Kinderwunsch nur mit Leihmutter zu erfüllen

Gast
Micha71

Hallo, leider kann meine Frau nicht schwanger werden, wir versuchen es schon einige Jahre. Der Arzt meinte das es bei ihr nicht geht. Jetzt besteht aber irgendwie die Möglichkeit das wir eine Leihmutter mit unseren Genen befruchten lassen. Kann mir jemand das Verfahren und die Vorgehensweise mal erklären? Was wird da genau gemacht und wo bekommen wir eine Leihmutter her?

Gast
Anna

Leihmutter

Hallo Micha,
Ich kan Ihnen gern eine information mitteilen, ich bin Ana Kimotidze von der internationalen Gesundheits Agentur in Tiflisi ( Georgien). Eine Richtung unseres Agenturs ist
Unfruchtbarkeitsunterstützung ,wir haben Leihmutter und Ei-Spender. Unsere Agentur funktioniert in der Republik in Georgia, wo die Gesetze bezüglich des Leihmutterschaft-Problems sehr plexible sind und die Kosten nidriger, als in anderen Ländern überall auf der Welt. Jede Person, in jedem Alter, von jedem Land, mit oder ohne Familienstand, kann das baby an einem Tag ofiziel einschreiben.
Wenn Sie sich für diese Probleme interessieren, setzen Sie sich mit uns bitte in Verbindung.

Tel.: ********
E-Mail : *************

Oder besuchen Sie unsere Seite:

http://www.********


ich hoffe wir konnen Ihnnen helfen

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Gast
esra

Singel

Hallo anna,ich habe eine frage,kann man auch wenn man singel ist,sich eine leihmutter aussuchen?

Mitglied 123456789 ist offline - zuletzt online am 19.03.09 um 15:10 Uhr
123456789
  • 34 Beiträge
  • 40 Punkte

Also

Leimutterschaft istferbotet,en sie eine leimuter befruchten lassen und sie das king gebert gehört es automatisch ir.eine leimuter kann auch eine ferbindun zu dm kind aubauen und wier t sich dan weigern das kind hertzugeben;tip adoptiere sie ein

Gast
anna

Leihmuuter

Hallo Esra, man kann sich eine Leihmuetter aussuchen, auch wenn man Single ist. wenn du interesse hast, kannst du mich E-Mail schreiben: ana@healthagency.com.ge

Gast
mutti

Kinderwunsch!!

Wir sind schwanger!!!!!!
Hallo zusammen!

Habe auch ein problem und konnte nicht schwanger sein(
habe im net gesurft und auf diese seite angestossen///habe probiert und jetzt die leihmutter trägt unser baby!!!!

Gast
baerbl

Gratuliere

Wie geht es euch mit der Leihmutterschaft. Wie lange arbeitet ihr schon an diesem Projekt? Wie viel kostet die ganze Geschichte? Ich freue mich sehr für euch und wünsche euch von Herzen alles Gute!!!!

Gast
Saany

Saany

Hallo Bärbel,
Ich gratuliere von Herzen**
Ich habe auch ein Problem und konnte nicht schwanger sein. habe ich zwei miserfolg Versuche hinter mir mit IVG in Prag. Ich möchte auch mit Leimutterschaft Probieren.
Ich brauche dringend mit dir info austauschen
Bitte schreib mir ein email, Vielen Dank in Voraus und alles Gute

**********@*******

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Mitglied Splinder ist offline - zuletzt online am 02.07.10 um 14:33 Uhr
Splinder
  • 109 Beiträge
  • 121 Punkte

...

Was haltet ihr denn von Adoption?
Es gibt viele Kinder die gerne Eltern hätten!!!!!!
Leihmutterschaft ist in Deutschland sowieso Illegal, und wenn die Leihmutter das Kind behalten will wars das mit dem Kinderwunsch...

Gast
Florian

Auch für Schwule?

Wenn man Singel ist und Schwul kann man dann auch über Georgien eine leihmutter angagieren?

Gast
sobi

Hallo mutti

Meine gratulation kommt zwar über 1 Jahr zu spät, aber ich bin jetzt erst auf diese Seit angestossen. Ich hoffe ihr habt viel spaß mit euer Baby.
Auch wir wollen mit eine Leihmutter versuchen wieder Eltern zu werden. Ich kann leider aus medizinischen Gründen nicht mehr Schwanger werden! Also wenn du uns bitte einige Infos geben könntest wo genau ihr zu euer Glück gekommen seid, wäre ich dir ganz ganz doll dankbar...meine e-mail adresse: ******

