11-jährige Tochter bei der Selbstbefriedigung erwischt. Was tun?

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

Hallo,

Ich(35) habe meine Tochter(11) gestern Abend bei der Selbstbefriedigung erwischt. Jetzt weiß ich nicht was ich tun soll. Ihr war das natürlich auch total peinlich. Aber ich weiß jetzt nicht was ich tun soll ... Sollte ich sie bestrafen oder weiter machen lassen? Würde mich über Tipps freuen!

Danke

Lg. Tom

Mitglied Pussycat111 ist offline - zuletzt online am 31.08.12 um 23:16 Uhr
Pussycat111
  • 7 Beiträge
  • 9 Punkte

Lass sie einfach...

Das ist doch ganz normal. mach dir klar warum dich das so schockt willst du nicht das sie erwachsen wird oder denkst du sie weiß nicht was sie tut? redet darüber!

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

So früh schon?

Mit 11 Jahren ist das doch nicht ganz normal oder?

Gast
ghmmm

Oh

Doch schon.

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 555 Beiträge
  • 557 Punkte

Bestrafen?

Was gibt es denn da zu bestrafen? Irgendeinmal entdecken Kinder ihre Sexualität, das ist nicht weiter schlimm. Eher angebracht fände ich eine Aufklärung, falls das nicht schon passiert ist.

Mitglied marvind ist offline - zuletzt online am 19.12.12 um 20:13 Uhr
marvind
  • 48 Beiträge
  • 48 Punkte

.

Hä?? wieso sollte man jemanden wegen sb bestrafen?? ist doch ganz normal!

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@MikeCH70

Ich finde es lediglich viel zu früh soetwas mit 11 Jahren zu machen.

Mitglied marvind ist offline - zuletzt online am 19.12.12 um 20:13 Uhr
marvind
  • 48 Beiträge
  • 48 Punkte

Tom77

Warum???
un wieso des bestrafen?? sie tut doch keinem was oder??

Moderator Hayate ist offline - zuletzt online am 17.11.17 um 12:28 Uhr
Hayate
  • 1045 Beiträge
  • 1061 Punkte

@Tom77

Lass die doch, es steht dir nicht zu, ihr diese Sache zu verbieten, auch wenn du es zu früh findest, deine Tochter wird eben erwachsen.
Viele Kinder fangen mit 11-12 an, da besteht kein Grund zur Sorge.

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 519 Beiträge
  • 521 Punkte

Hallo Tom,

Warum sollte sich deine Tochter nicht normal entwickeln dürfen? Wenn du jetzt falsch reagierst und da etwas "Schlechtes" draus konstruierst, kannst du auf ewig ihre Einstellung zur Sexualität negativ beeinflussen.
Nimm sie bei Gelegenheit ganz lieb in den Arm und sag' ihr, dass du sie nicht dabei überraschen wolliest und das es gar nicht schlimm war.

Viele liebe Grüße
Klausi

Mitglied MikeCH70 ist offline - zuletzt online am 14.10.13 um 20:25 Uhr
MikeCH70
  • 555 Beiträge
  • 557 Punkte

11 Jahre ist natürlich sehr jung

Aber bestrafen würde ich sie trotzdem nicht.

Mitglied erwin76 ist offline - zuletzt online am 30.03.12 um 23:21 Uhr
erwin76
  • 169 Beiträge
  • 181 Punkte

Warum bestrafen?

Warum klpfst du nicht an?
lass ihr die privatsphäre, sie macht nichts falsches.

Gast
weiggel

Tom77

Wurdest du bei deiner sb bestraft ?

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

Aber die eigene Tochter ...

Wenn es die eigene Tochter ist die man dabei sieht ist das aber trotzdem etwas anderes .... Ich weiß nicht ob ihr das verstehen könnt. Aber das ich sie drüber aufkläre ist glaub ich eine gute Idee. Ich werde es bei nächster gelegenheit tun.

