Unterhalt

Zahlung von Alimenten für den Kindesunterhalt oder Ehegattenunterhalt

Unterhalt wird bezahlt, um den Lebensbedarf einer Person sicherzustellen. Dies kann zum Beispiel ein Ehepartner oder ein nichteheliches Kind sein, für dessen Pflege der betreuende Elternteil Geld bekommt, wenn dieser keine Erwerbstätigkeit ausführt.

Mann im Anzug sitzt mit einem Kugelschreiber über einem Dokument im roten Schnellhefter
Creative image © pressmaster - www.fotolia.de

Wer Kinder hat, ist diesen gegenüber immer unterhaltspflichtig. Solange die Familie zusammen lebt, ist das gar nichts besonderes, aber wenn sich die Eltern trennen, werden teilweise harte Verhandlungen um die Unterhaltszahlungen geführt.

Formen des Unterhalts

Man unterscheidet

  • Kindesunterhalt
  • Ehegattenunterhalt und
  • Elternunterhalt.

Kindesunterhalt

Es ist so, dass auch im Falle einer Trennung weiterhin beide Elternteile den Kindern gegenüber unterhaltspflichtig bleiben. Der Elternteil, bei dem das bzw. die Kinder leben, kommt seiner Unterhaltsverpflichtung dadurch nach, dass er das Kind in seinem Alltag unterhält, während der andere Elternteil Barunterhalt leisten muss.

Unterhaltshöhe

Die Höhe dieses Unterhalts orientierte sich bisher an der sogenannten Düsseldorfer Tabelle für die alten Bundesländer bzw. der Berliner Tabelle für die neuen Bundesländer.

Seit Anfang 2008 gibt es eine einheitliche Düsseldorfer Tabelle für ganz Deutschland mit angepassten Richtwerten. Die Tabelle berücksichtigt verschiedene Einkommensstufen und auch das unterschiedliche Alter der Kinder, weil ältere Kinder einen höheren Unterhaltsbedarf, aber auch einen höheren Unterhaltsanspruch haben.

Ehegattenunterhalt

Aber nicht nur der Kindesunterhalt wurde neu geregelt. Auch die Regelung für den Ehegattenunterhalt ist seit Anfang 2008 neu, was hauptsächlich dazu führt, dass die Kinder besser gestellt sind, denn Kindesunterhalt geht vor Ehegattenunterhalt, so dass zuerst die Ansprüche der Kinder befriedigt werden und nur, wenn dann noch Geld vorhanden ist, kann der Expartner auch Ansprüche stellen.

Autor:

Paradisi-Redaktion - Artikel vom (zuletzt überarbeitet am )

Grundinformationen und Hinweise zum Unterhalt

Allgemeine Artikel zum Unterhalt

Auch das könnte Sie interessieren

Verwandte Themen

Themenseite teilen