Gast
Emmy

Leihmutterschaft und Eizellspende

Hallo,
mein Mann ist 47, ich bin 45, wir sind kinderlos, ich habe keine Gebärmutter. Wir dürfen die Kinder nicht mehr adoptieren während unseres Alters. Was bleibt uns noch außer Leihmutterschaft und Eizellspende im Ausland. Wir hatten schon sechs Versuche in Spanien gemacht. Alle unsere Versuche waren resultatlos. Wir sind sehr enttäuscht und müde, doch geben nicht auf. Wir planen in drei Wochen nach der Ukraine zum Erstgespräch fliegen. Ich habe im Internet gelesen, dass ganz viele deutsche Paare in der Ukraine Leihmutterschaft machen, das hat uns Mut gegeben. Außerdem verwenden die ukrainischen Kliniken im Vergleich zu Spanien frische Eizellen bei der Befruchtung. Man muss optimistisch sein und nicht aufgeben.

Gast
Silymouse

Erfahrung teilen

Hallo Emmy,
kannst Du mir Deine Erfahrung mit Eizellspende in der Ukraine erzählen. Da ich nach dem Eizellspendenprogramm in Spanien auch nicht schwanger geworden, interessiere ich mich für die Eizellspende in den anderen Ländern. Wir überlegen nun zwischen Ukraine und Tschechien. Ich habe den Artikel gelesen ***. Ich finde das inkompetent die gefrorenen Eizellen bei der künstlichen Befruchtung verwenden, warum muss man nach Ukraine fahren, nach einem wilden, armen Land um da die richtige Behandlung zu bekommen, warum kann Spanien nicht die Befruchtung mit den frischen Eizellen durchführen. Das ist schwer zu verstehen... Ich werde mich sehr freuen über Deine Antwort.

Gast
tascha

Erfahrungen

Hallo,
wir sind auch schwanger!!unsere lm bringt bald schon unser baby zur welt..
mich interessiert aber dringenst wie es hier in deutschland weiter geht..könnte mir jmd seine erfahrungen mitteilen?bin ziemlich ratlos...wäre sehr dankbar...

Mitglied Ylvi ist offline - zuletzt online am 31.12.13 um 10:52 Uhr
Ylvi
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

So viele Fragen

Hallo,

ich möchte unseren unerfüllten Kinderwunsch in der Ukraine in der Biotex Klinik ermöglichen. Ich wäre sehr dankbar wenn ich jemand finden würde der dies schon durchgemacht hat und mir Fragen beantworten würde

Gast
Sophie

@Splinder

Ja, es gibt in der Tat viele Kinder die ein zu Hause brauchen würden, aber das spricht nicht generell und immer für Adoption. Ich selbst kenne viele adoptierte Menschen. Sie sind IMMER zerrissen und auf der Suche (nach ihren leiblichen Eltern, nach dem Sinn ihres Daseins, nach den Gründen für die Ablehnung ihrer leiblichen Eltern etc.). Das ist sowohl für das Kind, als auch die Adoptiveltern psychisch sehr belastend. Alle diese Menschen, die ich persönlich kenne, wuchsen in einem sehr guten und behüteten zu Hause auf, das sie allerdings dennoch nie als "richtiges Elternhaus" annehmen konnten. Das ist eine belastende, schwierige Situation. Noch dazu ist eine Adoption in diesem Sinne in Deutschland immernoch gewissermassen verpöhnt, denn es bedeutet, dass ein Paar nicht reproduktionsfähig und dadurch biologisch (und somit auch unterbewusst gesellschaftlich) defekt ist. Das klingt abstrus und grausam, ist aber einfach so. Mein Cousin ist adpotiert und meine Tante sowie mein Onkel haben das oft genug zu spüren bekommen. Ein Kind das aus der eigenen Ei- und Samenzelle oder zumindest teilweise genetisch mit den späteren Eltern verbunden ist, wird immer anderes aufwachsen als ein adoptiertes Kind.
Das ist aber noch nicht alles. Darüber hinaus ist es in Deutschland für viele Menschen immer noch praktisch ein Ding der Unmöglichkeit überhaupt zu adoptieren, weil die bürokratischen Hürden immens hoch sind. Angefangen beim Alter (die Altergrenze ist immens niedrig angesetzt für heutige Verhältnisse), bis hin zum Einkommen (witziger Weise gibt es Hartz 4 Empfänger die Kinder wie Popcorn in die Welt setzen, da sagt niemand irgendwas), dem passenden Wohnumfeld, Fitness, etc. gibt es unzählige teilweise rigide Hürden zu nehmen um ÜBERHAUPT EINE CHANCE auf Adoption zu haben. Also so selbstverständlich kann man das nicht betrachten.
Eine Freundin von mir hat sich zur Adoption "angemeldet". Sie und ihr Mann haben alle "Checks" bestanden, man teilte ihr aber mit, dass es dennoch "ein par Jahre(!!!)" dauern kann bis sie ein Kind bekommen. Und so war es dann auch. Im Falle von mir und meinem Mann wäre das schon zu spät, wir haben zu viele Jahre "damit verplämpert" selbst ein Kind zu bekommen. Und wären nun dazu verdammt kinderlos zu bleiben, obwohl wir unserem Kind ein wundervolles zu Hause voller Liebe, Zuwendung und Zuversicher geben könnten. Da mein Mann bereits Anfang 40 ist (ich allerdings erst 31), sind wir beispielsweise offzielle "zu alt". Soviel nur dazu.