Mitglied klausi ist offline - zuletzt online am 12.10.14 um 12:31 Uhr
klausi
  • 519 Beiträge
  • 521 Punkte

Hallo Tom,

Ich habe zwei eigene Tochter aufgezogen - und glaub' mir, da ist nichts schlimmes passiert. "Experementierfreudig" hat mir ürigens die Worte aus dem Mund genommen: Warum klopfst du nicht an.
Ein Mensch lernt am Besten Anstand und Respekt, wenn er genauso behandelt wird.
Alles Gute für Euch
Klausi

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10110 Beiträge
  • 10117 Punkte

@Tom77

Ich kann mir vorstellen, dass du irritiert bist, aber das was deine Tochter tut ist etwas ganz normales und es ist gut und ihre eigene Sache. Dafür gibt es noch nicht einmal ein zu früh, denn Kinder können das noch viel eher entdecken, als deine Tochter jetzt, weil es ein gutes Gefühl ist. Mach dir keine Sorgen. Und bevor du vielleicht falsche Vorstellungen entwickelst und weil du ein Mann bist, könnte es vielleicht hilfreich sein, wenn du dich da noch einmal bildest.

Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung bietet da gute Informationen. Die Broschüren kannst du KOSTENLOS bestellen, oder auf den Webseiten Der BZgA als PDF herunterladen, hier

http://www.bzga.de/infomaterialien/sexualaufklaerung/

Die Broschüren-Reihe "Sex'n Tipps", das Heft "Aufregenden Jahre - Jules Tagebuch" und die Elternratgeber "Über Sexualität reden - von der Einschulung bis zur Pubertät" und "Über Sexualität reden - Die Zeit der Pubertät", sind sehr informativ.

Dazu kannst du dich auch auf der Seite www.loveline.de, einer Aufklärungsseite für Jugendliche der BZgA, schlau machen was Jugendliche so für Fragen haben. Das wäre später auch für deine Tochter interessant.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

Ich werde es mal versuchen.

Dann werde ich mal euren Tipps nachgehen. Und zu dem schon öfter angesprochenen anklopfen: Ich konnte ja nicht davon ausgehen das sie sowas macht.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10110 Beiträge
  • 10117 Punkte

@Tom77

Das ist richtig, das kannst du nicht, aber ab einem gewissen Alter wirklich angebracht, denn auch Kinder haben ein Recht auf Privatsphäre. Bei mir haben meine Eltern so ab dem Alter auch angeklopft.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

Dann werde ich ab jetzt anklopfen.

Ich hatte gar nicht daran gedacht ehrlich gesagt aber dann werd' ich es von nun an tuen.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 26.08.17 um 21:41 Uhr
135790
  • 3603 Beiträge
  • 4084 Punkte

---

Klar kannst du da nichts dafür, dass du sie erwischt hast.
Ab jetzt wäre es angebracht am Zimmer zu klopfen, was du ja ab jetzt auch schon machst.
Für eine 11-jährige ist es durchaus normal SB zu machen, die einen fangen eben früher, die anderen später an. Es ist ja nichts schlimmes.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@135790

Das Problem ist ja nicht das, dass so schlimm ist aber zu früh.

Moderator Hayate ist offline - zuletzt online am 17.11.17 um 12:28 Uhr
Hayate
  • 1045 Beiträge
  • 1061 Punkte

@Tom77

Du findest vielleicht, dass es zu früh ist, das ist ein Teil der Erwachsenwerdens, viele Kinder fangen mit 11 oder 12 jahren an, dass hab ich dir am 18.03. auch schon einmal geschrieben.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@Hayate

Das hab ich schon am 18.03. verstanden aber finde es auch am 01.04. zu früh. Aber wenn so viele meinen das, dass normal ist, denke ich habt ihr recht. Ich denke es liegt daran, dass es die eigene Tochter ist.

Gast
junge

Ich

Ich bin 12 und habe das erste mal onaniert mit orgasmus und samenerguss auch mit 11 und mache es jetzt immer noch und werde es wahrscheinlich auch noch in 10 jahren machen.das ist nicht schlimm so was so früh zu machen menschen müssen ihren körper kennen lernen und daran solltest du deine tochter nicht durch strafen hindern.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@junge

Das bestrafen nichts bringt habt ich ja jetzt verstanden. Aber wie soll man sie sonst davon abbringen?

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:07 Uhr
Tom92
  • 8058 Beiträge
  • 9082 Punkte

@ Tom77

Warum willst du sie denn davon abbringen? Das ist doch ganz normal, dass man das in der Pubertät und auch später macht.
Hast du das denn nie gemacht, als du auch so ungefähr in dem Alter und in der Pubertät warst?

