Drogenfahnder lassen das Gras in Notts County wachsen - Lampen für Cannabis haben mehr Strahlkraft

  • ,
  • von Paradisi-Redaktion

Das Gras im altehrwürdigen Meadow-Land-Stadion soll dank örtlicher Drogenfahnder künftig besser wachsen. Die Polizisten haben dem ältesten Profifußballclub der Welt, Notts County, Heizleuchten geschenkt, mit deren Strahlkraft bisher Cannabis-Pflanzen zum Wachsen gebracht wurden.

Beschlagnahmt hatten sie die Lampen auf einer illegalen Plantage. Normalerweise wäre die Anlage im Wert von rund 11.000 Euro zerstört worden, nun kommt sie dem englischen Drittligisten in den Wintermonaten zugute. Von Oktober bis Februar sollen die "Drogenlampen" das Gras im Stadion künftig zu neuer Blüte führen.

War der Artikel hilfreich?

Fehler im Text gefunden?

Bitte sagen Sie uns, warum der Artikel nicht hilfreich war:

Um die Qualität unserer Texte zu verbessern, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie uns den/die konkreten Fehler benennen könnten:

Historie:
Erstellt am
So arbeiten wir
Autor:

Mehr über uns
Warum kein namentlicher Autor?

Weitere News zum Thema