Gast
klody

Ungerecht

Ich finde es auch ungerecht dass viele ehepaare wollen kinder und durch papa staat wir den jede wunsch verweiger... Weil es verboten ist.. weil es man nicht darf gesetz... warum halten sich auch unsere gesetz geber nicht an den gesetzen. Ohh die dürfen es. weil die besser lügen können uns besser manipulieren.... Ich persönlich finde es als schwachsinn..... was ist schlimm daran wenn man 50 ist und möchte kind adoptieren und gutes zuhause bieten .. ein kind.. ein kind was lücklich werden kann.. Es gibt leute die wollen nicht adoptieren aber lieber austragen lassen... Moralisch auch für diese welt schlecht...verboten..ja man trägt den fitus 9 monate lang . ich bin nicht so gläubig und ich ich weiß meine freundin kann keine kinder haben, aber wenn sie mich darum beten würde. werde ich es machen dass unsere kinder zusammen spielen könnten aufwachsen sehen.. Ich kann mit so was leben.

Mitglied Samantaww ist offline - zuletzt online am 09.04.17 um 01:05 Uhr
Samantaww
  • 1 Beiträge
  • 1 Punkte

Leihmutterschaftsprogramm

Hallo
Die Leihmutter, also die Frau, die ein Kind für ein anderes Paar austrägt, macht sich in vielen Ländern strafbar. Insbesondere in Deutschland ist jede Form der Leihmutterschaft illegal und gesetzlich verboten. so schlecht,dass für deutsche Paare gibt es demnach keine Chance, ein Kind über eine Leihmutter in Deutschland zu bekommen.man muß sich unweigerlich an eine Leihmutter im Ausland wenden, um sich den Kinderwunsch zu erfüllen. In Belgien, Spanien, den Niederlanden, den USA und in Griechenland,in der Ukraine sowie in Großbritannien ist die Leihmutterschaft grundsätzlich erlaubt.In Deutschland verbietet sittlichen und moralischen Gründen jegliche ärztliche Leistung bei Leihmutterschaften.Seit 2002 ist die Leihmutterschaft sowie die Leihmutterschaft in Kombination mit Ei- und/oder Samenspende in der Ukraine legal.Die ukrainischen Gesetzgeber haben einen besseren und selbstverständlicheren Weg eingeschlagen, als die meisten europäischen Parlamentarier.
Die Kosten für die Durchführung des Leihmutterschaftsprogramms in der Ukraine sind viel niedriger als in solchen Ländern wie in den Vereinigten Staaten und Kanada. Europäisches Service, günstige Preise und loyale ukrainische Gesetzgebung - das sind einige der Hauptgründe, warum Tausende von Ehepaaren aus der ganzen Welt in die Ukraine zwecks der Durchführung des Leihmutterschaftsprogramms kommen.

Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Unerfüllter Kinderwunsch erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Wünsche mir ein Baby

Hallo ihr lieben,vielleicht hab ich ja hier glück und hier versteht man mich vielleicht auch Ich wünsche mir mit meim Mann so sehr ein... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Marcel32

Schwermetalle Schuld an unerfülltem Kinderwunsch?

Ich gucke ja sämtliche Gesundheitssendungen und erfahre so vieles,was mir sonst nicht zu Ohren kommen würde.Heute wurde berichtet,daß Schwerme... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von Peter75

Was tut ihr alles um endlich schwanger zu werden?

Hallo Ihr Lieben, ich bracuhe all eure ultimativen Tips, um schwanger zu werden. Wir sind nun im achten Übungsmonat und so langsam sch... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Tina

Schnell schwanger werden

Seit gut drei Jahren versuche ich schwanger zu werden, leider gelinkt es nicht! Ich ernähre mich auch gesund und wir versuchen uns auch nicht ... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von mondfee

Wie kann das PCO-Syndrom behandelt werden?

Kann mir bitte jemand erklären, was das PCO-Syndrom ist? Was hat das mit unerfülltem Kinderwunsch zu tun und ist das Syndrom behandelbar? weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von Gibnichtauf