Moderator Hayate ist offline - zuletzt online am 17.11.17 um 12:28 Uhr
Hayate
  • 1045 Beiträge
  • 1061 Punkte

@Tom77

Wie wäre es, wenn du die Sache auf sich beruhen lassen würdest, verbiete ihr es nicht, ich meine, was bringt dir das? Außer das sie vielleicht das Vertrauen zu dir verlieren könnte.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10110 Beiträge
  • 10117 Punkte

@Tom77

Es gibt keinen Grund dein Tochter davon abzubringen. Das ist etwas ganz normales. Selbstbefriedigung machen teilweise noch viel jüngere Kinder, weil sie entdecken, dass es ein schönes Gefühl ist. Wenn du die Broschüren, die ich dir in meiner Antwort empfohlen habe, gelesen hättest, wüsstest du das.

Mitglied arsestar ist offline - zuletzt online am 05.04.12 um 19:20 Uhr
arsestar
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte

Bestrafen?

Bestrafen: Wie willst du sie dafür bestrafen?
Ich finde es Ok mit dem Alter, dass sie ihren Körper für sich alleine entdeckt.
Rede mit ihr einfach darüber, versuch sie aufzuklären. Wenn du das machst, versuch es interessant zu gestalten, und nimm dir dafür genug Zeit.

Hoffe ich konnte dir helfen..:)

Gast
PaulPanzer

Fummeln

Fummelst Du nicht an Dir Rumm ?? Ich mach das gern & oft - grü?e PaulPanzer

Mitglied arsestar ist offline - zuletzt online am 05.04.12 um 19:20 Uhr
arsestar
  • 5 Beiträge
  • 5 Punkte

Stimmt

Ich hab es auch schon gemacht.
Bin zwar nicht erwischt worden, aber gestorben bin ich auch nicht. :)
Wiegesagt, jeder hatte es schon mal gemacht, ob gewollt oder nicht. :-)

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@Tom92/Hayate/arsestar

Ich glaube ihr könnt nicht nach vollziehen wie das bei dem eigenen Kind ist. Wie ihr mir ja jetzt oft gesagt habt ist das bestrafen und verbieten eine falsche Reaktion. Hab ich auch nicht gemacht. Dennoch mag ich das nicht einfach so stehen lassen.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@MissMarieIsCurious

Ich habe mir die Internetseite durch gelesen und auch weitere Sachen im Internet gelesen, aber so richtig was dazu gefunden was man tun kann wenn man sowas sieht steht da nicht.

Mitglied Mike-AN ist offline - zuletzt online am 19.03.16 um 19:40 Uhr
Mike-AN
  • 424 Beiträge
  • 425 Punkte

@Tom77

Das Problem bei Dir ist, es ist die eigene Tochter.
Ja, ja ich weis schon, bei anderen ist es kein Problem, aber die eigene Tochter.
Werde Dir schön langsam (oder auch schnell) klar, dass Deine Tochter auch irgendwann mal Sex haben will und haben wird und nicht ewig Papas Liebling (geschlechtsneutral) sein wird.
Selbst wenn Deine Tochter älter wäre, wäre es das Problem ...
Irgendwann in der Zukunft (und glaube mir, das dauert gar nicht so lange) wird Deine Tochter einen Freund haben und natürlich auch mit Ihm schlafen wollen ... dessen mußt Du Dir einfach bewußt sein.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@Mike-AN

Irgendwann wird es so sein, aber doch nicht mit grade mal 11 Jahren. Sie ist ja noch ein Kind.

Moderator Kermit ist online
Kermit
  • 1507 Beiträge
  • 1511 Punkte

@Tom77

Langsam wirds lächerlich und kommt mir seltsam vor!!! Wie oft willst du immer wieder von vorne anfangen? Du hast jetzt schon x-mal die Antwort erhlaten, dass das in dem Alter normal ist. Willst dus nicht kapieren?
Entweder du bist ein Fake oder deine Tochter ist zu bemitleiden - vor allem mit dem Hintergedanken, dass sie noch älter wird und noch andere Sachen machen wird.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@Kermit

Trotzdem kein Grund beleidigend zu werden.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10110 Beiträge
  • 10117 Punkte

@Tom77

Kermit hat dich in keinem Wort beleidigt, er kommentiert nur dein Verhalten. Abgesehen davon denke ich genauso.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@Kermit

Ausserdem hab ich viele Antworten bekommen was ich NICHT tun soll. Aber nicht was ich tun soll.

