Altersvorsorge News

Testament: Rund 80% der Deutschen haben keines

Über den Tod nachzudenken ist nicht Jedermanns Sache und damit auch nicht das Schreiben eines Testaments, das den letzten Wille bekundet und die Erbmasse entsprechend verteilt.

Etwa 80% der Deutschen schreibt demzufolge kein Testament, dabei lässt sich dieses mit nur wenigen Formalitäten schnell handschriftlich im eigenen Zuhause erstellen. So muss das Testament per Hand geschrieben sein, Datum, Ort und Unterschrift tragen, sofern es nicht von einem Notar beglaubigt wurde. Dieses Testament kann man dann entweder beim Notar oder dem Amtsgericht hinterlegen, aber auch durchaus in der eigenen Wohnung lassen.

Besteht bei Todeseintritt kein Testament, dann erfolgt die gesetzliche Erbregelung, wie etwa an den Ehepartner oder die Kinder.

Generell gilt: Das letztdatierte Testament enthält die Gültigkeit des Erblassers.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Dann teilen und bewerten Sie ihn bitte:


MEHR NEWS ZUM THEMA ALTERSVORSORGE

Finanzamt bittet Rentner zur Kasse

Ab November 2009 werden viele Rentner Post von ihrem zuständigen Finanzamt erhalten.Im kommenden Herbst bekommen die Finanzämter etwa 120 Mill...

  • 20. August 2009
  • 896 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Laut Urteil ist regelmäßige Prüfung einer Berufsunfähigkeit erlaubt

Zahlungspflichtige Versicherer, die Zahlungen aufgrund einer Berufsunfähigkeit leisten, haben das Recht regelmäßige Überprüfungen hinsichtlich...

  • 21. Juli 2009
  • 2350 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Gesundheit und Familie sind den Deutschen wichtiger als Geld

Fragt man die Deutschen nach ihren Hoffnungen und Wünschen für ein erfülltes Leben, dann ist die Antwort eindeutig: Gesundheit für sich selbst...

  • 15. Juli 2009
  • 1139 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

So wenig wissen die Deutschen über ihre Geldanlagen

Mit einem ernüchternden Ergebnis schließt die neueste Umfrage der AXA: insgesamt schätzen die Bundesbürger ihr Wissen über Geldanlagen und Fon...

  • 1. Juli 2009
  • 720 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen

Mehr als die Hälfte aller Deutschen haben ein Sparbuch - Tendenz steigend

Besonders in Zeiten von Finanzkrisen ist das Sparbuch für die meisten Deutschen die beliebteste Anlageform, wobei immer mehr diese bevorzugen,...

  • 8. Mai 2009
  • 657 Lesungen
  • 0 Lesermeinungen
Werbung

LESERMEINUNGEN (0)

Hier ist Platz für Ihre Meinung zu dieser News.

Lesermeinung schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community!
» Jetzt kostenlos registrieren
Regeln | AGB
Bitte den Code eingeben:

MEHR ALTERSVORSORGE

Werbung

Community



Jetzt kostenlos registrieren und Mitglied der Community werden
Werbung
Angst vor der Schule: Einige Schüler quält die Angst vor Prüfungen, Mitschülern oder Lehrern.

Angst vor der Schule

Einige Schüler quält die Angst vor Prüfungen, Mitschülern oder Lehrern.

Folgen Sie uns

Gewinnspiel im Monat September