Kunstwerke auf Rügen gestohlen

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Auf der kleinen Insel Rügen kam es in der vergangenen Woche zu einem Diebstahl in einem Kunstmuseum. Der bekannte Sänger Udo Lindenberg hatte hier eigene Werke, bei denen er auch Liköre als Farbmittel verwendet hatte, ausgestellt. Zumindest fünf seiner Bilder wurden gestohlen. Vermutlich hatten die Diebe es auf die Werke des Sängers abgesehen, da allein von ihm Bilder gestohlen wurden.

Die Diebe müssen in der Nacht unbemerkt durch die hinteren Fenster des Museums eingestiegen sein. Der entstandene Schaden wird auf mehr als 30.000 Euro geschätzt.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Autor:

Paradisi-Redaktion - News vom

Weitere News zum Thema

Waldorfschulen

Gefährliche Experimente in der Schule

Wie die Medien berichteten, soll ein Lehrer einer Waldorfschule aus Lübeck seinen Schülern gezeigt haben, wie man aus Schwarzpulver Bomben her...

Kriminalität

Doch nicht schwanger – alles nur Lüge

Ihr starker Kinderwunsch machte eine Frau aus Neuseeland zur Kidnapperin. Ganze neun Monate täuschte sie ihrem Partner und ihrer Familie vor s...