Mitglied 135790 ist offline - zuletzt online am 26.08.17 um 21:41 Uhr
135790
  • 3603 Beiträge
  • 4084 Punkte

@Tom77

Ich kann dich schon verstehen, das mit der eigenen Tochter.
Das stört einem irgendwie, dass sein eigenes Kind so langsam Erwachsen wird und kein Kind mehr bleibt.
Ich denke mal, dass ist das wovor du ein bisschen Angst hast.
Trotzdem kann ich mich den anderen nur anschließen und sagen, dass es normal ist, das in diesem alter zu tun. Es ist nicht schlimmes und ganz natürlich.

Moderator Tom92 ist offline - zuletzt online Heute um 01:07 Uhr
Tom92
  • 8058 Beiträge
  • 9082 Punkte

@ Tom77

Was du machen solltest, steht hier auch schon im Thread, z.B. die erste Antwort: "Lass sie einfach..., redet darüber!" und irgendwo stand auch was von anklopfen, wenn ich mich nicht irre.
Außerdem hat dich "Kermit" bestimmt nicht beleidigt, wie es "MissMarieIsCurious", schon geschrieben hat, er kommentiert nur dein Verhalten.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10110 Beiträge
  • 10117 Punkte

@Tom77

Und ich war so frei, noch einmal in den Broschüren der BZgA zu blättern, die ich dir empfohlen habe. In der Reihe "Über Sexualität reden..." steht, wie du dich am besten verhälst, wenn du dein Kind bei der Selbstbefriedigung erwischt. Hast du sie denn heruntergeladen, oder bestellt?

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10110 Beiträge
  • 10117 Punkte

@Tom77

Reden, oder auch nicht. Wie und was, wird wirklich in diesen Broschüren beschrieben. Die Reihe richtet sich extra an Eltern, noch einmal "Über Sexualität reden..." Den Link zu den Infomaterialien findest du in meiner ersten Antwort. Du musst eben etwas in der Materialliste blättern.

Mitglied marvind ist offline - zuletzt online am 19.12.12 um 20:13 Uhr
marvind
  • 48 Beiträge
  • 48 Punkte

Tom77

Stell dir doch mal vor wie du des gewollt hättest das man reagiert wenn man dich mit 11 bei der sb erwischt hätte??

bestimmt ned das man versucht dir des zu verbieten oder dich dafür zu bestrafen oder zu sagen das des schlecht is oder??

Gast
Dalibor Matos

Immer diese Eltern

Das Problem liegt nicht bei deiner Tochter, sondern einzig und alleine bei dir. Schon der Gedanke eine Heranwachsende für so etwas "bestrafen" zu wollen ist reichlich heftig. Abgesehen davon das ein Jugendamt so etwas ganz bestimmt nicht gerne hört.

Aber deine ständige Wiederholung für deine Ablehnung spricht für jeden Psychologen Bände. DU findest das sie noch DAFÜR zu jung ist, sie ganz offensichtlich nicht und es ist IHR Leben und Ihre Entwicklung.

Hättest du sie auch bestrafen wollen, weil sie deiner Meinung nach zu früh angefangen hat zu laufen oder zu sprechen ? Mit 1 JAhr schon sprechen, unerhört, jetzt gibts Dresche !

Krank ? Abartig ? Natürlich, aber nicht mehr als die eigenen Sexuellen Hemmungen auf unschuldige Kinder zu übertragen bzw. aus purem elterlichem Egoismus (mein Kind ist doch noch viel zu klein, ich will das Kind für mich, erwachsen werden kann es immer noch, irgendwann) eine ganz normale Entwicklung zu verteufeln.

Als Eltern muss man auch mal losslassen können, wenn die Kinder Stück für Stück erwachsen werden, ansonsten hätte es auch eine Puppe getan.

Mitglied Tom77 ist offline - zuletzt online am 02.07.12 um 19:34 Uhr
Tom77
  • 25 Beiträge
  • 31 Punkte

@MissMarieIsCurious

Duu nd deine Broschüre immer ... Ich hab auf mehreren Internetseiten nachgelesen. Aber wenn du meinst, das es so wichtig ist, habe ich mir diese Broschüre jetzt mal bestellt.

Moderatorin MissMarieIsCurious ist offline - zuletzt online am 17.07.14 um 22:17 Uhr
MissMarieIsCurious
  • 10110 Beiträge
  • 10117 Punkte

@Tom77

Ich und meine Broschüren immer. Es ist falsch zu behaupten, dass diese Broschüren eine Lösung für alle Fälle sind. Trotzdem sind sie eine gute Anregung dafür, wie es laufen könnte. Sie gibt auch Eltern einen guten Überblick wie wir ticken. Was wichtig ist, was vielleicht weniger. Ich erlaube mir, das zu behaupten, weil ich nur knapp sechs Jahre älter bin, als deine Tochter. Meine Mutter hat mir auch ein Buch gekauft, aber wir haben auch geredet. Wenn ich das so vergleiche, was wir zu den Thema in dem Alter gesprochen haben, sind diese Broschüren ganz gut, und vorallem dazu da euch Eltern aufzuklären ;-). Das heißt meine Mutter hätte es einfacher haben können.

