nächte mit ein paar Orgasmen ausschmücken und dann bei Tageslicht die gewichtige Frage stellen: " Willst du dich trennen von deinen Mann und nur mit mir durchs Leben gehen?"
Die Antwort glaube ich jetzt schon zu wissen, aber du musst es selbst herausfinden, ob deine Geliebte wirklich die Seiten wechseln will. Ich wünsch mir, daß sie nein sagt und ihre Familie nicht im Stich läßt. Aber vielleicht findet ihr eine andere akzeptable Lösung, die keinen Scherbenhaufen hinterlässt und trotzdem die Wünsche aller Beteiligten befriedigt.

Einen schönen Urlaub wünsche ich euch und ich werde heuer genau hinschauen, wenn auf den Weihnachtsmärkten Lesben-Pärchen, Hand in Hand durch die Standl wandeln ^_^.
LG.
Thomasius

Gast
Delta

Nein nicht die absicht

Habe überhaupt nicht die absicht sie dies zu fragen!!
Einfach mal unbeschwehrt und ohne kids die tage geniessen!
Was sich dort alles ergibt sehe ich dann.
Dass sie ihre familie nicht verlassen wird das denke ich mir auch.
aber ich weis auch, dass zwischen ihr und ihrem mann nicht viel sexuelles mehr
lauft seit das zwischen uns ist!
Denn er hat im beisein von mir mal gesagt dass da nicht megr viel laufe und
sie hat ihm dan geantwortet, dass sie einfach kein bock habe!

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Alles klar!

Dann sind wir eh mit unseren Ansichten nicht so weit von einander entfernt. Ich befürchtete, daß deine Erwartungshaltung im geplanten Urlaub zu hoch sein würde.
Diese Aussagen über die Häufigkeit des Sexualverkehrs würde ich nicht sehr ernst nehmen. Deine Freundin wird dir die Wahrheit nicht auf die Nase binden, und der Mann redet über sowas überhaupt nur mit Halbwahrheiten.
Vielleicht ist es aber tatsächlich nur mehr eine ARGE für die Kindererziehung, und das Vergnügen wird von Auswärts geholt.
Schönen Urlaub noch und liebe Grüße.
Thomasius

Gast
Jeena

Thomasius

Du kommst mir vor als hätte eine Frau sich mal für eine Andere Frau von dir getrennt....Diese Moralkeule und schlecht gerede von alldem ist so verletzer Heteroehemann. Alles so typisch.

Mitglied Thomasius ist offline - zuletzt online am 07.06.18 um 10:15 Uhr
Thomasius
  • 3193 Beiträge
  • 3642 Punkte

Typisch???

Die Diskussion mit Frau @Delta hat vor ca. 3 Jahren stattgefunden und sie ist sehr kultiviert verlaufen.
Von einer "Moralkeule" war weit und breit nichts zu sehen.
Warum also einen abgeschlossen Disput, nach so langer Zeit mit der Lesbenkeule zerhacken?
Bitte etwas weniger Emma konsumieren damit bei dir nicht ein einseitiges Weltbild verfestigt.
Thomasius

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Lesben erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Ist sie verliebt in mich?

Hey, ich heiße Saza und bin 16 Jahre alt. Ich habe eine beste Freundin mit der ich alles tue. Ich gehe oft zu ihr und wir reden viel miteinand... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von DuskToDawn

Klassiker: lesbisch oder neugierig?

He, wahrscheinlich wurde die Frage in Foren schon 100.000 mal gestellt. Aber für mich ist es eine Art erster Schritt/die erste Überwindung off... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Nalona

Was hat das zu bedeuten?!

Vor längerem habe ich eine Arbeitskollegin getroffen. Sie kleidet sich eher nicht so weiblich, hat kurze haare aber versteckt ihre Weiblichen ... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von JennSchmitz

Das erste Mal in eine Frau verliebt - doch so oft..?

Hallo! Schon seit fast einem Jahr bin ich in eine Bekannte von mir verliebt, doch sie ist mit einem Mann verheiratet (genau wie ich). ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Lost_and_Confused

Wie soll ich mich ihr gegenüber verhalten?

Hi, ich gehöre vielleicht nicht zur Zielgruppe dieses Forums, da ich ein Kerl bin, doch ist es das erste Forum, in dem vielleicht diese Frage... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von iPod-Freak

Bin ich lesbisch?

Hey Leute, ich wollt mal fragen ob ihr mir weiterhelfen könnt. Ich hab letztes Jahr eine neue Schule besucht und ein Mädchen kennen gelernt da... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Jaqueline283

Lesbisch, bi oder gar nichts?!

Hallo, Ich habe gerade ein für mich echt belastendes Problem. Erst einmal zu mir, ich bin 20, stehe mitten in der Ausbildung, seit eine... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von Jaqueline283

Ich kann nicht mehr ohne sie

Hallo ich heiße Sandra und bin 16 Jahre alt. Mein problem is foglendes: Ich bin in eine sehr gute Freundin von mir verliebt. sie hat sei... weiterlesen >

7 Antworten - Letzte Antwort: von Jule_e