By the way. Marvinds Ansatz, dich selbst zu fragen, was du für richtig empfunden hättest in dem Alter ist gar nicht so verkehrt.

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Moderator Kermit ist online
Kermit
  • 1507 Beiträge
  • 1511 Punkte

@Tom77

Zu der (wieder einmal sehr treffenden) Antwort von Dalibor fällt mir noch ein Zitat von Jean Paul ein, das du dir vielleicht übers Bett hängen solltest:

"Kinder und Uhren dürfen nicht dauernd aufgezogen werden, man muss sie auch gehen lassen."

In diesem Sinne war dies mein letzter Beitrag zu diesem Thread.

Gutes Lernen wünscht
Kermit

Gast
ChrissiW

Ist normal

Laß dir gesagt sein,ich kenne das von meinen Töchtern (10+13) Aber es gehört zum erwachsen werden! :)

Gast
Die_Libero

Privatsphäre respektieren

Das ist doch völlig normal in dem Alter. Auf keinen Fall bestrafen! Nimm es sportlich. Versuche in Zukunft ihre Privatsphäre zu wahren und rate ihr einfach, die Tür abzusperren wenn sie nicht gestört werden will - egal bei was. Und gut ist.

Gast
Regenbogen

Ist doch nicht Schlimm?

Es ist doch gar nicht schlimm...
Eine Aufklärung wäre gut aber ich würde dann mit ihr nichts mehr über das Thema bereden... Dass wäre ihr sicher sehr Peinlich... :)

  • 1
  • 2
Seite 1 mit den Antworten 1-50 von 59
Antwort schreiben
Neues Thema erstellen

Antwort schreiben

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Neues Thema in der Kategorie Kindererziehung erstellen

Sie schreiben aktuell nur als Gast. Melden Sie sich an oder werden Sie neues Mitglied der Community: » Jetzt kostenlos registrieren

Weitere Beiträge zum Thema

Angst um Kinder bei der heutigen Reizüberflutung

Ich hatte vorgestern mit einer Freundin das Thema Kindererziehung und die ürden heutzutage. Dabei waren wir uns einig das es doch sehr fragwür... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von meeLLieh

Kindern keine Süßigkeiten geben, hat das Sinn?

Ich frage mich ob es Sinn macht, Kindern keine Süßigkeiten zu geben ( außer vielleicht wenn sie auf Geburtstagen sind, oder bei Freunden oder ... weiterlesen >

3 Antworten - Letzte Antwort: von Basteln-zu-Ostern

Wie lange ist ein Kuscheltier okay?

Mien Sohn ist 13 Jahre alt und schläft immer noch mit seinem Teddy im Arm. Ich finde er ist nun doch schon zu alt für ein Kuscheltier. Wie lan... weiterlesen >

10 Antworten - Letzte Antwort: von Peter

Probleme mit der Handyrechnung

Hallo zusammen. Ich habe eine 16-jährige Tochter mit einem eigenen Handy. Ich habe damals für sie den Vertrag abgeschlossen unter der B... weiterlesen >

6 Antworten - Letzte Antwort: von hanne1

Wie kann ich meine Kinder an Mineralwasser gewöhnen?

Meine Kinder (1 und 2 Jahre) möchte ich so bald wie möglich an Mineralwasser gewöhnen, da Säfte oder süßer Tee wirklich nicht gut sind. Nur wi... weiterlesen >

2 Antworten - Letzte Antwort: von unicycle-girl

Seid ihr streng?

Wie macht ihr das mit eurer Euziehung? Ich finde, dass ist garkein so einfaches Thema heutzutage, wi die Kinder schon so früh mit Sachen konfr... weiterlesen >

1 Antwort - Letzte Antwort: von martin352

Mein Sohn (3) haut mich immer!

Hi ich brauche dringent hilfe! eigentlich ist mein sohn ein ganz einfaches kind und er lernt schenll und macht was man sagt...ab... weiterlesen >

14 Antworten - Letzte Antwort: von Luisa